12 Neujahrsvorsätze, die Sie dieses Jahr fassen sollten

Feiertage

Anne glaubt, dass Liebe zu sich selbst bedeutet, die Welt zu lieben. Sie setzt sich für Glück in all seinen Formen ein.

Diese langfristigen Vorsätze basieren darauf, jeden Tag kleine Entscheidungen zu treffen.

Diese langfristigen Vorsätze basieren darauf, jeden Tag kleine Entscheidungen zu treffen.

Foto von Brooke Lark auf Unsplash



Wenn ein Jahr zu Ende geht und ein neues vor uns auftaucht, sind wir oft gezwungen, uns neu zu erfinden. Die Gesellschaft sagt, dass ein neues Jahr ein neues Sie bedeutet. Jedes Jahr verbringen Tausende von uns den ersten Monat des Jahres damit, „irgendwie“ lange Listen von Zielen zu erreichen, die nie vollständig abgeschlossen werden. Für ein paar Wochen gehen wir ins Fitnessstudio oder ernähren uns gesünder. Wir fangen neue Hobbys an oder sagen, dass wir mit dem Rauchen aufhören werden. Im Laufe der Wochen werden diese Mitgliedschaften im Fitnessstudio ungenutzt, aber weiterhin aus unseren monatlichen Budgets bezahlt. Junk Food schlüpft langsam wieder in unsere Küchen und neue Hobbys werden in den hinteren Teil des Schranks geworfen, um nie wieder das Licht der Welt zu erblicken. Mitte des Jahres haken nur sehr wenige Menschen eine Lösung von ihrer Liste ab. Die meisten von uns geben vollständig auf, normalerweise ohne Vorankündigung oder Nachdenken.

Ich glaube, dass uns jede Sekunde eines jeden Tages die Möglichkeit geboten wird, neue Entscheidungen zu treffen. Jeden Moment treffen wir winzige Entscheidungen. Jede dieser Entscheidungen kann unseren Tag, unsere Woche und unser Jahr beeinflussen. Im Folgenden habe ich zwölf langfristige Ziele dargelegt, die Sie in Betracht ziehen sollten. Jeder dieser Vorsätze kann erreicht werden, indem man die vielen täglichen Entscheidungen trifft, die zu einem besseren, glücklicheren und selbstbewussteren neuen Ich führen. Dies ist das Jahr, in dem Sie sich auf kleine, aber sinnvolle Weise wirklich neu erfinden. Machen Sie die Eröffnung dieses Jahres zum Ausgangspunkt auf Ihrem Weg zu persönlicher Größe.

Um praktische Ziele zu erreichen, müssen wir uns zuerst um unsere geistige Gesundheit kümmern.

Um praktische Ziele zu erreichen, müssen wir uns zuerst um unsere geistige Gesundheit kümmern.

Foto von Natasha Spencer auf Unsplash

1. Bewerten Sie Ihre psychische Gesundheit

Heutzutage ist es so viel einfacher, offen über seinen psychischen Gesundheitszustand zu sprechen. Jeder lebende Mensch hat das Recht anzuerkennen, dass es ihm psychisch nicht gut geht. Jeder von uns kann sagen: „Ich habe gerade eine schwere Zeit“ und werde deswegen nicht zum Ausgestoßenen. In diesem Jahr sollte einer Ihrer Vorsätze sein, Ihre psychische Gesundheit zu beurteilen, anzuerkennen und daran zu arbeiten.

Machen Sie es sich zum Ziel zu sagen, wenn es Ihnen mental nicht gut geht. Feiern Sie die Momente, in denen Sie ehrlich sagen können, dass es Ihnen gut geht. Dieses Jahr sollte das Jahr sein, in dem Sie sich dafür entscheiden können, Hilfe zu suchen, anstatt die Dinge in sich zu verschließen. Sprechen Sie mit einem Fachmann oder einem engen Freund. Sag ehrlich, wie du dich fühlst. Wenn Sie Probleme haben, ist eines der besten Dinge, die Sie für sich selbst tun können, es laut zu sagen: 'Mir geht es nicht gut.' Denken Sie daran, dass Lösungen nicht sofort gefunden werden müssen. Wichtiger ist es, dass Sie sich ehrlich zu Ihrem Geisteszustand bekennen. Wenn Sie ehrlich zu sich selbst sind, können Sie leichter herausfinden, was Sie brauchen, um sich geistig zu verbessern. Also sprich es laut aus, so oft du musst.

Auflösung: Erkennen Sie ehrlich Ihren mentalen Zustand, damit Sie den besten Weg finden können, ihn zu verbessern.

Ressourcen für psychische Gesundheit, wenn Sie Hilfe benötigen

2. Betrachten Sie Ihre Beziehungen

Unsere Beziehungen haben einen erheblichen Einfluss auf unsere psychische Gesundheit, zum Guten oder zum Schlechten. Viele von uns bleiben in Beziehungen, weil wir das Gefühl haben, keine Wahl zu haben. Wir fühlen uns vielleicht verpflichtet, mit Menschen in Kontakt zu bleiben, die uns das Gefühl geben, dass wir uns selbst weniger als gut fühlen. Eine Beziehung könnte mit einem Familienmitglied, einem romantischen Interesse oder einem Freund bestehen. Jede dieser Verbindungen könnte mit jemandem bestehen, durch den Sie sich als Person weniger fühlen, als Sie sollten. Vielleicht sagt Ihnen ein Elternteil, dass Sie niemals etwas erreichen werden, oder ein Partner sagt, dass Sie ihn schlecht aussehen lassen. Vielleicht kommt ein Freund nur vorbei, wenn Sie ihn aus einer finanziellen Situation retten müssen. In jeder dieser Situationen haben Sie vielleicht das Gefühl, dass Sie sich mit den negativen Gefühlen abfinden müssen, die sie hervorrufen. Schließlich ist Familie Familie, und viele von uns denken, dass sie in unserem Leben sein sollten, egal was passiert. Ein Partner oder Freund kann dich verlassen, wenn du für dich selbst einstehst. Oft haben wir das Gefühl, dass es besser ist, die Toxizität einiger Beziehungen zu ertragen, weil wir Angst haben, zu sagen, dass es nicht in Ordnung ist.

Geben Sie sich dieses Jahr die Erlaubnis, es zu sagen. Gib dir die Erlaubnis, toxischen Menschen zu sagen, dass du sie liebst, aber das tun musst, was für dich am besten ist. Es wird hart sein und Sie werden Angst haben, aber loszulassen ist vielleicht das Beste, was Sie dieses Jahr für sich selbst tun können. Lassen Sie Menschen los, die sich negativ auf Ihre geistige Gesundheit auswirken. Umgeben Sie sich stattdessen mit Menschen, die Ihnen ein gutes Gefühl geben, ohne Ihr geistiges Wohlbefinden zu beeinträchtigen. Denken Sie daran, dass Verpflichtung kein ausreichender Grund ist, um in schlechten Beziehungen zu bleiben (selbst wenn es sich um eine Familie handelt).

Auflösung: Entferne toxische Menschen aus deinem Leben.

Freundlich zu sein verbessert deine Stimmung und ermutigt andere, dasselbe zu tun.

Freundlich zu sein verbessert deine Stimmung und ermutigt andere, dasselbe zu tun.

Foto von Sandrachile. auf Unsplash

3. Be Kinder

Ähnlich wie bei den vorherigen Vorsätzen solltest du lernen, freundlicher zu dir selbst zu sein. Ein Verhalten, das viele Menschen als Kinder lernen, ist, sich selbst zu beleidigen, wenn sie einen Fehler machen. Viele von uns tragen diesen giftigen inneren Dialog bis ins Erwachsenenalter. Zu spät aufgestanden? Du bist ein fauler Kerl. Du hast die Abbiegung verpasst, die du nehmen musstest? Offensichtlich bist du zu blöd zum Fahren. Etwas gesagt, das während eines Meetings abgelehnt wurde? Du verdienst den Job, den du hast, nicht und solltest darüber nachdenken zu kündigen. Ich bin sicher, viele andere Gedanken kommen Ihnen in den Sinn, wenn ein Fehler gemacht wird.

Es ist schwierig, die Gewohnheit abzulegen, sich selbst zu missbrauchen, wenn man frustriert oder verärgert ist. Eines der besten Dinge, die ich je gelernt habe, war etwas, das ich in dem Buch gelesen habe Bleib sexy und werde nicht ermordet von Karen Kilgariff und Georgia Hardstark. In Kapitel fünf fragte Georgias damalige Therapeutin sie: „Was denken Sie, ist es psychisch gesund, sich stattdessen zu sagen?“ (Seite 188). Georgia ging mehrere Antworten durch, bevor ihr Therapeut sagte, die richtige Antwort sei, sich selbst zu sagen: „Es ist in Ordnung“. Es ist in Ordnung, Fehler zu machen. Es ist in Ordnung, nicht perfekt zu sein. Es ist in Ordnung, es ein paar Mal zu versuchen. Es ist jedoch nicht in Ordnung, sich selbst zu missbrauchen. Das Sprichwort „Stöcke und Steine ​​können mir die Knochen brechen, aber Worte werden mir nie wehtun“ ist falsch. Oft sind es körperliche Schmerzen, die wir vergessen. Die Worte verweilen für Wochen, Jahre und Lebenszeiten. Wenn dir so viele Leute sagen, dass du etwas nicht kannst oder dass du nicht gut genug bist, warum solltest du dann ein anderer in der Menge sein, der dasselbe sagt? Sei stattdessen der Einzige, der das Schild mit der Aufschrift „Ich glaube an dich“ oder „Du schaffst es“ hochhält. Seien Sie Ihre eigene Cheerleader-Truppe.

Dasselbe gilt für den Umgang mit anderen Menschen. Wir vergessen oft, dass die Dinge, die wir sagen und tun, andere beeinflussen. Bemühen Sie sich in diesem Jahr, Ihren Mitmenschen zu unterstützen. Sagen Sie den Menschen in Ihrem Leben, dass Sie stolz auf sie sind. Leihen Sie ihnen ein Ohr, wenn sie es brauchen. Fragen Sie sie, wie es ihnen geht, und hören Sie ihren Antworten wirklich zu. Sei der Freund, den du dir in deinem Leben wünschst.

Auflösung: Seien Sie freundlicher zu sich selbst und Ihren Mitmenschen.

4. Lassen Sie alles los, was Sie belastet

Es scheint, dass nur wenige Menschen dieses Leben ohne Reue verlassen. Menschen grübeln gerne über ihre vergangenen Fehler nach. Selbst nachdem Sie diese schlechten Erinnerungen ein paar Jahre lang wieder hochgewürgt haben, lastet die Last dessen, wie die Dinge hätten sein sollen, auf Ihnen. Einige von uns schaffen es, ihr Bedauern zu verbergen, während andere um sich schlagen oder sich in Alkohol ertränken. Wir werden depressiv, ängstlich, gestresst und erschöpft.

Jetzt ist es an der Zeit, diese Reue loszulassen. Es ist nicht einfach, aber sobald sie nicht mehr auf deinen Schultern lasten, kannst du dich frei fühlen. Erstelle eine Liste der Dinge, die du bereust. Analysieren Sie jeden und fragen Sie sich, ob Sie etwas ändern können. Bereuen Sie es, nie eine Fremdsprache gelernt zu haben? Es ist nicht zu spät. Sie können dieses Jahr lernen. Bedauern Sie es, kein eigenes Unternehmen gegründet zu haben? Finden Sie heraus, was Sie tun können, um einen zu starten. Ich kann keine spezifischen Ratschläge für die komplexeren Bedauern wie verpasste Liebe, verlorene Beziehungen und andere ähnliche Momente geben. Einige dieser Situationen können geändert werden. Viele können es nicht.

Für die Reue, die nicht geändert werden kann, müssen Sie mit ihnen Frieden schließen. Ich bin nicht qualifiziert, Ihnen zu sagen, wie das geht. Jeder von uns hat seinen eigenen Weg, um Frieden zu finden. Strebe danach, diesen Weg zu gehen. Sprechen Sie mit jemandem, der Ihnen nahe steht, oder mit einem Therapeuten über das Bedauern. Die Auseinandersetzung mit diesem Bedauern wird Ihr allgemeines Wohlbefinden verbessern.

Auflösung: Lassen Sie es gehen.

5. Sag ihnen „Ich liebe dich“

Die ersten vier Vorsätze betrafen Ihre geistige Gesundheit. Jedes dieser Ziele ist ein Sprungbrett auf dem Weg zu Ihrem persönlichen Glück. Sei nett zu dir und anderen. Pflegen Sie Beziehungen, die ungiftig und gut für Ihre Gesundheit sind. Der fünfte Vorsatz, den Sie sich dieses Jahr fassen sollten, ist, denen, die Ihnen wichtig sind, zu sagen, dass Sie sie lieben.

Wir sagen oft ein schnelles „Ich liebe dich“, bevor wir den Hörer auflegen oder aus der Tür gehen. Es kann oft eine gedankenlose und gewöhnungsbedürftige Geste sein. Ja, wir lieben wirklich unsere Freunde und Familie, die wir in unserem Leben behalten möchten, aber manchmal kommt uns das Leben in die Quere, und wir sagen aus Gewohnheit „Ich liebe dich“. Anstatt „Ich liebe dich“ zu sagen, weil es das ist, was du tust, nimm dir die Zeit, über die Emotionen nachzudenken, zu denen dich dieser Satz bringt. Erwäge, der Person zu sagen, warum du sie liebst. Zum Beispiel: „Ich liebe es, wenn du mein Mittagessen für die Arbeit machst. Ich schätze die Sorgfalt und Zeit, die Sie sich genommen haben, um sicherzustellen, dass ich genug zu essen bekomme“ oder „Ich liebe Sie, dass Sie sich die Zeit genommen haben, mich heute anzurufen. Es war großartig, von Ihnen zu hören.'

Sich die Zeit zu nehmen, um zu beurteilen, warum man jemanden liebt, und dieser Person dann die Gründe mitzuteilen, kann eine ganz neue Welt der Kommunikation eröffnen. Wenn du ehrlich über deine Wertschätzung und Dankbarkeit für große und kleine Dinge sprichst, fühlen sich die, die du liebst, gut. Sie wiederum werden Ihnen sagen, was Sie tun und sagen, wird geschätzt.

Auflösung: Lassen Sie Ihre Lieben öfter wissen, warum sie so geliebt werden.

Es ist am einfachsten, sich Sorgen zu machen, wenn man über die Vergangenheit oder die Zukunft nachdenkt. Es ist am einfachsten glücklich zu sein, wenn man den Moment aktiv erlebt.

Es ist am einfachsten, sich Sorgen zu machen, wenn man über die Vergangenheit oder die Zukunft nachdenkt. Es ist am einfachsten glücklich zu sein, wenn man den Moment aktiv erlebt.

Foto von Ryan Plomp auf Unsplash

6. Sei im Moment

Daran zu arbeiten, Dinge loszulassen und bessere, gesündere Beziehungen zu sich selbst und anderen zu finden, ist nur der Anfang. Ein Zitat des chinesischen Philosophen Laotse lautet: „Wenn du depressiv bist, lebst du in der Vergangenheit. Wenn Sie ängstlich sind, leben Sie in der Zukunft. Wenn du im Frieden bist, lebst du im gegenwärtigen Moment.' Dieses Zitat vereinfacht zwar die Dinge in der heutigen Welt zu stark, hat aber einen weisen Rat. Für das neue Jahr sollten Sie sich darauf konzentrieren, sich selbst beizubringen, die Vergangenheit loszulassen und der Zukunft zu erlauben, sich um sich selbst zu kümmern. Wenn Sie die Dinge loslassen, die Sie belasten, gibt es keinen Grund, in der Vergangenheit zu verweilen.

Sie können zulassen, dass die Zukunft für sich selbst sorgt, indem Sie nicht das „Was-wäre-wenn“-Spiel spielen. Viele von uns lassen oft ihrer Fantasie freien Lauf mit Möglichkeiten zukünftiger Ereignisse. Was ist, wenn ich meinen Job verliere? Was ist, wenn ich bei diesem Vorstellungsgespräch durchfalle? Was ist, wenn ich krank werde und nicht arbeiten kann? Was, wenn diese Beziehung nicht funktioniert? Es ist zwar ratsam, diese Möglichkeiten einzuplanen, stellen Sie jedoch sicher, dass Sie dies auf logische, konkrete Weise tun. Das „Was-wäre-wenn“-Spiel zu spielen, ist weder logisch noch greifbar. Laotse hat Recht. Du wirst dir nur Angst machen.

Lernen Sie, sowohl geistig als auch körperlich präsent zu sein für das, was um Sie herum passiert. Elektronik und Handys haben unser Leben übernommen. Wir haben einen erheblichen Teil der persönlichen Interaktion verloren, die wir früher hatten. Wir haben größere Probleme, uns auf Aufgaben vor uns zu konzentrieren, und lassen uns leicht von unseren Telefonen ablenken. Es ist heute üblich, Menschen um einen Tisch sitzen zu sehen, die alle auf ihre Telefone starren.

Üben Sie, Ihre elektronischen Geräte wegzulegen, und konzentrieren Sie sich auf die Person oder Aktivität vor Ihnen. Lassen Sie Ihr Handy nicht der Grund dafür sein, dass Sie verpassen, was um Sie herum vor sich geht. Lassen Sie das Internet nicht die Ursache für Aufschub sein. Trennen Sie sich stattdessen und seien Sie im Moment. Hören Sie wirklich auf die Leute, mit denen Sie zusammen sind. Beteilige dich an Gesprächen und Aktivitäten. Überprüfen Sie nicht Ihre sozialen Medien, E-Mails oder Spiele, während Sie wichtigere Dinge tun.

Auflösung: Seien Sie in der Gegenwart, geistig und körperlich.

7. Schließen Sie ein rückständiges Projekt ab

Ich kenne niemanden, der keine lange Liste von Projekten zu erledigen hat. Viele der Dinge auf unseren Listen sind veraltet, zu zeitaufwändig oder unwichtig. Defekte Gegenstände, die repariert werden müssen, stapeln sich, und Retouren aus dem Geschäft kommen nie dort an. Der undichte Wasserhahn scheint nie repariert zu werden. Die Fotos von Ihrem Telefon werden nie umbenannt und organisiert.

Dieses Jahr ist das Jahr, in dem Sie sich hinsetzen und eine schriftliche Liste aller Dinge erstellen sollten, die Sie sich vorgenommen haben. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um jeden Punkt durchzugehen und zu entscheiden, wie wichtig es wirklich ist, ihn abzuschließen. Wenn es sich um Kleidung handelt, die Sie seit einem Jahrzehnt reparieren möchten, lohnt sich die Zeit möglicherweise nicht. Schließlich konnte man sie zehn Jahre lang nicht tragen. Sie haben sie wahrscheinlich durch etwas anderes ersetzt. Wenn es sich um ein Reparaturprojekt zu Hause handelt, ist es höchstwahrscheinlich immer noch wichtig. Es sollte auf der Liste bleiben. Wenn Sie sich entschieden haben, was noch Priorität hat, machen Sie es sich zum Ziel, sie zu erledigen. Machen Sie echte Pläne, um dies zu tun. Nehmen Sie sich Zeit in Ihrem Alltag, um an ein oder zwei Dingen zu arbeiten.

Auflösung: Klären Sie Ihre To-Do-Liste und erledigen Sie sie.

Hobbys und Leidenschaften geben unserem Leben einen Sinn und geben uns etwas, das wir verbessern können, damit wir nicht stagnieren.

Hobbys und Leidenschaften geben unserem Leben einen Sinn und geben uns etwas, das wir verbessern können, damit wir nicht stagnieren.

Foto von Kelly Sikkema auf Unsplash

8. Arbeiten Sie an Ihren Hobbys

Das Leben sollte niemals nur Arbeit und kein Spiel sein. Hobbys zu haben ist wichtig für deine geistige Gesundheit und dein Glück. In diesem Jahr solltest du dich darauf konzentrieren, jeden Tag oder jede Woche deinen Hobbys nachzugehen. Viele Hobbys können in kleinen Zeitblöcken ausgeübt werden - Lesen, Schreiben, Modellbau. Andere, wie Sport oder Wandern, brauchen mehr Zeit und Planung. Ordnen Sie Ihren Zeitplan um, um Zeit für Ihre Hobbys zu haben. Selbst fünfzehn Minuten am Tag können Ihr Glück verbessern.

Auflösung: Genieße deine Hobbys so oft du kannst.

9. Setzen Sie sich das Ziel, Geld zu sparen

So viele von uns leben von Gehaltsscheck zu Gehaltsscheck. Es ist oft fast unmöglich, große Summen zu sparen. Die meisten Menschen wissen, wie wichtig es ist, einen Notfallfonds zu haben, planen ihn aber nicht ein. Machen Sie es sich dieses Jahr zum Ziel, Geld zu sparen.

Geld sparen muss nicht Hunderte von Dollar pro Gehaltsscheck beinhalten. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um ein monatliches Budget zu erstellen. Sehen Sie, wo Dinge gekürzt werden können. Befreien Sie sich von diesen überschüssigen Ausgaben für Dinge, die Sie nie verwenden, wie z. B. Mitgliedschaften im Fitnessstudio oder Zeitschriftenabonnements. Schätzen Sie, wie viel Geld Sie nach dem Bezahlen von Rechnungen übrig haben. Auch wenn es nur ein paar Dollar sind, legen Sie dieses Geld in Ersparnisse. Es mag sich nicht schnell summieren, aber jeder gesparte Dollar ist Geld, das Sie für zukünftige Ausgaben verwenden können. Erhöhen Sie den Geldbetrag, den Sie bei jedem Gehaltsscheck sparen können, wenn Sie können. Bewerten Sie Ihr Budget jeden Monat.

Auflösung: Sparen Sie, was Sie können, egal wie wenig.

Sich Zeit zu nehmen, um auf sich selbst aufzupassen, ist eine der besten Möglichkeiten, Stress abzubauen und Körper und Geist neu zu beleben.

Sich Zeit zu nehmen, um auf sich selbst aufzupassen, ist eine der besten Möglichkeiten, Stress abzubauen und Körper und Geist neu zu beleben.

Foto von Camille Brodard auf Unsplash

10. Gönnen Sie sich einen „You Day“

Bei so vielen Dingen, die an einem Tag erledigt werden müssen, ist es leicht, gestresst und erschöpft zu werden. Ihr Körper und Ihr Geist leiden beide. Nur wenige von uns haben die Zeit, sich wirklich zu entspannen. Diese Lösung ist möglicherweise eine der schwierigsten auf der Liste. Irgendwie sollten Sie die Zeit für einen „Du-Tag“ finden.

Ein „Du-Tag“ ist ein Tag, an dem Sie Dinge tun, die Sie tun möchten, anstatt Dinge zu tun, die Sie tun müssen. Es ist eine kleine Zeit, die Sie sich selbst schenken, um Ihren Geist und Körper neu zu beleben. Es kann beliebig ausgegeben werden. Schlafen Sie den ganzen Tag oder faulenzen Sie auf der Couch mit dem fettigsten Junkfood, das Sie finden können. Machen Sie einen langen Spaziergang oder einen Schaufensterbummel in der Innenstadt. Mach was dir gefällt.

Selbst wenn es nur ein Tag in den nächsten zwölf Monaten ist, finden Sie einen Weg, diesen einen Tag zu nehmen. Wenn Sie mehr als einen Tag nehmen können, ist es sogar noch besser. Bei den You Days geht es um Selbstfürsorge. Erlauben Sie sich, für ein paar Stunden allen Stress loszulassen.

Auflösung: Haben Sie einen stressfreien Tag für Sie.

11. Vorauszahlung

Geben Sie es weiter: tun Sie jemandem eine Freundlichkeit, ohne zu erwarten oder zu wollen, dass die Freundlichkeit erwidert wird. Die Vorauszahlung ist ein Geschenk, das oft eine Kette bildet. Sie können jemandem helfen, seine Einkäufe in sein Auto zu laden. Diese Person, die einen schlechten Tag hatte, kann die Freundlichkeit sehen und einen besseren Tag haben. Bei ihrer nächsten Besorgung geben sie einem Kind einen Vierteldollar, damit sie genug Geld für diesen Schokoriegel haben. Dieses Kind ist dankbar und teilt es vielleicht mit einem Freund, der zufällig sein Haustier verlegt hat. Der Schokoriegel ist ein Trost, und die Freunde sind so aufgeheitert, dass sie sich einen Plan ausdenken, um den vermissten Hund zu finden. Unterwegs treffen sie auf das gemobbte Kind aus der Schule. Mit der Zusammenarbeit aller wird der Hund gefunden. Irgendwann während ihrer gemeinsamen Zeit finden die drei Kinder heraus, dass sie viel gemeinsam haben. Jetzt wollen sie Freunde werden. Es ist alles passiert, weil du jemandem mit seinen Einkäufen geholfen hast. Wäre es sonst passiert? Man kann es nicht sagen, aber Sie haben die Kette gestartet.

Teilen Sie dieses Jahr so ​​oft wie möglich Freundlichkeiten mit anderen. Es kann so klein wie ein Lächeln sein oder so großartig wie die Bezahlung eines Fremden für Weihnachtsgeschenke. Sei freundlich, weil es sich gut anfühlt und nicht, weil du etwas davon haben könntest. Erschaffe Glück, indem du Glück und Hilfe gibst.

Auflösung: Erstellen Sie eine Kette der Freundlichkeit.

Setzen Sie dieses Jahr alles ein und machen Sie es zu Ihrem bisher besten!

Setzen Sie dieses Jahr alles ein und machen Sie es zu Ihrem bisher besten!

Foto von KAL VISUALS auf Unsplash

12. Glauben Sie, dass dies das beste Jahr sein wird

Dies ist die wichtigste Resolution auf der Liste. Unzählige Selbsthilfebücher sagen, dass Sie bekommen, was Sie geben. Du erschaffst die Art von Leben, die du hast. Wenn Sie negativ sind, wird Negativität von Ihnen angezogen. Wenn Sie positiv sind, wird Ihr Leben insgesamt positiv sein.

Dieses Jahr musst du daran glauben, dass es dein bisher bestes Jahr wird. Glauben Sie daran, dass sich die Dinge zum Besseren ändern können und werden. Glauben Sie, dass Sie etwas erreichen werden, was Sie erreichen wollten. Glauben Sie, dass dieses Jahr anders sein wird. Wisse, dass das, was du in dieses Jahr investierst, das ist, was du davon bekommst. Es wird schlechte Zeiten geben. Es wird Rückschläge geben. Keine der schlechten Zeiten muss Ihr Jahr ruinieren, wenn Sie sich in die richtige Einstellung versetzen. Verlust kann eine Feier des Lebens sein, das war. Arbeitslosigkeit kann eine neue Chance sein. Eine Trennung kann das Fenster zu deinem Seelenverwandten sein. Machen Sie dieses Jahr zum besten Jahr, indem Sie Ihr Bestes geben.

Auflösung: Machen Sie dieses Jahr anders.

Dieser Inhalt ist nach bestem Wissen des Autors korrekt und wahrheitsgetreu und ersetzt nicht die formelle und individuelle Beratung durch einen qualifizierten Fachmann.