Das Geheimnis einer glücklichen Ehe

Beziehungen & Liebe

Brille, Brille, Bart, Gesichtsbehaarung, Zombie, Fotografie, Dessert, Sonnenbrille, Anzug, Geste, Getty Images

All das Tanzen und Lachen - Hochzeiten machen viel Spaß , aber verheiratet zu sein ist nicht immer ein Kinderspiel. (Manchmal ist es eher wie das Zuckergussstück, das Ihnen während des Zusammenstoßes in die Nase gestiegen ist - gute Absichten, aber falsches Ergebnis.) Es gibt tatsächlich etwas viel Arbeit Das bedeutet, dass Sie 'glücklich bis ans Ende' leben. Egal, ob Sie jahrelang verheiratet sind oder nur den Bund fürs Leben geschlossen haben, wir haben die Experten gefragt, was Paare tun können habe eine glückliche Ehe . Befolgen Sie die hilfreichen Tipps für eine stärkere, gesündere und glückseligere Bindung.

Zunächst streiten sich auch glückliche Paare.

Keine Ehe ist die ganze Zeit glücklich. 'Wie in allen Beziehungen gibt es Höhen und Tiefen', sagt die Psychologin Erica MacGregor. Aber wenn du kämpfst , glückliche Ehen hören sich gegenseitig an, erkennen, wann der Streit aus dem Ruder läuft, und führen die notwendigen Reparaturen durch, sagt sie. Tatsächlich sagt Dr. Juliana Morris, eine Familien- und Paartherapeutin, dass einige der glücklichsten Paare, mit denen sie zusammengearbeitet hat, „schwere Zeiten überstanden haben“. Wenn Sie und Ihr Ehepartner sich manchmal streiten oder eine schwierige Phase durchlaufen, bedeutet dies nicht unbedingt, dass Sie sich in einer schwierigen Situation befinden unglückliche Ehe . In der Tat bedeutet dies wahrscheinlich, dass Sie normal sind.

Konzentrieren Sie sich auf die Stärken des anderen.

Es ist nicht immer einfach, kleinere Belästigungen in der Vergangenheit zu erkennen, und manchmal sogar hasse deinen Partner . Aber um eine glückliche Ehe zu führen, müssen Sie die Stärken und Schwächen Ihres Partners akzeptieren und realistische Erwartungen setzen können, sagt Ellen Chute, LMSW. Wenn Sie beispielsweise besser mit Zahlen umgehen können, ärgern Sie sich nicht, wenn sie das Scheckbuch aus dem Gleichgewicht bringen. Machen Sie es sich stattdessen zur Aufgabe, das Budget festzulegen. Wenn ihre Stärke im Kochen liegt, können sie stattdessen die Essensplanung verwalten. „Der tägliche Einsatz unserer Stärken ist mit einem höheren Wohlbefinden verbunden“, sagt Suzann Pileggi Pawelski, Mitautorin des Buchbuchs Glücklich zusammen , die sie mit ihrem Ehemann James Pawelski, PhD, schrieb. „Und wenn wir unseren Partnern helfen, ihre Stärken zu nutzen, erleben wir mehr relationale Zufriedenheit“, sagt sie.



Erwarten Sie nicht, dass Ihr Partner Sie vervollständigt.

Reality Check: Jerry Maguire ist eine Filmfigur. Als er 'Du vervollständigst mich' ankündigte, war es sicher romantisch - aber es fliegt nicht in der realen Welt. Laut Pawelski kann es zu einem Erfolg kommen, wenn Sie sich darauf verlassen, dass Ihr Ehepartner Sie erfüllt überabhängige Beziehung wo Sie nicht als Individuen wachsen. Stattdessen sollten sich Paare in gesunden Beziehungen gegenseitig „ergänzen“ und nicht „vervollständigen“, sagt sie. 'Wir sollten sicher, reif und ganz in uns selbst sein, während wir offen für die andere Person sind.' Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihre eigenen Interessen und Wünsche pflegen - nehmen Sie an einem Kurs teil, an dem Sie interessiert sind, machen Sie Pläne mit Freunden -, anstatt darauf zu warten, dass Ihr Ehepartner die Lücke ausfüllt.

Aber mach die Dinge trotzdem zusammen. Und viel Spaß zusammen.

Während es wichtig ist, sich nicht vollständig auf Ihren Partner zu verlassen, um eine glückliche Ehe aufrechtzuerhalten, ist es auch notwendig, gemeinsame Erfahrungen auszutauschen. „Wenn Sie Ihrer Beziehung neue Aktivitäten und Interessen hinzufügen, kann dies die Bindung stärken“, sagt Pawelski.

Ähnliche Beiträge 30 romantische Wochenendausflüge mit kleinem Budget So retten Sie Ihre Ehe

Wenn Paare eine einzigartige Leidenschaft teilen oder gemeinsam eine Fähigkeit erlernen - beispielsweise einen Kochkurs oder Tennisunterricht -, entwickeln sie sich gemeinsam weiter. Morris zufolge „haben glückliche Paare Lebensfreude miteinander. Ob es um die Liebe zum Reisen, den starken Wunsch, gemeinsam eine Familie zu gründen, oder das Engagement für eine gemeinsame Sache geht, diese Erfahrungen bereichern ihre Beziehung. '

Wählen Sie, ob Sie von Ihrem Ehepartner angezogen werden möchten.

Sie können entscheiden, ob Sie Ihren Partner für heiß halten? Ob Sie es glauben oder nicht, ja. 'Die Anziehung zu Ihrem Ehepartner ist eine Entscheidung, die Sie während Ihrer gesamten Ehe treffen können', sagt Sunny McMillan, zertifizierter Lebensberater, Radiomoderator und Autor von Ungekuppelt . Sie empfiehlt, „Anziehungsgedanken“ zu üben. Konzentrieren Sie sich dazu auf die Eigenschaften, die Sie am meisten interessieren, wie die großartigen Beine Ihres Ehepartners oder die Art und Weise, wie er Ihre Kinder erzieht (es muss nicht physisch sein). Die gute Nachricht ist, dass Ihr Ehepartner kein Cover-Model sein muss, damit Sie sich angezogen fühlen. Laut Chute basieren „glückliche Ehen auf einem Gefühl der Verbundenheit“, sagt sie. 'Die körperliche Anziehungskraft ist viel tiefer als das Aussehen.'

Lache miteinander.

Das Leben ist stressig Es hilft also, wenn Sie Leichtigkeit finden, auch wenn Sie mittendrin sind. „Wenn ein Paar Humor hat, bedeutet dies normalerweise, dass es eine Perspektive hat“, sagt Morris, der Paaren empfiehlt, sowohl in guten als auch in schlechten Zeiten zu lachen. Sie sagt, dass sie bemerkt hat, dass Paare in glücklichen Ehen es leicht haben, miteinander umzugehen. Ob durch kleine Insider-Witze, einen dummen, unerwarteten Text oder einfach nur Sieh dir deine Lieblingskomödie an Zusammen kann das Verbinden mit Ihrem Ehepartner durch Lachen Ihre Bindung erhöhen, sagt sie.

Seid nett zueinander.

'Es ist so wichtig, respektvoll und verständnisvoll mit Ihrem Ehepartner umzugehen', sagt MacGregor. 'Wenn Sie kritisch und wertend sind, endet dies normalerweise in Abwehr und Ressentiments.' Um die Dinge in der Ehe glücklich zu machen, vermeiden Sie es, den Charakter Ihres Partners anzugreifen, wenn Sie verärgert sind. Zum Beispiel, sagt sie, sag nicht 'du bist so ein Trottel!' Du räumst nie dein Geschirr auf. “ Versuchen Sie stattdessen, etwas zu sagen wie: 'Weil ich das Abendessen gemacht habe, würde ich es wirklich schätzen, wenn Sie heute Abend den Abwasch machen könnten.' Sehen Sie, wie viel schöner das klingt?

Feiern Sie kleine, gute Momente.

'Die meisten von uns wissen, dass es wichtig ist, in schwierigen Zeiten für unseren Partner da zu sein', sagt Pawelski. Aber es sei genauso wichtig, auch die guten Zeiten anzuerkennen. Sie sagt, dass gute Dinge tatsächlich häufiger passieren als schlechte, aber Paare verpassen oft diese Gelegenheit, sich zu verbinden. Wenn Ihr Ehepartner das nächste Mal etwas Positives mitteilt - wie ein Kompliment seines Chefs: „Hören Sie sofort auf, was Sie tun, und konzentrieren Sie Ihre volle Aufmerksamkeit“, sagt sie. 'Helfen Sie ihnen, den Moment zu genießen, indem Sie Fragen stellen und die guten Nachrichten aktiv feiern.' Auf diese Weise werden Sie sich für die glücklichen Momente in Ihrer Ehe bedanken.

Schätzen Sie sich gegenseitig.

Wenn Sie die ganze Zeit mit jemandem zusammen sind, ist es leicht, ihn als selbstverständlich zu betrachten, aber laut MacGregor sollten Sie Ihre Wertschätzung jeden Tag mündlich zum Ausdruck bringen. Egal, ob Sie positive Aufmerksamkeit auf etwas Nachdenkliches lenken, das sie getan haben, oder sie wissen lassen, was Sie an ihnen mögen: 'Wir alle müssen uns für die Dinge, die wir richtig machen, geschätzt und gestärkt fühlen', sagt MacGregor. Wenn Ihr Ehepartner Ihnen beispielsweise morgens Kaffee kocht, sagen Sie ihm, dass der Tag mit einem Lächeln begonnen hat. 'Wenn wir uns nicht geschätzt fühlen, können wir ärgerlich werden und auseinander wachsen.'

Akzeptiere und erwarte Veränderungen .

Pawelski glaubt, dass Paare bereit sein müssen, zu wachsen und sich anzupassen, um wirklich glücklich in der Ehe zu sein. „Unsere Bedürfnisse ändern sich ständig, die Menschen wachsen und die Beziehungen entwickeln sich“, sagt sie. 'Was wir heute brauchen, ist möglicherweise nicht das, was wir in Jahren brauchen.' Morris stimmt zu: „Es ist entscheidend, sich in einem ausgeglichenen Tanz zu beugen, zu beugen und miteinander zu schwenken“, sagt sie. Denn in erfolgreichen Ehen unterstützt jede Person die andere, damit sie zur besten Person werden kann, die sie sein können, und das bedeutet, als Einzelperson und zusammen als Team zu reifen. Bis zum Tod trennst du dich.


Für mehr Möglichkeiten, dein bestes Leben zu führen und alles, was Oprah zu bieten hat: Melden Sie sich für unsere Newsletter !

Anzeige - Lesen Sie weiter unten