Sie können immer noch Oprahs Interview mit Prinz Harry und Meghan Markle sehen

Unterhaltung

Über ein Jahr danach von ihren königlichen Pflichten zurücktreten , Prinz Harry und Meghan Markle eröffnete über diese Entscheidung in einem Schlagzeilen-Interview mit Oprah. Der Herzog und die Herzogin von Sussex teilten Einblicke in ihre Ehe und Zeit in der königlichen Familie sowie ein paar andere 'schockierende Dinge' wie Oprah die Offenbarungen beschrieb. Darunter? Das Rassismus war ein 'großer Faktor' in ihrer Entscheidung, Großbritannien zu verlassen, laut Harry.

Ähnliche Beiträge Höhepunkte aus Oprahs Harry & Meghan Interview Meghan über ihr Bedauern mit der königlichen Familie Oprahs Interview wurde nicht in Gayles Haus gedreht

Mehr als 17,1 Millionen Menschen schalteten sich ein Das Interview wurde die ganze Woche über in über 60 Gebieten auf der ganzen Welt ausgestrahlt. Das Besondere ist im Wesentlichen die Definition von TV, die man gesehen haben muss. Auf CBS heute Morgen Gayle King teilte mit, dass Oprah sagte, es sei das 'beste Interview', das sie jemals gemacht habe.

Wenn Sie die Sendung verpasst haben, fürchten Sie sich nicht: Sie können das Interview immer noch online und am Freitag, den 12. März, erneut auf CBS ansehen



Oprahs Interview mit Prinz Harry und Meghan Markle wird am Freitag, dem 12. März, erneut ausgestrahlt.

Oprahs uneingeschränktes Interview mit Harry und Meghan wurde ursprünglich am CBS-Sonntag, dem 7. März, ausgestrahlt. Falls Sie es verpasst haben, wird das Schlagzeilen-Interview am Freitag, dem 12. März, um 20 Uhr auf CBS erneut ausgestrahlt.

harpo productionsjoe pugliese Harpo Productions / Joe Pugliese

Jetzt können Sie das Primetime-Special auf CBS.com ansehen.

Das Interview ist derzeit auf CBS.com verfügbar. Sehen Sie es sich an, bevor Sie weitere Enthüllungen hören. Sie können die neue CBS-App auch kostenlos ansehen.

Sehen Sie sich das Interview auf CBS an

Das Interview dauerte fast zwei Stunden.

Ursprünglich waren es anderthalb Stunden, und die Länge des Primetime-Specials wurde auf zwei Stunden verlängert. Immerhin gab es eine Menge zudecken.

Das Interview bestand aus zwei Abschnitten. Zuerst unterhielt sich Oprah eins zu eins mit Meghan und besprach alles von ihren Erwartungen an das Leben als Königin, sie Titel des Sohnes (oder dessen Fehlen) ), und sie Beziehung mit Kate Middleton . Sie eröffnete auch Gedanken über Selbstmord.

Prinzessin Diana und Harry im Jahr 1986.

Tim GrahamGetty Images

Am Ende berührte Harry die Verbindung, die er mit seiner Mutter, Prinzessin Diana, fühlt, die auch die königliche Familie nach ihr verließ Scheidung von Prinz Charles . „Ich kann mir nicht vorstellen, wie es gewesen sein muss, als sie diesen Prozess vor all den Jahren alleine durchlaufen hat. Es war unglaublich schwer für uns beide, aber zumindest haben wir uns gegenseitig “, sagte er. Harry fügte hinzu, dass seine größte Sorge darin bestand, dass sich die Geschichte wiederholte und sich anscheinend auf seine bezog der tragische Tod der Mutter .


Das Interview wird zu verschiedenen Zeiten auf der ganzen Welt ausgestrahlt.

Das Besondere, berechtigt Oprah mit Meghan und Harry, wird auf der ganzen Welt gesehen werden - es war lizenziert in mehr als 70 Gebieten , einschließlich Australien, Kanada und Großbritannien.

Für diejenigen von uns in den USA wurde das Interview am Sonntagabend ausgestrahlt. Viele internationale Zuschauer müssen geduldig sein. In Großbritannien wird ITV das Interview am Montag um 21.00 Uhr pro Person senden Vielfalt .

  • Australien: Montag, 8. März um 19:30 Uhr auf Kanal 10
  • Österreich: Montag, 8. März um 13:10 Uhr und 21:10 Uhr auf ORF 1
  • Belgien: Montag, 8. März um 21:30 Uhr auf Kanal Een
  • Brasilien: Donnerstag, 11. März um 22:30 Uhr auf GNT
  • Kanada: Sonntag, 7. März um 20 Uhr auf Global
  • Kroatien: Montag, 8. März um 19:30 Uhr auf RTL
  • Dänemark: Montag, 8. März um 21.00 Uhr auf TV3 und Viafree
  • Deutschland: Montag, 8. März um 15 Uhr auf RTL und Vox
  • Island: Montag, 8. März um 21:30 Uhr auf SÍMANS TV
  • Irland: Montag, 8. März um 21:30 Uhr auf RTE 2
  • Israel: Montag, 8. März um 21:30 Uhr auf yesDocu
  • Italien: Dienstag, 9. März um 20:30 Uhr auf TV8
  • Die Niederlande: Dienstag, 9. März um 19:30 Uhr auf Net5
  • Norwegen: Montag, 8. März um 21:30 Uhr auf TV3 und Viafree
  • Panafrika: Montag, 8. März um 19:30 Uhr auf M-Net DStv-Kanal 101
  • Schweden: Montag, 8. März um 21.00 Uhr auf TV3 und Viafree
  • Schweiz: Samstag, 13. März um 22.25 Uhr auf SRF
  • EIN ited Königreich: Montag, 8. März um 21 Uhr auf ITV

Für mehr Möglichkeiten, dein bestes Leben zu führen und alles, was Oprah zu bieten hat: Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise unter piano.io Advertisement - Continue Reading Below