11 Fakten über Louisa May Alcott, die Autorin von Little Women

Unterhaltung

Louisa May Alcott

KulturklubGetty Images
  • Louisa May Alcott ist am berühmtesten für ihren Roman Kleine Frau , das seit seiner Veröffentlichung im Jahr 1868 im Druck geblieben ist.
  • Kleine Frau basiert auf Alcotts Kindheitserfahrungen - aber es gibt eine Menge, die sie ausgelassen hat. Einige interessante Fakten über sie? Alcott war einst ein Diener, schrieb Fiktion unter einem Pseudonym und wollte nicht schreiben Kleine Frau zunächst.
  • Jetzt können Sie zuschauen Greta Gerwigs Verfilmung von Kleine Frau an Weihnachten.

„Ich werde nach und nach etwas tun. Es ist mir egal, was, lehren, nähen, handeln, schreiben, irgendetwas, um der Familie zu helfen; und ich werde reich und berühmt und glücklich sein, bevor ich sterbe, ob ich es nicht tue. ' Louisa May Alcott schwor als Kind.

Ähnliche Beiträge

Jede einzelne 'Little Women' -Anpassung


Überdenken Sie die wichtigen Fakten über 'kleine Frauen'


Meryl Streep bestellte Wendy's am Little Women Set

Geboren 1832 in einer prinzipiellen und intellektuellen New England Familie, Alcott Lass ihre Kindheitsambitionen niemals los . Ihre lebhafte Fantasie ermöglichte es ihr, die Lebenserwartungen einer Frau in der konservativen viktorianischen Ära zu übertreffen. Trotz der Norm hat Alcott nie geheiratet oder Kinder gehabt. Stattdessen hatte sie eine blühende und erfolgreiche Karriere als Autor - so wie sie es sich als Mädchen vorgestellt hatte.



Kleine Frau , Alcotts geliebter und meistverkaufter Roman ist eng mit diesen Kindheitsträumen verbunden. Alcott stützte den 600-seitigen Roman auf ihre Erfahrungen mit drei Schwestern in Concord, MA. Die Märzschwestern, Stellvertreter der Alcotts, setzen sich mit dem Übergang von der Mädchen- zur Erwachsenenzeit und den auf dem Weg verlorenen Träumen auseinander.



Mit Greta Gerwigs neuestem (und definitivem) Anpassung von Kleine Frau Bei der Premiere am 25. Dezember blicken wir auf das faszinierende Leben seiner Schöpferin zurück, einer Frau, die ihrer Zeit voraus ist.


Louisa May Alcott wuchs unter den bekanntesten Denkern des Landes auf.

Für ein Mädchen mit literarischen Ambitionen war das Alcott-Haus der ideale Kokon. Alcotts Vater, Amos Bronson Alcott, war ein Denker, Dichter, Pädagoge, Philosoph und Mitglied des inneren Kreises der Transzendentalisten.

Die Kinderlehrerin der Alcott-Schwestern war Der 23-jährige Henry David Thoreau , der ihnen Unterricht in den Wäldern in der Nähe von Walden Pond oder auf seinem Boot erteilte Musketaquid . Als Teenager pflückte Alcott Bücher aus den Regalen von Ralph Waldo Emersons gigantischer Bibliothek. Angeblich, Sie war verknallt auf beide .

Louisa May Alcott

Hulton-ArchivGetty Images

Die Alcotts waren extrem arm.

Amos Bronson Alcott war ein großer Denker - und ein schrecklicher Versorger. Alcott sagte, er würde ' verhungern oder einfrieren, bevor er das Prinzip dem Trost opfert . ' Während seiner Arbeit als Pädagoge in Neuengland wurde er aufgrund seiner innovativen Unterrichtsmethoden oft aus der Schule geworfen. Berichten zufolge ist die Familie Alcott umgezogen 20 Mal im Laufe von 30 Jahren , einschließlich eines Aufenthaltes bei einem Utopisten Gemeinde namens Fruitlands .

Einfach ausgedrückt, sie waren mittellos und hungerten sehr oft. Alcott war entschlossen, ihrer Familie aus der Armut zu helfen. Schließlich tat sie es.


Die Alcotts lebten im selben Haus wie Nathaniel Hawthorn.

Aber nicht gleichzeitig. Das Alcotts lebte von 1845 bis 1852 in Hillside , wenn ein Großteil der in Kleine Frau fand statt. Das Wayside war eine Station der U-Bahn und die Alcotts - leidenschaftliche Abolitionisten - beherbergten wahrscheinlich flüchtige Sklaven.

Haus, Haus, Eigentum, Gebäude, Hütte, Anwesen, Bauernhaus, Immobilien, Historisches Haus, Architektur,

Wikimedia Commons

Als die Alcotts 1852 in das nahe gelegene Obstgartenhaus zogen, war Nathaniel Hawthorne, Autor von Der scharlachrote Brief , kauften ihr Haus und benannten es in 'Wayside' um.


Alcott arbeitete als Diener.

Mit 18 Jahren hatte Alcott bereits verschiedene Jobs inne: Sie war Kindergärtnerin, Näherin und Kurzgeschichtenschreiberin. Als nächstes beschloss sie, als 'Experiment' Hausangestellte zu werden. nach einer Geschichte Sie schrieb später über die Erfahrung.

Als Diener arbeitete Alcott gegen die Erwartungen. 'Eine Privatschule zu unterrichten war das Richtige für eine bedürftige, sanfte Frau', schrieb Alcott.

Ihr Die Zeit als Diener war erschütternd. Die Arbeit selbst war nicht nur äußerst schwierig - sie wurde von ihrem Arbeitgeber sexuell belästigt. 'Ich sollte seinen Bedürfnissen dienen, seine Leiden lindern und mit seinen Sorgen sympathisieren - tatsächlich ein Galeerensklave sein', schrieb Alcott. Sie kündigte den Job bald danach.

Alcott gewann ein lebenslanges Einfühlungsvermögen für Frauen im häuslichen Bereich. Hannah, die Dienerin des Marsches Kleine Frau ist eine dreidimensionale Figur und Teil der Familie.


Sie war Zeuge der Schrecken des Bürgerkriegs aus erster Hand.



Krankenhausskizzen (kommentiert)amazon.com5,60 $ JETZT EINKAUFEN

Im Jahr 1861 Alcott meldete sich freiwillig als Krankenschwester in einem Krankenhaus der Union in Washington, D.C. 'Da ich nicht kämpfen kann, werde ich mich damit begnügen, mit denen zu arbeiten, die es können', schrieb sie an ihre Freundin Alf Whitman (eine Inspiration für Laurie) Louisa May Alcott: Die Frau hinter kleinen Frauen .

Aber Alcott blieb nur sechs Wochen im Krankenhaus. Die unermüdlichen 12-Stunden-Schichten, die schrecklichen Anblicke und die schwierigen Lebensbedingungen erwiesen sich als unüberwindliche Kombination. Zwei Monate nach seiner Ankunft im Januar 1862 erkrankte Alcott an Typhus und wurde mit Kalomel, einem giftigen Quecksilber, behandelt.

Obwohl sie sich erholte, wurde sie dauerhaft geschwächt. Alcott starb im jungen Alter von 55 Jahren an einem Schlaganfall.

1863 veröffentlichte Alcott ihre Erinnerungen an diese sechs Wochen in einem Buch für Kinder mit dem Titel Krankenhausskizzen.


Alcott schrieb rassige Fiktion unter einem Pseudonym.

Alcott konnte einem nicht widerstehen Stift name . Ihr erstes veröffentlichtes Werk, ein Gedicht, wurde veröffentlicht unter dem Pseudonym Flora Fairfield . Im Jahr 1854, als sie 22 Jahre alt war, veröffentlichte Alcott eine Sammlung von Märchen, die ihren richtigen Namen verdient hatten.

Vor dem Schreiben Kleine Frau Alcott veröffentlichte rassige (und lukrative) Gothic-Thriller unter dem Namen A.M. Bernard. Laut dem Los Angeles Zeiten Die 'Blut und Donner' -Geschichten waren geprägt von 'Haschisch, Transvestitismus, Sadomasochismus, Gewalt und Feminismus'. Diese dunklere Seite von Alcotts literarischer Karriere wurde erst 1942 entdeckt, als die Gelehrte Leona Rostenberg Briefe aus einer Harvard-Bibliothek mit Erwähnung des Namens entdeckte.


Sie wollte nicht schreiben Kleine Frau .

Alcott hatte eine vielbeschäftigte Karriere als A.M. Bernard, als ihr Verleger Thomas Niles vorschlug, ein Buch für Mädchen zu schreiben.

Texte für dich sind mein bester Freund

Ursprünglich war Alcott nicht an der Idee interessiert. Niles würde jedoch nur das Philosophiebuch ihres Vaters veröffentlichen wenn Alcott würde auch ein Buch schreiben. Sie schrieb Kleine Frau um ihrem Vater zu helfen.

Alcott schrieb Kleine Frau in einem 10-wöchigen Wirbel, der aus ihren Kindheitserfahrungen schöpft. Kleine Frau wurde 1868 veröffentlicht; Die Geschichten der Märzschwestern endeten mit Gute Frauen im Jahr 1869.

Mensch, Sitzen, Fotografie, Schreibmaschine, Modedesign, Büroausstattung,

Wilson Webb

Alcott wollte, dass Jo ein 'literarischer Junggeselle' ist.

Wenn Alcott ihren Willen gehabt hätte, dann Jo, die Heldin von Kleine Frau wäre unverheiratet geblieben, aber sie wusste, dass Fans des äußerst populären Romans nicht für ein solches unkonventionelles Ende stehen würden.

'Ich habe es nicht gewagt, mich zu weigern und aus Perversität ging ich und machte ein lustiges Match für sie' Alcott schrieb an einen Freund . Sie hatte ein Schema für die zweite Hälfte des Buches, das 1869 veröffentlicht wurde.

Menschen in der Natur, Fotografie, Romantik, Mensch, Interaktion, Fotografie, Spaß, Geste, Anpassung, Oberbekleidung,

Wilson WebbSony Bilder

Alcott enttäuschte absichtlich Fans, die hofften, Jo würde ihren Freund aus Kindertagen, Theodore Laurence, heiraten, und ließ Jo einen viel älteren deutschen Professor heiraten. Jo gibt ihre literarischen Aktivitäten (zumindest für eine Weile) auf und wird häuslich. Super eigentlich häuslich - sie hat zwei leibliche Kinder und adoptiert 18 !


Sie finanzierte die Reisen ihrer Schwester nach Europa.

Wie Amy in Kleine Frau Alcotts jüngste Schwester Abigail May war Malerin. Aber 'Tante March' hat ihre drei langen Reisen nach Europa nicht finanziert - Alcott hat es getan.

Im Gegensatz zu Alcott versuchte Abigail May eine Karriere zu machen und eine Familie. In Paris war sie eine angesehene Künstlerin und Reiseschriftsteller . Die Tragödie ereignete sich jedoch, als sie sieben Wochen nach der Geburt eines kleinen Mädchens, Louisa, starb. May war 39 Jahre alt.


Alcott hat nie geheiratet, aber sie hat ihre Nichte großgezogen.

Nachdem Abigail May 1879 gestorben war, wurde ihre Tochter Louisa (genannt Lulu) nach Boston geschickt, um bei ihrer wohlhabenden Tante zu leben. Alcott veröffentlichte eine Geschichte namens 'Lu Sing' für ihre geliebte Nichte.

Als Alcott 1888 starb, brachte Lulus Vater sie in die Schweiz. Sie blieb bis zu ihrem Tod 1975 im Alter von 95 Jahren in Europa. Wie Alcott in 'Lu Sing' vorausgesagt hatte, lebte Lulu trotz einer turbulenten Kindheit wirklich glücklich.


Alcott war die erste Frau, die in Concord, MA, zur Abstimmung angemeldet war.

1879 gewährte der Bundesstaat Massachusetts Frauen das Wahlrecht - allerdings mit Einschränkungen. Sie durften wählen im Städte, nur zu Fragen der Schulkomitees . Alcott setzte die Arbeit ihrer Mutter als Suffragette fort und war stolz die erste von 20 Frauen, die an diesem Tag in Concord abstimmten.

Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Für mehr Möglichkeiten, dein bestes Leben zu führen und alles, was Oprah zu bieten hat: Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise unter piano.io Advertisement - Continue Reading Below