Die spanische Prinzessin zeigt Mary Tudors geheime Hochzeit mit Charles Brandon

Unterhaltung

  • Staffel 2 von Die spanische Prinzessin zeigt an Prinzessin Mary Tudors geheime Romanze und Heirat mit Charles Brandon, 1. Herzog von Suffolk.
  • Mary war ursprünglich mit dem viel älteren König Ludwig XII. Von Frankreich verheiratet und durfte ihren zweiten Ehemann wählen.
  • Dies ist, was Sie über Marys und Charles 'geheime Romanze und ihre Folgen wissen müssen.

Die Liebesgeschichte von Prinzessin Mary Tudor (Sai ​​Bennett) und Charles Brandon (Jordon Renzo) hat durchweg gespielt Staffel 2 von Die spanische Prinzessin , in schlauen Blicken und koketten Austausch ausgetauscht. Brandon, der 1. Herzog von Suffolk, ist der enge Freund von König Heinrich VIII. (Ruari O'Connor) und hätte in Staffel 1 beinahe Lina, Catherines wartende Dame, geheiratet.

Ähnliche Beiträge Die Geschichte von Margaret Tudor in 'Spanische Prinzessin' In der Affäre 'Spanische Prinzessin' Heinrichs VIII Sehen Sie die Besetzung von Staffel 2 von 'The Spanish Princess'

In der fünften Folge von Die spanische Prinzessin Die sternenkreuzten Liebenden trotzen der Konvention - und Marys älterer Bruder Henry wünscht es sich - und heiraten heimlich in Frankreich. Marys Ehemann, König Ludwig VII., War gerade gestorben. Obwohl Henry die nächste Ehe seiner Schwester arrangieren wollte, folgte Mary ihrem Herzen.

Wenn Die spanische Prinzessin hat uns alles beigebracht, es ist so, dass die Tudor-Geschwister ein Händchen dafür hatten, ihrem Herzen zu folgen - auch wenn ihre Herzen stürmische Wesen sind (siehe: alles von Henrys Entscheidungen in dieser Saison in einem verzweifelten Versuch, einen männlichen Erben zu gewinnen).



Gerade letzte Folge, Margaret, Marys ältere Schwester, heiratete heimlich den Earl of Angus . Marys geheime Ehe verursacht Drama für sie - obwohl deutlich weniger als Margaret sie verursacht hat. Ein typisches Beispiel? Mary ist nicht als Regent Königin von Schottland abgesetzt und dramatisch von ihren beiden Söhnen getrennt, wie das, was mit Margaret passiert ist.

Dies ist die wahre Geschichte von Mary und Charles Brandon.

Prinzessin Mary heiratete widerwillig König Ludwig XII., Damit sie ihren nächsten Ehemann wählen konnte.

Als erste Folge in Die spanische Prinzessin In der zweiten Staffel sollte Prinzessin Mary ursprünglich einen spanischen Prinzen heiraten. Als die Beziehungen zu Spanien 1514 ausfielen, suchte Henry ein anderes Bündnis - eines mit Frankreich. Seine Schwester Mary, bekannt als eine außergewöhnliche Schönheit Tudor-Gesellschaft wäre derjenige zu den Friedensvertrag stärken über die Ehe.

Im Alter von 18 Jahren wurde Prinzessin Mary nach Frankreich verschifft, um den 52-jährigen König Ludwig XII. Zu heiraten. Bevor Mary ging, ließ sie ihren Bruder Henry versprechen, dass sie ihren nächsten Ehemann frei wählen sollte, falls Ludwig XII. Vor ihr sterben sollte und sie kinderlos war.

Louis starb im Januar 1515, weniger als drei Monate nach ihrer Hochzeit, an Gicht. Die spanische Prinzessin deutet darauf hin, dass sein Tod beschleunigt wurde, ähm Überanstrengung im Schlafzimmer - und laut Historiker Clare Ridgway von Die Anne Boleyn-Akten Das französische Volk teilte diese Meinung. Mary musste sich 40 Tage lang zurückziehen, um sicherzustellen, dass sie nicht schwanger war.

tk Nick Briggs

Prinzessin Mary heiratete heimlich Charles Brandon in Frankreich ohne die Zustimmung ihres Bruders.

Nachdem König Ludwig XII. Gestorben war, schrieb Mary einen Brief an ihren Bruder, in dem sie ihn an ihre Zustimmung erinnerte: „Ich bitte Sie um Gnade, dass Sie alle Versprechen halten, die Sie mir versprochen haben, wenn ich mich am Wasser von Ihnen verabschiede“ und sagte, sie wolle zu heiraten, wo 'mein Verstand ist', schrieb Ridgway für Die Anne Boleyn-Akten.

Notorische königliche Ehen: Eine saftige Reise durch neun Jahrhunderte Dynastie, Schicksal und Begierde JETZT EINKAUFEN

Marys Gedanken waren bei Charles Brandon, ihrem langjährigen Schwarm - und Henrys kluger, athletischer, charismatischer bester Freund, der geschickt worden war, um sie aus der Isolation in Frankreich abzuholen. Brandon und Mary heirateten am 3. März 1515 heimlich in Frankreich. Technisch gesehen beging Brandon Verrat, indem er ein Mitglied der königlichen Familie heiratete, ohne zuvor die Erlaubnis des Königs einzuholen. Die Tudor-Gesellschaft schrieb.

Und angesichts der Neigung Henrys, Menschen zu enthaupten (siehe: Anne Boleyn , Thomas Mehr usw.) gingen die Liebenden ein großes Risiko ein. 'Es war nicht die Tatsache ihrer Ehe, gegen die Henry so heftig protestierte, sondern dass die Liebenden heimlich und ohne seine Erlaubnis geheiratet hatten', schrieb Leslie Carroll Notorische königliche Ehen .

Der König vergab dem Paar schließlich, forderte aber eine Rückerstattung. Das Paar war gezwungen, Marys Mitgift zu erstatten, die sich auf 200.000 Pfund belief. per Carrolls Buch, sowie die Juwelen, die Ludwig XII. ihr gegeben hatte. Nach ihrer Rückkehr nach England heirateten sie im Mai erneut im Greenwich Palace, wobei Henry und Catherine anwesend waren.

Mary Tudor und Charles Brandon.

DrucksammlerGetty Images

Ihre Enkelin wurde schließlich Königin von England ... für neun Tage.

Mary und Brandon hatten vier Kinder, zwei Jungen und zwei Mädchen - Philippa Gregory, deren Romane inspirierten Die spanische Prinzessin , schrieb über ihr häusliches Leben .Die Ältesten, Frances würde Henry Gray heiraten , 3. Marquess of Dorset. Ihr Tochter Jane würde Lady Jane Gray, die neuntägige Königin, werden.

Im Alter von 15 Jahren wurde Lady Jane Gray zur Königin von England gekrönt, obwohl sie Fünfte in der Reihe war. Ihr Cousin, König Edward VI., Wollte einen Protestanten nach seinem Tod auf dem Thron halten. Historisches Großbritannien schrieb.

Nach neun Tagen ersetzte Mary Tudor - Heinrich VIII. Und Katharina von Aragons Tochter, die technisch an der Spitze des Throns stand - sie als Königin. Queen Mary schließlich befahl Jane Enthauptung .

Lady Jane Gray.

Hulton-ArchivGetty Images

Charles Brandon schließlich tat ein Kind heiraten, wie Die spanische Prinzessin schlägt vor.

Eines der unangenehmsten Bilder von Die spanische Prinzessin steht Brandon neben seiner Verlobten Elizabeth Gray, Viscountess Lisle - wer ist das? acht Jahre alt . In der Tat war Brandon mit der verwaisten Elizabeth Gray verlobt und wurde im Vorgriff auf die Hochzeit zum Viscount Lisle ernannt. Als er Mary heiratete, wurde Brandons Vereinbarung mit Elizabeth aufgehoben.

Brandon hat Elizabeth nie geheiratet, aber er tat bald nach Marys Tod beschloss Brandon, die Verlobte seines 11-jährigen Sohnes, die 14-jährige Catherine Willoughby, zu heiraten. Tudor-Gesellschaft Anscheinend hatte der 49-jährige Brandon finanzielle Probleme und brauchte Zugang zu Catherines beträchtlichem Reichtum. Schließlich hatten sie zwei Söhne zusammen.

Die spanische Prinzessin überspringt Brandons frühere romantische Verstrickungen, die Jahre vor der Heirat mit Mary stattfanden. Brandon war verheiratet gewesen zweimal vor seiner geheimen Hochzeit mit Mary, als Die Boleyn-Dateien Berichte.

Es ist eine wilde Geschichte, wenn Sie mithalten können. Brandon war mit einer Frau namens Anne Browne verlobt und hatte eine Tochter bei sich, bevor eine Hochzeit stattfand. Anstatt Anne zu heiraten, heiratete Brandon ihre verwitwete Tante Margaret Neville Mortimer, die doppelt so alt war wie er - und viel reicher. Das Die Ehe wurde aufgrund von Brandons vorherigem Ehevertrag mit Anne annulliert. Anne und Brandon heirateten 1508 in einer offiziellen Zeremonie und hatten eine weitere Tochter. Sie starb ungefähr drei Jahre später im Jahre 1511.

Wenn nur Die spanische Prinzessin könnte alles abdecken!


Für mehr Möglichkeiten, dein bestes Leben zu führen und alles, was Oprah zu bieten hat: Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise unter piano.io Advertisement - Continue Reading Below