Laut ihren Freunden handelte es sich bei Farrah Fawcetts letzten Worten um ihren Sohn

Unterhaltung

Farrah Fawcett

Hulton-ArchivGetty Images
  • Am 25. Juni jährt sich Farrah Fawcetts Todestag zum 10-jährigen Jubiläum. Sie starb im Alter von 62 Jahren an Analkrebs.
  • Freunde der geliebten Schauspielerin eröffneten über ihre letzten Tage in neuen Interviews mit Menschen und enthüllte, dass ihre letzten Worte über ihren Sohn Redmond O'Neal waren.
  • 'Sie sagte seinen Namen' Redmond '', sagte Freundin Mela Murphy.

Als der 10-jährige Todestag von Farrah Fawcett näher rückt, haben sich einige ihrer engsten Freunde über ihre letzten Tage informiert. Laut Fawcetts Vertrauterin Mela Murphy, die am 25. Juni 2009 an ihrem Bett lag, als sie starb, machte sich die Schauspielerin Sorgen um ihren 34-jährigen Sohn Redmond O'Neal.

Ähnliche Beiträge

Charles Manson und Sharon Tate Filme kommen heraus


Alles über den australischen Schauspieler Damon Herriman

'Sie sagte seinen Namen' Redmond '', sagte Murphy Menschen . 'Das war das Letzte, was sie gesagt hat.' Redmond, Fawcetts Sohn mit dem Schauspieler Ryan O'Neal, war zum Zeitpunkt ihres Todes wegen Drogenbeschuldigung im Gefängnis und hatte viele Jahre mit Sucht zu kämpfen. 'Ich sagte ihr, ich würde auf ihn aufpassen, dass ich immer für ihn da sein werde', fuhr Murphy fort. 'Ich sagte:' Du kannst jetzt gehen. 'Es dauerte nur ein paar Stunden, bis sie starb.'



Ryan O'Neal eröffnete auch über seine Beziehung zu Fawcett zu Menschen und sagte der Zeitschrift: 'Es gab nie einen Tag, an dem ich sie nicht geliebt habe.' Obwohl das Paar nie geheiratet hatte, waren sie viele Jahre zusammen.



Nachdem sie 1985 Redmond zusammen hatten, trennten sie sich 1997, versöhnten sich aber vier Jahre später, als bei O'Neal Leukämie diagnostiziert wurde. 'Ryan war die Liebe ihres Lebens', sagte Fawcetts Freundin Sylvia Dorsey. 'Ich glaube nicht, dass sie ohne ihn glücklich war. Sie kämpften und liebten mit Leidenschaft. Es war nie langweilig. Sie waren zusammen elektrisch. “



Redmond, Ryan O'Neal und Farrah Fawcett im Jahr 2003.

Steve GraysonGetty Images

Fawcett, bei der 2006 erstmals Analkrebs diagnostiziert wurde, hat ihre Reise mit der Krankheit in einem Dokumentarfilm mit dem Titel aufgezeichnet Farrahs Geschichte und gegründet Die Farrah Fawcett Foundation Finanzierung der HPV-bezogenen Krebsforschung und Unterstützung der Patienten. Fawcetts Freundin und Charlie's Engel Co-Star Alana Stewart erklärte, dass es ihr geholfen habe, im Kampf gegen die Krankheit positiv zu bleiben.

New York Premiere von

Bilder Drücken SieGetty Images

'Farrah war froh, dass sie an die Börse ging', sagte Stewart Menschen . „Sie erhielt Tausende von Briefen von Leuten, die sich bei ihr für ihren Mut bedankten, zu sagen, sie habe Analkrebs. Das war ihr Ding - den Kampf zu führen. “


Für weitere Geschichten wie diese, Melden Sie sich für unsere Newsletter .


Anzeige - Lesen Sie weiter unten