Wie funktioniert das Gesetz der Anziehung?

Selbstverbesserung

Wie funktioniert das Gesetz der Anziehung

Sind Sie neu im Gesetz der Anziehung?

Oder sind Sie bereits ein Fan des Rechts und möchten die Wissenschaft hinter dieser erstaunlichen Philosophie kennenlernen?

Sind Sie bei Ihrer Suche nach Wohlstand, Gesundheit oder Liebe auf das Gesetz der Anziehung gestoßen?



Egal, ob Sie ein neuer Gesetzestreuer oder ein erfahrener Praktiker sind, es gibt immer so viel zu verstehen und zu lernen, damit es für Sie besser funktioniert. Alles, was Sie über das Gesetz der Anziehung und die Dinge, die Sie damit erreichen können, gehört haben, ist wahr. Seien Sie versichert, das Gesetz bietet viel mehr, als Sie sich jemals vorgestellt haben. Sie müssen nur wissen, was für Sie am besten funktioniert und wie Sie das Beste daraus machen können. Dazu müssen Sie die Antwort auf die Frage finden – wie funktioniert das Gesetz der Anziehung? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren…

Inhaltsverzeichnis
    Fügen Sie eine Kopfzeile hinzu, um mit der Generierung des Inhaltsverzeichnisses zu beginnen Überfluss anziehen durch das Gesetz der Anziehung

    Was ist das Gesetz der Anziehung?

    (Sie können diesen Teil überspringen, wenn Sie bereits mit dem Gesetz vertraut sind.)

    Das Gesetz der Anziehung ist definiert als das universelle Prinzip, das die Kraft des Geistes nutzt, um unsere Gedanken in die Realität umzusetzen. In einfacheren Worten, es ist die Kraft, das Leben anzuziehen, was immer unser Fokus ist. Es ist der geheime Weg des Universums, unsere Wünsche zu erfüllen.

    Es wird angenommen, dass das Universum von einer Reihe von Gesetzen geleitet wird, ohne die es zu Chaos und Verwirrung kommen wird. Das Gesetz der Anziehung ist eines der universellen Gesetze, die die Welt bewegen. Diese Gesetze existieren im Universum, unabhängig davon, ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht, daran glauben oder nicht. Sie ähnelt der Gravitationskraft, einem der physikalischen Gesetze des Universums. Alles in diesem Universum unterliegt der Schwerkraft; da gibt es kein entkommen. Das Gesetz der Anziehung funktioniert ähnlich.

    Nur sehr wenige Menschen kennen das Gesetz der Anziehung, wie es funktioniert und die Schritte der Manifestation. Noch weniger glauben daran. Das macht es nicht weniger real oder wahrheitsgetreu. Viele von uns erhalten jedoch unwissentlich Hilfe vom Gesetz der Anziehung, um das zu erreichen, worauf wir im täglichen Leben unser Herz legen. Wir tragen auch die Folgen der Unkenntnis des Gesetzes, indem wir die Macht unseres Geistes nicht nutzen und unserem Geist erlauben, in unerwünschten Raum zu wandern.

    Es ist zu unserem Vorteil, dass wir ein gutes Verständnis dafür haben, wie das Gesetz der Anziehung funktioniert, wie man das Gesetz im Leben anwendet und dementsprechend handelt.

    Wenn Sie Anfänger sind und mehr über LOA erfahren möchten, lesen Sie bitte eine vollständige Anleitung von Gesetz der Anziehung für Anfänger genau hier

    Das Gesetz der Anziehung bedeutung

    Die 7 Gesetze der Anziehung

    Diese 7 Untergesetze zusammen erwecken das Konzept des Gesetzes der Anziehung zum Leben. Sie sind

    1. Das Gesetz des unerschütterlichen Verlangens:
      Die wahre Kraft der Manifestation liegt im Selbst – ein fester Wunsch. Der Glaube an sich selbst und an Selbstwertgefühl sind zwei Schlüsselkomponenten, die Ihr Verlangen rein und stark machen. Wenn dieses entschlossene Verlangen durch die Reinheit der Absicht und das Fehlen von Angst, Zweifel und Verzweiflung gestärkt wird, kann es nur ein Ergebnis in der Manifestation geben – Erfolg.
    2. Das Gesetz des Magnetismus:
      „Gleiches zieht Gleiches an“ ist eines der grundlegenden Gesetze der Anziehung. Alles in diesem Universum schwingt mit unterschiedlichen Frequenzen. Wenn Ihre Frequenz der Ihres Verlangens entspricht, geschieht die Manifestation. Mit anderen Worten, Ihre Wünsche werden Wirklichkeit, wenn Sie in ihrer Schwingung dazu passen. Dies geschieht, wenn Sie eine optimistische Einstellung bewahren und sich ohne Ablenkungen ausschließlich auf Ihr Ziel konzentrieren.
    3. Das Gesetz der Manifestation:
      Der Verstand ist das mächtigste Werkzeug, um deine Wünsche zu manifestieren. Was auch immer Sie im Fokus haben, Sie ziehen in Ihr Leben, unabhängig davon, ob es Ihnen gut tut oder nicht. Während positive Gedanken dabei helfen, positive Dinge in dein Leben zu ziehen, gilt leider auch das Gegenteil. Ein Grund mehr, positive Gedanken zu hegen und Negativität zu vertreiben.
    4. Das Gleichgewichtsgesetz:
      Das richtige Gleichgewicht ist einer der Grundpfeiler des Gesetzes der Anziehung. Bei der Verfolgung zukünftiger Ziele sollten Sie die Gegenwart nicht aus den Augen verlieren – wo Sie sind und was Sie jetzt haben. Denn wenn Sie den Bezug zur Gegenwart verlieren, werden Sie zwangsläufig überambitioniert, verzweifelt und gestresst. Ihre Lebensstrategie sollte darin bestehen, das Gleichgewicht zu halten, indem Sie ruhig bleiben und stetig auf das Ziel hinarbeiten.
    5. Das Gesetz des gewissenhaften Handelns:
      Taten sagen mehr als Worte. Alles rächt sich irgendwann. Manche bezeichnen dies als „Karma“. Dieses Gesetz besagt, dass unser Verhalten und unser Umgang mit anderen der entscheidende Faktor dafür ist, was wir im Leben bekommen. Indem Sie ein guter Mensch sind, bringen Sie Ihren Mitmenschen und auch sich selbst Positivität.
    6. Das Gesetz der Synchronisation:
      Alles in diesem Universum ist miteinander verbunden und in Harmonie. Auch Sie sind Teil dieses universellen Netzes von Energiequellen. Wenn Sie sich mit dem Universum ausrichten, können Sie die universelle Energie anzapfen und Zugang zu allem erhalten, was es zu bieten hat. Einschließlich, Reichtum, Fülle , gute Gesundheit und liebevolle Beziehungen.
    7. Das Gesetz des universellen Einflusses:
      Alle deine Gedanken und Handlungen werden einen Schmetterlingseffekt auf die Welt um dich herum haben, weil alles in diesem Universum verbunden ist. Indem Sie sich bewusst dafür entscheiden, im Leben positiv zu sein, verbreiten Sie Positivität in Ihrem engen Kreis sowie in der Welt darüber hinaus. Sie müssen sich bewusst sein, dass Sie eine Rolle für den Frieden und das Wohlbefinden des gesamten Universums spielen.

    Die 3 Schritte der Manifestation

    Deine Wünsche mit dem Gesetz der Anziehung zu manifestieren ist ein dreistufiger Prozess – Bitten, Glauben, Empfangen.

    Fragen: Der Weg zur erfolgreichen Manifestation beginnt mit der Identifizierung Ihrer wahren Wünsche oder Ziele im Leben. Im Laufe Ihres täglichen Lebens würden Sie sich viele Dinge nur aus Gewohnheit wünschen. Die meisten von ihnen sind belanglos und trivial. Der Schlüssel ist, diejenigen zu identifizieren, die Sie ernst meinen, und sie zu verfolgen. Ein Punkt, an den Sie sich erinnern sollten, ist, sich auf das zu konzentrieren, was Sie wollen und nicht auf das, was Sie nicht wollen. Denn es ist wichtig, eine positive Einstellung beizubehalten und sich von der Negativität fernzuhalten, die durch das Fehlen oder Fehlen von Dingen ausgelöst wird.

    Glauben: Eine der wichtigsten Voraussetzungen für eine erfolgreiche Manifestation ist ein unerschütterlicher Glaube an den Prozess. Es steht Ihnen nicht zu, die Mechanik des Universums in Frage zu stellen. Vertrauen ist jedoch nicht so einfach zu gewinnen, besonders wenn Sie es mit einer unbekannten, unsichtbaren Entität wie dem Universum zu tun haben. Einschränkende Glaubenssätze können Hürden auf Ihrem Weg schaffen. Dann ist es an der Zeit, Ihre Überzeugungen zu überdenken und diejenigen loszuwerden, die Ihrem Fortschritt schaden. Der nächste Schritt besteht darin, Maßnahmen zu ergreifen, um bei der Verwirklichung Ihres Ziels zu helfen. Dies stärkt Ihren Glauben und hilft Ihnen, positiv und motiviert zu bleiben.

    Erhalten: Sie müssen sich darauf vorbereiten, Ihr Verlangen zu empfangen, indem Sie ein Schwingungspaar werden. Da Ihr Wunsch eine höhere Frequenz hat, müssen Sie Ihren Wunsch erhöhen, um ihm zu entsprechen. Eine positive Einstellung zu bewahren und Dankbarkeit für das auszudrücken, was Sie bereits im Leben haben, sind zwei einfache und einfache Methoden, um Ihre Schwingungsfrequenz zu erhöhen.

    Fakt oder Fiktion: Funktioniert das wirklich?

    Wenn Sie zum ersten Mal auf das Gesetz der Anziehung und Manifestation stoßen, ist es natürlich, skeptisch zu sein. Schließlich ist es nicht einfach, etwas Abstraktes und Immaterielles zu verifizieren oder solide Beweise zu finden. Sie können auch zu einem späteren Zeitpunkt Zweifel an der Wirksamkeit haben, wenn Ihre ersten Manifestationsversuche fehlschlagen. Beruhige dich, das Gesetz der Anziehung funktioniert. Es ist eine Tatsache, keine Fiktion. Weder Magie noch Hokuspokus. Es entspricht den bekannten Gesetzen des Universums.

    So einfach es auch erscheinen mag, das Gesetz der Anziehung erfordert einige Grundbedingungen für eine erfolgreiche Manifestation. Diese Voraussetzungen mögen einfach und unkompliziert erscheinen, sind aber schwer zu üben. Zum Beispiel Glaube oder Vertrauen in den Prozess. Selbst wenn Sie es schaffen, am Anfang daran zu glauben, wenn Sie mit der Manifestation vorankommen und kein Erfolg in Sicht ist, ist es schwierig, das Vertrauen aufrechtzuerhalten. Einschränkende Glaubenssätze loszuwerden ist eine weitere Hürde, die es zu überwinden gilt.

    Das Manifestieren mit dem Gesetz der Anziehung funktioniert zu 100%, nur wenn man es zulässt. Zweifel, Angst und Verzweiflung sind nur einige der Dämonen, denen Sie auf einer Manifestationsreise begegnen werden. Der beste Weg zum Erfolg besteht darin, sicherzustellen, dass Sie sich die ganze Zeit gut fühlen. Sei glücklich, sei positiv, das Universum kümmert sich um den Rest. Schaffst du das?

    Berühmte und erfolgreiche Menschen, die auf diese erstaunliche Philosophie schwören, sind lebende Beweise für ihre Richtigkeit. In den letzten Jahren hat die Quantenphysik die erstaunliche Kraft des Geistes und ihre Auswirkungen auf das Leben und die Welt um uns herum entschlüsselt. Die medizinische Welt erwacht langsam zum Potenzial von positivem Denken, Affirmationen und Visualisierung als Heiltechniken.

    Sie müssen keine vertieften Kenntnisse in Quantenphysik oder Medizin haben, um praktiziere das Gesetz der Anziehung und manifestiere deine Wünsche. Aber es kann helfen, Ihre Zweifel zu zerstreuen und Ihren Glauben an den Prozess zu festigen. Wie funktioniert das Gesetz der Anziehung?

    Eine wissenschaftliche Erklärung des Gesetzes der Anziehung

    Das Gesetz der Anziehung lässt sich am besten durch das Gesetz der Schwingung erklären. Das Schwingungsgesetz ist eines der Grundgesetze des Universums. Es besagt, dass alles in diesem Universum, einschließlich unserer Gedanken und Emotionen, aus Energie besteht und alle auf verschiedenen Frequenzen schwingen.

    Darüber hinaus werden unsere Gedanken von unseren Gehirnzellen oder Neuronen als Energieschwingungen in das Universum übertragen. Wenn unsere Gedankenschwingung einer bestimmten Frequenz auf eine andere Energieschwingung derselben Frequenz von Menschen oder Dingen trifft, wird dasselbe von uns angezogen. Im Sprachgebrauch des Gesetzes der Anziehung wird dies als „Gleiches zieht Gleiches an“ erklärt.

    Wie lässt es sich im Alltag in die Realität umsetzen? Wenn wir glücklich, friedlich, entspannt, dankbar, leidenschaftlich oder aufgeregt sind, senden wir positive Energieschwingungen aus. Auf der anderen Seite, wenn wir uns traurig, deprimiert, ängstlich, besorgt, verwirrt, einsam oder verärgert fühlen, senden wir negative Energieschwingungen aus.

    Nach dem Gesetz der Anziehung unterscheidet das Universum nicht zwischen positiven und negativen Schwingungen. Du bekommst einfach mehr von dem zurück, was du gibst. Das heißt, wenn Sie sich positiv fühlen, ziehen Sie gute, positive Dinge an und wenn Sie sich niedergeschlagen fühlen, laden Sie zu unangenehmen Dingen oder Umständen ein.

    Ein Grund mehr, positiv zu denken!

    Manifestation mit Hilfe der Quantenphysik erklärt

    Dies ist ein Versuch einer wissenschaftlichen Erklärung, wie das Gesetz der Anziehung funktioniert. Die Wissenschaft, mit der wir uns beschäftigen müssen, ist die Quantenphysik. Die Erklärung, wie die Manifestation durch die Quantenphysik abläuft, steckt noch in den Kinderschuhen. Es ist also möglicherweise keine leichte Lektüre für diejenigen, die neu in diesem Thema sind.

    Quantenphysik ist die Untersuchung des Verhaltens von Materie auf einem atomaren Stadium, dh der kleinsten Menge von Materie oder Quanten (Plural ist Quanten). Forschungen auf diesem Gebiet haben bewiesen, dass die Realität durch den Akt der Beobachtung entsteht. Im Klartext bedeutet dies, dass die Suche nach etwas es aus dem Nichts erscheinen lässt. Mit anderen Worten, wenn dir etwas nicht bewusst ist, existiert es nicht in deiner Realität.

    Versuchen wir nun, die Manifestation mit Hilfe der Quantenverschränkung zu erklären. Die Quantenverschränkung befasst sich mit der Beziehung zwischen zwei oder mehr Teilchen oder Quanten, die so wechselwirken, dass es unmöglich ist, den Zustand des einen zu beschreiben, ohne das andere zu beschreiben. Das heißt, sie sind miteinander verbunden und können sich gegenseitig beeinflussen.

    Wir wissen bereits, dass alles in diesem Universum miteinander verbunden ist. Das bedeutet, dass Sie mit allem anderen verbunden sind. Die einzige Möglichkeit für Sie, andere zu beeinflussen, ist mit Ihrem Verstand – Ihren Emotionen und Gedanken. Mit Ihren geistigen Fähigkeiten können Sie interagieren und dadurch andere beeinflussen. Wenn Sie also Menschen, Dinge oder Umstände anziehen möchten, müssen Sie nur Ihre Gedanken kontrollieren und einsetzen. Das ist, was Manifestation tut!

    Dankbarkeitsgesetz der Anziehung

    7 Schritte, um deine Träume zu manifestieren

    Wenn Sie die obige Erklärung schwer verständlich finden, machen Sie sich keine Sorgen. Solange Sie diese leicht verständlichen Schritte befolgen können, können Sie alles erfolgreich manifestieren, worauf Sie Ihr Herz legen.

    Bevor Sie beginnen:

    Bevor Sie Ihre Manifestationsreise beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass Sie diese Voraussetzungen erfüllen. Sie zu ignorieren kann katastrophale Folgen haben.

    Die erste und wichtigste von ihnen ist, einschränkende Glaubenssätze loszuwerden. Wir alle haben ein Glaubenssystem, das wir aus der Zeit, an die wir uns erinnern können, durch die Weisheit anderer und unsere eigenen Erfahrungen aufgebaut haben. Einige dieser Überzeugungen stehen möglicherweise im Widerspruch zu unserem Wunsch und können daher nicht nebeneinander existieren. Wenn Sie zum Beispiel viel Geld haben möchten und auch glauben, dass Sie dieses Geld nicht brauchen, um bequem zu leben, ist das eindeutig ein Widerspruch. Es ist also entweder Ihr Glaube oder Ihr Wunsch. Die Entscheidung liegt bei Ihnen.

    Der nächste Schritt besteht darin, Angst und Zweifel aus Ihrem Geist zu eliminieren. Beide haben negative Konnotationen und wir wissen, dass Negativität wie eine offene Einladung zu unglücklichen und unangenehmen Dingen und Lebensumständen ist.

    Übe positives Denken . Es ist nicht so einfach, wie es klingt. Auch positive Menschen werden hin und wieder negative Gedanken haben. Der Trick besteht darin, es nicht länger im Kopf zu behalten. In dem Moment, in dem Sie Negativität entdecken, handeln Sie. Wenden Sie es zu positivem Denken um. Dies ist etwas, das Sie mit der Zeit mit Übung tun können. Und dies ist entscheidend für den Erfolg Ihres Manifestationsversuchs.

    Zu guter Letzt ist es, an den Prozess zu glauben. Glaube, dass es tatsächlich funktioniert. Sie können mit kleinen Absichten beginnen, etwas, das Sie erreichen können, wenn Sie sich darauf konzentrieren, aber normalerweise scheitert, weil Sie es ignorieren. Kleine Erfolge tragen wesentlich dazu bei, Vertrauen in den Prozess aufzubauen. Außerdem ist die Wartezeit auf die Verwirklichung kürzer und die Freude vergleichsweise mehr.

    Vorführung 101

    Schritt 1 – Entscheiden Sie, was Sie wollen

    Dies ist der erste Schritt, den Sie tun müssen, um mit dem Gesetz der Anziehung zu manifestieren. Sie müssen eine klare Vorstellung davon haben, was Sie in Ihrem Leben haben und damit machen möchten. Die meisten Menschen überspringen diesen Schritt und es ist einer der häufigsten Gründe für ihr Scheitern bei der Manifestation. Das Bedürfnis nach Klarheit in Ihrem Ziel kann nicht genug betont werden.

    Sie können sich nicht nur Glück oder Fülle wünschen. Dies sind sehr vage und unklare Wünsche, die zu unbefriedigenden Ergebnissen führen. Klarheit ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Manifestation.

    Wenn Sie verwirrt sind, was Sie im Leben wollen und keine klare Vorstellung davon haben, was Sie erreichen möchten, senden Sie vage und verwirrende Signale an das Universum. Dies führt zu unangemessenen Ergebnissen, die möglicherweise nicht Ihren Wünschen entsprechen.

    Um dies zu vermeiden, fangen Sie an, sich gezielte Fragen zu stellen, wie zum Beispiel, was Sie mit Ihrem Leben anfangen möchten, wohin es führen soll und mit wem Sie es teilen möchten. Das Hinzufügen von „Warum“- und „Wann“-Fragen kann dazu beitragen, Ihren Wunsch klarer zu machen. Fragen wie zum Beispiel, wann Ihr Wunsch in Erfüllung gehen soll und warum Sie ihn haben möchten.

    Wenn Sie Ihr Ziel mehrdeutig festlegen, gehen Sie im ersten Schritt der Manifestation falsch. Unabhängig davon, ob Sie die restlichen Schritte genau befolgen, werden Sie höchstwahrscheinlich mit einem unbefriedigenden Ergebnis enden.

    Zusammenfassung: Entscheiden Sie mit glasklarer Präzision, was Sie anziehen möchten. Fügen Sie Ihrem Wunsch so viele Details wie möglich hinzu. Dies erhöht die Chance auf ein erfolgreiches Ergebnis.

    Schritt 2 – Fragen Sie das Universum

    Sobald Sie sich entschieden haben, was Sie wollen und alle Einzelheiten parat haben, ist es an der Zeit, danach zu fragen. Sie können es aufschreiben als Brief an das Universum oder sagen Sie es laut als Gebet.

    Dabei können Sie emotionale Worte wie „dankbar“, „dankbar“, „begeistert“ oder „glücklich“ in die Bitte aufnehmen. Diese Worte, so einfach sie auch sind, helfen dabei, Ihre Emotionen zu vermitteln und die Bitte kraftvoller, intensiver und realistischer zu machen.

    Es reicht nicht, Frag das Universum nach dem, was du willst einmal und vergiss es. Es ist wichtig, dass dein Verlangen während deiner Manifestationsreise im Kopf bleibt. Dazu müssen Sie dieses Ritual des Fragens des Universums mindestens einmal am Tag wiederholen. Je mehr Sie über Ihr Ziel nachdenken, desto besser ist die Chance auf eine Manifestation.

    Das Geheimnis besteht darin, Ihr Verlangen in Ihr Unterbewusstsein einzuprägen, damit es sich in Ihr Herz, Ihren Verstand und Ihre Seele einprägt. Du würdest anfangen zu denken, zu träumen, zu leben und es zu atmen. Nur dann könntest du zugreifen die Macht des Universums um Ihren Wunsch zu erfüllen.

    Zusammenfassung : Fragen Sie nach Ihrem Ziel, indem Sie es mindestens einmal täglich aufschreiben oder laut sagen. Machen Sie die Bitte stärker, indem Sie emotionale Worte hinzufügen.

    Schritt 3 – Visualisieren Sie Ihren Erfolg

    Dies ist das mächtigste Werkzeug, um Ihre Wünsche zu manifestieren. Diese Technik wird von einer überwältigenden Anzahl erfolgreicher Menschen verwendet, meist von Spitzensportlern und Sportlern, auch von denen, die sich des Gesetzes der Anziehung nicht bewusst sind.

    Verschiedene wissenschaftliche Studien haben seine Wirksamkeit als Motivationstechnik zur Verwirklichung Ihrer Ziele bewiesen. Es basiert auf der Tatsache, dass unser Gehirn nicht zwischen dem, was real ist, und dem, was man sich vorstellt, unterscheiden kann. Wenn Sie sich Ihren zukünftigen Erfolg vorstellen, verschwimmt die dünne Linie, die Ihre reale Welt und Ihre Vorstellungskraft trennt, und verblasst schließlich. Unser Gehirn macht dies möglich, indem es neue Nervenbahnen erschafft.

    Visualisierung bedeutet, sich Ihre Zukunft vorzustellen oder zu sehen, nachdem Sie Ihr Ziel erreicht haben. Für einen Anfänger ist dies möglicherweise nicht einfach. Es fällt Ihnen vielleicht schwer, sich vorzustellen, im Schoß des Luxus zu leben, wenn Sie jetzt Schwierigkeiten haben, über die Runden zu kommen. Regelmäßiges Üben der Visualisierung wird Ihnen dabei helfen, Ihre Fähigkeiten zu verbessern.

    Nochmals, Visualisierung ist nichts, was Sie einmal tun und es dabei belassen. Sie müssen es mindestens einmal täglich üben.

    Sie können Ihre Vorstellungskraft nutzen, um Ihre Zukunft vor Ihrem geistigen Auge zu sehen. Oder mach ein Video davon und schau es dir an. Vision Board ist ein weiteres einfach zu bedienendes Visualisierungstool. Darin kleben Sie Bilder, die Ihre Wünsche repräsentieren. Sie können auch inspirierende Zitate und Affirmationen in ein Vision Board aufnehmen. Der Schlüssel ist, es an Orten zu positionieren, an denen Sie häufig sind. Ihr Schlafzimmer und Ihre Bürokabine sind die offensichtlichen Entscheidungen. In diesem elektronischen Zeitalter, in dem die meisten Menschen den Großteil ihrer Zeit vor ihrem Laptop oder Telefon verbringen, ist die E-Version des Vision Boards als Hintergrundbild oder Bildschirmschoner eine gute Idee.

    Wenn Sie die Kunst der Visualisierung beherrschen, haben Sie Ihre Chance verbessert, Ihre Wünsche zu manifestieren.

    Zusammenfassung : Visualisiere dein zukünftiges Leben danach erfolgreiche Manifestation positiv und motiviert zu bleiben.

    Schritt 4 – Füge Emotionen in den Mix ein

    Der Grund für unbefriedigende Erfahrungen bei der Visualisierung und Affirmation ist das Fehlen von Emotionen dabei. Sie können diese Schritte nicht mechanisch ausführen und eine erfolgreiche Manifestation erwarten. Denken Sie daran, dass es bei der Manifestation nur um Sie, Ihre Wünsche und Ihre Zukunft geht. Wenn Sie keine Emotionen über Ihre Wünsche spüren können, sind sie vielleicht überhaupt nicht wert!

    Das Universum ist immer auf Ihre Wünsche und die Signale, die Sie senden, abgestimmt. Wenn Sie jedoch nicht leidenschaftlich oder überzeugend von dem sind, was Sie wollen, wenn Sie nicht emotional in die Verfolgung Ihrer Wünsche involviert sind, welche Art von Botschaft senden Sie dann an das Universum? Welche Chancen gibt es, dass das Universum Ihre Wünsche manifestiert? Sie kennen die Antwort – nicht so toll.

    Wie bereits erwähnt, ist alles in diesem Universum Energie. Gedanken sind auch Energieschwingungen. Sie können stärkere und intensivere Botschaften an das Universum senden, indem Sie Ihre Gedanken und Gefühle einbeziehen. Darüber hinaus können Sie die Intensität erhöhen, indem Sie Ihre Sinne in den Visualisierungsprozess einbeziehen.

    Beim Versuch, Geld anziehen , können Sie das Gefühl nutzen, Banknoten/Münzen zu berühren/zu fühlen, Bargeld zu riechen oder dem Rascheln neuer Banknoten/Münzen zuzuhören, um das Erlebnis zu intensivieren. Die Einbeziehung Ihrer Sinne in den Prozess hilft dabei, Ihrer Vorstellungskraft mehr Realismus zu verleihen.

    Zusammenfassung : Machen Sie Ihre Botschaften an das Universum intensiver, indem Sie Emotionen in den Prozess einbeziehen.

    Schritt 5 – Dankbarkeit üben

    Dankbar zu sein ist eine einfache und einfache Möglichkeit, dem Universum mitzuteilen, was dich glücklich macht. Dankbarkeit für all die guten Dinge, die Sie in Ihrem Leben erhalten haben, ob groß oder klein, ist ein wichtiger Schritt, um sich zu manifestieren. Dazu müssen Sie verstehen, dass das Universum auf Ihrer Seite ist – immer. Es versucht ständig, Ihnen das zu bringen, was Sie wollen und wünschen. Wenn Sie verwirrende Signale an das Universum senden, können Sie sich nur selbst für Ihre Notlage verantwortlich machen.

    Viele Menschen verpassen diesen Schritt, weil sie vergessen, dankbar zu sein, sobald sie etwas Gutes bekommen haben. Wenn es jedoch nicht so gut läuft, beschweren sich dieselben Leute und schreien von ihren Dächern, wie unfair das Leben für sie ist.

    Und wenn Sie am Boden liegen, wünschen Sie sich etwas Gutes in Ihrem Leben und versuchen es zu Ziehe positive Dinge in dein Leben . Ein Grund mehr, warum Sie Dankbarkeit empfinden müssen, auch wenn Ihre Chips unten sind. Selbst in Ihrer schlimmsten Lebensphase wird nicht alles schlecht sein. Es passiert auch etwas Gutes, wenn auch klein und belanglos. Das Gebot der Stunde ist, sich an diese guten Ereignisse zu erinnern und dafür dankbar zu sein. Ein Dankbarkeitstagebuch zu führen wäre hilfreich.

    Wenn Sie sich dankbar fühlen, sind Sie zufrieden, glücklich und in Frieden mit Ihrem Leben. Du lebst ein Leben in Fülle – voller Liebe, Gesundheit, Reichtum und anderen Dingen, die du für wichtig hältst. Dies wird Sie sicher in eine positive Stimmung versetzen, die für eine erfolgreiche Manifestation unerlässlich ist. Auf der anderen Seite erzeugt Klagen ein Leben in Mangel und Knappheit, das zu Negativität führt.

    Dankbarkeit erhöht deine Schwingungsfrequenz, wenn du dich glücklich und positiv fühlst. Wenn Sie für die Dinge, die Sie sich wünschen, dankbar sind, senden Sie eine Nachricht an das Universum, dass es bereits Ihnen gehört und Sie bereit sind, es zu empfangen.

    Zusammenfassung : Dankbarkeit für die guten Dinge im Leben sagt dem Universum, was dich glücklich macht,

    Schritt 6 – Glaube und vertraue dem Universum

    Die oben beschriebenen fünf Schritte sind im Vergleich zu diesem ein Spaziergang im Park. Je mehr Sie versuchen zu glauben oder zu vertrauen, desto schwer fassbarer ist es. Dies ist jedoch für den Prozess unerlässlich. Schließlich können Sie nicht erwarten, Ihre Wünsche zu wecken, indem Sie nur darüber nachdenken und einige Nachverfolgungen durchführen.

    Und hier stocken die meisten Menschen in der Manifestation. Sie gehen aufrichtig durch alle Schritte der Manifestation, aber tief in ihrem Inneren glauben sie nicht, dass ihre Träume wahr werden. Die meisten Menschen bitten das Universum, ihnen Wünsche zu erfüllen, vertrauen aber nicht auf die Fähigkeit des Universums, dies zu verwirklichen. Leider funktioniert es so nicht.

    Wenn Sie nicht an den Erfolg des Prozesses glauben oder dem Universum vertrauen, untergraben Sie Ihre Bemühungen, das anzuziehen, was Sie sich wünschen. Dein Verstand ist nicht auf deine Handlungen ausgerichtet. Ihre Gedanken und Gefühle stehen im Widerspruch zu dem, was Sie tun. Wenn es einen Konflikt in dir selbst gibt, wie kannst du dann Erfolg bei allem, was du versuchst, erwarten?

    Vertrauen und Glaube fallen den meisten Menschen nicht leicht. Daran müssen Sie kontinuierlich arbeiten und sich im Laufe der Zeit weiterentwickeln. Sie müssen tiefer gehen und verstehen, was Sie daran hindert, an den Prozess zu glauben. Höchstwahrscheinlich sind es einschränkende Glaubenssätze. Auch hier ist es nicht einfach, sie loszuwerden. Machbare Absichten zu setzen und kleine Erfolge zu erzielen, kann dabei helfen, Vertrauen in den Prozess zu gewinnen.

    Zusammenfassung : Der Glaube an den Prozess und das Vertrauen in das Universum sind für den Erfolg unerlässlich.

    Schritt 7 – Bereiten Sie sich auf den Empfang vor

    Nachdem Sie alle oben genannten Schritte der Manifestation durchlaufen haben, müssen Sie einen weiteren abschließen, bevor Sie die Früchte Ihrer Arbeit genießen können. Sie müssen sich darauf vorbereiten, das zu erhalten, worum Sie gebeten haben.

    Wenn Sie sich eine neue Beziehung wünschen, müssen Sie die Reste der alten loswerden und den Raum räumen, bevor Sie eine neue eingehen. Dies ist sowohl körperliche als auch geistige Übung. Sie müssen den Mut aufbringen, die Schiefertafel sauber zu wischen und Spuren Ihrer alten Beziehung zu löschen, bevor Sie die neue begrüßen. Das Festhalten an alten Fehlern wird die neue Erfahrung sauer machen. Sie können dies erreichen, indem Sie loslassen.

    Ein anderer Ansatz ist das Geben. Sie müssen mehr geben, um mehr zu erhalten. Geben kann alles sein, zum Beispiel einfache Freundlichkeit gegenüber Fremden. Fremde zu lächeln und zu begrüßen, anderen die Tür aufzuhalten, sich für auch nur kleine Hilfe zu bedanken und den Bedürftigen auf jede erdenkliche Weise zu helfen, sind alles Akte des Gebens.

    Zusammenfassung : Das Alte läuten, das Neue einläuten. Meistere die Kunst des Schenkens. Es kommt beiden zugute.

    Häufig gestellte Fragen zum Gesetz der Anziehung

    Funktioniert das Gesetz der Anziehung für mich?

    Sie wissen es vielleicht nicht, aber das Gesetz funktioniert bereits für Sie. Alles, was Sie lernen müssen, ist, es gezielt einzusetzen und ihm eine Richtung zu geben. Das heißt, verwenden Sie es, um das zu erreichen, was Sie wollen. Auch wenn Sie das Gefühl haben, dass das Gesetz nicht für Sie funktioniert, liegt dies daran, dass Sie nicht alle Schritte befolgen. Du verpasst etwas. Verfolgen Sie Ihre Schritte, finden Sie heraus, wo Sie einen Fehler gemacht haben, und ergreifen Sie Korrekturmaßnahmen. Das ist alles, was Sie tun müssen!

    Wie fange ich an, das Gesetz der Anziehung zu praktizieren?

    Bevor Sie mit der Manifestation beginnen, müssen Sie sich selbst gründlich verstehen. Tauchen Sie tief in Ihren Geist ein und erfahren Sie mehr über Ihre Gedanken, Gefühle und Überzeugungen. Zeigen Sie sich Ihr innerstes Selbst – die guten, die schlechten und die hässlichen Seiten – ohne Vorbehalte. Beschönigen Sie sie nicht und kehren Sie sie nicht unter den Teppich. Versuchen Sie, sich im Freien auf die bestmögliche Weise zu verbessern.

    Wie frage ich das Universum, was ich will?

    Bevor Sie das Universum fragen, was Sie wollen, müssen Sie sich 100%ig sicher sein. Dieser Punkt kann nicht genug betont werden. Auch Ihr Geisteszustand, wenn Sie fragen, ist wichtig. Wenn Sie Zweifel, Verzweiflung oder Angst haben, müssen Sie Abhilfe schaffen, bevor Sie fortfahren. Der eigentliche Akt, das Universum zu fragen, ist einfach – Sie können es laut sagen oder aufschreiben. So einfach ist das! Sie müssen dies mindestens einmal täglich wiederholen.

    Wie lange dauert es, bis das Gesetz der Anziehung funktioniert?

    Das ist eine heikle Frage. Es hängt davon ab, wo Sie anfangen und was Sie erreichen möchten. Es kommt auch darauf an, wie viele Hürden du auf dem Weg überwinden musst. Als Anfänger ist es am besten, ein Ziel nach dem anderen zu manifestieren und die Ziele in erreichbaren Grenzen zu halten. Oder Sie können den Glauben verlieren und aufhören. Wenn Sie mehr Erfahrung im Manifestieren sammeln, werden Sie feststellen, dass das Gesetz der Anziehung einfacher und schneller funktioniert.

    Wie manifestiert man sich am schnellsten mit dem Gesetz der Anziehung?

    Wenn du lernst, deine Schwingungen zu erhöhen, um eine Schwingungsübereinstimmung für deine Wünsche zu werden, könntest du dich schneller manifestieren. Deine Schwingungsfrequenz hält den Schlüssel zur schnellen Manifestation. Je mehr Erfahrung du bei der Manifestation sammelst, je mehr du dich verstehst und an dir arbeitest, desto einfacher und schneller würde es gehen.

    Warum funktioniert das Gesetz der Anziehung bei mir nicht?

    Dafür kann es viele Gründe geben. Folgst du den Schritten der Manifestation treu und genau? Sie können einige Teile davon für unwichtig oder unnötig halten. Aber das ist nicht der Fall. Jeder Schritt wird durchgeführt, weil er für den gesamten Prozess von Bedeutung und entscheidend ist. Wenn Sie es wiederholt nicht schaffen, müssen Sie Ihre Schritte zurückverfolgen, herausfinden, wo Sie falsch liegen, und dies korrigieren. Sollten Sie trotz aller Bemühungen nicht in der Lage sein, sich alleine zurechtzufinden, können Sie professionelle Hilfe in Anspruch nehmen.

    Kann ich jemanden anziehen, indem ich an ihn denke?

    Es gibt keine Einschränkungen, was Sie mit dem Gesetz der Anziehung manifestieren können. Wenn Sie jemanden anziehen möchten, ist dies sehr gut möglich. Folgen Sie einfach den Schritten der Manifestation.

    Wie kann ich Geld über Nacht manifestieren?

    Geld zu manifestieren ist wie jedes andere Verlangen zu manifestieren. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich an die Manifestationsschritte zu halten. Es jedoch über Nacht geschehen zu lassen, ist ein ganz anderes Ballspiel. Schnelle Geldmanifestation ist mit Erfahrung möglich. Auch hier hängt es von der Größe Ihres Wunsches ab, dh wie viel Geld Sie anziehen möchten. Auch Ihr aktueller finanzieller Status spielt eine Rolle. Als Anfänger in der Manifestation, während Sie darum kämpfen, über die Runden zu kommen, können Sie nicht erwarten, über Nacht eine Million Dollar anzuziehen. Seien Sie geduldig, Sie werden rechtzeitig da sein!