12 Zeichen Es könnte Zeit sein, sich scheiden zu lassen

Dein Bestes Leben

Serviergeschirr, Finger, Geschirr, Kaffeetasse, Trinkgeschirr, Tisch, Geschirr, Tasse, Porzellan, Untertasse, Getty Images

Die Entscheidung, ob Ihre Ehe beendet ist oder ob Sie noch einen Kampf haben, fällt Ihnen offensichtlich nicht leicht - insbesondere, nachdem Sie sich an die Arbeit gemacht haben, um zu versuchen, das zu retten, was sich anfühlt eine lieblose Beziehung . Hier sind einige der häufigsten Anzeichen, zu denen Sie bereit sein könnten Fahren Sie mit dem nächsten Kapitel fort Ihres Lebens und Scheidungsantrag.

Sie streiten nie.

Ob Sie es glauben oder nicht, Sie sind soll zu streiten. Schweigen und Vermeiden können sich nachteilig auf eine Beziehung auswirken. 'Wenn Sie sich einfach nicht mehr darum kümmern können, fehlt etwas', sagt Beziehungsexpertin Dr. Juliana Morris.

Verwandte Geschichte Tipps für Dating nach der Scheidung

Obwohl nicht alle Kämpfe produktiv sind, ist es gesund, Argumente so lösen zu können, dass sie der Ehe zugute kommen. Sie sagt: „Sie kämpfen füreinander. Du kämpfst für die Beziehung. Das größte Problem ist, wenn es keinen Kampf mehr gibt. '



#Gewinnen ist alles.

Während niemals kämpfen (völlige Loslösung) ein Zeichen für eine bevorstehende Scheidung sein kann, ist die Art und Weise, wie Sie argumentieren, wenn Sie machen Meinungsverschiedenheiten sind ein weiterer Hinweis. 'Idealerweise soll ein Konflikt so gelöst werden, dass die Beziehung erhalten bleibt', sagt Morris. 'Wenn es im Kampf mehr darum geht, mit den Fingern zu zeigen, Schuldzuweisungen zu geben und zu gewinnen, wird der Fokus auf Macht und nicht auf Verbindung gelegt.' Und das, sagt sie, ist eine rote Fahne.

Sie wollen Ihren Ehepartner zu provozieren.

Wenn Sie feststellen, dass Sie ständig testen, wie weit Sie Ihre Ehe treiben können, bevor sie vollständig zerbricht, spielen Sie Scheidungsroulette. Sunny Joy McMillan, Autor von Ungekuppelt sagt, sobald Sie versuchen, die Schwelle Ihres Ehepartners zu überschreiten, ist es möglich, dass Sie unbewusst Dinge beenden möchten, aber Angst haben, den Schritt zu machen.

Verwandte Geschichte Zeichen, dass Sie in einer lieblosen Ehe sind

Wenn Sie beispielsweise Ihren Computer für einen unangemessenen (sprich: koketten) E-Mail-Austausch offen lassen, hoffen Sie möglicherweise insgeheim, dass Ihr Ehepartner ihn findet, damit er ein Gespräch darüber initiiert, warum Sie unglücklich waren.

Sie lassen dein Herz rasen.

Wir reden nicht über das Pitter-Prasseln der Liebe. Wir beziehen uns auf vollen, herzfrequenzerhöhenden Stress. Wenn Sie eine negative körperliche Reaktion haben, wenn Ihr Ehepartner den Raum betritt, ist es wichtig, darauf zu achten, was Ihr Körper Ihnen sagt, sagt McMillan.

Verwandte Geschichte 5 hilfreiche Online-Dating-Tipps zum Leben

In diesem Sinne lässt Ihr Körper Sie wissen, dass es an der Zeit sein könnte, zu gehen, wenn Ihr Herz schwer wird und Ihr Magen sich jedes Mal zu einem Knoten zusammenzieht, wenn Sie daran denken, in Ihrer Ehe zu bleiben. 'Unser Gehirn kann uns anlügen', sagt McMillan. 'Unser Körper dagegen ist der unbestechliche Wahrsager.'

Du versteckst dein wahres Selbst.

Wenn Sie das Gefühl haben, abgelehnt zu werden, wenn Ihr Ehepartner sieht, wer Sie sind, ist es unmöglich, in einer erfüllenden Beziehung zu sein, sagt er Lauren Lake , ein Beziehungsexperte und Richter am Vaterschaftsgericht.

Verwandte Geschichte 20 Bücher zum Lesen nach einer Trennung

„Wenn Sie sich ständig selbst filtern oder Ihre Überzeugungen von Ihrem Ehepartner fernhalten müssen, zeigt dies Ihrer Meinung nach einen Mangel an Respekt. Und das ist schwer zu beheben. '

Sie überkompensieren auf Facebook.

Social Media ist lustig. Es stellt eine extrem bearbeitete Version unseres Lebens her. Es kann auch ein Trojanisches Pferd sein, das die Realität einer unglücklichen Ehe verbirgt. Laut Morris ist es normalerweise ein Versuch, die Wahrheit zu vertuschen, wenn Sie oder Ihr Partner plötzlich anfangen, sich in sozialen Medien zu überschreiben. Das ständige Bedürfnis, der Welt zu zeigen, wie großartig Ihre Beziehung ist, wenn Sie in Wirklichkeit wissen, dass dies nicht der Fall ist, kann ein Zeichen dafür sein, dass die Dinge auseinanderfallen.

Kinder (oder Arbeit oder Freunde) stehen an erster Stelle.

All diese äußeren Einflüsse können sich positiv auf eine Ehe auswirken. Aber wenn irgendetwas anfängt zu übernehmen und einem Partner wenig Raum lässt, Zeit und Aufmerksamkeit für die Beziehung zu verwenden, kann dies seinen Tribut fordern, sagen Keith und Dana Cutler, verheiratete Anwälte, die als Richter in ihrer Emmy-preisgekrönten Show den Vorsitz führen , Couples Court mit den Cutlers .

Verwandte Geschichte Wie Sie Ihren Freund durch ihre Scheidung unterstützen können

Die Messerschmiede haben bemerkt, dass „wenn diese Einflüsse alles sind, worüber sie sprechen und woran sie denken, kann dies einen Keil zwischen den Ehepartnern treiben. Die Kluft kann so groß werden, dass die Aussicht auf eine Scheidung sie direkt ins Gesicht starrt. '

Es ist 'ich' und 'ich' und niemals 'wir'.

Die Ehe erfordert Teamarbeit, und das bedeutet, sich für ein gemeinsames Ziel zusammenzuschließen. 'Wenn die Teammentalität aufhört, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Ihre Ehe beendet ist', sagt Morris, der Paare ermutigt, ihre Beziehung in Form von 'wir' anstelle von 'ich' zu betrachten.

Dr. Justin Lehmiller, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kinsey Institute und Autor von Sagen Sie mir, was Sie wollen , stimmt zu. Er sagt, dass die Sprache, die wir verwenden, wenn wir über unsere Beziehungen sprechen, eine Trennung vorhersagen kann. 'Die Pronomen, die Sie wählen (ich, ich, meine, unsere, wir, wir), sind ein Zeichen dafür, wie nahe Sie Ihrem Partner fühlen.' Achten Sie also darauf, welche Ausdrücke Sie selbst (oder Ihren Ehepartner) verwenden.

Sie hören auf, Ihre Ansprechpartner zu sein.

Wen rufst du an, wenn du einen schlechten Tag hast? Wer ist die erste Person, die Sie schreiben, wenn Sie gute Nachrichten hören? Vor Ihrem Fenster befindet sich ein erstaunlicher Regenbogen ... an wen - neben Instagram - möchten Sie das Foto senden?

'Ihr Partner sollte die erste Person sein, zu der Sie gehen, in einer Krise oder zum Feiern', sagt Morris. 'Wenn einer von Ihnen wichtige Momente nicht mehr teilen möchte, fühlen Sie sich nicht mehr verbunden.' Diese Trennung kann zu großer Einsamkeit in einer Beziehung führen, was häufig zu einer Scheidung führen kann.

Vergebung scheint keine Option zu sein.

Untreue in einer Ehe ist definitiv ein Hindernis, aber nicht immer ein Deal Breaker. 'Es ist möglich, weiterzumachen und eine gesunde Beziehung zu haben', sagt Lake. 'Wenn beide Ehepartner sich dafür entscheiden, verheiratet zu bleiben, ist es unerlässlich, Ihrem Partner vollständig zu vergeben und Frieden zu schließen.' Wenn Sie jedes Mal, wenn es einen Streit gibt, vergangene Themen ausgraben oder an Ressentiments festhalten, wird die Ehe höchstwahrscheinlich nicht überleben.

Sie haben bereits eine Exit-Strategie.

Bewegen Sie Geld auf verschiedene Konten? Suchen Sie einen neuen Job, um noch mehr finanzielle Unabhängigkeit zu haben? 'Sobald Sie anfangen, so zu planen, ist dies ein Zeichen dafür, dass Sie glauben, dass Ihre Ehe nicht funktioniert', sagt Morris.

Verwandte Geschichte Einfache Möglichkeiten, um für den Ruhestand zu sparen

Während sie anerkennt, dass es eine gute Sache sein kann, Schritte zu unternehmen, um sicherzustellen, dass Sie nicht auf jemanden angewiesen sind und dass Sie Ihre eigenen Ersparnisse haben, bedeutet dies auch, dass Sie möglicherweise einen Fuß vor der Tür haben, ohne es zu merken. Und wenn Sie nicht bereit sind, all-in zu sein, könnte Ihre Ehe auf dem Spiel stehen.

Sie fragen sich ständig, ob Sie gehen sollten.

Wenn Sie feststellen, dass Sie häufig verwirrt sind, ob Sie sich scheiden lassen sollten oder nicht, hat McMillan einige zugegebenermaßen harte (oder möglicherweise befreiende) Ratschläge:

Verwandte Geschichte Der beste Beziehungsrat

'Es gibt eine Sache über Verwirrung', sagt sie. 'Es ist normalerweise eine Lüge. Wir blockieren unsere eigenen Antworten, wenn wir uns sagen, dass wir es nicht wissen. ' Laut McMillan 'sind Sie nicht verwirrt darüber, was zu tun ist, aber Sie haben Angst vor den Maßnahmen, von denen Sie wissen, dass Sie sie wahrscheinlich ergreifen sollten.' Mit anderen Worten, wenn Sie sich ständig fragen, dann kennen Sie Ihre Antwort wahrscheinlich bereits.

Anzeige - Lesen Sie weiter unten