Veterans Day: Geschichte und Informationen

Feiertage

Nationalfeiertage in den Vereinigten Staaten werden oft als selbstverständlich angesehen. Ich möchte dazu beitragen, dies zu ändern und anderen legitime Informationen zur Verfügung zu stellen.

Der Veterans Day wird in den USA jährlich am 11. November gefeiert.

Der Veterans Day wird in den USA jährlich am 11. November gefeiert.

Eine kurze Geschichte des Veterans Day

Der Veterans Day hieß ursprünglich Tag des Waffenstillstands und würdigte die Soldaten des Ersten Weltkriegs (WWI) aus den Vereinigten Staaten, Großbritannien und Frankreich. Der Tag des Waffenstillstands wurde ab 1919 am 11. November gefeiert. Das Datum bedeutete die Unterzeichnung eines Waffenstillstands zwischen den alliierten Mächten und Deutschland um 11 Uhr am 11. Tag des 11. Monats 1918. Dies war das Ende des Ersten Weltkriegs.

Der Tag des Waffenstillstands war ursprünglich ein Feiertag, der am 11. November stattfand. Beobachter nahmen sich einen Tag Zeit, um über die Opfer nachzudenken, die unsere Soldaten für unsere Länder bringen. Viele hielten um 11 Uhr zwei Schweigeminuten ein, um in Ruhe über dieses Thema nachzudenken.

Schnelle Fakten über den Ersten Weltkrieg

  • Es gab über 40 Millionen Opfer (Kaliforniens Bevölkerung liegt zwischen 39 und 40 Millionen).
  • 23 Millionen Menschen wurden im Krieg verwundet.
  • Es war der tödlichste Konflikt in der Geschichte der Menschheit.
  • Mindestens 32 Länder waren betroffen.

1954 änderte Dwight D. Eisenhower den Armistice Day offiziell zum Veterans Day. Es gab eine Reihe von Gerüchten über seine Argumentation, aber alle Beweise deuten auf die einfache Tatsache hin, dass der Erste Weltkrieg nicht alle Kriege beendet hat und es davor und danach Kriege und Veteranen gegeben hat.

Eine interessante Information zum Veterans Day ist, dass das Datum tatsächlich vom 11. November auf den vierten Montag im Oktober verschoben wurde. Dies wurde 1968 für 1971 erklärt. Gerald Ford änderte das Datum aufgrund seiner Bedeutung auf den 11. November 1975 zurück.

Für uns in Amerika werden die Gedanken zum Tag des Waffenstillstands erfüllt sein von feierlichem Stolz auf das Heldentum derer, die im Dienst des Landes gestorben sind, und von Dankbarkeit für den Sieg, sowohl wegen der Sache, von der er uns befreit hat, als auch wegen der Gelegenheit es hat Amerika gegeben, seine Sympathie für Frieden und Gerechtigkeit in den Räten der Nationen zu zeigen.

– Präsident Wilson

Andere Länder und Veteranentag

Feiern andere Länder den Veteranentag? Eine einfache Antwort darauf wäre nicht gerade. Die meisten Länder, die ursprünglich den Tag des Waffenstillstands feierten, änderten den Feiertag in späteren Jahren. Viele Länder nennen ihn heute Remembrance Sunday. In vielen Fällen wurde das Datum auf den Sonntag verschoben, der dem 11. November am nächsten liegt. Wenn der 11. November auf einen Wochentag fällt, verursacht der Feiertag auf diese Weise keine Probleme mit der Produktion oder dem Handel. Der Gedenksonntag soll all denen gedenken, die im Krieg gefallen sind. Dies ist etwas anders als der Wechsel der Vereinigten Staaten vom Waffenstillstand zum Veterans Day.

An unsere Veteranen

Ich verstehe, dass ich nicht immer mit dem Verhalten, der Politik, den Überzeugungen usw. anderer einverstanden bin, aber ich schätze, dass Sie bereit sind oder waren, sich aufs Spiel zu setzen, um unserem Land, denen, die Sie kennen, und denen, die Sie kennen, zu helfen weiß es nicht und wird es vielleicht nie erfahren.

Auch wenn einige sagen, dass Sie sich dafür angemeldet haben, werde ich nie erfahren, was Ihre anderen Optionen waren, und ich werde Ihre Bereitschaft, zu dienen, weiterhin zu schätzen wissen. Danke.

Verweise

Dieser Inhalt ist nach bestem Wissen des Autors korrekt und wahrheitsgetreu und ersetzt nicht die formelle und individuelle Beratung durch einen qualifizierten Fachmann.