Die spanische Prinzessin zeigt die vielfältigen Angelegenheiten Heinrichs VIII

Unterhaltung

  • Die vierte Folge von Staffel 2 von Die spanische Prinzessin endet auf einem ziemlichen Cliffhanger: Wen küsst Henry VIII (Ruari O'Connor)?
  • Obwohl Henry angeblich mit Anne Hastings zusammen ist, küsst er tatsächlich Bessie Blount (Chloe Harris), Catherines wartende Dame.
  • Wie wird die Show zu seiner Affäre mit Mary Boleyn kommen, da ihr Name im Abspann aufgeführt ist. Hier ist die wahre Geschichte hinter einer der berüchtigtsten Angelegenheiten Heinrichs VIII.

Die spanische Prinzessin fängt an, dem Tudor-Albtraum zu ähneln, den wir aus unzähligen Werken der Popkultur kennen, von Hilary Mantels Wolfshalle zum Film das andere Boleyn-Mädchen . Sie haben es schon einmal gehört: Um einen Erben zu finden, weicht Henry VIII (Ruari O'Connor) von seiner Ehe mit Catherine (Charlotte Hope) ab. heiratet fünf weitere Frauen , und wirft England in Aufruhr .

Ähnliche Beiträge Staffel 2 von 'The Spanish Princes' ist noch dunkler Sehen Sie die Besetzung von Staffel 2 von 'The Spanish Princess' Katharina von Aragon war eine echte Kriegerkönigin

Stellen Sie sich die Angelegenheiten Heinrichs VIII. Als den Anfang vom Ende von Catherines Amtszeit als Ehefrau des Königs vor. Und in der vierten Folge von Die spanische Prinzessin In der zweiten Staffel beginnen diese Angelegenheiten.

Das ist richtig: Henry küsst Anne Hastings, seine gemunkelte Geliebte, am Ende der Episode nicht wütend im Keller des Schlosses. Er küsst Bessie Blount (Chloe Harris), Catherines wartende Dame, bekannt als Henry's langlebigste Geliebte . Bessie hatte schließlich Henrys lang erwarteten ersten Sohn.



Später wird Mary Boleyn (gespielt von Bessie Coates) - eine andere von Catherines wartenden Damen - auf die Bühne kommen, ebenso wie Henrys zum Scheitern verurteilte zweite Frau (gespielt von Alice Nokes in der Saison).

Nick Briggs

Catherine mit ihren wartenden Damen Lina und Mary.

Nick Briggs

In Erwartung dessen lernen wir die Boleyn-Schwestern kennen. Über Mary Boleyn ist nicht viel bekannt - laut Historikern, mit denen sie sprechen, gibt es nicht einmal ein offizielles Porträt von ihr Absolute Geschichte . Der Name 'Boleyn' war nicht immer so berüchtigt; Historiker haben keine Aufzeichnungen für unsere neugierigen, modernen Köpfe geführt. Folgendes wissen wir über Mary Boleyn und ihre wahre Affäre mit Henry.

Als ältestes der drei Boleyn-Kinder spielte Mary immer die zweite Geige nach Anne.

Mary wurde irgendwann um 1500 als Sohn von Thomas und Anne Boleyn in Norwich geboren. Historiker haben darüber gestritten, welche Schwester älter war, aber im Allgemeinen wird Mary als die Ältere verstanden, wie Josephine Wilkinson in ihrem Buch darlegt Mary Boleyn: Die wahre Geschichte von Henry VIII. Lieblingsherrin .

Der Vater der Mädchen, Thomas Boleyn, war ein Höfling und Linguist, der dafür sorgte, dass seine Töchter und sein Sohn eine Ausbildung erhielten - obwohl Anne als die 'intellektuelle' Schwester galt und an Margaret von Österreichs berühmtem Hof ​​(als de bezeichnet) geschickt wurde -facto Abschluss der Schule für Adlige ) während Mary in England zurückgelassen wurde. 'Mary Boleyn wurde als zweitbeste angesehen', sagte Professor Kate Williams weiter Absolute Geschichte zu Geschichte YouTube-Kanal Mary wurde als 'ruhiges, unauffälliges Mädchen' beschrieben, im Gegensatz zu ihrer 'weitaus intelligenteren und weitaus angewandteren' Schwester Anne ' Wilkinsons Buch .

Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Es wurde gemunkelt, dass sie eine Affäre mit einem französischen König hatte.

Während Anne in Europa war, wurde die 14-jährige Mary ausgewählt, sich dem Hof ​​der 19-jährigen Prinzessin Mary Tudor anzuschließen, der jüngsten Schwester Heinrichs VII., Die einen 52-jährigen französischen König geheiratet hatte britisch . Anne schloss sich später ihrer Schwester am neuen französischen Hof an. „An diesem Punkt sehen Sie, wie Anne und Marys Leben auseinander gehen. Mary ist die Hausliebende. Sie versteht die schnellen, stachligen Intrigen des Gerichtslebens nicht «, sagte Williams weiter Absolute Geschichte .

Nick Briggs

Mary Tudor (Sai ​​Bennett) in Die spanische Prinzessin .

Nick Briggs

Nach dem Tod von König Ludwig XII. Von Frankreich erregte Mary die Aufmerksamkeit seines Nachfolgers Francis I. 'François war König Heinrich in vielerlei Hinsicht ähnlich. Sie waren beide jung, unglaublich eitel und bestrebt, sich als bedeutende Akteure auf der politischen Bühne in Europa zu etablieren “, schreibt Wilkinson Mary Boleyn: Die wahre Geschichte von Henry VIII. Lieblingsherrin .

Mary soll eine Affäre mit Francis gehabt haben, deren Ausmaß nicht bestimmt werden kann. 'Ihre Jugend, Schönheit und Unerfahrenheit führten sie in eine Reihe von kurzlebigen Begegnungen, als sie vom König, der sie schnell satt hatte, zu seinen Favoriten überging', schreibt Wilkinson und fügt hinzu, dass Marys eigene Gedanken zu diesem Thema nicht aufgezeichnet wurden. Ihre Verbindungen zum König haben ihr jedoch möglicherweise einen „unerwünschten Ruf“ eingebracht und sie laut Wilkinson von ihrer Familie entfremdet.

Mary traf Henry VIII bei ihrer Hochzeit mit einem anderen Mann.

Mary kehrte ungefähr 1519 nach England zurück, nach einem Zeitraum von fünf Jahren, in dem ihr Aufenthaltsort der Geschichte verloren ging Absolute Geschichte Ein Jahr später war Mary mit einem jungen Mann namens William Carey verheiratet, der Teil von Henrys Hof war und mehrere königliche Verbindungen hatte Die Anne Boleyn-Akten .

Heinrich VIII. War bei Marys Hochzeit mit William - und bald darauf begann er, sie zu verfolgen. Während ihre Affäre sich gegenseitig zu erfreuen scheint Die spanische Prinzessin kann es nicht in der Realität gewesen sein. „Es gibt starke Hinweise darauf, dass sie sich nicht vollständig daran beteiligt hat. Henry hat sie in eine solche Position gebracht, dass sie tatsächlich gezwungen war, seine Geliebte zu werden “, sagte die Kuratorin des Palastes, Tracy Borman Absolute Geschichte .

Als Frau vor Gericht hatte Mary wenig Macht, Henrys Fortschritte abzuwehren. Bei Anne kehrte 1522 aus Frankreich zurück , sie hat Mary noch einmal übertroffen. Es ist nicht bekannt, wann Henry seine Affäre mit Mary beendete, aber es war 1526 vorbei. Er hatte einen neuen Liebhaber gefunden: Ihre Schwester Anne.

tk Nick Briggs

Mary soll eines von Henrys Kindern gehabt haben.

Mary hatte zwei Kinder, als sie mit William Carey verheiratet war. Popkultur wie das andere Boleyn-Mädchen schlägt oft vor, dass Katherine und Henry Carey tatsächlich Henry VIII waren. Ob das wirklich der Fall war, ist mit Sicherheit schwerer zu sagen.

In ihrem Buch Mary Boleyn: Die Herrin der Könige Alison Weir versucht, Gerüchte über die Abstammung der Carey-Geschwister zu zerstreuen. 'Es gibt keine zeitgenössische Quelle, die darauf hindeutet, dass entweder der König oder seine Nachfolger diese Kinder zu irgendeinem Zeitpunkt als sein Problem anerkannt haben', schreibt sie. Anne gebar jedoch definitiv Henrys Kinder - ihre Tochter Elizabeth, wurde eine der bekanntesten Monarchen Englands, Königin Elizabeth I.

Nick Briggs Nick Briggs

Mary widersetzte sich weiterhin ihrer Familie und heiratete erneut aus Liebe.

Die Boleyn-Schwestern hatten ganz andere Ziele. Bekanntlich wurde Anne im Alter von 35 Jahren von ihrem Ehemann, König Heinrich VIII., Wegen Ehebruchs und Verschwörung angeklagt und 1536 enthauptet Biografie Mary war bis dahin schon lange verbannt.

Jahre nachdem ihr Ehemann William Carey 1528 an der Schweißkrankheit gestorben war, heiratete Mary gegen den Willen ihrer Familie erneut aus Liebe. Ihr neuer Ehemann, William Stafford, war ein Soldat, kein Adliger. Marys geheime Ehe und Schwangerschaft, die 1534 angekündigt wurde, führten dazu, dass sie vom Gericht verbannt wurde. Als Schwester der Königin sollte Mary eine arrangierte Ehe haben. Ihr Vater Thomas hat ihre Zulage gekürzt.

'Die Liebe hat die Vernunft überwunden.'

Im Gegensatz zu so viel in Marys Leben wissen wir tatsächlich, was sie von William hielt. In einem Brief, den sie nach ihrer Verbannung an Thomas Cromwell schrieb, schrieb Mary: „Die Liebe hat die Vernunft überwunden. Und ich für meinen Teil sah so viel Ehrlichkeit in ihm, dass ich ihn genauso liebte wie er mich ... Ich hatte lieber mein Brot mit ihm gebeten, als die größte getaufte Königin zu sein BBC.

Angesichts der Ereignisse vor dem Tudor-Gericht war Marys Verbannung letztendlich wahrscheinlich von Vorteil. '[Die Staffords] konnten sich jeder Beteiligung an der Hexenjagd entziehen, die mit der eventuellen Schande, dem Prozess und der Hinrichtung von Anne und ihrem Bruder George sowie den fünf anderen jungen Männern in ihrem Kreis verbunden war', sagte Alison Plowden schreibt für die BBC .

Mary lebte bis zu ihrem 40. Lebensjahr und starb 1543 aus natürlichen Gründen. Laut Historiker und Autor Claire Ridgeway von der Die Anne Boleyn-Akten Der Aufenthaltsort von Marys und Williams Kind ist unbekannt.

Henry VIII hatte tatsächlich eine Affäre mit Anne Hastings, aber es war Jahre zuvor.

Ah ja. Zurück zu Anne Hastings. Im Die spanische Prinzessin Das Gerücht über die Affäre zwischen Henry VIII und Anne Hastings wurde von Kardinal Wolsey erfunden, um Catherine, seine vermeintliche Feindin am Hof, zu verkleinern. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass Heinrich VIII. Tatsächlich eine Affäre mit seiner Cousine Anne Hastings hatte.

Laut dem BBC's Geschichte Extra Henry und Anne begannen ihre Affäre 1509, ungefähr zur gleichen Zeit, als Catherine mit ihrem ersten Kind schwanger war. Umgekehrt, Die spanische Prinzessin legt die Angelegenheit fest, wenn Catherine mit ihrer Tochter Mary schwanger ist (die die Queen Mary I von England werden würde, besser bekannt als Bloody Mary für das Verbrennen protestantischer Ketzer auf dem Scheiterhaufen in großer Zahl) und kreidet es dann zu nichts als einem Gerücht.

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Für mehr Möglichkeiten, dein bestes Leben zu führen und alles, was Oprah zu bieten hat: Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise unter piano.io Advertisement - Continue Reading Below