Als schwuler Mann bin ich erleichtert, dass Kevin Hart als Gastgeber der Oscars 2019 zurückgetreten ist

Unterhaltung

88. jährliche Oscar-Verleihung - Show

Kevin WinterGetty Images

Offensive Rhetorik wird in Hollywood nicht mehr leicht genommen.

Es ist ein Jahr seit der # MeToo-Bewegung vergangen und Die Zeit ist um Die Bemühungen haben die Preisverleihungssaison 2018 im Sturm erobert und die klare Botschaft gesendet, dass sexuelle Belästigung inakzeptabel ist. Nun wurde ein anderes Thema als zu unangemessen erachtet, um es zu ignorieren: Homophobie.



Kevin Hart, der 39-jährige Schauspieler und berühmte Komiker, der für Standup-Specials und lustige Pointen bekannt ist, wurde für die Ausrichtung der Oscars 2019 ausgewählt - ein scheinbar kluger Schritt im Namen einer Akademie, die regelmäßig wegen mangelnder Inklusivität kritisiert wird.



Aber kurz nach der Ankündigung tauchten im Internet Links zu alten Anti-LGBTQ-Tweets auf (einige sind seitdem gelöscht, andere leben noch), die Hart einst als Witze geteilt hatte. Der Wächter Insbesondere der Herausgeber Benjamin Lee sammelte die Tweets in einem verdammten Kommentar darüber, warum die Akademie dies tun sollte nicht habeHart als Host gewählt.

Bereits 2009 verwendete Hart offen diffamierende Worte wie „Schwuchtel“ (mehrmals), verglich das Bild eines Schauspielerprofils mit einer „schwulen Plakatwand für AIDS“ und verdoppelte sich auch auf das, was nach seinem schlimmsten Albtraum klingt: dass sein Sohn wird schwul.

'Yo, wenn mein Sohn nach Hause kommt und versucht, 2 mit dem Puppenhaus meiner Tochter zu spielen, werde ich es 2 über seinen Kopf brechen und in meiner Stimme' Stop, das ist schwul 'sagen', schrieb er 2011. In seinem 2010er Stand-up-Film , Ernsthaft lustig Ähnlich gewalttätig sprach er: „Eine meiner größten Befürchtungen ist, dass mein Sohn erwachsen wird und schwul ist. Das ist eine Angst. Denken Sie daran, ich bin nicht homophon. Seien Sie glücklich. Mach was du machen willst. Aber ich als heterosexueller Mann werde es tun, wenn ich verhindern kann, dass mein Sohn schwul ist. “

Buzzfeed-Reporter Adam B. Vary Außerdem wurde ein Video geteilt, in dem bewiesen wurde, wie oft Hart auf Twitter Wörter wie „Schwuchtel“, „Schwul“ oder „Homo“ verwendete. Dabei stellte er fest, dass er ungefähr 2011 aufgehört hatte, nachdem sein Profil gestiegen war.

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Und in einem Interview 2015 mit Rollender Stein Hart ging auf die Kommentare zu seinem Sohn ein und versuchte, sich entschuldigungslos zu entschuldigen. 'Ich würde diesen Witz heute nicht erzählen, denn als ich sagte, waren die Zeiten nicht so sensibel wie jetzt', sagte er. 'Ich denke, wir lieben es, aus Dingen, die nicht unbedingt große Geschäfte sind, große Geschäfte zu machen, weil wir es können.'

Für mich als schwulen Mann wäre es schwer gewesen, Hart in Hollywoods großer Nacht auf der Bühne zu sehen.

Hart traf die richtige Wahl, als er sich von den Oscars 2019 entfernte. Seine Tweets, so alt sie auch sein mögen, waren nicht nur vulgär und nicht farbig. Als schwuler Mann empfand ich es als schmerzhaft, seine Worte zu lesen - klare Homophobie, die kaum als Komödie getarnt war. Wir haben alle Spaß daran, uns über die Königinnen lustig zu machen, die Männer küssen, oder? Falsch.

Ohne es zu merken, haben Harts 'Witze' das Leben von queeren Menschen erfolgreich herabgesetzt und uns als Taubenlöcher angesehen außer, so seltsam, wie nicht ganz gut genug weil wir nicht gerade sind. Immerhin leben LGBTQ-Menschen im Jahr 2018 immer noch als Bürger zweiter Klasse.

Der Comedy Central Roast von Justin Bieber - Show

Kevin WinterGetty Images

Es ist nichts Komisches daran, die gesamte LGBTQ-Community wegen Kicherns mit Stößen zu bewerfen.

Um es klar auszudrücken: Sie können nichts tun, Herr Hart, um Ihr Kind daran zu hindern, schwul zu sein. Die sexuelle Orientierung einer Person wird nicht so gut gewählt, wie Sie eine bunte Mütze für einen kalten Wintertag im Park auswählen würden. Es gibt keine Beschwerden, wenn Sie sich körperlich oder emotional an ein Mitglied des gleichen Geschlechts gebunden fühlen, weil es nichts zu heilen gibt. (Mein Vorschlag? Holen Sie sich eine Kopie der Memoiren zur Homosexuellen-Konversionstherapie. Junge gelöscht . ) Und um noch einmal zu wiederholen, was leider nicht offensichtlich ist: Es ist nichts Komisches daran, die gesamte LGBTQ-Community mit Stößen zu bewerfen, um ein paar erbärmliche Kichern zu erregen.

Für mich ist Harts Tweet über die Rückkehr nach Hause, um zu sehen, wie sein Sohn mit dem Puppenhaus seiner Tochter spielt, auslösend. Als Kind habe ich mich für alle girly Spielsachen meiner Schwester und Barbies interessiert. (Sie stellte sich als Lesbe heraus, daher ist der Witz in der Gesellschaft, dass Mädchen ausschließlich wie Rosa und Jungen Blau bevorzugen.) Hinter verschlossenen Türen bürstete ich ihre faserigen Locken, drehte extravagant einen Haargummi um mein Handgelenk und tat so, als ob ... Zumindest für ein paar himmlische Minuten - um wie eines der Mädchen zu sein.

bestes sinnliches Massageöl zu verwenden

Oft warf ich mir ein T-Shirt um den Kopf und sah zu, wie mein fettleibiger Körper vor dem Spiegel herumwirbelte und Britney Spears 'Tanzbewegungen „Ich bin ein Sklave 4 U“ nachahmte - genau wie ich später erfahren würde: andere schwule Jungs taten es. Mein Punkt? Tief im Inneren befürchtete ich, dass mein Vater (der zu diesem Zeitpunkt noch nicht ganz homophob, aber nicht sehr aufgeschlossen war) jederzeit eindringen, seinen jüngsten Sohn finden würde, der verschlagen mit den Spielsachen seiner Tochter spielt, und meine Sprache verzeihen würde. Schlagen Sie die Scheiße aus mir heraus. Er war nicht gewalttätig mit mir; Es ist genau das, wohin dein Kopf geht, wenn du verschlossen, schwul und unsicher bist, wie sich deine Zukunft entwickeln wird.

Ähnliche Beiträge

Was ist Queer-Aneignung? Eine Erklärung


Früher war ich homophob - bis dies geschah


RuPaul über das, was 'Drag Race' der Welt beibringen kann

Ich benutze diese Anekdote, um zu erklären, warum Harts Worte - sowohl als sie ursprünglich veröffentlicht wurden als auch jetzt, wo sie wieder aufgetaucht sind - nichts anderes tun, als der LGBTQ-Community Schaden zuzufügen, insbesondere der queeren Jugend. Laut dem Nationale Koalition von Anti-Gewalt-Programmen Der Mord an mindestens einer LGBTQ-Person ereignete sich 2017 jede Woche, was einem dramatischen Anstieg von 86 Prozent gegenüber 2016 entspricht.

Und wenn auf GLAADs Wache die Trump-Administration angewiesen hat 83 Angriffe auf LGBTQ-Personen in 686 Tagen - Historisch gesehen ignoriert man den Pride Month und droht, die rechtliche Definition des Geschlechts zu überdenken - jede leichte Beleidigung schwuler Menschen tut uns keinen Gefallen. Wenn Prominente eine Nachricht teilen, ermutigt dies nur ihre treuen Anhänger, am Gruppendenken teilzunehmen. Wenn Kevin Hart LGBTQ-Leute 'Fags' nennen kann, kann ich das auch. Das ist problematisch.

Das bringt mich zu der Amateur-Art und Weise, in der Hart auf die Reaktion auf die Worte reagierte, die er ausspuckte.

Am Donnerstag ging der Stand-up-Headliner zu Twitter, um einen Olivenzweig nicht offen auf die LGBTQ-Community auszudehnen - nicht um die Amerikaner, die genau hinschauen, zu ermutigen, zusammenzukommen, sondern um stolz zu handeln. In einer Videobotschaft sagte er, die Akademie habe ihm ein Ultimatum gestellt: entweder eine Entschuldigung veröffentlichen oder von den Hosting-Privilegien zurücktreten. Hart sagte, er habe 'die Entschuldigung weitergegeben', nur weil er seine Tweets bereits angesprochen hat.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Kevin Hart (@ kevinhart4real)

'Ich habe darüber gesprochen. Ich habe gesagt, wo die Rechte und das Unrecht waren. Ich habe gesagt, wer ich jetzt bin und wer ich damals war. Ich bin in einem ganz anderen Raum in meinem Leben “, sagte er. 'Wir füttern Internet-Trolle und belohnen sie ... Ich werde ich sein und ich werde mich behaupten.'

Er hatte die Gelegenheit, sich für unsere Gemeinschaft einzusetzen. Und er entschied sich, es nicht zu nehmen.

Für ein kurzes Fenster gab die Welt Hart die Gelegenheit, seine Tat zu bereinigen und um Vergebung für etwas zu bitten, das geschah, als er vielleicht jünger und weniger gebildet war. Natürlich waren Hit-Tweets in keiner Weise akzeptabel. Tatsache ist jedoch, dass sich die Populärkultur seit Anfang der 2010er Jahre verändert hat - und laut GLAAD 79 Prozent der Amerikaner unterstützen heute die Gleichberechtigung der LGBTQ-Community. Hätte sich Hart gemeldet - ja, noch einmal - und seinen Anhängern gesagt, dass es nicht in Ordnung ist, abfällige Rhetorik zu teilen, wäre das eine andere Geschichte.

Aber das ist nicht passiert.

Stunden nach seiner Instagram-Notiz ging er zu Twitter, um sich offiziell von den Oscars zu entfernen. 'Das liegt daran, dass ich an einem Abend, der von so vielen erstaunlichen talentierten Künstlern gefeiert werden sollte, keine Ablenkung sein möchte', schrieb er. „Ich entschuldige mich aufrichtig bei der LGBTQ-Community für meine unempfindlichen Worte aus meiner Vergangenheit. „

wie man Sex mit deinem Ex hat
Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website. Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Er fügte hinzu: 'Es tut mir leid, dass ich Menschen verletzt habe ... Ich entwickle mich weiter und möchte dies auch weiterhin tun. Mein Ziel ist es, Menschen zusammenzubringen, ohne uns auseinander zu reißen. Viel Liebe und Wertschätzung für die Akademie. Ich hoffe, wir können uns wieder sehen. “

Es ist respektabel, dass Hart diese Entscheidung getroffen hat ... irgendwann. Aber hat er es erreicht, weil er wirklich ein veränderter Mann ist oder weil er ein Mann ist, der in ein beunruhigendes PR-Debakel geraten ist?

Es wäre für mich als schwuler Mann unglaublich schwer gewesen, Hart in Hollywoods größter Nacht auf der Bühne zu sehen. Es hätte LGBTQ-Leuten überall eine Nachricht geschickt, dass wir nicht geschützt sind, dass Männer wie Hart die Freiheit haben, mit strafbarem Verhalten davonzukommen - weil sie es tun und weil die Akademie bereit ist, sie zu schützen, solange sie sich entschuldigen.

Ähnliche Beiträge

Wie die Golden Globe Noms 2019 Geschichte geschrieben haben

O Redakteure reagieren auf die Golden Globe Noms 2019

Meiner Meinung nach wollte Hart die LGBTQ-Community nicht unbedingt verletzen, als er vor fast einem Jahrzehnt seine entzündlichen „No Homo“ -Tweets teilte. Als jemand, der oft über „Wachstum“ spricht, hatte er jedoch die Gelegenheit, sich für unsere Community einzusetzen - um seiner treuen Fangemeinde anhand eines Beispiels zu zeigen, dass homophobe Witze einfach niemals lustig sind. Und er entschied sich, es nicht zu nehmen.

Es wäre mächtig gewesen, den Gastgeber der Oscars 2019 zu beobachten - einen mit einer homophoben Vergangenheit -, um alle LGBTQ-Leute, die an der Show teilnehmen, aufzufordern, sichtbarer zu werden und ihnen irgendwie eine Plattform zu geben. Billy Eichner - wer sagt, dass er Hart für seine giftige Männlichkeit vergibt y - wäre ein ausgezeichneter Ersatz gewesen. Aber keines der oben genannten Ereignisse ist aufgetreten, und alle Augen sind jetzt auf die Akademie gerichtet, um zu sehen, was sie als Nächstes tun.

Ich bitte uns nicht, Kevin Hart abzusagen. Er ist ein lustiger Mann mit einer starken Anhängerschaft, und vielleicht kann es in seiner Zukunft Vergebung geben. Aber im Moment bin ich froh, dass er für einen Moment aus der Popkultur verschwunden ist.


Für mehr Möglichkeiten, dein bestes Leben zu führen und alles, was Oprah zu bieten hat: Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise unter piano.io Advertisement - Continue Reading Below