Warum warten wir immer noch auf eine große schwule romantische Komödie?

Fernsehen & Filme

Mensch, Kunst, Prophet, Vereinigte Künstler / Getty Images

' Gemäß unserer Meinung 'ist eine OprahMag.com-Serie, in der wir unsere unaufgeforderten Ansichten über alles teilen, von der Badezimmeretikette bis hin zur Frage, ob Sie die Rechnung bei Gruppenessen aufteilen sollten oder nicht.


Sie kennen die Filme, in denen die Hauptfigur ist besessen von romantischen Komödien und es hat ihnen eine unrealistische Sicht auf Liebe und Beziehungen gegeben? Willkommen in meinem Leben. Seit ich denken kann, sind Rom-Coms eine Quelle des Trostes. Ich habe mich sogar versucht einen schreiben . Aber trotz all der Liebe, die ich für das Genre habe, warte ich immer noch auf eine Liebesgeschichte, die meine eigene Erfahrung als schwuler Mann widerspiegelt. Yup - wartet noch auf 2020. Hollywood ist längst überfällig für eine schwule romantische Komödie mit großem Budget.

Meine Besessenheit mit dem Romantik-Genre begann mit einer frühen märchenhaften Fixierung. Ungefähr im Alter von fünf Jahren, als die meisten Kinder sich für Disney interessierten, war ich begeistert Shelley Duvalls Faerie Tale Theatre (Grüße an meine FTT-Fans!). Jede Reise in den Videogeschäft (RIP Blockbuster) führte dazu, dass ich eine weitere Adaption klassischer Geschichten aus der Live-Action-Story der Theatergruppe mietete.



Verwandte Geschichte 31 Wohlfühlfilme, die Sie zum Lächeln bringen

Als ich das Alter erreicht hatte, in dem die meisten Kinder aus Märchen herauswuchsen (Wahrheitszeit: Ich habe es nie wirklich getan), wechselte ich 1999 zu Trifecta der High-School-Rom-Coms. Mach mich verrückt , Ungeküsst , 10 Dinge die ich an dir hasse ... es war eine gute Zeit, ein junger Romantiker zu sein, auch wenn das bedeutete, dass ich mich mit den Augen von Drew Barrymore sehen musste. Erst als ich 16 war, entdeckte ich endlich zwei Rom-Coms, die mir halfen, meine zu realisieren besitzen schwule Identität.

Zuerst war der britische Film Werden Sie real , und dann war da noch die Konversionstherapie-Komödie Aber ich bin eine Cheerleaderin . Bei beiden handelt es sich um Teenager, die sich auf eine Weise mit ihrer gleichgeschlechtlichen Anziehungskraft auseinandersetzen, die ich als zuordenbar empfand. Werden Sie real spielt aus jeder queeren High-School-Fantasie (oder vielleicht sogar) jeder High School Fantasy), wo ein Junge, der sich wie ein Außenseiter fühlt, plötzlich die Aufmerksamkeit eines der beliebten Kinder auf sich zieht. Dieser Wunsch, gesehen zu werden, lastete schwer auf mir, als ich anfing herauszufinden, wer ich war.

SAGEN SIE ALLES, John Cusack, 1989. TM und Copyright (c) 20th Century Fox Film Corp. Alle Rechte vorbehalten 20thCentFox / Mit freundlicher Genehmigung der Everett Collection

Cheerleader handelt von einem Mädchen, das zunächst versucht, seinem homosexuellen Drang zu widerstehen, nachdem es sich im Bekehrungslager in ein Mädchen verliebt hat. Obwohl ich dankenswerterweise irgendwann zu einem akzeptierenden familiären und sozialen Kreis kam, kannte ich das Gefühl, allzu normal sein zu wollen, nur allzu gut.

Ich stolperte über diese beiden Filme, nachdem ich den größten Teil meiner Freitagnacht in den Gängen des Videogeschäfts verbracht hatte. Diese Juwelen waren weit hinten versteckt, irgendwo zwischen all den Komödien von National Lampoon und anderen Direct-to-Video-Veröffentlichungen. Schneller Vorlauf zwei Jahrzehnte, und die meisten romantischen LGBTQ-Komödien sind immer noch versteckt - außer dass sie nicht in die Rückseite eines Videoregals verbannt werden, sondern tief in den Archiven digitaler Streaming-Dienste vergraben sind - ohne Homepage-Promos oder größere Marketinganstrengungen.

Ich bin ständig ratlos. Bei all den Fortschritten, die die Schwulengemeinschaft (endlich!) Gemacht hat, haben wir immer noch keine große schwule Rom-Com mit großem Budget, die wir uns nennen könnten. Als Mann, der jahrelang in der Queer-Dating-Szene in New York City navigiert hat, ist es sehr leicht, die Hoffnung zu verlieren, dass wahre Liebe in den Karten steckt - oder dass sie überhaupt existiert.

Verwandte Geschichte 20 neue romantische Komödien erscheinen 2019

Es ist schwer, diesen Funken in einem scheinbar endlosen Zyklus von Swipe-Matches und ungezwungenen Kaffee- oder Cocktail-Dates zu finden. Deshalb sind romantische Komödien wichtiger denn je, weil sie Romantik bewahren am Leben . Sie inspirieren Sie, Hoffnung für jemanden zu wecken, der einer großen romantischen Geste würdig ist (obwohl etwas weniger gruselig als mit einer Boombox vor dem Fenster zu stehen). Wenn sich diese Szenarien ausschließlich in heterosexuellen Beziehungen abspielen, kann sich eine schwule Person fragen, ob sie dieser Art von Erderschütterung würdig ist Etwas sagen Liebe im Stil. Wo ist unser John Hughes Film?

Um dem auf den Grund zu gehen, müssen wir zunächst verstehen, wo wir in Hollywood angefangen haben.

Von 1930 bis 1968 war die Darstellung von Homosexualität aus Filmen unter verboten der Hays Code - eine Reihe moralischer Richtlinien, denen alle wichtigen Studien folgen mussten. Wenn ein Film einen seltsamen Charakter enthielt, wurde meistens nur darauf hingewiesen. In den späten 60ern und frühen 70ern sahen wir endlich etwas mehr Repräsentation ... aber nicht genau so, wie es vielen von uns gefallen hätte.

Die Verfilmung des Off-Broadway-Stücks aus den 1970er Jahren Jungs in der Band gilt als einer der ersten Mainstream-Hollywood-Filme, der ein schwules Publikum anspricht, indem er die Erfahrung schwuler Männer darstellt. Obwohl dies sicherlich ein Maßstab im schwulen Kino ist, wurde es allgemein kritisiert, weil es die Idee bekräftigt, dass wir alle bittere, einsame Menschen sind, die sich auf zickige Rückschläge als Verteidigungsmechanismus verlassen.

Es ist Zeit, dass wir Hollywood vor Gericht stellen, weil wir schwule Geschichten nicht richtig produzieren.

Hollywoods Versuch, die HIV / AIDS-Krise der 1980er Jahre anzugehen, förderte nur diese Darstellungen von LGTBQ-Leuten als tragische Figuren Langjähriger Begleiter und Philadelphia , Zum Beispiel führten die 90er und 00er Jahre das Publikum in das Konzept der GBF (schwuler bester Freund) ein. Schau dir nur an wie Mittlere Mädchen verlässt sich auf die Truppe des schwulen Mannes als die kluge Stimme der Vernunft, die immer an zweiter Stelle nach weiblichen Kumpels steht, die zu schlechten Entscheidungen neigen.

Klar, es ist schön zu haben etwas Repräsentation, aber die GBF eignet sich nicht für die Charakterentwicklung oder die Ausarbeitung von Handlungssträngen. Selbst in Der Vogelkäfig Die geliebten schwulen Charaktere trieben die meisten Witze nach Hause, und in der Geschichte gab es einen Mann, der vorgab, eine Frau zu sein, und einen anderen, der es für ihre heterosexuellen Hausgäste „schlachten“ musste.

Verwandte Geschichte Sollten Straight Actors LGBTQ-Charaktere spielen?

Versteh mich nicht falsch: Ich habe Sinn für Humor und ich liebe Der Vogelkäfig. Aber dieser Film wurde vor über 20 Jahren veröffentlicht, und der Film hatte oft das Gefühl, die Seltsamkeit der schwulen Charaktere zu verspotten, anstatt zu versuchen, sie zu normalisieren. Wir brauchten Filme, in denen Homosexualität eher als Tatsache denn als Komiker behandelt wurde.

Nach der Entdeckung der Existenz von Werden Sie real und Aber ich bin eine Cheerleaderin Ich habe erfahren, dass es ein ganzes Universum schwuler Filme gibt, die bei den großen Multiplexen keine breiten Veröffentlichungen bekommen. Ich verbrachte meine verschlossenen Jahre damit, diesen verborgenen Schatz schwuler Unterhaltung mit Filmen wie zu erkunden Trick und Das meist fabelhafte soziale Leben von Ethan Green .

Einige großartige LGBTQ-Filme, die Machen Existieren

Schau jetzt Schau jetzt Schau jetzt Schau jetzt Schau jetzt Schau jetzt Schau jetzt Schau jetzt

Sie haben mich einer Welt ausgesetzt, in der ich mich (zu der Zeit) sehnte, ein Teil davon zu sein, obwohl ich nicht bereit war, dies jemand anderem zuzugeben. In dieser Geschichte gab es nicht nur einen schwulen Token in der Gruppe. Tatsächlich spielte Tori Spelling einen Token Gerade . (Ihr solltet wirklich sehen Trick !) Diese Leute haben nicht herausgefunden, wer sie sind. Sie wussten, wer sie waren, und lebten ihr bestes (manchmal) schwules Leben auf eine Weise, die mir Hoffnung gab, dass mein eigener Prinz oder manischer Pixie-Traumjunge eines Tages mitkommen würde. Es erleichterte die Idee, herauszukommen und zu sehen, dass das Leben nicht unbedingt um dich herum zusammenbricht. manchmal bietet es Ihnen einen ganz neuen Anfang.

Als ich das College abschloss und endlich den Mut fand, zu meinen Freunden und meiner Familie zu kommen, begann ich, die Gemeinschaft um mich herum mit einem Arsenal an Low-Budget-Wissen über schwule Rom-Coms zu erkunden, um mich zu führen. Ich bin wahrscheinlich ein bisschen voreingenommen, da dies meine schwulen Gründungsjahre waren, aber die 00er waren ein erstklassiges Jahrzehnt für diese Art von Filmen. Wir haben die Essen gehen Serie, Letzte Tage , Ein weiterer schwuler Film und viele weitere schuldige Freuden.

Wir könnten einen Schlaflosen in Seattle mit einem modernen schwulen Touch gebrauchen.

Der Aufstieg der Streaming-Dienste hat Filme wie diese zugänglich gemacht. Aber je mehr von ihnen du siehst, desto mehr kommen dir die gleichen Gedanken in den Sinn: Sie haben so viel Herz und die Geschichten sind da. Aber zu oft fehlt die Ausführung. Sie können sich nur vorstellen, wie viel besser einige von ihnen mit einem höheren Produktionsbudget und etwas mehr Starpower wären. Diese Probleme fügen den Filmen einen zusätzlichen Lagerfaktor hinzu, was selbst ein Problem ist. Wir haben genug Lager gehabt. Und wir sind größer als nur eine Unterkategorie auf Netflix.

Ich meine keine Respektlosigkeit gegenüber den Filmen, die mich jahrelang unterhalten haben, oder den Leuten, die sie gemacht haben. Aber als Kultur glaube ich fest daran, dass es Zeit ist, Hollywood vor Gericht zu stellen, weil wir nicht das Geld ausgeben, um schwule Liebesgeschichten richtig zu produzieren oder zu vermarkten. Wenn Sie nicht in sie investieren, senden Sie die Botschaft, dass es sich nicht lohnt, in die schwule Community zu investieren. Am Tag der Remakes und startet neu könnten wir ein gebrauchen Schlaflos in Seattle mit einem modernen schwulen Touch. Ich meine, du kannst mir nicht sagen, dass Andrew Rannells oder Todrick Hall nicht für erstaunliche Rom-Com-Leads sorgen würden!

Simon gegen die Homo Sapiens AgendaBalzer Bray Harperteen amazon.com 10,99 $9,89 USD (10% Rabatt) Jetzt einkaufen

Wir kommen jedoch langsam dahin. 18 Jahre nachdem Greg Berlanti die stark unterschätzten geschrieben und inszeniert hatte Der Broken Hearts Club , leitete er den Spatenstich für 2018 Alles Liebe, Simon basierend auf Becky Albertallis Roman Simon gegen die Homo Sapiens Agenda. Es ist eine lustige und romantische Coming-Out-Geschichte, die jeder sehen sollte - aber ich halte immer noch Ausschau nach etwas mit einem erwachsenen Protagonisten.

Wir hatten Ich liebe dich Phillip Morris , aber die Hauptfigur war zufällig auch ein Soziopath. 2018 Ideales Zuhause , Mit meiner Nummer eins, Paul Rudd und Steve Coogan als Paar, war einer der neueren Filme, die das lieferten. Aber - wer hat es tatsächlich gesehen? Es flog komplett unter dem Radar. Ein Film mit zwei ziemlich großen Namen wurde kaum beworben. Hollywood, wenn Sie mehr Ideen zu Filmen benötigen, die das Publikum anziehen würden, hier eine aus meinem eigenen Leben: Zwei Jungs treffen sich während des Pride Weekend auf einer Dinner-Kreuzfahrt zum Thema Cosplay und verlieben sich wahnsinnig ineinander. Paul Rudd kann mich spielen. Bitte.

In hoffnungsvolleren Nachrichten kündigten Billy Eichner und Judd Apatow kürzlich Pläne für einen Film an, der die Art von funkelnder Rom-Com liefern soll, auf die so viele Leute wie ich gewartet haben. Spezifische Details sind rar, aber es beinhaltet zwei engagierte Männer, die versuchen, eine Beziehung aufzubauen.

Endlich ein lebhaftes Projekt mit schwulen Paaren auf dem Bildschirm, die mehr als nur tragische Figuren sind, die von unserer Verschiedenartigkeit heimgesucht werden (hallo, Brokeback Mountain ). Es ist an der Zeit, dass Filme von großen Studios grün beleuchtet werden, die uns in jeder Form, Farbe, Geschlecht, ethnischen Zugehörigkeit und Art von Beziehung zeigen - besonders inmitten der Art von überschwänglicher Liebe, die schwulen Menschen Hoffnung gibt.

Und wer weiß? Vielleicht gibt uns Disney eines Tages sogar einen schwulen Prinzen.


Für weitere Inhalte wie diesen Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Anzeige - Lesen Sie weiter unten