Prinzessin Diana trug ihr berühmtes 'Revenge Dress' fast nicht.

Unterhaltung

british royal diana, prinzessin von wales 1961 1997 in einem schwarzen christina stambolian kleid, besucht eine eitelkeitsmesse in der serpentine gallery in london, england, 20. november 1994 foto von prinzessin diana archivegetty images Prinzessin Diana Archiv

Prinzessin Diana ist übertrieben, Elfenbein Taft Brautkleid mag ihr kultigstes Outfit sein (Hallo, 10.000 Perlen und ein 25 Fuß langer Zug), aber nichts machte eine größere Aussage als das figurbetonte, schulterfreie Chiffon-Cocktailkleid, das sie im Juni 1994 trug - a.k.a. ihr 'Rachekleid'.

Ähnliche Beiträge Wie Prinzessin Dianas Kindheit sie geformt hat Verlobungsinterview von Prinz Charles und Diana Die Krone hat ihre Prinzessin Diana gefunden

Diana wurde von der griechischen Modedesignerin Christina Stambolian entworfen und trug das Kleid dazu Vanity Fair's Jährliche Spendengala für die Serpentine Gallery in London. Mit einem schulterfreien Ausschnitt und einem Saum über dem Knie war das Kleid atemberaubend, sexy - und entschieden unköniglich. Aber das ist nicht der einzige Grund, warum es zu Nachrichten auf der Titelseite wurde: In derselben Nacht, fast genau in dem Moment, als Diana auf der Party ankam, sie Noch-Ehemann Prinz Charles gestand im nationalen Fernsehen, dass er ihr untreu gewesen war.

Der atemberaubende Moment sorgte am nächsten Tag für Schlagzeilen („Der Thrilla, den er Woo Camilla überlassen hat“). Die Sonne schrieb), aber vielleicht noch bedeutender, löste es auch einen Post-Breakup-Trend aus, der immer noch stark ist.



Alles, was Sie sich vielleicht über Prinzessin Dianas Rachekleid gewundert haben, von seiner reichen Geschichte bis zu der Tatsache, dass sie es fast nicht getragen hätte.

Diana trug das Rachekleid am 29. Juni 1994 - an dem Tag, an dem Prinz Charles öffentlich zugab, untreu gewesen zu sein.

Am 29. Juni 1994, fast anderthalb Jahre nachdem Prinz Charles und Prinzessin Diana ihre Trennung angekündigt hatten, ITV debütierte eine zweieinhalbstündige Fernsehdokumentation über Charles, die war angeblich Teil einer Anstrengung ein positiveres Bild des Erben des britischen Throns zu zeichnen. Diese Versuche schlugen jedoch fehl, als Charles im Fernsehen zur Hauptsendezeit gestand, dass er Diana untreu gewesen war.

'Haben Sie versucht, Ihrer Frau treu und ehrlich zu sein, als Sie das Ehegelübde abgelegt haben?' Der Journalist Jonathan Dimbleby fragte den Prinzen. 'Ja, absolut', antwortete Charles. 'Und du warst?' Dimbleby drückte. 'Ja', antwortete Charles. 'Bis es unwiederbringlich kaputt ging, haben wir beide es versucht.'

Aber das schockierende Eingeständnis war nicht der einzige Schlagzeilenmoment des Abends: In derselben Nacht sollte Diana teilnehmen Vanity Fair jährliche Spendenaktion für die Serpentine Gallery. Anstatt sich zu verstecken (was ehrlich gesagt gewesen wäre viel einfacher), Diana behielt ihren geplanten Auftritt bei und stieg in ihrem kurvenreichen „Rachekleid“ aus.

Der britische Bauträger Peter Palumbo und die britische Royal Diana, Prinzessin von Wales 1961, 1997, die ein schwarzes Stambolian-Kleid von Christina tragen, nehmen an einer Eitelkeitsmesse-Party in der Serpentinengalerie in London, England, am 20. November 1994 teil. Foto von Prinzessin Diana archivegetty images Prinzessin Diana Archiv

Diana hatte das Christina Stambolian-Kleid drei Jahre zuvor gekauft - und es fast nicht getragen.

Während Diana am Ende der Vanity Fair Bei der Gala an diesem Abend gab es eine geringfügige (und aussagekräftige) Änderung der Pläne: Sie wollte ein Valentino-Kleid tragen, überlegte es sich aber anders, als das Modehaus vorzeitig war leckte ihr Ensemble an die Presse . Stattdessen durchsuchte sie ihren Kleiderschrank und wechselte in letzter Minute zum LBD - das sie drei Jahre zuvor während eines Einkaufsbummels mit ihrem Bruder gekauft hatte, aber nie trug. »Sie fand es zu gewagt«, sagte Stambolian sagte im Jahr 2013 .

Aber mit einem tiefen V-Ausschnitt, einem asymmetrischen Saum und einem transparenten Schal, der von der Taille weht, wurde das kurze, sexy Chiffon-Kleid zum perfekten Machtspiel, das Selbstvertrauen und Freiheit ausstrahlt. »Sie wollte eine Million Dollar sehen«, sagte sie ehemalige Stylistin, Anna Harvey, sagte . 'Und sie tat es.'

Diana kombinierte das Rachekleid mit einer Halskette, die ihr die Königinmutter gegeben hatte.

austria april 16 diana, prinzessin von wales trägt einen saphir-, diamant- und perlenhalsband zu einem bankett in wien foto von tim graham fotobibliothek über getty images Tim Graham ungarn mai 07 prinzessin diana trägt ein weißes trägerloses trägerkleid, das mit perlen bestickt ist und von catherine walker für ein bankett während ihres offiziellen besuches in ungarn entworfen wurde. ein perlen- und saphirhalsband vervollständigt das look foto der tim graham fotobibliothek über getty images Tim Graham

Obwohl wir Dianas wahre Absichten nie erfahren werden, gibt es Hinweise darauf, dass die Halskette aus Saphir und Perlmutt eine ebenso mutige Entscheidung war - insbesondere angesichts der Geschichte des Juwel.

Am Tag der Hochzeit von Diana und Charles schenkte die Königinmutter der zukünftigen Braut eine große Saphir-Diamant-Brosche aus Sri Lanka als Hochzeitsgeschenk Telegraph . Während Diana es einige Male nach der Hochzeit als Brosche trug (wie der niederländische Staatsbesuch), ließ sie es schließlich als breiten Halsreif auf sieben Perlensträngen montieren, die sie oft vor und nach ihrer Scheidung trug, auch wenn sie Berühmt getanzt mit John Travolta im Weißen Haus im Jahr 1985 und als sie 1996 an der Met Gala teilnahm. (Eine andere Option ist natürlich, dass sie die Halskette einfach wirklich mochte.)

Während die Saphir Wunderkerze seitdem nicht mehr gesehen wurde Dianas tragischer Tod , es hat wurde gemeldet dass sie in ihrem Testament festgelegt hatte, dass ihre Söhne fast ihren gesamten Schmuck erben würden, einschließlich sie ikonischer Verlobungsring , 'Damit ihre Frauen es zu gegebener Zeit haben oder benutzen können.' Das würde bedeuten, dass es wahrscheinlich entweder Prinz William oder Prinz Harry gehört. Eigentlich, man glaubt dass Harry möglicherweise zwei der Diamanten aus dem Halsband verwendet hat, um Meghan Markles Verlobungsring herzustellen. Obwohl dieses Detail nie bestätigt wurde, Sagte Harry 'Der Hauptstein selbst, den ich aus Botswana bezogen habe, und die kleinen Diamanten auf beiden Seiten stammen aus der Schmuckkollektion meiner Mutter, um sicherzustellen, dass sie mit uns auf dieser verrückten gemeinsamen Reise ist.'

Max Mumby / IndigoGetty Images

Diana stellte schließlich das Rachekleid zur Versteigerung, wobei der Erlös Krebs und Wohltätigkeitsorganisationen im Zusammenhang mit AIDS zugute kam.

Im Juni 1997, nur zwei Monate bevor Prinzessin Diana starb, sie 79 Cocktail- und Abendkleider zur Auktion stellen bei Christie's in New York City zugunsten des Royal Marsden Hospital Cancer Fund und des AIDS Crisis Trust, zwei Gründe, für die sie sich während ihres gesamten Erwachsenenlebens einsetzte. Neben dem seidenblauen Samtkleid, das sie im Weißen Haus trug, und dem sogenannten 'Elvis-Kleid' umfasste die Auktion auch das Rachekleid, das laut Angaben für 65.000 US-Dollar verkauft wurde Menschen .

Tim GrahamGetty Images

Für weitere Geschichten wie diese, Melden Sie sich für unsere Newsletter !

Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io. Anzeige - Lesen Sie weiter unten