Die Schlacht der spanischen Prinzessin in Flodden war im wirklichen Leben noch dramatischer

Unterhaltung

  • 'Flodden', die zweite Folge von Starz 'Drama Die spanische Prinzessin , findet in einer entscheidenden Schlacht zwischen England und Schottland statt.
  • Die 28-jährige Katharina von Aragon (Charlotte Hope) spielte eine wichtige Rolle in der Schlacht von Flodden - während sie schwanger war.
  • Hier ist, was wirklich in der entscheidenden Schlacht von Flodden passiert ist, die zum Tod von Schottlands König James VI geführt hat.

'Flodden', die zweite Folge von Die spanische Prinzessin 's zweite Staffel, Vitrinen Katharina von Aragon (Charlotte Hope) in ihrem Element. Sie ist schwanger und trägt eine volle Kampfrüstung. Sie ist beide Kriegerin und Königin, erfüllt ihren Wunsch, ein militärischer Führer zu sein und ihre Pflicht, einen Erben zu tragen. Und mit ihrem Ehemann Henry VIII (Ruairi O'Connor), der während eines Feldzugs in Frankreich war, regierte sie England vollständig. Für einen Moment hatte Catherine alles.

Ähnliche Beiträge Staffel 2 von 'The Spanish Princes' ist noch dunkler Sehen Sie die Besetzung von Staffel 2 von 'The Spanish Princess' Warum Prinzessin Anne die coolste Königin sein könnte

Durch Catherine, Spanische Prinzessin Die Schöpfer Emma Frost und Matthew Graham konnten eine Frau erforschen, die sich über mehrere Identitäten spreizte - die alle während der Schlacht von Flodden in der Show und im wirklichen Leben im Vordergrund standen.

Die Schlacht von Flodden fand statt während Heinrich VIII. in Frankreich einmarschierte - und angeblich weil Heinrich VIII. Fiel in Frankreich ein. Bei der Kriegserklärung an England handelte König James IV. Von Schottland mit gemäß einem Vertrag mit Frankreich, entworfen, um den anderen vor Englands Fortschritten zu schützen. James IV. Von Schottland brach einen Friedensvertrag, der 1502 mit England unterzeichnet wurde, und reiste mit einer Armee von 30.000 Mann nach Süden an die englische Grenze.



Was folgte, war die größte Schlacht zwischen England und Schottland in Bezug auf die Truppenzahl und eine der Die blutigsten Schlachten, die jemals auf englischem Boden ausgetragen wurden nach Angaben des Guardian. Die Schlacht von Flodden war für Schottland besonders verheerend. das verlor viel von seinem Adel - ebenso wie König James IV. Selbst, der das letzte Mal war, dass ein britischer König in der Schlacht starb. Die englische Armee verlor rund 1.500 Mann, während die Schottische Armee bis zu 17.000 nach Angaben des Schotten.

tk Nick Briggs

Ein Teil der Überlieferung Die spanische Prinzessin überspringt? Gemäß Englands Nationalarchiv Catherine war entschlossen, den Leichnam von König James IV. Als Andenken an das Schlachtfeld zu ihrem Ehemann zurückzubringen. Denken Sie daran, dass James gewesen war verheiratet zu Henrys Schwester Margaret Tudor - Also war er technisch gesehen Catherines Schwager. Stattdessen entschied sie sich dafür, Henry ein blutiges Stück der Rüstung des schottischen Königs zu bringen. In der Show erlaubt sie Margaret (Georgie Henely), den Körper ihres Mannes nach Hause zu bringen, besteht jedoch darauf, die Rüstung selbst mitzunehmen.

Die Schlacht von Flodden ist zwar historisch bedeutsam, bietet aber auch einen Einblick in Catherine als die wilde Herrscherin, nach der sie sich sehnte - die Herrscherin, die sie hätte sein können, wenn sie eine Chance bekommen hätte. „Es war so schwer zu überleben, besonders eine Frau in dieser Zeit. Jeder von ihnen muss aus Stahl gefertigt worden sein “, sagt Hope gegenüber OprahMag.com. Catherine war im Vorfeld der Schlacht von Flodden buchstäblich.

Historische Dokumente zeigen Catherines Aufregung, ein Stück Militäraktion zu bekommen, wie ihre Mutter, Isabel von Kastilien, hatte so oft. „Wir sind alle sehr froh, mit den Schotten beschäftigt zu sein. Mein Herz ist sehr gut dazu. ' Catherine schrieb in einem Brief von 1813 an Thomas Wolsey, der zu dieser Zeit bei Henry VIII in Frankreich war.

spanische Prinzessin Nick Briggs

Während des gesamten Kampfes war Catherine eher eine 'Direktorin der Ereignisse' als eine 'passive Galionsfigur', die von Henrys Ratgebern verwaltet wurde. nach Angaben eines Archivars die neue Papiere über ihre Schlüsselrolle im Jahr 2020 entdeckte. Catherine leitete die Bemühungen, Soldaten in ganz England zu rekrutieren; zugewiesenes Geld für Lieferungen; und plante eine Schlachtfeldstrategie.

Catherine war bereit, sich notfalls zu bekämpfen. Obwohl sie 70-jährige geschickt hat Thomas Howard, Earl of Surrey und 26.000 Soldaten Zur schottischen Grenze ritt Catherine auch selbst mit Truppen nach Norden. Auf diese Weise würden sie und ihre Armee warten, wenn die Truppen von König James IV. Siegen würden.

Oh, eine letzte Sache? Der Legende nach war Catherine während des gesamten Prozesses schwanger. Laut dem Zeithistoriker Peter Martyr Catherine wirklich tat Adresse englische Truppen vor der Schlacht von Flodden, Rüstung tragend, um ihren schwangeren Körper aufzunehmen, wie sie es tut Die spanische Prinzessin . Heute, Historiker debattieren ob Catherine während des Kampfes wirklich schwanger war, aber - aus Gründen des reinen Erzählpotentials - Die spanische Prinzessin geht mit der Legende.

Angesichts der perfekten Darstellung ihrer Persönlichkeit dient das kraftvolle Bild von Catherine, die vor dem Kampf eine Rüstung trägt, letztendlich als Hauptplakat für die zweite Staffel von Die spanische Prinzessin . 'Es gab nicht einmal eine Diskussion - Matthew sagte nur:' Ich weiß, was das Plakat ist ', erinnert sich Frost und fügt hinzu, dass das Bild von Demi Moores inspiriert wurde Vanity Fair Cover, in dem sie während der Schwangerschaft nackt posierte.

Catherine Nick Briggs

'Sie ließ die Rüstung herstellen und führte die Armee zur schottischen Invasion', sagt Mitschöpfer Graham gegenüber OprahMag.com. 'Sie hat nicht wirklich gekämpft, aber in unserer Show wird sie mehr involviert.'

In Wirklichkeit nur Catherine schaffte es bis nach Buckingham , 60 Meilen nördlich von London, bevor er vom Sieg auf dem Feld in Northumberland, der nördlichsten Grafschaft Englands, hörte. Graham und Emma Frost - das Duo hinter Starz Die weiße Prinzessin und Die weiße Königin , die sich aus Sicht ihrer Frauen auf Tudor England konzentrieren - konnten sich keine Gelegenheit entgehen lassen endlich inszeniere eine Kampfszene.

'Zum ersten Mal konnten wir einen Kampf mit der Frau in der Mitte zeigen.'

'Zum ersten Mal konnten wir einen Kampf mit der Frau in der Mitte zeigen, was eine große Sache war', sagt Frost. Die Protagonisten der vorherigen Serie, Elizabeth of York und Elizabeth Woodville, befinden sich nicht in der Nähe eines Schlachtfeldes.

In 'Flodden' kämpft Catherine heftig und gewinnt. Halten Sie am Ansturm des Sieges fest: Es werden nicht mehr viele drin sein diese düstere Jahreszeit von Die spanische Prinzessin . Nachdem Heinrich VIII. Nach sechs Monaten nach England zurückgekehrt war, ging Catherines Zeit als Regentenkönigin zu Ende, ebenso wie ihre Macht. Von da an bestand Catherines Hauptaufgabe darin, einen männlichen Erben zu tragen - und das war, wie die Serie zeigt, ein Kampf, den sie nicht gewinnen konnte.


Für mehr Möglichkeiten, dein bestes Leben zu führen und alles, was Oprah zu bieten hat: Melden Sie sich für unsere Newsletter !

Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise unter piano.io Advertisement - Continue Reading Below