100 Aufforderungen im Tagebuch der Dankbarkeit

Selbstverbesserung

100 Aufforderungen im Tagebuch der Dankbarkeit

Kennen Sie die erstaunlichen Vorteile des Dankbarkeitstagebuchs?

Vielleicht bist du das und deshalb bist du hier. Wenn Sie sich zum täglichen Journaling verpflichten, ist es schwierig, Zeit für die Aktivität in Ihrem vollen Terminkalender zu haben. Darüber hinaus kann es zu Hürden auf Ihrem Weg kommen, wenn Sie bei Ideen stecken bleiben.

Wenn Sie sich für die Aktivität hinsetzen, während die Tagesseite vor Ihnen geöffnet ist, suchen Sie nach dem, was Sie schreiben sollen. Dies kann dazu führen, dass Sie den Fokus und das Interesse am Tagebuch selbst verlieren.



Schreibblockaden sind häufig genug, also kein Grund zur Sorge. Die einfache Lösung für dieses Dilemma sind tägliche Aufforderungen im Dankbarkeitstagebuch.

Dieser Artikel wirft einen Blick darauf, wie Dank-Tagebuch-Aufforderungen Ihnen das Journaling erleichtern können. Sie finden hier auch 100 Dankbarkeitstagebuch-Aufforderungen, die Ihnen den Einstieg in diese glückliche und positive Aktivität ermöglichen.

Was ist eine Dankbarkeitstagebuch-Aufforderung?

Journal-Eingabeaufforderungen sind Fragen, die Sie auffordern oder als Hinweis fungieren, um Ihnen eine Antwort zu entlocken. Es bringt Sie dazu, über einen bestimmten Aspekt Ihres Lebens nachzudenken oder Ihre Gedanken in eine bestimmte Richtung zu lenken. Sobald Sie anfangen, über die richtigen Dinge nachzudenken oder in eine bestimmte Richtung zu gehen, werden die Ideen für das Tagebuch ganz natürlich fließen.

Für das tägliche Dankbarkeits-Journaling brauchst du Aufforderungen zum Dankbarkeitsschreiben, um Tagebuchideen auszulösen, die dir jeden Tag den Einstieg in die Aktivität erleichtern können.

Tägliches Journaling hilft dir nicht nur, dich besser zu fühlen dankbar für das was du hast und dadurch Ihrem Leben mehr Glück und Positivität hinzufügen, kann es auch als Werkzeug zur Selbstfindung und Selbstverbesserung dienen.

Mit den immensen Vorteilen, die das Journaling bietet, und der Bequemlichkeit, die die täglichen Dankbarkeitsaufforderungen bieten, sollten Sie das Journaling nicht länger hinauszögern.

Lassen Sie uns Ihnen also mit einer Liste von 100 Dankbarkeitstagebuch-Aufforderungen den Einstieg in diese äußerst nützliche Aktivität erleichtern.

Literatur-Empfehlungen:

100 Tagebuchaufforderungen, um mehr Dankbarkeit zu entfachen

  1. Machen Sie eine Liste mit drei Eigenschaften, für die Sie dankbar sind.
  2. Machen Sie eine Liste mit fünf Gründen, die Ihnen ein gutes Gefühl geben.
  3. Glaubst du, du tust genug, um dankbar zu sein? Wie kannst du dankbarer sein?
  4. Machen Sie eine Liste mit drei körperlichen Merkmalen, die Ihnen das Gefühl geben, gesegnet zu sein.
  5. Beschreiben Sie drei Gelegenheiten, bei denen Sie das Gefühl hatten, unglaublich viel Glück zu haben.
  6. Beschreiben Sie eine Zeit, in der Sie sich bemüht haben, jemandem zu helfen.
  7. Beschreiben Sie eine Gelegenheit, bei der jemand sich bemüht hat, Ihnen zu helfen.
  8. Beschreiben Sie ein Ereignis, das ein wunderbares warmes Gefühl in Ihnen hervorrief.
  9. Beschreiben Sie einen Vorfall, der Sie zum Lachen gebracht hat.
  10. Beschreiben Sie jetzt Ihre Gefühle, nachdem Sie auf Ihre Sinne geachtet haben.
  11. Wie denkst du, kannst du deine Achtsamkeit verbessern?
  12. Beschreiben Sie, was Ihnen an Ihrer Familie am besten gefällt.
  13. Beschreiben Sie, was Ihnen an Ihrem Zuhause am besten gefällt.
  14. Beschreiben Sie, was Ihnen an Ihrer Nachbarschaft am besten gefällt.
  15. Beschreiben Sie, was Ihnen an Ihrem Land am besten gefällt.
  16. Beschreiben Sie jemanden, der Ihr Leben stark beeinflusst hat.
  17. Beschreibe einen Fremden, der dein Leben stark beeinflusst hat.
  18. Beschreiben Sie, warum Sie gerne mehr Zeit in der Natur verbringen möchten.
  19. Beschreiben Sie einen vergangenen Kampf in Ihrem Leben, den Sie überwunden haben. Haben Sie Unterstützung von jemandem erhalten?
  20. Beschreiben Sie einen Vorfall im Leben, der Ihren Charakter gestärkt hat.
  21. Beschreiben Sie die Gadgets, die Ihnen das Leben erleichtern.
  22. Beschreiben Sie die Menschen, die Ihnen das Leben leichter machen.
  23. Was sind Ihre Erfolge heute?
  24. Beschreiben Sie etwas Gutes, das Ihnen heute passiert ist.
  25. Bist du glücklich darüber, wie der Tag heute gelaufen ist?
  26. Was sind Ihre Pläne zur Verbesserung von morgen?
  27. Geht es dir jetzt gut? Beschreiben Sie, was Sie getan haben, um sie zu verbessern?
  28. Beschreiben Sie eine angenehme Überraschung, die Sie heute erlebt haben. Wie haben Sie sich dabei gefühlt?
  29. Beschreiben Sie eine nette Sache, die Sie heute jemandem angetan haben. Was hat Sie dazu bewogen?
  30. Beschreiben Sie etwas Nettes, das eine andere Person heute für Sie getan hat. Haben Sie Ihre Wertschätzung gezeigt?
  31. Fühlst du dich glücklich, jemanden oder etwas in deinem Leben loszulassen? Wieso den?
  32. Machen Sie eine Liste der Menschen in Ihrem Leben, für die Sie am dankbarsten sind. Was macht sie besonders?
  33. Wie drücken Sie anderen Ihre Dankbarkeit aus?
  34. Beschreiben Sie drei Möglichkeiten, wie Sie dankbarer sein können, indem Sie sie der Gesellschaft zurückgeben.
  35. Was sind Ihre bisher größten Erfolge in Ihrem Leben?
  36. Beschreiben Sie drei Dinge, die Sie immer wieder zum Lächeln bringen.
  37. Wer ist dein Ansprechpartner, wenn es dir schlecht geht?
  38. Wie kann man freundlicher und mitfühlender sein?
  39. Erstellen Sie eine Liste mit Freunden, mit denen Sie in Ihrem Leben gesegnet sind. Gib Gründe.
  40. Wer ist dein Freund um 3 Uhr morgens? Was macht sie besonders?
  41. Siehst du Menschen in deinem Leben als selbstverständlich an? Wie können Sie ihnen mehr Wertschätzung entgegenbringen?
  42. Erstelle eine Liste mit Leuten, die du bewunderst. Gib Gründe.
  43. Beschreiben Sie eine gute Sache in Ihrem Leben, auf die Sie kürzlich aufmerksam geworden sind. Hat es Sie dankbarer gemacht?
  44. Beschreiben Sie die schlimmsten Reizstoffe in Ihrem Leben. Glauben Sie, dass ein Perspektivwechsel sie erträglicher machen oder sogar in Segen verwandeln kann?
  45. Beschreiben Sie die schlimmste Phase in Ihrem Leben. Wie haben Sie es damals geschafft, einen kühlen Kopf zu bewahren? Wie ist das Leben jetzt besser?
  46. Beschreiben Sie die stressigsten Ereignisse in Ihrem Leben. Wie haben Sie es geschafft, sie zu überwinden?
  47. Beschreiben Sie fünf Dinge, die Ihr Stresslevel erhöhen. Wie können Sie Ihrer Meinung nach besser damit umgehen?
  48. Beschreiben Sie den schlimmsten Tag in Ihrem Leben. Bist du zufrieden damit, wie du den Tag bewältigt hast? Was nimmst du von den Ereignissen des Tages mit? Sind Sie jetzt besser auf einen ähnlichen Tag vorbereitet?
  49. Beschreiben Sie einen unbeabsichtigten Fehler, den Sie gemacht haben, der sich aber als Segen herausgestellt hat.
  50. Beschreiben Sie die drei besten Tage in Ihrem Leben. Was hat sie besser gemacht als die anderen? Würden Sie etwas anders machen, wenn sich diese Tage wiederholen?
  51. Machen Sie eine Liste mit drei Personen, die Sie am meisten nerven? Was findest du an ihnen am nervigsten? Machen Sie eine Liste der drei guten Attribute für jedes von ihnen.
  52. Wer hat dir beigebracht, wie wichtig es ist, andere bedingungslos zu lieben? Beschreiben Sie die Rolle dieser Person in Ihrem Leben.
  53. Bist du glücklich über deine Erziehung? Was schätzen Sie daran am meisten? Wie hat es dazu beigetragen, die Person zu formen, die Sie heute sind?
  54. War Ihre Kindheit eine glückliche? Wem sind Sie für eine glückliche Kindheit zu Dank verpflichtet? Was hat zum Glück beigetragen? Was sind die glücklichen Erinnerungen an Ihre Anfangszeit?
  55. Beschreibe ein paar schöne Erinnerungen an deine Eltern.
  56. Beschreiben Sie einige glückliche Erinnerungen an Ihre Geschwister/Freunde.
  57. Erstellen Sie eine Liste Ihrer Lieblingslieder. Warum magst du sie?
  58. Erstellen Sie eine Liste Ihrer Lieblingsfilme. Warum magst du sie?
  59. Erstellen Sie eine Liste mit Ihren Lieblingshobbys. Warum machen sie dir so viel Freude?
  60. Beschreiben Sie Ihren schönsten Urlaub. Was macht es besser als andere?
  61. Was ist dein liebstes Urlaubsziel? Wieso den?
  62. Wie können Sie Menschen helfen, die weniger Glück haben als Sie?
  63. Hast du heute etwas Neues gelernt? Was ist es? Wie sind Sie darauf gekommen?
  64. Halten Sie sich für einen sympathischen Menschen? Was macht Sie sympathisch?
  65. Beschreiben Sie zwei einzigartige Fähigkeiten, die Sie besitzen.
  66. Was ist dein Lieblingsteil des Tages?
  67. Was ist dein Lieblingsessen?
  68. Was liebst du am heutigen Wetter?
  69. Was war das Schwierigste, was Sie tun mussten? Wie hast du das geschafft?
  70. Beschreiben Sie einen perfekten Tag, den Sie kürzlich genossen haben.
  71. Machen Sie eine Liste mit fünf Dingen, die Sie jetzt haben, aber vor fünf Jahren noch nicht hatten. Welches Gefühl löst das in Ihnen aus?
  72. Was sind die positiven Erkenntnisse aus Ihren negativen Eigenschaften?
  73. Wie hat die moderne Technologie Ihr Leben verändert?
  74. Beschreiben Sie etwas, in dem Sie sehr gut sind und für das Sie geschätzt werden.
  75. Beschreiben Sie das letzte Mal, als Sie sich wahnsinnig glücklich gefühlt haben.
  76. Beschreiben Sie, wann Sie sich das letzte Mal vollkommen friedlich gefühlt haben.
  77. Was ist dein Lieblingsspruch, den du gerne mit anderen teilen möchtest? Erklären.
  78. Beschreiben Sie Ihre Emotionen, wenn Sie Ihre Lieblingssportmannschaft anfeuern.
  79. Machen Sie eine Liste mit fünf Dingen, auf die Sie nicht jeden Tag verzichten können.
  80. Machen Sie eine Liste mit fünf Besitztümern, die Sie am meisten schätzen.
  81. Beschreibe dich selbst mit einem Wort. Warum denkst du, dass es dich beschreibt?
  82. Beschreibe eine Erfahrung, die dich stärker gemacht hat.
  83. Beschreiben Sie Ihre Lieblingsjahreszeit. Wieso den?
  84. Was macht dich schön?
  85. Worauf freuen Sie sich in der kommenden Woche sehnsüchtig?
  86. Was möchten Sie tun, wenn Sie allein sind? Wieso den?
  87. Was machst du gerne mit anderen? Wieso den?
  88. Beschreibe deine älteste Freundschaft. Wie hat es so lange überlebt?
  89. Wer wolltest du als Kind sein?
  90. Beschreiben Sie die schwierigste Person, mit der Sie zu tun hatten.
  91. Wie macht man sich munter, wenn man traurig ist?
  92. Beschreiben Sie das Geschenk, das Ihnen zuletzt am besten gefallen hat.
  93. Machen Sie eine Liste der Freiheiten, die Sie am meisten genießen.
  94. Welches Ziel verfolgen Sie jetzt? Wie nah sind Sie daran, es zu erreichen?
  95. Beschreiben Sie Ihr Lieblingsgefühl. Warum magst du es?
  96. Fühlst du dich glücklich, gesund und munter zu sein? Erklären.
  97. Beschreiben Sie die Möglichkeiten, für die Sie dankbar sind.
  98. Was hast du heute gemacht, das dich glücklich gemacht hat?
  99. Beschreiben Sie den einen Moment im Leben, den Sie für immer schätzen werden.
  100. Was liebst du am meisten an deinem Leben?
Druckversion herunterladen

Wenn wir uns im verrückten Tempo des modernen Lebens verfangen, ist es natürlich, dass wir die Dinge als selbstverständlich betrachten und vergessen, dankbar für die Segnungen zu sein, die wir jeden Tag erhalten.

Das tägliche Journaling ist eine einfache Methode, um dich daran zu gewöhnen, dankbar zu sein. Wenn Sie Tagebuch führen, suchen Sie bewusst nach Ereignissen des Tages, die Sie glücklich machen und sich glücklich und gesegnet fühlen.

Indem Sie diese Ereignisse in einem Tagebuch aufschreiben, erstellen Sie einen Datensatz für zukünftige Referenzen. Das Tagebuch ist der beste Stimmungsaufheller, wenn Sie sich niedergeschlagen und unglücklich fühlen. Es wird als Erinnerung an all die guten Dinge dienen, die Ihnen in der Vergangenheit widerfahren sind.

Das Aufzeichnen von Eingabeaufforderungen macht die Aktivität einfacher und einfacher. Ohne sie bleiben Sie möglicherweise bei Ideen hängen und geben diese unglaublich nützliche Übung schließlich auf.

Nutzen Sie diese Gelegenheit, um ein Dankbarkeitstagebuch zu führen.

Um mehr über sich selbst zu erfahren, laden Sie unser kostenloses . herunter 365 Tagebuchaufforderungen zur Selbstfindung .