Ich wurde im Büro geklingelt!

Feiertage

Jeannie schreibt seit über 10 Jahren online. Sie behandelt eine Vielzahl von Themen - Hobbys, Meinungen, Dating-Ratschläge und mehr!

ich-wurde-im-büro-geklimpert

Eine lustige neue Weihnachtsaktivität

Es war also ein langes Wochenende voller Weihnachtseinkäufe, Verwandtenbesuche, Weihnachtsfeiern, und Sie sind bereit, sich auszuruhen. Du musst leider am Montag arbeiten. Der Wecker klingelt und du zwingst dich aufzustehen. Sie schleppen sich am Montagmorgen zur Arbeit. Feiertagsstimmung ist so ziemlich das, was am weitesten von Ihnen entfernt ist. Was finden Sie vor, wenn Sie an Ihrem Schreibtisch ankommen? Auf Ihrem Schreibtisch liegen ein paar süße Weihnachtsgeschenke und Leckereien mit einem Elfenschild mit der Aufschrift „Ich wurde geklingelt!“. Was um alles in der Welt kann das bedeuten? Was machst du nun?



Ein netter Kollege in Ihrem Büro dachte, es wäre schön, Ihren Tag zu verschönern, indem er Sie anklingelt. Ja, es mag wie ein dummer Begriff klingen (und vielleicht ein Grund für eine Beschwerde wegen Belästigung), aber es ist eine neue Tradition, die überall auftaucht. Im Grunde beschließt jemand, irgendwann im Dezember einen besonderen Leckerbissen auf Ihren Schreibtisch zu stellen, um Sie zu überraschen. Das Geschenk muss nicht groß sein. Was am wichtigsten ist, ist, dass es völlig zufällig und nachdenklich ist. Sobald du geklingelt wurdest, hängst du das Elfenschild auf, damit jeder weiß, dass du nicht noch einmal mit dir klingeln musst. Jetzt sind Sie an der Reihe, ein oder zwei Personen auszuwählen, die Sie mit lustigen Feiertagsleckereien überraschen möchten. Sie müssen dasselbe Elfenzeichen an ihrem Schreibtisch hinterlassen. Es kann viel Spaß machen!

Es gibt ein paar verschiedene Variationen für diese Aktivität. In einigen Büros verwenden sie den Begriff „elfed“ statt „jingled“. Das Konzept ist genau das gleiche. Auch viele Nachbarschaften haben sich dieser Aktivität angenommen. Anstatt Leckereien auf einem Schreibtisch zu hinterlassen, werden Leckereien vor der Haustür abgelegt. Mit jemandem zu klimpern oder zu elfen, ist eine lustige Art, jemandem den Tag zu verschönern, besonders wenn Sie wissen, dass er an den Feiertagen etwas Aufmunterung gebrauchen kann.

ich-wurde-im-büro-geklimpert

Jeannieinaflasche

Die Version unseres Büros, geklingelt zu werden

Dies ist das erste Jahr, in dem sich unser Büro entschieden hat, für die Weihnachtszeit „elf“ oder „jingle“ zu sein, und bisher funktioniert es gut. Wir haben uns entschieden, die Regeln ein wenig zu ändern, und abhängig von Ihrem Büro möchten Sie dies vielleicht auch tun.

Anstatt völlig zufällig zu sein, wurde eine E-Mail verschickt, in der gefragt wurde, wer teilnehmen möchte. Nachdem sich alle angemeldet hatten, um geklingelt zu werden, zogen wir die Namen. Dies geschieht am besten Anfang Dezember oder sogar Ende November. Sobald die Namen gezogen sind, ist die Person, die Sie zufällig ausgewählt haben, Ihr Jingle-Kumpel. Sie müssen diese Person irgendwann im Dezember überraschen. Wenn Sie den Leckerbissen am Schreibtisch Ihres Jingle-Kumpels hinterlassen, hinterlassen Sie ein Elfenschild mit der Aufschrift: 'Ich wurde geklingelt!' damit diese Person an ihrem Schreibtisch hängt. So wie wir das Spiel spielen, musst du nicht warten, bis du geklingelt oder gepiesackt wirst, bevor du es jemand anderem antust. Da die Namen gezogen sind, kannst du deinen Jingle-Buddy im Dezember jederzeit überraschen; Sie können sich sogar dafür entscheiden, diese Person mehr als einmal zu jingeln oder zu elfen, wenn Sie möchten.

Für unser Büro sind wir der Meinung, dass dies der beste Weg ist, um mit Jinling- oder Elfing-Situationen umzugehen, da Sie nicht möchten, dass sich jemand gezwungen fühlt, das Spiel zu spielen. In jedem Büro gibt es mindestens ein paar Leute, die einfach nicht in Stimmung sind oder die Feiertage nicht feiern. Das ist vollkommen akzeptabel. In unserem Büro achten wir auch darauf, unsere Namen auf den Elfenschildern zu unterschreiben, wenn wir sie an den Schreibtischen hinterlassen. Wir möchten, dass die Person, die ihr Jingle-Geschenk findet, sofort weiß, wer es ihr gegeben hat. Da wir das zum ersten Mal ausprobiert haben, gab es ein paar Fragen auf dem Weg, aber bisher ist es gut gelaufen.

der-dollar-laden-ist-der-laden-fur-strumpfwaren

Einige Jingle-Geschenkvorschläge

Du fragst dich vielleicht, welche Art von Geschenken Spaß machen, wenn du jemanden jingst. Gerne erzähle ich Ihnen ein paar Ideen! Meine ersten Vorschläge im Büro waren Low-Budget-Artikel wie Zuckerstangen, Backwaren, Kuscheltiere, Kerzen, Lipgloss und andere preiswerte Artikel. Was ich nicht erwartet hatte, waren einige der sehr originellen Ideen, die einige meiner Kollegen in ihre Jingle-Geschenke aufgenommen haben, wie Wein, Blumen, Topfpflanzen und Leuchtfiguren.

Grundsätzlich ist alles, von dem Sie glauben, dass es Ihrem Kollegen gefallen könnte, eine großartige Idee. Ich habe sogar eine Bambuspflanze als Jingle-Geschenk gesehen. Wer wusste? Sie sollten so kreativ wie möglich sein, wenn Sie Ihren Jingle-Kumpel beschenken. Wenn dies ein Kollege ist, den Sie gut kennen, können Sie Artikel kaufen, von denen Sie wissen, dass sie ihm oder ihr gefallen werden. Wenn es sich um jemanden handelt, den Sie nicht so gut kennen, ist dies der perfekte Zeitpunkt, um mehr über Ihren neuen Jingle-Kumpel zu erfahren. Das Wichtigste beim Jingling ist, Spaß dabei zu haben!

Mit Ihren Bürokollegen zu klimpern oder zu jubeln ist eine unterhaltsame und einfache Art, die Feiertage zu genießen. Lassen Sie sich davon nicht stressen! Gehen Sie in den Dollar-Laden und geben Sie ein paar Dollar für Ihren Jingle-Kumpel aus. Dies ist wirklich eine Aktivität, bei der der Gedanke mehr zählt als alles andere. Viel Spaß und nicht zu viel Geld ausgeben! Das ist es, was es bedeutet, ein Jingle-Elfe zu sein!

ich-wurde-im-büro-geklimpert

Jeannieinaflasche