Innerhalb der Australien-Reise, die Prinzessin Diana zum Star machte

Unterhaltung

  • Staffel 4 von Die Krone zeigt Prinz Charles (Josh O'Connor) und Prinzessin Diana (Emma Corrin) Wirbelwindwerbung und Ehe.
  • Die Jahreszeiten neunte Episode 'der Welt, konzentriert sich auf Charles und Dianas sechswöchige Reise nach Australien im Jahr 1983.
  • Hier ist die Wahrheit hinter dieser beispiellosen Reise, einschließlich der Frage, wie Diana sich weigerte, den jungen Prinzen William zurückzulassen.

Technisch , Diana Spencer wurde 1981 Prinzessin Diana, als sie Prinz Charles heiratete , Erbe des englischen Throns. Aber als Staffel 4 von Die Krone zeigt, Dianas Wachstum zu einer Figur der internationalen Anbetung und des Respekts - der sogenannten 'Volksprinzessin' - brauchte mehr Zeit.

Ähnliche Beiträge Was wir über die Staffeln 5 und 6 von 'The Crown' wissen 16 Shows nach 'The Crown' Also, was denkt die Königin wirklich über die Krone?

'Terra nullius, Folge 9 von Die Krone zeigt einen Wendepunkt in Dianas persönlichem Leben und öffentlichem Image - und den Schnittpunkt der beiden. Dianas erste Auslandsreise würde sich als entscheidend erweisen: Die 22-Jährige etablierte sich als sofort charmante Präsenz, Modeikone, und ein königlicher Regelbrecher.

Schneller Vorlauf an dem Paar vorbei aufwendige königliche Hochzeit, Die Krone nutzt stattdessen die Tour von 1983, um die aufgeladenen frühen Jahre der Ehe von Charles und Diana festzuhalten. In jeder Szene taucht eine neue Facette in ihrer komplizierten Vereinigung auf. Charles 'Schock und eventuelle Eifersucht auf Dianas mühelosen Starstatus. Diana sehnt sich danach, von Charles verehrt zu werden und die Menschenmengen. Ihr Engagement, an ihrer Beziehung zu arbeiten - und wie zerbrechlich diese Gelübde wurden, wenn sie durch ihre besonderen Umstände geprüft wurden.



Aus all diesen Gründen ist 'Terra Nullis' die herausragende Folge dieser Staffel. Hier ist die Wahrheit hinter der Reise, die Diana zu einem Star gemacht hat.

Prinzessin Diana ArchivGetty Images

Prinzessin Diana überzeugte die Menge der Australier.

Charles und Diana reisten zu einer angespannten Zeit in den Beziehungen der Länder nach Australien. Australien hatte gerade den Labour-Führer Robert James Lee 'Bob' Hawke in einem Erdrutsch gewählt, und er wollte Australiens Verbindungen zum Commonwealth und zur Monarchie beseitigen - im Wesentlichen alles, was der Prinz und die Prinzessin von Wales repräsentierten.

'Die Tour hatte ein ernstes politisches Ziel - den mürrischen und zunehmend republikanischen australischen Kontinent davon zu überzeugen, dass er überhaupt noch eine Monarchie haben wollte', schrieb Tina Brown Die Diana Chroniken .

Aber laut Brown hat Dianas große Popularität, die allein in Brisbane 400.000 Menschen anzog, 'die ganze Stimmung umgedreht'. Diana und ihr charmanter 'Mangel an Anspruch' faszinierten sogar Bob Hawke per Brown. 'Am Ende der Tournee von Charles und Diana ergab eine Umfrage in Australien, dass die Monarchisten zwei zu eins zahlreicher waren als die Republikaner. Die einundzwanzigjährige Prinzessin von Wales hatte bewiesen, dass sie eine schillernde neue PR-Person für die britische Krone war', schrieb Brown .

Jahre später erzählte Diana dem Biographen Andrew Morton, dass sie bei ihrer Rückkehr nach England eine „andere Person“ sei. Sie war ein Star.

Prinzessin Diana in Brisbane im Jahr 1983.

Anwar HusseinGetty Images

Prinz Charles war angeblich eifersüchtig auf Dianas Starpower.

Die Australier beeilten sich, einen Blick auf Diana zu erhaschen. Sie waren weniger begeistert, Charles zu sehen. Laut Brown würden die Leute 'offen vor Enttäuschung stöhnen'.

'Victor Chapman, der Pressesprecher auf der Tour, hat sich an nächtliche Telefonanrufe von Charles gewöhnt, die sich über die geringe Berichterstattung über sich selbst in der Presse im Vergleich zu den hagiografischen Hektar seiner Frau beschwerten', schrieb Brown frech.

Charles 'Briefe von der Reise, gesehen in Penny Junors Buch Prinz William Geben Sie einen Einblick in seine Denkweise. «Ich fühle verzweifelt für Diana. Es gibt kein Zucken, das sie ohne diese schrecklichen machen kann, und ich bin ziemlich überzeugt, dass sinnlose Leute, die es fotografieren ... Wie kann man erwarten, dass jemand, geschweige denn ein 21-Jähriger, unversehrt aus dieser besessenen und verrückten Aufmerksamkeit herauskommt? '

Diana verstieß gegen das königliche Protokoll und weigerte sich, Prinz William in England zu lassen.

Im Die Krone , Königin Elizabeth (Olivia Colman) legt beiläufig fest, wie königliche Touren normalerweise Weiter: Die Eltern reisten, und die Kinder blieben zu Hause. «Wir haben die Kinder nie irgendwohin gebracht. Als wir die Kinder 1954 nach Australien brachten, ließen wir sie sechs Monate lang zu Hause “, sagt Elizabeth Die Krone .

Diana brach mit Generationen königlicher Präzedenzfälle ab, indem sie sich weigerte, ihren Sohn, den zehn Monate alten Prinzen William, während ihrer Abwesenheit in England zu lassen E! Nachrichten. Stattdessen blieb William in einer 'Schafstation' (einer großen Ranch) in Australien und das Paar flog wiederholt zurück, um ihn zwischen den Zielen zu besuchen.

MirrorpixGetty Images

Ja, Diana hat in einer Radiosendung über Prinz Williams Stofftiere gesprochen.

Wie wahrscheinlich bereits zu diesem Zeitpunkt festgestellt wurde, war Diana ein großer Erfolg in Australien. Während ihres Aufenthalts in Alice Springs machten Diana und Charles einen Ausflug zu einem lokalen Radiosender. Im Die Krone Diana bringt Prinz Williams Stofftier ohne Aufforderung zur Sprache, während Charles ihr im wirklichen Leben die Idee zuflüsterte. Brown, in Die Diana Chroniken , schrieb, dass Dianas mangelnder Anspruch auf Themen wie Mutterschaft ihr geholfen hat, viele Australier für sich zu gewinnen.

Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Und sie bestiegen den Uluru, wie es Prinz William 2014 mit seiner Frau tun würde.

Im Die Krone Charles und Diana besuchen Uluru, eine große Sandsteinformation, die plötzlich aus der Wüste in Zentralaustralien aufsteigt und den indigenen Australiern heilig ist BBC . Wie Das Leben ist Sonderausgabe Diana: Eine Prinzessin, an die man sich erinnert stellt fest, dass die Prinzessin 'nicht so geeignete' Schuhe für den rigorosen Aufstieg trug.

Prinzessin Diana ArchivGetty Images

Ein Video zeigt Diana und Charles, wie sie den Beginn des 2831-Fuß-Felsens erklimmen - allerdings nicht den Teil, in dem Diana sich umdreht.

Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Im Jahr 2014 besuchte Prinz William - der auf der Reise seiner Eltern ein Baby gewesen war - Australien mit seiner Frau Kate Middleton und ihrem Sohn Prinz George (um den Thron zu erben). Die Cambridges haben Charles und Dianas Foto-Gegner vor Uluru nachgebildet, der 31 Jahre zuvor aufgenommen wurde Vanity Fair .

Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Das Paar machte Schlagzeilen zum Tanzen.

Wie 'Terra Nullis' so gut zeigt, hatte die Ehe von Charles und Diana ihre Triumphe und Momente der Synergie. Ein solcher Moment ereignete sich auf der Tanzfläche eines Wohltätigkeitsballs.

Anwar HusseinGetty Images

Ein an diesem Abend aufgenommenes Video fängt ihre ein Mit den Sternen tanzen -würdige Bewegungen.

Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Eigentlich haben sie auf dieser Tour mehrmals getanzt.

Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Diana verbrachte Zeit mit australischen Rettungsschwimmern, so wie es einst Prinzessin Margaret tat.

Wenn Sie ein Rettungsschwimmer am berühmten australischen Bondi Beach sind, besteht eine gute Chance, dass Sie eines Tages mit einem besuchenden König sprechen können. Diana besuchte Terrigal Beach im Jahr 1983.

Anwar HusseinGetty Images

In ihrem Buch Dame im Warten Lady Glenconner erinnert sich an die Begleitung von Prinzessin Margaret nach Bondi Beach während einer offiziellen Reise nach Australien im Jahr 1975. Im Gegensatz zu Diana war sie nicht so begeistert von ihrer Umgebung.

„Eines der Dinge auf dem Programm für Sydney war ein Besuch in Bondi Beach, der einen Fotoanruf mit den Rettungsschwimmern auf dem Sand beinhaltete. Als Prinzessin Margaret dies entdeckte, war sie nicht glücklich. Die Idee, während einer formellen Verlobung im Sand zu versinken, interessierte sie nicht “, schrieb Glenconner. per Auszug in OprahMag.com . Margaret wurde schließlich überredet, ihre flachen Schuhe anzuziehen und mit der Verlobung fortzufahren, war aber letztendlich nicht erfreut: 'Aber waren diese Rettungsschwimmer nicht enttäuschend?' Sie sagte.

Prinzessin Margaret in Australien im Jahr 1975.

Fairfax Media ArchivesGetty Images

Für mehr Möglichkeiten, dein bestes Leben zu führen und alles, was Oprah zu bieten hat: Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io. Anzeige - Lesen Sie weiter unten