Origami-Geist und Deko-Ideen für Halloween

Feiertage

Frau Venegas verwendet seit 2003 Origami, um Rosetten und Medaillons herzustellen. Sie teilt Kunst-/Handwerkstechniken und -ideen online.

Machen Sie dieses Jahr einen Origami-Geist, um ihn für Halloween zu dekorieren!

Machen Sie dieses Jahr einen Origami-Geist, um ihn für Halloween zu dekorieren!

Bestes Origami-Geistermuster

Dieses Tutorial nimmt das grundlegende Origami-Geistermuster und verkleidet es für einen besseren hochfliegenden Kobold für die Herbstsaison. Süß wie Casper und einfach genug für große Kinder.



Enthalten sind ein paar Ideen, um den Geist anzuzeigen und ihn zu optimieren, damit jeder einzigartig aussieht. Der Dekorateur kann ein Display mit Geistern erstellen, die in viele Richtungen fliegen.

Diese Papierdekorationen sind nicht nur für Halloween. Machen Sie sie für den Tag der Toten und bis weit in den Herbst hinein. Holen Sie sich etwas Papier und beginnen Sie mit dem Muster unten.

Dies ist ein fertiger Origami-Geist. Als Gedeck eignen sie sich hervorragend als Dekoration für die Halloween- oder Herbstparty.

Dies ist ein fertiger Origami-Geist. Als Gedeck eignen sie sich hervorragend als Dekoration für die Halloween- oder Herbstparty.

Falte ein Quadrat diagonal in zwei Richtungen. Papier umdrehen. Seiten zur Mittelfalte falten. Falten Sie die Seiten wie abgebildet am gegenüberliegenden Punkt zur Mitte. Fertige Vorfaltungen. Öffnen Sie das Quadrat und beachten Sie die Vorfaltungen. Legen Sie Daumen und Zeigefinger beider Hände an den mit den schwarzen Katzen markierten Stellen unter das Papier. Drücken Sie die Katzen zusammen und führen Sie die Vorfaltungen (Striche) in die Mitte.

Falte ein Quadrat diagonal in zwei Richtungen.

fünfzehn So sollte Ihr Projekt aussehen. Drehen Sie die untere Spitze um und falten Sie sie bis zur Hälfte der darunter liegenden Lasche hoch. Machen Sie an dieser neuesten Falte eine weitere 1/4 Zoll Falte, wo die Hexen zeigen. Drehen Sie den Geist um. Das ist jetzt die Rückseite der Figur. Der Kopf beginnt an der neuen Doppelfaltung. Falten Sie die obere Spitze nach unten, um die Spitze zu bilden. Machen Sie an dieser Stelle zwei weitere Falten in zufälligen Winkeln. Beginnen Sie für den unteren Schwanz mit einer diagonalen Falte. Falten Sie es beliebig. Der fliegende Schwanz bekommt die zufällige Behandlung. Drehen Sie den Geist nach vorne. Machen Sie die gleiche Art von zufälligem Falten für die beiden Laschen. Die Laschen werden zu den Armen des Geistes. Zeichne ein paar hängende Augen in beliebiger Form und Winkel.

So sollte Ihr Projekt aussehen.

1/10 Verwenden Sie ausgefallene Papiere. Sie müssen nicht bei Weiß bleiben.

Verwenden Sie ausgefallene Papiere. Sie müssen nicht bei Weiß bleiben.

Geben Sie Geistern neue Kleider mit ausgefallenen Papieren

Für diese Geister müssen Sie nicht beim Weißbuch bleiben. Versuchen Sie, ausgefallene Papiere zu verwenden, um Ihre Geister mit neuen Kleidern zu verkleiden.

Formen Sie den Kobold mit Ihrer Fantasie

Alles, was Sie noch tun müssen, ist, das Oberteil, den Schwanz und die Arme sanft in Positionen zu ziehen, die Ihnen gefallen. Geister können auf einem Tisch sitzen, auf der Veranda hängen oder an einer hölzernen Bastelschlaufe für ein Handy befestigt werden.

Positionieren Sie den Kopf, die Arme und den Schwanz des Geistes, wie Sie möchten.

Positionieren Sie den Kopf, die Arme und den Schwanz des Geistes, wie Sie möchten.

Jeder deiner Geister kann verkleidet werden, indem du verschiedene Ausdrücke in die Augen setzt und sie in verschiedenen Winkeln aufhängst.

Ihre Erscheinung dreht sich im Wind und scheint im Äther zu verschwinden.

Ihre Erscheinung dreht sich im Wind und scheint im Äther zu verschwinden.

Wie werden Sie Ihre Origami-Geister verwenden? Hier ist eine Dekorationsidee.

Wie werden Sie Ihre Origami-Geister verwenden? Hier ist eine Dekorationsidee.