4 Gründe, warum Ehemänner das Gefühl haben, ihre Frauen zu hassen

Beziehungen & Liebe

Gebrochene Rose

SicherungGetty Images

Die Ehe soll ewig dauern - laut Hochzeitstoast , Liebeslieder und jedenfalls verschiedene religiöse Texte - und angesichts unseres immer länger werdenden Durchschnitts Lebenserwartung Für immer ist eine lange, lange Zeit. Es ist eine Sache, ewige Liebe zu versprechen, wenn Sie am Tag Ihrer Hochzeit frisch stehen und Ihre Braut anstrahlen. Dieses Versprechen zwanzig, dreißig oder vierzig Jahre später tatsächlich zu leben, kann etwas ganz anderes sein.

Wie lange ist er verheiratet?
Verwandte Geschichte

Ist Weinen nach dem Sex normal?

Sogar die glücklichste, gesündeste Ehen erfordern eine gewisse Menge Arbeit, um so zu bleiben, aber was passiert, wenn Sie in Ihrer Beziehung sagen: 'Ich glaube, ich hasse meine Frau?' Nicht der kochende, giftige Hass, der zu den hässlichen Verbrechen der Leidenschaft führt, von denen erzählt wird Datumsgrenze Folgen, aber eine ... starke Abneigung. Der Typ, bei dem Sie Schwierigkeiten haben, sich an das letzte Mal zu erinnern, als Sie die Gesellschaft Ihrer Frau genossen haben, und an den Sie sogar unterhaltsame Gedanken haben Untreue oder Scheidung .



Hier ist das komplizierte Gebräu von Gefühlen, das tatsächlich im Spiel ist, wenn Sie das Gefühl haben, Ihre Frau zu hassen, und was zu tun ist, wenn Sie wollen Speichern Sie Ihre Beziehung .



Es ist eigentlich normal, deine Frau manchmal zu 'hassen'.

'Jede langfristige Beziehung hat die Möglichkeit, ein Nährboden für Ressentiments, verletzte Gefühle, Wut und Enttäuschungen zu werden', sagt er Dr. Lisa Marie Bobby , Eheberater, Therapeut und Lebensberater. Bobby sagt, dass dies insbesondere für Paare im mittleren Lebensalter gilt, die daran gearbeitet haben, die konventionell vereinbarten Kennzeichen für ein erfolgreiches Erwachsenenalter zu erreichen: Kinder, geschäftige Karrieren und Häuser, die regelmäßige Wartung erfordern. Es ist leicht zu vergessen, dass romantische Liebe auch Pflege braucht oder verdorrt.

'So wie eine vernachlässigte Garage zu einem schmutzigen Durcheinander werden kann, kann eine Ehe, die kein absichtliches Mitgefühl hat und regelmäßig gepflegt wird, zu einer Dynamik mit dunklen Ecken werden', fügt Bobby hinzu.

Vielleicht vermissen Sie die lebenslustige Frau, die Sie früher kannten.

Früher waren es alle späten Wochentagstermine und pulsierende Abenteuer mit euch beiden. Heutzutage scheint Spaß für Ihre Frau am weitesten entfernt zu sein, und das lässt Sie immer gelangweilt und frustriert zurück.

Ähnliche Beiträge

30 romantische Herbst-Date-Ideen


Der beste Beziehungsrat


Hassen Sie Ihren Ehepartner?

Bobby weist darauf hin, dass viele Frauen ärgern sich über ihre Ehemänner weil 'sie sich oft verblüfft, frustriert und ärgerlich über das höhere Maß an geistiger und materieller Energie fühlen, das sie voraussichtlich ihrem Haushalt, ihrer Karriere und ihren Familien widmen werden.' Das kann ihr kleines Zimmer für eine seelenauffüllende Zeit verlassen, geschweige denn für mich du-und-sie Zeit .

'Männer haben jedoch oft ein gleiches oder manchmal sogar höheres Maß an Wut und Ressentiments gegenüber ihren Ehepartnern', sagt Bobby. „Männliche Wut wurzelt in der Regel nicht in Frustration über Aufgaben und Verantwortlichkeiten, sondern in der Sehnsucht nach Liebe, Spaß, Sinn und dem Wunsch nach einer tieferen Verbindung mit ihrem Partner. All das fühlen sie sich zunehmend abgeschnitten. '

Oder ihre Rolle als Mutter hat dazu geführt, dass Sie sich vernachlässigt fühlen.

Für diejenigen mit Kindern, die noch zu Hause leben, ist Elternschaft eine Verantwortung rund um die Uhr - und Studien zeigen immer noch diese Mütter immer noch durchschnittlich mehr Zeit als Väter. So wahr das auch sein mag, es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Ehemann das Gefühl hat, die letzte Priorität seiner Frau zu sein.

'Was ich in meiner Eheberatungs- und Paartherapiepraxis oft gesehen habe, ist, dass Männer sich von ihren Partnern eher emotional vernachlässigt fühlen als Frauen', sagt Bobby. „Sie sehnen sich oft nach dem Grad an Interesse, Aufmerksamkeit und Zuneigung, den ihre Frauen ihren Kindern entgegenbringen. Sie vermissen die leichte, lustige Leidenschaft, die ihre Beziehung einst hatte. '

Nicht Streiten ist eine größere rote Fahne als Kämpfen.

Ähnliche Beiträge

Warum das Kämpfen in einer Beziehung normal ist


Die hilfreichsten Heiratsbücher
Zeichen, dass Sie in einer lieblosen Ehe sind

Streiten auf respektvolle, produktive Weise kann ein positives Zeichen sein, sagt Bobby, weil es bedeutet, dass sich beide Ehepartner immer noch darum kümmern. 'Wenn Menschen Ressentiments äußern, wenn sie feindselig sind, wenn sie kommunizieren - schlecht, aber immer noch kommunizieren -, dass sie im Zusammenhang mit ihrer Beziehung verletzt wurden oder Angst haben, haben sie immer noch eine Chance.'

Das Begraben von Ressentiments kann zu einer irreparablen Distanz führen, anstatt sie zu äußern. Das kann dazu führen, dass zwei Ehepartner, die unter einem Dach leben, ein getrenntes Leben führen: „Sie schlafen in unterschiedlichen Betten, haben unterschiedliche Zeitpläne, diskutieren nicht über ihr Innenleben, haben unterschiedliche Freunde und schauen sich einfach nicht mehr lange an irgendetwas mehr. '

Top BB Creme für fettige Haut

Betrachten Sie die Möglichkeit, dass es sein kann Sie, nicht deine Frau.

Nicht adressiert Depression oder Angst kann dazu führen, dass jemand Aspekte seines Lebens - einschließlich seiner Beziehungen - auf eine Weise sieht, die nicht unbedingt die Realität widerspiegelt (Drogenmissbrauch tut dies auch, fügt Bobby hinzu).

Berufliche und finanzielle Rückschläge sowie der durch letztere verursachte verständliche Stress können auch die Wahrnehmung ihrer ehelichen Gesundheit beeinflussen. Kulturelle Erwartungen, die auf dem Konzept der Männer als „Jäger und Sammler“ beruhen, haben eine Idee bekräftigt, die die Fähigkeit gleichsetzt, Wert für eine Partnerschaft oder Familie zu schaffen.

Ähnliche Beiträge

10 Oxytocin-Boosting-Sexpositionen


20 von Experten anerkannte Sex-Tipps

'Wenn die Fähigkeit eines Mannes bedroht ist, das zu erreichen, was er am tiefsten schätzt - beispielsweise als Versorger seiner Familie, als vertrauenswürdiger Ehemann oder als produktiver Angestellter -, wird alles in seinem Leben durch eine Linse der Frustration betrachtet', sagt er Robyn D'Angelo , ein in Kalifornien ansässiger Ehe- und Familientherapeut.

'Wenn Männer ihren Sinn für ihren Wert verlieren, kann das Gefühl des Versagens oder der Unzulänglichkeit in alles eindringen', fährt D'Angelo fort. 'Ihre Stimmungen können fallen. Sie können gereizt werden. Sie hören die Anfragen ihres Partners nach etwas als Kritik, dass sie schlecht oder nicht genug sind. Dann können sie sogar anfangen, die Menschen in ihrer Nähe zu sehen, die jetzt ihren Mangel an Energie, Engagement und Produktivität als Feind bemerken. '

In diesen Fällen projiziert eine Person wahrgenommene Mängel auf ihren Partner, wenn sie tatsächlich nach innen schauen muss.

Ein Solo-Retreat könnte Klarheit über Ihre Ehe bringen.

'Bevor die Scheidung überhaupt erwähnt wird, schlage ich eine Zeit der Einsamkeit vor, um nachzudenken', sagt D'Angelo. Sie empfiehlt, eine Solo-Reise für mindestens zwei Tage in der Natur zu planen, wenn möglich. Um zu verhindern, dass Sie sich mit dem Internet betäuben, ziehen Sie den Netzstecker, bis alle kritischen Verpflichtungen im wirklichen Leben dies zulassen: „Legen Sie das Telefon weg. Stellen Sie den Computer weg. Lassen Sie Ihre Arbeit, Familie und Freunde wissen, wo Sie sich befinden, und schließen Sie dann alle Ablenkungen aus. '

Sobald Sie den Raum geschaffen haben, um auf Ihre Intuition und Ihre Bedürfnisse zu hören, schlägt D'Angelo vor, sich folgende Fragen zu stellen:

  1. Was ist wirklich los mit mir?
  2. Wo in meinem Leben fühle ich mich hilflos?
  3. Was fühle ich? Bin ich verrückt, froh oder traurig? Was ist mit Angst oder Scham?
  4. Wem fühle ich diese Dinge wirklich und warum?
  5. Welche anderen Zeiten in meinem Leben habe ich mich so gefühlt?
  6. Wie zeige ich mich in meinen verschiedenen Rollen, wenn ich so fühle?

Dann ist es wichtig, dass Sie Ihrer Frau Ihre Frustration mitteilen.

Wird es einfach sein? Absolut nicht. Und wenn (oder besser gesagt, wann) Dinge emotional chaotisch werden, sagt Bobby, dass das nicht nur üblich ist; Dies kann den Unterschied zwischen einer Scheidung und einer größeren Verschiebung der Beziehung bedeuten. 'Wenn nichts zutiefst Bedauerliches, wie eine Affäre hat diese Diskussion katalysiert, es ist tatsächlich eine erstaunliche Gelegenheit, die absolut ehrlichen, authentischen und verletzlichen Gespräche zu führen, die sie wieder zusammenbringen könnten “, sagt sie.

Ähnliche Beiträge

Wie man eine glückliche Ehe hat


Was tun, wenn Sie in einer geschlechtslosen Ehe sind?


25 tolle Sexspielzeuge für Paare

Es wird mit ziemlicher Sicherheit mehr als eine dieser schwierigen Fragen von Herz zu Herz geben, und für Ehemänner, denen es schwer fällt, ihre Gefühle zu teilen, kann es hilfreich sein, zuerst D'Angelos Fragen zur Selbstprüfung zu beantworten (unabhängig davon, ob Sie eine Reise geschafft haben oder nicht) nicht).

'Es ist leicht, auf beiden Seiten in Abwehr, Schuld und Selbstmitleid zu verfallen', gibt Bobby zu, weshalb die Unterstützung eines objektiven Profis wie eines Eheberaters so wertvoll sein kann. Und die Therapie funktioniert nur, wenn Ihre Frau bereit ist, ihre Frustrationen mitzuteilen und auch zuzuhören.

„Für Frauen besteht der erste Schritt oft darin, manchmal zum ersten Mal zu verstehen, dass ihre Ehemänner genauso auf Liebe, Zuneigung und Mitgefühl angewiesen sind wie sie. Viele Frauen, mit denen ich spreche, haben wenig Bewusstsein dafür, dass ihre Ehemänner nach Umarmungen und Küssen, Zeit und Aufmerksamkeit, Empathie verlangen und einfach das Gefühl haben, dass sie sich gegenseitig genießen. '

Fühlen Sie sich zu wütend, um überhaupt zu wissen, wo Sie anfangen sollen, mit Ihrer Frau darüber zu sprechen? D'Angelo sagt, dass es der beste Anfang ist, einen Therapeuten alleine zu sehen. 'Wenn oder wann Sie bereit sind, sich mit Ihrem Partner in Verbindung zu setzen, können Sie ihn in den Paartherapieprozess einbeziehen.'

warum Männer darauf warten, großartig zu sein

Für weitere Geschichten wie diese, Melden Sie sich für unsere Newsletter .

Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io. Anzeige - Lesen Sie weiter unten