Wie man sich entschuldigt, wenn man jemanden verletzt

Selbstverbesserung

Wie entschuldige ich mich, wenn du jemanden verletzt hast?

Es gibt ein paar Dinge, die den Menschen im Tierreich einzigartig machen. Unsere Fähigkeit, Beziehungen zu knüpfen, steht in der Liste an prominenter Stelle.

Wir können weiter und weiter über die Vorteile des Aufbaus und der Pflege gesunder Beziehungen sprechen. Von reduziertem Stress, besserer körperlicher Gesundheit und längerem Leben bis hin zu verbessertem Verhalten und dem Erkennen des Potenzials können gesunde Beziehungen viel Gutes bewirken.

Wie alles andere hat es auch seine eigenen Fänge. Wenn Sie nicht aufpassen, können Beziehungen zu Minenfeldern werden. Ein Fehltritt und los gehts.



Um Ihren Stress nicht zu erhöhen, kann man sagen, dass Sie es sich nicht leisten können, Fehler in Beziehungen zu machen. Zumindest bestimmte Arten von Fehlern in bestimmten Arten von Beziehungen. Sie sollten in der Lage sein, die Art der Freiheit einzuschätzen, die Sie in einer Beziehung haben.

Falls Sie sich geirrt haben und etwas Unverzeihliches getan oder gesagt haben, müssen Sie schnell handeln und den Fehler ohne Zeitverlust korrigieren. Natürlich ist die Zeit hier von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie zulassen, dass die Fehler so bleiben, ohne sie wiedergutzumachen, brauchen Sie nicht zu sagen, dass Sie es noch schlimmer machen.

Vielleicht haben Sie Ausreden für Ihre Untätigkeit. Sie können verwirrt sein, was das Richtige ist. Wie kann man Wiedergutmachung leisten, ohne es noch mehr durcheinander zu bringen?

Dieser Artikel führt Sie durch die möglichen Schritte, die Sie unternehmen können, um die Beziehung in Ordnung zu bringen, nachdem Sie jemanden ernsthaft verletzt haben, der Ihnen sehr am Herzen liegt.

Müssen Sie sich entschuldigen?

Nur weil die andere Person verletzt ist, heißt das nicht, dass du dich immer entschuldigen musst. Es gibt bestimmte Dinge, für die Sie sich absolut nicht entschuldigen müssen. Vielleicht können oder müssen Sie noch etwas sagen, aber keine Entschuldigung.

Zum Beispiel eine Frage stellen, etwas Zeit für mich wünschen, nicht sofort auf Anrufe oder SMS antworten oder Umstände, die Sie nicht kontrollieren können. Sie müssen sich auch nicht für Ihr Aussehen, Ihre Gefühle oder das Verhalten anderer entschuldigen.

Sich für Dinge zu entschuldigen, für die Sie sich nicht entschuldigen müssen, schwächt Sie nicht nur und stärkt das Gefühl von geringem Selbstwertgefühl und mangelndem Selbstvertrauen, es verringert die Aktion der Entschuldigung. Es vermittelt anderen den Eindruck, dass Sie nicht fähig oder intelligent sind.

Sie müssen sich nur entschuldigen, wenn Sie etwas getan haben, von dem Sie wissen, dass es falsch ist oder gegen Regeln verstoßen hat. Dann ist eine Entschuldigung notwendig, um die Bindung zu reparieren, die durch Ihre Handlung geschädigt und gebrochen wurde, unabhängig davon, ob Sie es absichtlich oder unabsichtlich getan haben.

Was erreichst du mit einer Entschuldigung?

Mit einer aufrichtigen Entschuldigung können Sie:

  • Erkenne dein Fehlverhalten an
  • Lass die andere Person von deinem Bedauern und deiner Reue wissen
  • Zeigen Sie, dass Sie aus Ihren Fehlern gelernt haben
  • Du bist reif, deine Fehler zu akzeptieren
  • Sie wissen jetzt, wie Sie mit ähnlichen Situationen besser umgehen können
  • Etablieren Sie einen Kommunikationskanal mit dieser Person
  • Besprechen und klären Sie die Grenzen der Beziehung

Indem Sie sich aufrichtig entschuldigen, können Sie das Schuldgefühl überwinden und Erleichterung erfahren. In den meisten Fällen werden Entschuldigungen den durch deine Handlungen verursachten Schmerz nicht beseitigen, aber wenn du deinen Fehler eingesteht und versprochen hast, ihn nicht zu wiederholen, kannst du ihn erträglicher und akzeptabler machen.

Warum sind Entschuldigungen wichtig?

Eine Entschuldigung gehört nicht zur sozialen Etikette. Es ist ein wichtiger gesellschaftlicher Brauch, der verletzten Person und den verletzten Gefühlen Respekt und Empathie entgegenzubringen. Indem Sie sich nicht entschuldigen, zeigen Sie der Person Respektlosigkeit.

  • Die Entschuldigung zeigt, dass dir die Gefühle der anderen Person wichtig sind.
  • Es zeigt, dass Sie in der Lage sind, Verantwortung für Ihr Handeln zu übernehmen.
  • Es reinigt die Luft.
  • Es kann die andere Person beruhigen und die Wut lindern.
  • Mit der Entschuldigung bestätigen Sie ihre verletzten Gefühle und Wahrnehmungen.

Wie kann man sich bei jemandem entschuldigen?

Wie entschuldige ich mich richtig? Diese Frage beschäftigt jemanden, der einer anderen Person Unrecht getan hat. Wenn Sie es richtig machen, können Sie die Beziehung zurücksetzen. Auf der anderen Seite kann ein weiterer falscher Schritt Ihrerseits die Situation verschlimmern und sogar die Beziehung zerstören.

Sehen wir uns also Möglichkeiten an, sich richtig zu entschuldigen.

1. Kennen Sie den richtigen Zeitpunkt für Ihre Entschuldigung

Das richtige Timing ist genauso wichtig wie die Art und Weise, wie Sie Ihre Entschuldigung formulieren. Wenn du deine Fehler akzeptierst, entschuldige dich sofort, ohne die Sache noch schlimmer zu machen.

Wenn Sie sich Ihres Anteils an dem Fehler nicht so sicher sind, sollten Sie vielleicht die Führung übernehmen und eine Diskussion initiieren. Wenn Sie sich von Ihrem Fehltritt überzeugt fühlen, entschuldigen Sie sich unverzüglich.

2. Stehe zu deinen Fehlern

Einer der wichtigsten Aspekte einer Entschuldigung ist, Verantwortung für deine Fehler zu übernehmen. Geben Sie die Verantwortung für die angespannte Beziehung nicht auf die andere Person ab, indem Sie sagen: Es tut mir leid, wenn Sie mit dem, was ich gesagt habe, beleidigt haben. Dies ist eine der schlimmsten Formen der Entschuldigung.

Damit implizieren Sie, dass die verletzten Gefühle lediglich eine Reaktion der anderen Person sind und Sie in keiner Weise dafür verantwortlich sind. Aber Sie sind großmütig und entschuldigen sich.

Versuchen Sie stattdessen zu sagen, ich wusste nicht, wie sehr meine Worte / Taten Sie verletzen könnten. Es tut mir Leid.

3. Zeige Bedauern und Reue

Damit Ihre Entschuldigung aufrichtig und effektiv ist, sollten Sie Ihr Bedauern zum Ausdruck bringen. Du solltest die andere Person wissen lassen, dass du dich schlecht fühlst, sie verletzt zu haben, und dir aufrichtig wünscht, dass du es nicht getan hättest.

Wenn du der anderen Person sagst, dass du dich wegen des Vorfalls schlecht fühlst, kann das sie beruhigen. Sie fühlten sich bereits schlecht und zu wissen, dass es Ihnen auch so geht, kann einen großen Unterschied in der Situation machen.

Drücken Sie Reue mit aufrichtiger Entschuldigung aus. Beispiele:

  • Ich wünschte, ich könnte es zurücknehmen.
  • Ich wünschte, ich wüsste es besser.
  • Ich wünschte, ich hätte Ihre Gefühle früher berücksichtigt.

4. Wiedergutmachung leisten

Wenn Sie etwas tun können, damit sich die Person besser fühlt oder Schäden repariert, bieten Sie dies an. Bloße Worte reichen nicht. Die wirklichen Entschuldigungen sind diejenigen, die von der Bereitschaft getragen werden, Abhilfe zu schaffen.

Möglichkeiten zur Wiedergutmachung:

  • Kann ich es ersetzen?
  • Ich habe meine Lektion gelernt. Ich werde diesen Fehler nicht wiederholen.
  • Ich werde versuchen, nachzudenken, bevor ich das nächste Mal spreche.
  • Wie kann ich Ihr Vertrauen zurückgewinnen?

5. Klären und bestätigen Sie die Grenzen

Vielleicht hast du deine Grenzen überschritten und die Gefühle deines Partners verletzt, da du sie dir von vornherein nicht bewusst warst. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um durch Diskussionen die Grenzen besser zu verstehen.

Wenn zwei Personen mit unterschiedlichem Hintergrund zusammenkommen, um eine Beziehung zu bilden, sind Konflikte wie dieser häufig. Der beste Weg, sie zu vermeiden, ist eine offene Diskussion. Was erlaubt ist und was nicht, muss geklärt werden.

6. Wählen Sie, wie Sie sich entschuldigen

Sich zu entschuldigen geschieht am besten mündlich. Wenn dies nicht möglich oder nicht ausreichend ist, können Sie sich schriftlich entschuldigen. Schreiben Sie einen Brief, eine E-Mail oder eine Nachricht. Greifen Sie jedoch nicht auf diese Methode zurück, weil es Ihnen peinlich ist oder Sie sich unwohl fühlen, sich persönlich zu entschuldigen.

Was sollten Sie nicht tun, wenn Sie sich entschuldigen?

Selbst wenn Sie sich entschuldigen und sich entschuldigen müssen, sollten Sie bestimmte Dinge vermeiden.

  • Gestehen Sie Ihren Teil des Fehlers ein und nicht ihren.
  • Untermauern Sie Ihre Entschuldigung mit den richtigen Gründen.
  • Erwarte nicht, dass dir immer vergeben wird. Wenn nicht, lernen Sie, es loszulassen.

Abschließende Gedanken

Wenn Sie sich dafür entscheiden, sich nicht für Ihre Fehler zu entschuldigen, werden Sie am Ende der Beziehung schaden. Wenn diese Art von Handlung wiederholt wird, kann dies zu Wut, Groll und Feindseligkeit führen. Es kann zu dauerhaften Schäden und Auflösungen führen.

In den meisten Fällen entschuldigen sich die Menschen nicht, weil sie sich nicht um den verursachten Schmerz oder die Gefühle der anderen Person sorgen, sondern wegen ihres eigenen Selbstbildes und Egos. In seltenen Fällen wird keine Entschuldigung ausgesprochen, weil der Angreifer glaubt, dass es nichts bringt.

Literatur-Empfehlungen: