Wer ist Dr. Deborah Birx? Alles über das Health Official Fighting Coronavirus

Unterhaltung

Pressekonferenz der Coronavirus Task Force in Washington, USA Barcroft MediaGetty Images
  • Das Mitglied der Coronavirus-Task Force, Dr. Deborah Birx, ist eine pensionierte Ärztin der US-Armee, die von zum globalen AIDS-Botschafter ernannt wurde Präsident Barack Obama im Jahr 2014.
  • Im Februar wurde Birx von Vizepräsident Mike Pence als „sein rechter Arm“ ausgewählt und trat einer Coronavirus-Task Force bei, die sich aus Gesundheitsexperten und Beamten als Coronavirus-Reaktionskoordinator des Teams zusammensetzte.
  • Sie ist auch Mutter von zwei jungen Frauen; Ihre spektakuläre Arbeitsgeschichte ist auch eine sensationelle Überlebensgeschichte, die der ehemalige Außenminister John Kerry gelobt hat.

Coronavirus hat Städte im ganzen Land dazu gebracht, ihre Bars, Restaurants und Schulen zu schließen. Gouverneure setzen Ausgangssperren am frühen Abend durch. Und legendäre TV-Moderatoren mögen Alex Trebek veranstalten Shows wie Gefahr! ohne ein Live-Publikum. In der Zwischenzeit wenden sich die Amerikaner proaktiven Methoden zu, um die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus (COVID-19) zu bekämpfen. Einige Grundlagen? Waschen Sie Ihre Hände, üben Sie soziale Distanzierung und halten Sie einen zwei Meter langen Puffer zwischen Ihnen und anderen.

Ähnliche Beiträge Rita Wilson wendet sich während der Quarantäne an Oprah Lesen ist meine Antwort auf Coronavirus-Panik Wo Sie für Coronavirus-Bemühungen spenden können

Dies sind alles Vorsichtsmaßnahmen, die direkt von der Coronavirus-Task Force unter der Leitung von Vizepräsident Mike Pence und mehreren der führenden Beamten und führenden Gesundheitsexperten des Landes vorgeschlagen wurden. Eine Frau, die regelmäßig bei Pressekonferenzen im Weißen Haus auftritt, ist Dr. Deborah Birx, Pences selbsternannter 'rechter Arm'.

Die gebürtige Pennsylvaniaerin, eine ehemalige Ärztin der US-Armee, hat mehr als 30 Jahre im globalen Gesundheitsbereich gearbeitet, Impfungen und Immunologie gegen HIV / AIDS erforscht und ist weiterhin als globale AIDS-Koordinatorin tätig - eine Rolle, für die sie ernannt wurde im Jahr 2014 von Präsident Barack Obama .



Erfahren Sie unten mehr über die Frau an der Front eines weiteren viralen Kampfes. Und um mehr über das Coronavirus selbst zu erfahren - wie man damit umgeht, wie man sich vorbereitet oder wie man spenden kann - sind Sie hier genau richtig.



Dr. Deborah Birx diente in der Armee.

Als Arzt in der US-Armee stieg Birx zum Oberst auf, bevor er sich zurückzog, um HIV / AIDS und Impfstoffe zu erforschen. Gemäß Die New York Times Die gebürtige Pennsylvaniaerin studierte Chemie am Houghton College und besuchte anschließend die Hershey School of Medicine der Penn State University, wo sie ihren medizinischen Abschluss machte.

Militäroffizier, Militärrang, Uniform, Beamter, Militärperson, Militäruniform, Oberst, Sprecher, Admiral, Polizist, Wissenschaft spricht

Dr. Birx ist jetzt der Coronavirus-Reaktionskoordinator des Weißen Hauses.

Birx, der globale AIDS-Koordinator des Außenministeriums, wurde Ende Februar in die Coronavirus-Task Force unter der Leitung von Vizepräsident Mike Pence berufen. Mitglieder der Streitkräfte sind Alex M. Azar II, der Minister für Gesundheit und menschliche Dienste; Dr. Robert Redfield, der Direktor der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten ;; Dr. Anthony Fauci, seit 1984 Leiter des Nationalen Instituts für Allergien und Infektionskrankheiten an den Nationalen Gesundheitsinstituten; Kenneth Cuccinelli, einer der besten Einwanderungsbeamten in den Vereinigten Staaten; Dr. Jerome Adams, der US-Generalchirurg; und Seema Verma, der Administrator der Centers for Medicare und Medicaid Services.

Es ist jedoch Birx, auf die sich Pence am meisten stützt. er bezeichnet sie sogar als „ sein rechter Arm . '

Vizepräsident Mike Pence Bill ClarkGetty Images Pressekonferenz der Coronavirus Task Force in Washington, USA

Von links: Anthony Fauci, Alex Azar, Robert Redfield, Mike Pence, Jerome Adams, Debbie Birx, Seema Verma

Barcroft MediaGetty Images

Als Obamas globale AIDS-Botschafterin hat sie zuvor gegen eine virale Epidemie gekämpft.

2014 ernannte Präsident Barack Obama Birx zum Botschafter, um die Bemühungen der Regierung zur Eindämmung des AIDS-Ausbruchs zu leiten. Als US-amerikanische globale AIDS-Koordinatorin des US-Außenministeriums und US-amerikanische Sonderbeauftragte für globale Gesundheitsdiplomatie leitete sie die Notfallplan des Präsidenten für AIDS-Hilfe und Amerikas Teilnahme am Globalen Fonds zur Bekämpfung von AIDS, Tuberkulose und Malaria in den letzten sechs Jahren Dabei werden Millionen von Menschenleben gerettet .

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von PEPFAR (pepfar)

Birx 'mehr als 30-jährige Karriere in der Erforschung der HIV / AIDS-Immunologie erstreckt sich über Verwaltungen, von George W. Bush bis Donald Trump, und über Parteilinien.

„Ihr Fokus lag über drei Jahrzehnte auf der HIV / AIDS-Immunologie, der Impfstoffforschung und der globalen Gesundheit. Sie hat Impfstoffe entwickelt und patentiert, darunter eine der einflussreichsten HIV-Impfstoffstudien in der Geschichte. Drei verschiedene Verwaltungen beider Parteien haben sich auf ihr Wissen und Urteilsvermögen verlassen. “A. Erklärung des Weißen Hauses lesen.

Präsident Trump spricht mit der Nation vom Weißen Haus inmitten der Coronavirus-Pandemie Chip SomodevillaGetty Images

Sie half bei der Leitung einer der einflussreichsten HIV-Impfstoffstudien in der Geschichte.

Birx stand hinter der Impfstoffstudie RV 144 oder der thailändischen Studie, die 'den ersten unterstützenden Beweis für die potenzielle Wirksamkeit eines Impfstoffs bei der Verhinderung einer HIV-Infektion lieferte' Außenministerium . „Eine aidsfreie Generation. Dies ist kein entfernter Traum - es ist der außergewöhnliche Moment vor uns “, sagte Botschafter Birx in einer Erklärung über IAVIReport .

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Dr. Birx hat tatsächlich ihre eigene sensationelle lebensrettende Geschichte. Lesen Sie: Sie hat ihr eigenes Leben gerettet.

1983, in einer Zeit, in der Menschen an einem Virus starben, das noch nicht benannt worden war, ging sie zur Wehen. Als Armeearztin, die gerade die medizinische Fakultät verlassen hatte, lehnte sie eine Bluttransfusion ab, als sie zu bluten begann. 'Lass sie mir kein Blut geben!' schrie sie ihren Mann an, bevor sie das Bewusstsein verlor. Es wird angenommen, dass sie dadurch ihr eigenes Leben gerettet hat, da das Blut, von dem sie wusste, dass sie es erhalten hätte, laut HIV mit HIV kontaminiert war Die New York Times .

'Das war Debbies erste Auseinandersetzung mit AIDS, und es hat sie buchstäblich verändert', sagte der damalige Außenminister John Kerry 2014, nachdem Obama ihren Botschafter ernannt hatte. 'Es brachte sie dazu, nicht nur über die Gefahren dieser neuen Krankheit nachzudenken, sondern auch über ihre Verantwortung, sie zu bekämpfen.'

Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Sie ist Mutter von zwei 'wunderbaren tausendjährigen jungen Frauen'.

Während der Coronavirus-Pressekonferenz am Montag bemühte sich Birx bewusst, eine ganze Generation um Hilfe bei der Verbreitung der Botschaft der „sozialen Distanzierung“ zu bitten.

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Während sie wie oft hinter dem Podium plädierte, enthüllte sie ein paar persönliche Leckerbissen. Ein Teil ihrer Aufgabe als Coronavirus-Reaktionskoordinatorin besteht darin, die Öffentlichkeit anzusprechen - ernüchternde Fakten zu liefern, die wie eine Tasse heiße Schokolade untergehen. Sie tut dies, indem sie intime Details anbietet, auf die wir uns alle beziehen können. Und am Montag teilte sie mit, dass sie Mutter von zwei Töchtern ist.

'Ich möchte jetzt besonders mit unseren größten Generationen, unseren Millennials, sprechen', sagte Birx per Geschäftseingeweihter . „Ich bin die Mutter von zwei wunderbaren tausendjährigen jungen Frauen, die klug und fleißig sind, und ich werde Ihnen sagen, was ich ihnen gesagt habe: Sie sind die Kerngruppe, die dieses Virus stoppen wird. Sie sind die Gruppe, die unabhängig vom Abheben eines Telefons erfolgreich kommuniziert. Sie wissen intuitiv, wie sie miteinander in Kontakt treten können, ohne an großen gesellschaftlichen Zusammenkünften teilzunehmen. “

Während sie mit einem Reporter sprach, stellte sie die Frage: 'Warum denke ich, dass die Millennials der Schlüssel sind? Sie sind diejenigen, die unterwegs sind.'

Hören wir uns alle Birx an und befolgen diese Richtlinien.


Für weitere Geschichten wie diese, Melden Sie sich für unseren Newsletter an .

Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io. Anzeige - Lesen Sie weiter unten