5 Therapieübungen schreiben, die deine Schmerzen lindern können

Selbstverbesserung

Therapieübungen schreiben, die deine Schmerzen lindern können

Der Umgang mit Schmerzen kann für manche Menschen sehr schwierig sein und deshalb müssen sie verschiedene Wege ausprobieren, um sie zu lindern. Zu diesem Zweck können schriftliche Therapieübungen verwendet werden, damit eine Person den Schmerz lindern kann, den sie empfindet. Sie können die Schreibtherapieübungen allein oder in einer Gruppe anwenden.

Schmerzen zu empfinden schadet dem Leben eines Menschen. Es kann sowohl ihre persönlichen als auch ihre beruflichen Einstellungen beeinträchtigen und es ihnen erschweren, ihre täglichen Aktivitäten und Verantwortlichkeiten zu bewältigen. Viele Menschen leiden unter den Schmerzen, die sie empfinden, und möchten sehr gerne gelindert werden, damit sie ein besseres Lebensgefühl haben. Wenn sie nach etwas suchen, das ihnen helfen kann, werden sie sich mit einer Schreibtherapie befassen wollen, um zu sehen, wie es für sie funktioniert. Hier sind 5 Schreibtherapieübungen, die ihre Schmerzen lindern können:

1. Schreiben Sie sich selbst einen Brief

Indem sie einen Brief an sich selbst schreiben, können die Menschen das Problem an der Wurzel packen, das ihnen so viel Schmerz bereitet. Dies ist eine Zeit, in der eine Person viele Gefühle aus ihrem Kopf und zu Papier bringen kann, ohne in irgendeiner Weise beurteilt zu werden.



2. Gedichte schreiben

Ein Gedicht zu schreiben ist ein weiterer Weg, den die Leute finden, um ihren Stress abzubauen. Wenn sie gestresst sind, verkrampfen sich ihre Muskeln und können die Schmerzsymptome verstärken. Sobald sie ein Gedicht schreiben, wird es in vielen Fällen ihren Schmerz lindern.

3. Briefe an andere schreiben

Für diejenigen, die vielleicht Wut auf eine andere Person haben, ermöglicht es ihnen, sich von dieser Wut zu befreien, indem sie es auf Papier aufschreibt. Wenn dies geschieht, kann es manchmal dazu führen, dass Schmerzen den Körper verlassen. Viele Leute haben festgestellt, dass dies wirklich hilft, wenn sie sich mit jemandem gestritten haben oder wenn ein schlimmes Ereignis auf andere zurückzuführen ist.

4. Freies Schreiben

Sich etwas Zeit zu nehmen, um Dinge einfach aufzuschreiben, ist eine großartige Möglichkeit, den Stress des Alltags zu reduzieren. Viele Menschen nehmen sich 15 – 20 Minuten Zeit, um ihre Gedanken aus dem Kopf und auf Papier zu bringen.

5. Den Geist kartieren

Das Zeichnen von Karten, die durchgehen, was im Kopf einer Person passiert, kann helfen, aufgestaute Gefühle zu lindern. Dies ist besonders gut geeignet, um auf bestimmte schmerzhafte Ereignisse oder Gefühle, mit denen eine Person nicht richtig umgegangen ist, abzuzielen.

Die 5 oben aufgeführten Schreibübungen können und werden für jeden funktionieren. Es ist etwas, das sie selbst tun können, um den Stress, den sie durchmachen, abzubauen. Für viele Menschen probieren sie diese Übungen aus und sehen, wie gut sie für sie funktionieren, bis sie die beste auswählen. Danach machen sie sie so oft wie nötig, um ohne große Schmerzen viel glücklicher zu sein. Es ist für viele Menschen zu jeder Zeit erfolgreich.

Wenn Sie sich gestresst fühlen oder ein Problem haben, das Sie lösen möchten, schauen Sie doch mal bei einigen vorbei Übungen zum Gesetz der Anziehung in Dieser Beitrag ?

Literatur-Empfehlungen: