Chakren klären für Anfänger

Selbstverbesserung

Chakren reinigen für Anfänger

Sie haben wahrscheinlich schon von Chakren gehört und wie sie sowohl bei der emotionalen als auch bei der körperlichen Heilung helfen können. Meditation, Yoga, Reiki – Chakra wird in vielen Zusammenhängen erwähnt.

Das Konzept des Chakras ist für viele Menschen möglicherweise nicht leicht zu verstehen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Chakren, ihre Vorteile und ihre Verwendung zu verstehen, sind Sie hier richtig. Dieser Anfängerleitfaden führt Sie durch die Grundlagen der Chakren und Möglichkeiten, sie für die Heilung und Ihr allgemeines Wohlbefinden zu verwenden.

Was sind Chakren?

Abgeleitet aus dem Sanskrit bedeutet Chakra Rad oder Kreis. Das Konzept des Chakras hat seinen Ursprung im Hinduismus und Buddhismus. Chakren sind Energiezentren, die sich entlang des Rückenmarks vom Scheitel des Kopfes bis zur Basis der Wirbelsäule befinden.



Jedes Chakra liegt um ein lebenswichtiges Organ oder System und reguliert dessen Funktion sowie die des gesamten Körpers. Chakren beeinflussen jede Körperfunktion, einschließlich der Immunität und der emotionalen Gesundheit.

Chakren sind Energiewirbel und ihr richtiges Gleichgewicht und ihre Leistung sind für den ungehinderten Energiefluss im Körper unerlässlich. Sie können aus verschiedenen Gründen verstopft oder blockiert werden. Zum Beispiel Stress, schlechte Ernährung oder Krankheit. Wenn sie blockiert oder nicht synchron sind, können die Folgen für das körperliche und geistige Wohlbefinden verheerend sein.

Zahlreiche Techniken wie Meditation, Yoga (weitere Informationen zu Yoga-Posen für jedes Chakra ) , und Affirmationen werden angenommen, um die Blockade zu beseitigen und das Gleichgewicht wiederherzustellen. Es ist wichtig, dass die Chakren offen, entblockt und ausgerichtet sind, damit der Körper auf einem optimalen Niveau funktioniert.

Chakra-System

7 Chakren, ihre Bedeutung, Lage und mehr…

Unser Körper hat sieben Chakren oder Energiezentren. Es wird angenommen, dass diese Energiewirbel Prana oder unsichtbare Heilenergie ausstrahlen, um uns bei guter Gesundheit zu erhalten. Jedes der sieben Chakren hat einen entsprechenden Namen, eine entsprechende Nummer, Farbe, gesundheitliche Vorteile und eine bestimmte Position entlang des Rückenmarks.

Hier sind die sieben Chakren, beginnend mit der Wurzel der Wirbelsäule.

1. Das Wurzelchakra (Muladhara)

Dieses grundlegende Chakra ist mit allen grundlegenden Körperfunktionen verbunden, die Sie zum Überleben benötigen, wie Atmen, Schlafen und Essen. Es verbindet deine physische Energie mit der Erde. Oder mit anderen Worten, es ist das Erdungschakra.

Wenn das Wurzelchakra in Ordnung ist, werden Sie sich ruhig und sicher fühlen und den Mut haben, sich Herausforderungen zu stellen. Ihr Selbstvertrauen wird hoch sein und Ihr Geist wird in der Realität verwurzelt sein.

Ein gut ausgerichtetes Wurzelchakra ist entscheidend für den Erfolg eines neuen Unterfangens oder wichtiger Lebensziele.

Die Blockade des Wurzelchakras tritt auf, wenn deine Grundbedürfnisse wie Nahrung, Zuhause oder Finanzen bedroht sind. Dies geschieht selbst dann, wenn die Bedrohung nicht real ist und nur eine Wahrnehmung des Geistes ist.

  • Standort:Wurzel der Wirbelsäule, nahe dem Steißbein
  • Farbe: Netz
  • Element: Erde
  • Anzeichen einer Blockade:Angst, Angst und Panikattacken. Gefühl von Unsicherheit, Unfähigkeit, sich zu konzentrieren, und Gedanken, die mit gesundheitlichen Problemen beschäftigt sind. In seltenen Fällen können sich Hypochondrien oder Neurosen entwickeln. Körperliche Anzeichen sind ein niedriges Energieniveau, Schmerzen im unteren Rücken und gefrorene Gliedmaßen.
  • Möglichkeiten zum Öffnen des Chakras:Barfußlaufen auf der Erde gilt als das beste Heilmittel. Yogasanas wie Tree Pose, Mountain oder Warrior sind gut, um eine starke Bindung zu deinem Körper aufzubauen und Blockaden zu lösen.

2. Das Sakralchakra (Svadhisthana)

Dies ist der Sitz Ihrer Kreativität und Vorstellungskraft. Dieses Chakra steuert auch Ihre Sexualität und Ihre Fähigkeit, sich an Situationen im Leben zu ändern und sich anzupassen. Es verwaltet Ihre Reaktion auf Ihre eigenen Emotionen und die anderer. Hier finden Sie Ihr Gefühl von Wohlbefinden, Vergnügen, Fülle und Sexualität.

Das Chakra kann durch Gefühle von Unzufriedenheit und Stress blockiert werden. Schwierigkeiten beim Erleben von Freude und Genuss können auch zu einer Blockade des Chakras führen. Dies kann passieren, wenn andere Sie mit negativen Kommentaren und Feedback nach unten ziehen, was zu einem geringen Selbstwertgefühl und Selbstzweifeln führt.

  • Standort: Unterbauch, 5 cm unterhalb des Nabels
  • Farbe: Orange
  • Element: Wasser
  • Anzeichen einer Blockade:Mangel an Energie, Enthusiasmus, Inspiration und Motivation. Gefühl von Langeweile, Angst oder Widerstand gegen Veränderungen und geringer Sexualtrieb. Zu den körperlichen Symptomen zählen Allergien, Süchte und Beschwerden beim Wasserlassen. Sucht muss nicht immer mit Alkohol und Drogen verbunden sein.
  • Möglichkeiten zum Öffnen des Chakras:Da sein Element Wasser ist, kann das Eintauchen in es die Verbindung und das Gleichgewicht wiederherstellen. Yogasanas wie Bridge Pose und Hüftöffnungsposen wie Pigeon Pose und Lizard Pose können hilfreich sein.

Verwandt: Wie entblocke ich das Sakralchakra?

3. Das Solarplexus-Chakra (Manipura)

Dieses Chakra bezieht sich auf die Kontrolle über unsere Sinne. Hier werden Ihr Selbstvertrauen, Ihr Selbstwertgefühl, Ihr Selbstwertgefühl, Ihre Zielstrebigkeit und Ihre Unabhängigkeit verwaltet. Wenn dieses Chakra ausgerichtet ist, können Sie Ihren Weg mit Klarheit sehen und einen klaren Plan haben, um Ihre Ziele zu erreichen und im Leben erfolgreich zu sein. Sie haben das Gefühl, dass der Himmel die Grenze ist und alles erreichbar ist.

Blockaden passieren in diesem Chakra durch unangenehme Erfahrungen, Misserfolgsvorstellungen und ein geringes Selbstwertgefühl, das aus der Kindheit überschwappt wurde.

  • Standort: Oberbauch
  • Farbe: Gelb
  • Element: Feuer
  • Anzeichen einer Blockade:Geringes Selbstvertrauen, Unsicherheitsgefühle und mehrere Probleme im Zusammenhang mit geringem Selbstwertgefühl. Gefühle der Unzulänglichkeit oder nicht gut genug und Unfähigkeit, aus vergangenen Fehlern und Lebenserfahrungen zu lernen. Zu den körperlichen Anzeichen zählen Verdauungsstörungen und Gedächtnisstörungen.
  • Möglichkeiten zum Öffnen des Chakras:Unternimm Schritte, um dich gut zu fühlen. Zum Beispiel, Negativität loszulassen und die Kontrolle über Dinge im Leben zu erlangen, die dich beunruhigen. Yogasanas zum Öffnen des Chakras sind Bauchmuskelübungen wie Boot oder Dreieck.

Verwandt:

4. Das Herzchakra (Anahata)

Wie der Name schon sagt, ist das Herzchakra mit allem verbunden, was das Herz betrifft. Das sind Emotionen wie Freude, Liebe, Mitgefühl, Empathie und innerer Frieden. Es wird oft als Bindeglied zwischen Körper, Geist und Seele beschrieben. Es fungiert auch als Brücke zwischen den unteren und oberen Chakren im Körper.

Ein ausgeglichenes Herzchakra ermöglicht es dir, die Emotionen intensiv zu spüren und sie auf einer tieferen und tieferen Ebene zu begreifen.

Ein Herzchakra kann durch negative Ereignisse im Zusammenhang mit dem Herzen wie Liebe blockiert werden. Eine schwierige oder missbräuchliche Beziehung, eine Trennung und die damit verbundene Trauer können zu einer Blockade in diesem Chakra führen.

  • Standort: Oberhalb des Herzens, Brustmitte
  • Farbe: Grün
  • Element: Luft
  • Anzeichen einer Blockade:Schwierigkeiten, andere zu verstehen und sich auf andere zu beziehen, ist ein offensichtliches Zeichen. Ungeduld, Mitleidslosigkeit, Unfähigkeit zu vertrauen und Schwierigkeiten, mentalen Frieden zu finden. Gefühle von Unbehagen, Unzufriedenheit und aufgestauter Wut. Körperliche Manifestationen der Blockade sind Bluthochdruck und niedrige Immunität.
  • Möglichkeiten zum Öffnen des Chakras:Sich wieder mit der Natur zu verbinden und Zeit in unberührter Natur zu verbringen, wird dringend empfohlen, um das Chakra zu öffnen. Yogasanas umfassen Brustöffnungsposen wie Kamelpose, Rad, Kuhgesichtshaltung oder Humble Warrior.

Verwandt:

5. Das Halschakra (Vishuddha)

Dieses Chakra reguliert Ihren Selbstausdruck – wie Sie der Welt durch Ihre Handlungen, Worte und Emotionen Ihr wahres Selbst offenbaren. Ihre Ehrlichkeit, Direktheit und Eigenverantwortung für Ihre Bedürfnisse und Handlungen sind mit dem Halschakra verbunden.

Wenn das Chakra in perfekter Balance ist, kannst du deine Meinung im richtigen Moment auf die richtige Weise äußern. Und es wird von anderen gut aufgenommen und Sie werden verstanden und akzeptiert. Anders ausgedrückt: Sie wissen, wie man unkompliziert ist, ohne unhöflich oder unverblümt zu sein.

Negative Erfahrungen in der Kommunikation können eine Blockade im Chakra verursachen und sein Gleichgewicht stören. Zum Beispiel ein sarkastischer Kommentar, ein schlechter Streit oder ein gescheitertes Interview.

  • Standort: Kehle
  • Farbe: Türkisblau
  • Element: Äther
  • Anzeichen einer Blockade:Unfähigkeit, sich auszudrücken oder zu sagen, was Sie wollen. Das Gefühl, nicht gehört zu werden, Desinteresse an anderen, was Sie teilen möchten, und Mühe, Ihre Gedanken in Worte zu fassen. Zu den körperlichen Symptomen zählen Halsschmerzen, Schmerzen im Nackenbereich und Anzeichen von hormonellen Schwankungen.
  • Möglichkeiten zum Öffnen des Chakras:Positive Affirmationen wirken Wunder bei der Beseitigung der Blockaden im Halschakra. Du kannst das Halschakra mit Yogasanas wie Pflug und Fisch öffnen.

Verwandt: So entsperren Sie das Halschakra

6. Das Dritte-Auge-Chakra (Ajna)

Das Ajna-Chakra ist eine wahre Energiequelle, wenn es im Gleichgewicht ist und auf optimalem Niveau arbeitet. Es ist der Sitz Ihrer intuitiven Fähigkeiten. Deine Ausrichtung auf das Universum und deine Einsicht und Wahrnehmung sind mit diesem Chakra verbunden.

Wenn dein drittes Auge geöffnet ist und die Energie ungehindert fließt, ist Ihre Fähigkeit, Zeichen zu lesen, am besten. Vertrauen Sie Ihrer Intuition und zielen Sie auf den Himmel. Der Erfolg beim Manifestieren deiner Ziele mit dem Gesetz der Anziehung ist mit diesem Chakra verbunden.

Dieses Chakra kann blockiert werden, wenn jemand Ihren Charakter verleumdet oder an Ihren Absichten zweifelt.

  • Standort: Stirnmitte zwischen den Augen
  • Farbe: Indigo
  • Element: Sinnliche Wahrnehmung
  • Anzeichen einer Blockade:Kämpfen Sie mit dem Glauben an sich selbst und behalten Sie den Glauben an Ihr umfassenderes Ziel. Niedergeschlagenheit und Desinteresse an Aktivitäten. Sie haben vielleicht das Gefühl, was ist der Sinn davon?. Es fällt Ihnen schwer, Entscheidungen zu treffen. Dieser Geisteszustand wird oft als geistige Lähmung bezeichnet. Zu den körperlichen Manifestationen des blockierten Chakras gehören Ungeschicklichkeit, Schlaflosigkeit und Schwierigkeiten, neue Fähigkeiten zu erwerben und neue Dinge zu lernen.
  • Möglichkeiten zum Öffnen des Chakras:Es hat sich als vorteilhaft herausgestellt, sich direkt der Sonne auszusetzen. Meditation, achtsames Atmen, das Chanten von Om und das Anschauen von Kerzen werden ebenfalls als nützlich für die Reinigung des Chakras angesehen. Yogasanas, die die Verbindung zwischen Ober- und Unterkörper wiederholen, wie Forward Fold und Folded Eagle, können bei der Beseitigung der Blockade helfen.

7. Das Kronenchakra (Sahasrara)

Das oberste der Chakren, das Kronenchakra, ist mit Spiritualität und deiner Verbindung mit dem Universum verbunden. Es spielt eine entscheidende Rolle bei der Schaffung eines glücklichen und erfüllten Lebens, Seelenfriedens und eines Gefühls der Zufriedenheit.

Es ist jedoch eine schwierige Aufgabe, dieses Chakra offen und in perfekter Balance zu halten. Dies ist weder leicht zu erreichen noch einfach, einen vollständigen Erfolg zu finden. Der Prozess erfordert delikate und subtile Anstrengungen.

Ein ausgewogenes Kronenchakra hilft dir, dich mit allem in deinem Leben und der Welt im Allgemeinen in Harmonie zu fühlen. Sie erleben pure Freude, Erfolgserlebnisse und geistige Ruhe. Sie würden spüren, dass das Leben lebenswert und ein Geschenk ist, das es wert ist, geschätzt zu werden.

Das Kronenchakra kann durch traumatische Erfahrungen blockiert werden, die Schatten auf dein Selbstvertrauen und dein Selbstvertrauen werfen. Ein aus dem Gleichgewicht geratenes Chakra kann Misstrauen gegenüber den eigenen Fähigkeiten und Absichten auslösen.

  • Standort : Krone des Kopfes
  • Farbe : Violett
  • Element : Bewusstsein/Gedanke
  • Anzeichen einer Blockade: Schwierigkeiten bei der spirituellen Verbindung, Unfähigkeit, die positive Seite von allem zu sehen, und Depressionen. Mangel an Enthusiasmus, Aufregung und Motivation. Zu den körperlichen Anzeichen eines verstopften Kronenchakras gehören chronische Kopfschmerzen und mangelnde Beweglichkeit oder Geschicklichkeit.
  • Möglichkeiten zum Öffnen des Chakras: Die Wiederverbindung Ihres physischen Körpers mit der Seele ist das Heilmittel, um das Gleichgewicht wiederherzustellen. Achtsames Atmen ist dafür ideal. Yogasanas wie Half Lotus, Full Lotus und Savasana können das Chakra von Blockaden befreien.

Verwandt: 100 kraftvolle Kronenchakra-Affirmationen

Letzter Gedanke

Wie im Artikel beschrieben, gibt es mehrere Möglichkeiten, Blockaden aus den Chakren zu lösen. Jedes Chakra hat spezifische Chakras, basierend auf seinem Standort und dem Element, mit dem es verbunden ist. Eine der einfachsten und schnellsten Methoden, um Chakren zu reinigen, ist jedoch die Meditation. Chakra-Meditation kann Blockaden öffnen und deine Chakren ausgleichen.

Für Anfänger, Chakra-Meditation kommt vielleicht nicht einfach. Unsere Gedanken sind Fernweh und es ist keine leichte Aufgabe, sie auch nur für einen kurzen Zeitraum von 5 oder 10 Minuten an einem Ort zu halten, wenn Sie nicht genug Erfahrung haben. Eines der großartigsten Dinge an der Meditation ist, dass sie flexibel ist und keine festen Regeln hat.

Seien Sie am Anfang nicht zu streng mit sich selbst. Lassen Sie Ihre Gedanken schweifen, wenn sie wollen. Aber lernen Sie, es langsam aber sicher in die Gegenwart zurückzubringen. Alles, was Sie brauchen, ist etwas Übung, um es richtig zu machen.

Wenn Sie Blockaden lösen und Ihre Chakren ausbalancieren, werden Sie von Freude, Aufregung und Wohlbefinden erfüllt. Die Belohnung wäre die Mühe wert.