Wie programmieren Sie Ihr Unterbewusstsein neu?

Selbstverbesserung

Wie Sie Ihr Unterbewusstsein neu programmieren

Wir hören von größeren, besseren und schnelleren Supercomputern, die unglaubliche Datenmengen verarbeiten können. Das ständige Bestreben war es, Computer so gut oder besser zu machen als das Gehirn.

Wenn man sich einige Vergleichsstatistiken ansieht, scheint es, als ob Supercomputer das Rennen gewinnen. Aber das menschliche Gehirn ist weitaus effizienter und fortschrittlicher und verfügt über viel mehr rohe Rechenfähigkeiten als die besten Supercomputer.

Wussten Sie, dass Ihr Gehirn in der Lage ist, in einer Sekunde fast 10 Millionen Informationen zu verarbeiten? Die schlechte Nachricht ist, dass Sie nur 40 davon kennen. Ungläubig, oder?



Überraschend und doch unglaublich, es ist doch die Wahrheit. Dies liegt daran, dass nur etwa 40 Informationen vom Bewusstsein verarbeitet werden. Den Rest erledigt das Unterbewusstsein effizient und doch diskret.

Das bedeutet, dass wir uns der großen Menge an Informationen nicht bewusst sind, die das Gehirn empfängt und verarbeitet. Wenn wir uns bewusst wären, gäbe es nur einen bewussten Verstand.

Nun kommen wir zu der Frage – Was ist Ihr Unterbewusstsein? Wie funktioniert das Unterbewusstsein? Warum sollten wir uns um das Unterbewusstsein kümmern? Warum können wir es nicht so lassen, da es uns so scheint, wie es ist?

Wenn Sie versuchen, etwas in Ihrem Leben zu ändern, wie zum Beispiel Ihre Gewohnheiten, Ihr Verhalten oder Ihre Gedanken und Gefühle, würden Sie versuchen, dies mit Ihrem Bewusstsein zu tun. Das ist offensichtlich, denn das ist der Teil des Gehirns, den wir kontrollieren können.

Wenn Sie nur einen kleinen Teil des Gehirns verwenden, würde es natürlich länger dauern, die Veränderung hervorzubringen. Oder Sie scheitern mit Ihrem Versuch, weil der Aufwand nicht ausreicht, um die Veränderung zu bewirken.

Stellen Sie sich stattdessen vor, wie schnell Sie die Veränderung realisieren können, wenn Sie einen Weg finden, Ihr Unterbewusstsein zu nutzen! Dies bedeutet, Ihr Gehirn neu zu verdrahten.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Ihr Unterbewusstsein neu programmieren können, wie von . beschrieben Clark Kegley In diesem Video.

Warum das Potenzial des Unterbewusstseins nutzen?

Jeder von uns möchte aus irgendeinem Grund sein Leben verändern. Dein ganzes Leben lang gleich zu leben wäre langweilig und eintönig. Unsere Gewohnheiten, unser Verhalten, unsere Routine und unseren Stil zu ändern, kann zu mehr Aufregung und Begeisterung führen.

Beim Lernen oder Auswendiglernen kann ein bisschen zusätzliche Intelligenz nicht schaden. Stärken Sie Ihre Willenskraft, verbessern Sie Ihr Gedächtnis, lernen Sie etwas Neues. und die Entwicklung alter Fähigkeiten kann schnell und einfach erreicht werden, wenn Sie zusätzliche Hilfe vom verborgenen Teil des Gehirns erhalten.

Die meisten Neujahrsvorsätze scheitern bis Mitte Februar, während einige im ersten Monat des Jahres selbst scheitern. Wenn wir nur wüssten, wie wir das Potenzial dieses riesigen Teils des Gehirns nutzen können!

Wenn du möchtest manifestiere deine Träume mit dem Gesetz der Anziehung , Ihr Unterbewusstsein spielt dabei eine Schlüsselrolle. Das Grundprinzip von LOA besteht darin, Ihre Gedanken zu ändern, um die Realität zu verändern.

Was ist, wenn Sie den magischen Schlüssel erhalten, um auf diese geheime Seite des Gehirns zuzugreifen? Anstatt die begrenzten Ressourcen zu nutzen, die Ihnen zur Verfügung stehen, könnten Sie in Ihrem Leben viel mehr erreichen, als Sie sich vorstellen können, indem Sie die Funktionalität des Unbekannten erschließen.

Die 3-minütige Unterbewusstseinsübung

Clark Kegley teilt mit uns in diesem Video a 3 Minuten Unterbewusstseinsübung um Ihnen zu helfen, auf das Unterbewusstsein zuzugreifen und es zu Ihrem Vorteil zu nutzen. Sobald Sie diese Manifestationstechnik beherrschen, können Sie die volle Kraft des Gehirns nutzen. Das Leben, wie Sie es kennen, wird sich unwiderruflich ändern.

Dies lässt sich anhand eines Beispiels besser erklären.

Geld ist etwas, das wir alle mehr wollen, egal ob wir jetzt sehr wenig oder viel davon haben. Um jedoch mehr Geld zu manifestieren, spürt das große No-Go seine Knappheit.

Uns wurde oft gesagt, dass Geld nicht auf Bäumen wächst und wir mit dem Geld, das wir haben, besonders vorsichtig sein müssen. Leider ist dies eine Mentalität des Mangels oder der Knappheit, die eine negative Emotion ist.

Wenn wir aufwachsen, werden wir vom Wert des Geldes durch die Drohungen genährt, dass der Mangel daran uns zurückhalten und viele Freuden des Lebens verweigern kann. Obwohl es gut ist, den Wert des Geldes zu lehren, wenn es aus der Perspektive seines Mangels gemacht wird, kann es Sie daran hindern, eine positive Einstellung zum Geld zu haben.

Die mentale Konditionierung des Geldes, das wir in unseren Gründungsjahren erhalten, spielt eine große Rolle bei der Entscheidung, wie wir dazu stehen. Und wenn wir nichts darüber wissen, dies zu ändern, wird es sich in unserem Erwachsenenleben fortsetzen und dort bleiben und jede unserer Geldentscheidungen beeinflussen.

Tatsächlich sagte der große griechische Philosoph Aristoteles einmal: Gib mir ein Kind, bis es 7 ist, und ich zeige dir den Mann.

In dieser 3-minütigen Übung geht es also darum, die Uhr zurückzudrehen und sich bewusst zu werden, was Sie von Ihrem Unterbewusstsein empfangen.

Schritt 1: Nimm 4-5 tiefe Atemzüge

Bei den meisten Menschen ist ihr Geist während ihrer wachen Stunden ununterbrochen mit Selbstgesprächen beschäftigt. Dieses nie endende Geplapper ist meist negativer Art – beunruhigend, zweifelnd, deprimierend, unterstellend und bedauernd.

Unser Leben ist voller Stress – Rechnungen zu bezahlen, Verkehr zu verhandeln, zu viel Arbeit im Büro oder gesundheitliche Probleme in der Familie.

Wie oft haben Sie an Ihrer Fähigkeit gezweifelt, den Erwartungen anderer oder sogar sich selbst gerecht zu werden? Wie oft hast du dir schon gesagt, ich bin nicht gut genug oder bin ich dumm?

Die Stimme in deinem Kopf ahmt eine Person nach, die dir folgt, böse Kommentare macht und dich nach unten zieht. Es ist natürlich, das Gefühl zu haben, sich umzudrehen und einen vollen Schlag zu geben.

Es ist also wichtig, dieses unaufhörliche Geplapper in Ihrem Kopf zu stoppen und Ihre Fassung wiederzuerlangen.

Der erste Schritt in dieser Übung besteht darin, 4 oder 5 tiefe Atemzüge zu machen. Tiefes Atmen bedeutet hier vier Sekunden lang durch die Nase einatmen, vier Sekunden lang halten und durch die Nase ausatmen.

Tiefes Atmen wie dieses bereitet die Bühne für die nächsten Schritte. Es beruhigt dich. Dies ist sehr entscheidend für den Erfolg dieser Manifestationsübung.

Schritt 2: Legen Sie Ihre Hand auf die Stirn

Wenn Sie sich mit Chakren auskennen, wissen Sie, dass auf der Stirn zwischen den Augen liegt das dritte auge .

Falls Sie mit Chakren nicht vertraut sind, können Sie weiterlesen Chakren für Anfänger .

Bei diesem Schritt legen Sie eine Hand auf die Stirn und die andere auf den Hinterkopf auf Ihren Hinterhauptslappen. Der Okzipitallappen ist übrigens für Ihre visuelle Wahrnehmung verantwortlich.

Bei diesem Schritt geht es darum, dir selbst Energiesignale zu senden, was du vorhast. Sie würden merken, dass Sie sich dabei gut fühlen.

Schritt 3: Wählen Sie einen Wunsch

Dieser Wunsch, den du wählst, kann eine physische Sache sein wie ein Auto, ein Zuhause oder Geld oder ein Gefühl wie Liebe, Selbstwert oder Selbstvertrauen. Oder doch, es könnte ein Erlebnis wie eine Reise oder ein Urlaub sein.

Der dritte Schritt besteht darin, das gewählte Verlangen in deinen Geist zu bringen und zu visualisieren, wie man es manifestiert. Sehen Sie sich nicht nur die Bilder oder das Video an. Aber etwas, das alle Ihre Geruchs-, Tast-, Klang- und Geschmackssinne einbezieht.

Wenn Sie nur Ihren Sehsinn in der Visualisierung verwenden, verlieren Sie viel. Sie können die Erfahrung exponentiell steigern, indem Sie der Mischung andere Sinne hinzufügen.

Die Idee ist, es so real wie möglich zu machen. Je näher Ihre Visualisierung an der Realität ist, desto besser ist das Ergebnis.

Schritt 4: Sagen Sie Ihren Wunsch laut

Während Sie beide Hände an der Vorder- und Rückseite Ihres Kopfes halten, sagen Sie es laut. Dies muss für ein bis drei Minuten durchgeführt werden.

Und wenn Sie Ihren Wunsch laut aussprechen, sollten Sie gleichzeitig an drei bis fünf Merkmale oder Kennzeichen dieses Wunsches denken. Wenn es sich beispielsweise um ein Auto handelt, kann dies das Lenkrad, die edle Innenausstattung, der Geruch oder das Geräusch des Motors sein.

Wenn Sie darüber nachdenken, was Ihnen an Ihrem Wunsch am besten gefällt, bringen Sie Emotionen ins Spiel. Sie müssen sich sehr glücklich, aufgeregt und erfreut fühlen.

Emotionen können als Aufzeichnungen der Vergangenheit beschrieben werden. Wenn Sie also jetzt Emotionen über Ihr Verlangen haben, bedeutet dies, dass Sie Ihr Verlangen bereits manifestiert haben.

Wenn Sie tatsächlich bekommen, was Sie wollen, werden Sie sich sehr vertraut fühlen, da Sie die Emotionen bereits erlebt haben, es zu bekommen.

Schritt 5: Erkläre dies für wahr

Der letzte Schritt besteht darin, laut auszusprechen Das ist meine neue Wahrheit und neue Realität . Sagen Sie es mit so viel Überzeugung und Zuversicht, wie Sie aufbringen können.

Je mehr Sie glauben, dass dies wahr ist, desto härter wird Ihr Verstand arbeiten, um es zu verwirklichen. Sie müssen Ihren Wunsch mit dem ausrichten, was Sie tun und denken. Wenn die Ausrichtung perfekt ist, würden Sie ernsthaft damit beginnen, sie in die Realität umzusetzen.

Sie können die Sitzung wie am Anfang mit tiefen Atemzügen beenden. Atmen Sie vier Sekunden lang durch die Nase ein, halten Sie und atmen Sie vier Sekunden lang durch die Nase aus. Viermal wiederholen.

Sie können zustimmend mit dem Kopf nicken und dabei laut Ja sagen. Dies soll die Wahrheit und Überzeugung über den Wunsch verstärken.

Das ganze Manifestationsübung sollte drei bis sieben Minuten dauern. Dies sollte 21 Tage lang jeden Tag wiederholt werden, vorzugsweise zur gleichen Zeit und am gleichen Ort.

Das Festhalten an Zeit und Ort kann das Ergebnis beeinflussen. Der Grund ist einfach. Nach ein paar Tagen würde unser Geist anfangen, die Zeit und den Ort mit der Übung zu assoziieren und es wäre einfacher, in den Geisteszustand zu kommen.

Abschließende Gedanken

Unser Unterbewusstsein ist eine riesige Ressource, die ungenutzt oder ungenutzt bleibt. Indem Sie es kostenlos freischalten, können Sie sein Potenzial ausschöpfen und es nutzen, um Ihre Lebensqualität zu verbessern.

Das volle Ausmaß der Macht unseres Unterbewusstseins bleibt den meisten Menschen unbekannt. Je mehr Zugang Sie zum Unterbewusstsein haben, desto mehr Kontrolle gewinnen Sie über seine Funktionsweise.

Wenn Sie eine so erstaunliche Ressource in Ihrer Reichweite haben, sollten Sie Ihr Bestes tun, um die maximale Reichweite daraus zu ziehen.

Literatur-Empfehlungen: Wie Sie Ihr Unterbewusstsein im Schlaf umprogrammieren .