Madeiras Wein- und Blumenfeste

Feiertage

Gabriel lebt mit ihrer Familie auf der Insel Madeira, wo ein warmes Klima die perfekte Umgebung bietet, um das Leben im Freien zu genießen.

Eine Szene aus einem vergangenen Blumenfest

Eine Szene aus einem vergangenen Blumenfest

Gabriel Wilson



Madeira ist eine kleine portugiesische Insel, die im Atlantik vor Portugal in der Nähe von Marokko schwimmt und sich durch ein ganzjährig warmes Klima auszeichnet. Es ist eine nährstoff- und mineralstoffreiche Vulkaninsel mit einem kontinuierlichen Wasserfluss durch Hunderte von Levada-Kanälen, so dass sie dem Naturliebhaber viel zu bieten hat. Madeira wird oft als bezeichnet Der schwimmende Garten . Die Berge beherbergen eine Fülle von Flora und Fauna, und überall wachsen Wildblumen. Auch die Dörfer sind farbenfroh und voll von entzückenden, gepflegten Blumenarrangements.

Zwei der größten Feste der Insel – das Blumenfest (normalerweise um Ostern herum) und das Weinfest (typischerweise im September) – sind Feste der Schönheit und des Geschmacks, die alle genießen können. Ich habe beide Feste im Laufe der Jahre viele Male genossen, und die Blumenpracht und Paraden durch die Straßen sind immer wieder beeindruckend. Ebenso habe ich die Weinfeste genossen. Barfuß bis zu den Knien in Trauben herumzustapfen und dabei eine Bierprobe zu genießen, ist ein unvergessliches Erlebnis. Natürlich tragen der Hauch von Fleisch auf dem Grill und der Geruch von Knoblauchbrot zu diesem einzigartigen Erlebnis bei. Dass meine Füße ein paar Tage eher rot bleiben, ist ein weiterer amüsanter Faktor.

Weinreben

Weinreben

Gabriel Wilson

Das Weinfest

Die Feier des lokal produzierten Weins wird von Musik, Essen und Tanz unterstützt. Die Trauben werden gepflückt und gekeltert, und der Atlantik erhebt sich in Wellen, wie es bei der Weinherstellung üblich ist. Ich habe die Wellen viele Monde lang beobachtet und bin immer noch erstaunt. Das wirbelnde Meer soll den Brauprozess (den Wein im Fass) darstellen. Der Mond ist groß, hell und voll. Es ist eine wunderbare Jahreszeit.

Lehnen Sie sich zurück und schlürfen Sie eine Probe des letztjährigen Weins, während Sie eine Tradition beobachten, die sich kaum verändert hat, da sie von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Während größere Weinberge die Märkte beliefern, hat das Hausbrauen nie seinen Platz unter den madeirischen Familien verloren. Viele Familien haben Weinpressen, und ich habe sicherlich meinen fairen Anteil an der Herstellung und dem Trinken von Wein genossen.

Weinfässer werden immer noch verwendet, um den Wein zu stampfen und zu treten; die teilnehmer trampeln barfuß auf den trauben herum, um die säfte zu extrahieren. Familien versammeln sich und treten abwechselnd die Trauben, trinken den Wein vom letzten Jahr und essen mit Liebe und Großzügigkeit zubereitete Speisen. Es ist eine lustige, traditionelle Feier, die Sie mit Ihren Lieben teilen können.

Blumenwand Blumenwand

Blumenwand

1/2

Das Blumenfest

Das Blumenfest beginnt mit einer großen Parade durch die Straßen von Funchal, der einzigen Stadt und Hauptstadt Madeiras. Wagen, die mit erstaunlichen Blumenarrangements geschmückt sind, werden von zahlreichen Figuren unterstützt, die auf der Straße tanzen. Blumen und Farben sind überall im Überfluss vorhanden, da Mädchen Körbe tragen und einzelne Blumen an Fußgänger verteilen, die über das Kopfsteinpflaster schlendern.

Der Duft frischer Blumen liegt penetrant in der Luft und die farbenfrohen Inszenierungen auf den Wegen sind einfach wunderschön und sehr berührend. Eine Mauer der Hoffnung wird von zahlreichen kleinen Kindern gebaut, von denen jedes eine Blume bekommt, die es an die Mauer hängen kann. Die Mauer der Hoffnung ist ein Hauptmerkmal des Festivals und symbolisiert den Weltfrieden. Die Mauer selbst ist riesig und sehr beeindruckend.

Das Festival ist ein Augenöffner, und doch ist es ein herzliches Festival, wie ich es noch nie erlebt habe. Es gibt ein starkes Gefühl des Friedens, und die Blumen symbolisieren das. Jedes Dorf genießt seine eigene Parade und Feier, und die Kinder spielen eine große Rolle bei diesem sehr farbenfrohen Familienereignis.

Die Vereinigung der Feste

2020 wurden zum ersten Mal beide Festivals gemeinsam gefeiert und es war ein riesiges Erlebnis für die Einheimischen. Die Ältesten sahen mit Weisheit zu, während die jüngere Generation – ihre Kinder – mit Wissen teilnahmen und die Kinder ihrer Kinder zusahen und lernten und mit der Freiheit und Begeisterung teilnahmen, die für die jungen Leute der Insel charakteristisch ist.

Dieser Inhalt ist nach bestem Wissen des Autors korrekt und wahrheitsgetreu und ersetzt nicht die formelle und individuelle Beratung durch einen qualifizierten Fachmann.