Die verlorene Tradition der Teetassen-Brautparty

Partyplanung

Diane liebt alles Schöne; Musik, Kunst, Antiquitäten und Natur. Ihre Guides bringen Einblicke in Themen, die ihr am Herzen liegen.

Teetassensammlung meiner Cousine Rhita Gillette

Teetassensammlung meiner Cousine Rhita Gillette

Foto von Diane Cass



Die Ursprünge der Teetassensammlungen

Teetassen und schöne Teeservices waren einst ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Hauses. Teepartys waren ein wichtiger Ausdruck der Gastfreundschaft gegenüber Freunden, Familie und Geschäftspartnern. Keine Hausfrau darf auf ihre Teeservice- und Tassenkollektion verzichten.

Haben Sie sich jemals gefragt, warum Ihre Großmutter so viele verschiedene Arten von Teetassen hatte? Alles unpassend? Ich habe. Ich dachte, meine Großmutter wäre nur eine Sammlerin, aber jetzt weiß ich es besser. Die meisten Kollektionen sind das Ergebnis einer kuriosen Tradition: der Teetassendusche.

Lernen Sie meine Cousine Rheta (Akins) Gillette kennen

Lernen Sie meine Cousine Rheta (Akins) Gillette kennen

Foto von Diane Cass

Meine Entdeckung der Tradition

Vor ein paar Jahren schickte mir mein Bruder eine Kiste. Es war voll mit Dingen, die meiner Cousine Rheta Akins gehört hatten. Sie wurde 1904 geboren, wuchs am Ende der viktorianischen Ära auf und ging in den wilden 1920er Jahren aufs College. Sie heiratete 1940 Homer Gillette. Sie war Künstlerin, Lehrerin und Verfechterin der Künste in Südkalifornien.

In der Kiste versteckt war ein altes Sammelalbum mit dem Titel „Hochzeitsgeschenke“. Darin fand ich Einladungen zu Brautpartys, Grußkarten, Zeitungsausschnitte und Listen mit erhaltenen Geschenken. Viele verschiedene Partys wurden zu Ehren der neuen Braut geschmissen, aber die, die mich am meisten faszinierte, war „Ye Old Teacup Shower“. Dort habe ich eine Liste gefunden siebzehn verschiedene Arten von Teetassen und Untertassen.

Plötzlich dämmerte mir, dass all diese Teetassensammlungen so begonnen haben müssen. Es muss eine verlorene Tradition sein, die zusammen mit der Praxis, Teepartys zu geben, in die Geschichte eingegangen ist. Ich war nicht auf der Party, da ich noch nicht geboren war – aber glücklicherweise hatte eine Zeitung jedes Detail der extravaganten Affäre in einem Ausschnitt festgehalten, den ich im Sammelalbum gefunden hatte, das ich jetzt mit Ihnen teilen werde.

Art Deco Teetasse von Shelby of England Kranich-Teetasse von Nippon Tausend Gesichter? Teetasse unbekannter Hersteller Cherry Blossom Teetasse von unbekanntem Hersteller Geisha-Teetasse von unbekanntem Hersteller Ein Ratschlag für eine glückliche Ehe

Art Deco Teetasse von Shelby of England

1/6

Humor

Prinzessin, ich bete, achtet auf eure Freunde!

Lachen ist etwas, von dem sie sagen, dass es nicht gekauft werden kann.

Das ist lächerlich . . . nicht zu verkaufen? In der Tat!

Diese Ware befindet sich in einer silbernen Teekanne.

Wie man eine Teetassendusche wirft

  • Kleidung: Die Gäste sollten für den eleganten Anlass formell gekleidet erscheinen.
  • Tischdekoration und Essen: Tische sollten mit Tischdecken, Kandelabern mit brennenden Kerzen, reichlich Blumen und Grün, in Girlanden und Mittelstücken geschmückt werden. Die Tische sind mit Fingersandwiches und Leckereien aller Art beladen. Tee wird an jedem Ende des Tisches von den Hostessen oder Freunden serviert.
  • Strauß: Der Braut sollte ein Strauß weißer Blumen und Dollarnoten überreicht werden. Die Dollarscheine werden so gefaltet und befestigt, dass sie wie die Blätter der Blumen aussehen sollen. Die Braut steht im Mittelpunkt und sitzt an einem zentralen Ort, bereit, ihre Geschenke entgegenzunehmen.
  • Teetassengeschenke: Jeder Gast bringt eine verpackte Teetasse und Untertasse mit. Mit ihnen wird ein Wort präsentiert, das die Eigenschaften darstellt, die man haben sollte, um eine glückliche Ehe zu erreichen. Wörter wie: Geduld, Kooperation, Musik, Selbstlosigkeit, Humor usw. Das Wort sollte in die Teetasse gesteckt und laut vorgelesen werden, wenn das Geschenk geöffnet wird.
  • Ablauf: Nach der Präsentation der Teetassen wird Tee serviert, während Musik spielt und Freunde zu Besuch kommen.

Andere Dinge aus Rhetas Teetassendusche, die Sie vielleicht verwenden möchten oder nicht:

  • Veranstaltungsort: Der Veranstaltungsort war wie eine Kirche dekoriert, komplett mit einem „falschen“ Buntglasfenster.
  • Musik: Für die Braut wurde Musik gesungen, darunter zeitgenössische Liebeslieder und eine Opernarie.
  • Poesie: Gedichte, die zum Wort passen, meist humorvoller Art, wurden für die Braut geschrieben und der ganzen Gesellschaft vorgelesen.

So veranstalten Sie eine Brautparty-Teeparty

Wie man eine Teeparty veranstaltet

Wählen Sie für jede Frage die beste Antwort aus. Der Lösungsschlüssel ist unten.

  1. Es gibt einen richtigen und einen falschen Weg, eine Teeparty zu veranstalten
    • Richtig: Es gibt nur einen Weg, eine Teeparty richtig zu veranstalten. Wir müssen der traditionellen Form folgen.
    • Falsch: Es gibt keine Regeln. Seien Sie kreativ und machen Sie Ihre Teeparty lustig und neu oder eine Mischung aus alten Traditionen.
  2. Alle Teetassen und Untertassen müssen aus feinem Porzellan sein
    • Stimmt: Traditionelle Teepartys wurden immer mit feinem Porzellan durchgeführt, wir müssen die Tradition fortsetzen
    • Falsch: Jedes Material kann verwendet werden; Keramik, Steinzeug, Zinn, sogar Holz.
  3. Bei einer Teeparty darf nur traditioneller schwarzer Tee serviert werden
    • Stimmt: Traditionen müssen eingehalten werden und schwarzer Tee ist traditionell
    • Falsch: Jede Art von Tee kann verwendet werden. Es gibt heutzutage so viele leckere Sorten, viel Spaß beim Experimentieren.

Lösungsschlüssel

  1. Falsch: Es gibt keine Regeln. Seien Sie kreativ und machen Sie Ihre Teeparty lustig und neu oder eine Mischung aus alten Traditionen.
  2. Falsch: Jedes Material kann verwendet werden; Keramik, Steinzeug, Zinn, sogar Holz.
  3. Falsch: Jede Art von Tee kann verwendet werden. Es gibt heutzutage so viele leckere Sorten, viel Spaß beim Experimentieren.

Haben Sie eine Teetassensammlung?

Erzählen Sie uns von Ihrer Sammlung. Ihre wertvollste Teetasse. Wo hast du es her. Meine Lieblingsteetasse ist die Art Deco auf dem Einführungsfoto. Es ist eine Seltenheit aus Shelby in England. Ich habe es jahrelang im Geschirrschrank meiner Cousine bewundert. Als sie starb, überließ mein Vater sie mir, zusammen mit vielen ihrer anderen Schönheiten, aber diese hier ist mein Favorit!

Bemerkungen

Jamie Noonan-Silva am 14. Oktober 2017:

Ja, ich habe ungefähr 200 Teetassen, die meine Großmutter mir 4 Teetassen aus den 1940er Jahren geschenkt hat, als ich 16 war. Von dort habe ich diese gesammelt. Ich bin jetzt 58. Meine jüngste Tochter heiratet und ich werde ihr meine wertvollste Teetasse schenken ihr. Sie war immer voller Ehrfurcht vor meinen Teetassen. Hoffentlich wird sie das mit ihrer Familie weiterführen

Linnea am 16. März 2016:

Meine Schwester hat mir eine Teetassendusche gegeben, jetzt vor fast 30 Jahren! Sie bat alle Gäste, eine Teetasse aus Porzellan mitzubringen – alle kamen aus England. Sie war nach British Columbia gezogen und sagte, es sei dort eine starke Tradition. Sie haben mich überallhin begleitet, so schön wie am Tag ihrer Eröffnung, die meisten noch intakt; und ich habe eine Liste, wer mir jeden gegeben hat (meistens Cousins ​​und Tanten). Beginnend mit etwa 20, habe ich im Laufe der Jahre weiterhin Favoriten gesammelt, dazu einige Vermächtnisse – jetzt mehr als verdoppelt. Ein absoluter Schatz, vielen Dank, Schwesterchen! (meine Trauzeugin)

Ann aus Yorkshire, England am 21. September 2014:

Ich liebe Art Deco und bei einigen dieser Bilder läuft mir das Wasser im Mund zusammen.

Nancy Tate Hellams aus Pendleton, SC am 18. September 2014:

Oh, ich habe es geliebt, über die Tradition einer Teetassendusche zu lesen. Ich werde dies sicherlich mit meiner Schwester teilen, die Teetassen liebt.

Stephanie Tietjen aus Albuquerque, New Mexico am 01.12.2012:

Ich hatte einen Freund, der eine solche Sammlung hatte. Jedes Mal, wenn wir einkaufen gingen, schauten wir uns Teetassen an. Ich habe einige japanische Teetassen, die ich liebe. Ich liebe deine Linsen ... so interessant.

Bossypants am 03. Juni 2012:

Eine meiner Großtanten schenkte mir jedes Jahr zu meinem Geburtstag eine Teetasse. Die Sammlung blieb leider verpackt, bis sie aus Platzgründen verkauft wurde. Ich hoffe, die Tassen gingen an Menschen wie Sie, die sie schätzen!

Aquablöcke am 07.05.2012:

Ich habe meine Silberbecher aus Paris bekommen und sie haben mir gute Dienste geleistet. Ich mag den Glanz, obwohl sie bei der Reinigung und Lagerung besondere Sorgfalt benötigen.

leuchtendes Küken am 28.04.2012:

Ich habe keine Teetassensammlung, aber ich liebe diese Idee!