Wie steigert man die positive Energie in Ihrem Körper?

Selbstverbesserung

So steigern Sie die positive Energie in Ihrem Körper

Es ist üblich zu sagen sei positiv oder positive Energie erzeugen . Was ist also positive Energie? Was sind die Anzeichen für positive Energie? Welche positiven Energiequellen gibt es? Und wie bringen Sie positive Energie in Ihr Leben?

Lesen Sie weiter, um mehr über positive Energie zu erfahren und wie Sie sie anziehen können.

Was ist positive Energie?

Positive Energie ist das unbestimmbare Etwas, das im Menschen vorhanden ist und seine Einstellung, sein Verhalten und seine Herangehensweise positiv beeinflusst. Es wird als gute Energie oder Vibes bezeichnet. Es ist nicht möglich, die Energie einer Person wissenschaftlich zu identifizieren oder zu messen, aber es ist einfach, ihre Anwesenheit zu spüren.



Sie wissen, dass Sie vor positiver Energie strotzen, wenn Sie sich glücklich, optimistisch, selbstbewusst und ehrgeizig fühlen. Positive Energie kann bestenfalls als der mentale Zustand beschrieben werden, der sich auf die guten Aspekte konzentriert und gute Ereignisse erwartet.

Auf der anderen Seite bedeutet ein niedrigeres Niveau an positiver Energie das Vorhandensein von mehr Negativität. Dies führt zu einem mentalen Zustand des Pessimismus, einer Tendenz, die dunkle Seite von allem zu sehen und das Schlimmste zu erwarten. Verzweiflung, Enttäuschung, Herzschmerz und Versagen sind die Anzeichen für seine Anwesenheit.

Was sind die Anzeichen für positive Energie?

Da positive Energie ein abstraktes und unermessliches Konzept ist, müssen Sie nach Anzeichen Ausschau halten, um Ihr Energieniveau zu messen. Einige der offensichtlichen und leicht zu erkennenden Zeichen sind:

  • Glücklich fühlen
  • Sehr selbstbewusst und energisch
  • Gute Ereignisse und Erfahrungen
  • Ziehe viele Freunde an
  • Gute Gesundheit
  • Ich fühle mich sehr dankbar
  • Negativität leicht überwinden
  • Lang anhaltendes Lächeln und ansteckendes Lachen
  • Motiviert, inspiriert und kreativ
  • Hängt nicht von materialistischen Dingen ab, um sich glücklich zu fühlen

Welche positiven Energiequellen gibt es?

Sie können Ihr positives Energieniveau wiederherstellen, wenn Sie dessen Abwesenheit feststellen, indem Sie eine oder mehrere dieser Energiequellen anzapfen.

  • Trainieren
  • Das richtige Essen essen
  • Für ausreichend Schlaf sorgen
  • In guter Gesellschaft bleiben
  • Meditation
  • Dankbarkeit üben
  • Achtsamkeit üben
  • Üben Gesetz der Anziehungskraft
  • Zufällige Freundlichkeiten ausführen
  • Der Natur nahe bleiben
  • Auf der Suche nach Gelegenheiten zum Lachen und Lächeln

Wie ziehst du positive Energie in dein Leben?

Es ist normal, dass das Energieniveau zwischen positiv und negativ schwingt. Dies geschieht aufgrund von äußeren Einflüssen um uns herum. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es möglich ist, die positive Energie in Ihrem Körper zu steigern und Ihre optimistische Einstellung wiederherzustellen.

11 Möglichkeiten, die positive Energie in Ihrem Körper zu steigern

1. Machen Sie einen flotten Spaziergang

Es gibt nichts Besseres als Joggen oder ein schnelles Gehen, um diese negativen Vibes abzuschütteln. Dies ist effektiver, wenn es im Freien in Gesellschaft der Natur durchgeführt wird.

2. Machen Sie eine kurze Pause

Wenn Sie sich zu gestresst fühlen oder wenn die Dinge zu intensiv werden, nehmen Sie eine Verschnaufpause von Ihrem Killer-Zeitplan. Es könnte ein Power-Nap oder ein kurzer Spaziergang sein oder einfach nur die Pause-Taste im Leben drücken.

3. Suchen Sie den Silberstreif am Horizont

Wenn Ihr Leben eine dunkle Phase durchläuft, zwingen Sie sich, nach dem hellen Fleck zu suchen. Dies ist eine mentale Übung, die mit Übung für Sie ganz selbstverständlich ist. Erinnere dich an das Sprichwort, jede Wolke hat einen Silberstreif am Horizont. Aus den schlimmsten Situationen kann man immer etwas Positives ableiten. Der kleine Lichtblick inmitten der Dunkelheit kann die Dinge für Sie ändern.

4. Atme tief durch

Atemübungen können helfen, die stehende Luft in deiner Lunge loszuwerden und sie mit frischer Luft zu füllen. Dies belebt nicht nur Ihren Körper, sondern kann auch Wunder für Ihren Geist bewirken. Tiefe Atemübungen können dir helfen, die Negativität abzuschütteln und mentale Klarheit zu erlangen.

5. Holen Sie sich die Hilfe eines engen Freundes

Sprechen hat eine große therapeutische Wirkung. Nehmen Sie die Hilfe Ihres Freundes um 3 Uhr morgens in Anspruch und lassen Sie Ihrer Wut und Frustration freien Lauf. Wenn Sie mit einem Freund darüber sprechen, können Sie das Problem identifizieren und die richtige Lösung finden. Es wird dir helfen, geistige Klarheit zu erlangen, auch wenn dein Freund keine hilfreichen Vorschläge zu machen hat. Allein das Gefühl, jemanden in deiner Ecke zu haben und emotionale Unterstützung zu bekommen, kann einen großen Unterschied machen.

6. Übe positive Selbstgespräche

Falls Sie keine Konvertierung mit einem Freund durchführen können, können Sie es mit Selbstgesprächen versuchen. Übernimm beide Rollen und versuche, dein eigener bester Freund zu sein. Führen Sie das Gespräch laut. Sie sagen es und hören gleichzeitig zu. Auch dies wirkt als Stress-Buster und ist hervorragend für eine bessere geistige Klarheit.

7. Führen Sie ein Tagebuch

Deine Emotionen aufzuschreiben ist eine gesunde Art, mit ihnen umzugehen. Ein Tagebuch ist ein gutes Ventil für deine Gedanken und Gefühle und kann dir helfen, deinen Kopf frei zu bekommen. Ein Tagebuch kann dir dabei helfen, die Quelle deiner negative Energie Quelle und vermeiden Sie es in Zukunft.

8. Lassen Sie sich verwöhnen

Zeit für sich selbst zu finden und sich einfachen Luxus zu gönnen, kann dazu beitragen, Ihr positives Energieniveau aufrechtzuerhalten. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, wer Sie wirklich sind, und dies zu feiern. Es ist leicht, sich in der Hektik des Alltags zu verlieren.

9. Entfliehen Sie der Eintönigkeit

Machen Sie eine Pause vom Alltag und spielen Sie Hooky. Es ist eine unterhaltsame und befreiende Übung, um Ihr Interesse am Leben zu erhalten. Fühlen Sie sich wie ein Teenager und tun Sie, worauf Sie Lust haben, und hören Sie nicht auf diese rationale Stimme in Ihrem Kopf. Machen Sie es sich im Pyjama auf Ihrer Couch gemütlich und schauen Sie sich Serien an oder machen Sie eine lange Wanderung. Es spielt keine Rolle, was Sie tun; Es muss etwas sein, das Ihnen schon immer Spaß macht. Dies kann Ihr Energieniveau wie eine Rakete anheizen.

10. Beteiligen Sie sich an jeder positiven Aktivität

Positives zieht Positives an. Nutzen Sie dies und stärken Sie Ihre positive Energie. Musik hören, ein Buch lesen, anderen helfen, Zeit mit nahen und lieben Menschen verbringen – all das sind positive Aktivitäten. Es gibt noch viel mehr, was Sie alleine oder mit anderen tun können.

11. Vergeben und vergessen

Gegen die Vergangenheit kann man nichts machen. Sie können es nicht rückgängig machen. Es ist vorbei. Lass die Vergangenheit ruhen. Vergib die Fehler und unfreundlichen Handlungen anderer. Am wichtigsten ist, verzeihe dir selbst. Sich an Groll, Verletzungen, Wut und Schuld zu erinnern, kann nur zu deiner negativen Energie beitragen. Erfahren Sie mehr über die Macht der Vergebung .

Vielleicht möchten Sie auch einen Blick auf unseren Leitfaden werfen auf wie man positive Energie manifestiert in 6 Schritten mit dem Gesetz der Anziehung.

Positivität ist für einige selbstverständlich, während andere dafür arbeiten müssen. Für die letztere Gruppe wird es immer eine Herausforderung sein, einen positiven Ausblick zu bewahren. Das bedeutet nicht, dass Sie aufgeben und den Dingen freien Lauf lassen sollten. Machen Sie die oben aufgeführten Übungen zu einem Teil Ihres Tagesablaufs. Sie werden feststellen, dass es keine mühsame Aufgabe ist, eine positive Einstellung zu bewahren!

Wenn Sie mehr über die positive Energie erfahren möchten, lesen Sie unseren Artikel auf wie man positive Energie aus dem Universum anzieht und das berühmteste Motivationszitate für positives Denken .