Wie Sie Ihre Vibration erhöhen, wenn Sie depressiv sind?

Selbstverbesserung

So erhöhen Sie Ihre Vibration bei Depressionen

Sie haben vielleicht schon davon gehört, die Schwingung zu erhöhen. Es wird oft als Lösung gegeben, um negatives Denken und negative Gefühle wie Depressionen, Wut und dergleichen zu überwinden.

Haben Sie jemals versucht, Ihre Schwingung zu erhöhen? Verstehst du eigentlich, was es bedeutet?

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was es bedeutet, Ihre Schwingung zu erhöhen und wie Sie dies erreichen können, wenn Sie sich deprimiert fühlen.



Was bedeutet es, deine Schwingung zu erhöhen?

Eines der universellen Gesetze, das Gesetz der Schwingungen, sagt uns, dass alle Dinge in diesem Universum aus Energie bestehen und mit unterschiedlichen Frequenzen schwingen. Dazu gehören lebende und nicht lebende Dinge sowie materielle und immaterielle Dinge. Das bedeutet, dass unsere Gedanken, Gefühle und Emotionen auch Energie sind.

Wenn Sie positive Gedanken und Gefühle haben, wird Ihre Schwingungsenergie hoch sein. Das Gegenteil ist auch der Fall. Wenn Sie negative Emotionen haben, werden Sie niedrigere Energieschwingungen erfahren.

Wenn Sie sich also deprimiert fühlen, was eine negative Emotion ist, werden Ihre Schwingungen zwangsläufig niedrig sein. Dies führt zur Frage. Was ist der Schaden an niedrigen Vibrationen? Oder wie sind höhere Schwingungen von Vorteil?

Wir alle schwingen mit einer Frequenz, die auf verschiedenen Faktoren basiert. Wenn die Schwingungsfrequenz niedrig ist, ist die Energie dichter oder schwerer. Und das lässt Ihr Problem mehr erscheinen, als es tatsächlich ist. Bei niedriger Schwingungsenergie werden Sie körperliche Schmerzen und Beschwerden sowie emotionale Störungen und geistige Verwirrung erfahren.

Niedrige emotionale Schwingungen bedeuten, dass Sie mehr Mühe aufwenden müssen, um einfache Aufgaben zu erledigen. Alles wird düster und dunkel aussehen.

Auf der anderen Seite macht dich eine hohe Schwingung glücklicher, unbeschwerter und enthusiastischer. Auch die größeren Probleme wirken kleiner und überschaubar. Sie fühlen sich wie auf der Weltspitze und können alles tun und die Hindernisse überwinden, denen Sie auf Ihrem Lebensweg begegnen können.

Jetzt wissen Sie also, wie Ihre Schwingungsenergie Ihr Leben beeinflussen kann. Während niedrige Vibrationen Berge aus Maulwurfshügeln machen können, helfen dir positive Vibrationen, die Stürme mit Leichtigkeit zu überstehen.

Kommen wir nun zum Thema der Erhöhung der Schwingung bei Depressionen zurück. Wenn Sie sich deprimiert fühlen, sind Ihre Energieschwingungen von Natur aus niedrig. Wenn Sie nichts dagegen tun, werden Sie in Ihren Energieschwingungen immer weiter nach unten rutschen und dadurch immer depressiver werden. Dies wird Ihnen in keinster Weise helfen. Die Lösung besteht darin, Ihre Schwingung zu erhöhen.

Ist es möglich, Ihre Schwingung zu erhöhen, wenn Sie depressiv sind?

Natürlich kannst du. Aber es ist definitiv nicht leicht zu erreichen. Der Grund ist einfach genug zu verstehen. Wenn Sie depressiv sind und Ihre Energieschwingung niedrig ist, wird es Ihnen schwer fallen, sich selbst davon zu überzeugen, etwas Konstruktives oder Positives zu tun. Allein das Aufstehen aus dem Bett oder das Heraustreten, um Freunde zu treffen, wird zu einer so mühsamen Aufgabe.

In diesem Szenario ist es nicht einfach, aber nicht unmöglich, dich dazu zu bringen, auf ein höheres Schwingungsniveau hinzuarbeiten.

Eine der größten Hürden auf Ihrem Weg, Ihre Schwingung zu erhöhen, ist Ihre Depression selbst. Da es sich um einen negativen Gedanken handelt, neigt er dazu, in Ihren Geist einzudringen und dort leicht Wurzeln zu schlagen. Negative Emotionen sind die Grundeinstellung des Geistes. Du scheinst den Schmerz zu genießen, den negative Gedanken mit sich bringen, auch wenn du ihn loswerden willst. Das ist ein Widerspruch, aber die Wahrheit.

Um deine Schwingung zu erhöhen, wenn du deprimiert bist, musst du dich über die Negativität erheben, die deinen Geist durchdringt und dich einhüllt. Sie können dies erreichen, indem Sie diese Methoden befolgen.

10 Möglichkeiten, deine Schwingung bei Depressionen zu erhöhen

Wie bereits erwähnt, ist es nicht einfach, sich selbst dazu zu bringen, etwas zu tun, geschweige denn positive Dinge, wenn Sie depressiv sind. Sie werden die Trägheit und den Widerstand gegen Veränderungen spüren, auch wenn es zum Besseren ist. Der beste Ort, um Ihre Reise in Richtung Positivität zu beginnen, ist, sich selbst zu lieben. Ohne das kann man nichts Gutes erreichen.

1. Liebe dich selbst

Dies mag wie ein seltsamer Vorschlag klingen, wenn Sie damit nicht vertraut sind. Sich selbst zu lieben bedeutet, sich selbst von ganzem Herzen so zu akzeptieren, wie man ist. Das können nicht viele von uns im wahrsten Sinne des Wortes. Es beginnt damit, dass wir uns selbst davon überzeugen, dass wir als Pauschalangebot kommen und wir uns nicht selbst aussuchen können, was uns gefällt.

2. Erkenne und akzeptiere deine negativen Gefühle

Der nächste offensichtliche Schritt besteht darin, das Vorhandensein von Depressionen in Ihrem Kopf zu erkennen. Wenn Sie etwas loswerden möchten, müssen Sie sich seiner Existenz bewusst werden und dann darauf hinarbeiten, dass es verschwindet. Die gleiche Technik funktioniert hier. Wenn Sie die Realität der Depression ignorieren, werden Sie sie nie aus Ihrem Kopf verbannen können.

3. Mache kleine Schritte in Richtung Positivität

Wenn Sie sich deprimiert fühlen und Ihre Schwingungen niedrig sind, kann es eine große Anstrengung erfordern, die Schwingungen in den positiven Bereich zu bringen. Wenn selbst die kleinsten Aufgaben mühsam und zu schwer zu bewältigen aussehen, scheint dies unmöglich.

Sie können dies erreichen, indem Sie es in kleinere, leicht zu bewältigende Aufgaben aufteilen. Machen Sie einen kleinen Schritt nach dem anderen in die richtige Richtung und Sie werden am Ende das Ziel erreichen. Dies kann länger dauern als erwartet, Sie können sicher sein, dass Sie es schaffen, Ihre Schwingungen zu erhöhen.

4. Affirmationen wiederholen

Affirmationen sind deine besten Freunde, um deine Schwingung und Denkweise zu ändern und das Unmögliche möglich zu machen. Das Wiederholen von Affirmationen ist im Vergleich zu anderen Methoden viel einfacher. Hier sind einige positive Affirmationen, um deine Schwingungen zu erhöhen.

  • Ich bin glücklich und zufrieden.
  • Ich umarme mich mit all meinen Fehlern.
  • Ich bin dankbar für all meinen Segen.
  • Ich habe alles was ich brauche.
  • Mein Leben wird von Tag zu Tag besser.

Verwandt: 60 Ich bin Affirmationen für Fülle

5. Verlasse deine Komfortzone

Wie der Name schon sagt, wird dir deine Komfortzone am Anfang Trost spenden. Aber wenn du dort bleibst, nützt es dir nichts mehr. Wenn Sie sich davon überzeugen, aus ihr herauszutreten, werden Sie eine Welt voller Aufregung, Glück und Erfüllung finden. Dies funktioniert jedes Mal.

6. Übe Dankbarkeit

Das Gefühl der Dankbarkeit ist so stark und so einfach zu übernehmen. Trotzdem ist Dankbarkeit eines der am meisten ignorierten positiven Gefühle. Versuche Dankbarkeit zu kultivieren und mache sie zu einem Teil deiner Gewohnheit. Es wird für den Rest Ihres Lebens reiche Dividenden ernten.

7. Sei nett zu anderen

Freundlichkeit, Mitgefühl und Empathie sind für den Wohltäter ebenso vorteilhaft wie für den Begünstigten. Wenn Sie jemandem etwas Gutes tun, erhalten Sie im Gegenzug seine Dankbarkeit. Sie fühlen sich auch glücklich und zufrieden, eine gute Tat getan zu haben.

8. Der Natur ganz nahe kommen

Die Natur hat diese erstaunliche Eigenschaft, damit Sie sich sofort glücklich fühlen. Wenn Sie die Schönheit der Natur sehen, neigen Sie dazu, Ihre Sorgen und Ihre Traurigkeit zu vergessen und sich glücklich zu fühlen. Sie können einen Garten anlegen oder wandern gehen. Wenn keines davon geeignet ist, können Sie im Park spazieren gehen und die unglaubliche Landschaft, die wunderbare Flora und Fauna aufsaugen und saubere Luft einatmen.

9. Beseitigen Sie mentale Blockaden

Einschränkende Glaubenssätze können dich daran hindern, Dinge zu tun, die du willst und deine Ziele zu erreichen. Sie können Hindernisse auf Ihrem Weg zur Positivität darstellen. Sie loszuwerden ist keine leichte Aufgabe. Affirmationen können dir dabei helfen.

10. Bitte das Universum um Führung

Wenn Sie sich verwirrt und verloren fühlen, können Sie sich an Ihren Schutzengel oder das Universum wenden, um Ihnen den richtigen Weg zu zeigen. Alles was Sie tun müssen, ist das Universum mit aller Aufrichtigkeit und Überzeugung zu fragen. Ihre Antwort wird als Zeichen vom Universum gesendet.

Abschließende Gedanken

Wenn Sie depressiv sind und Ihre Energieschwingungen niedrig sind, geben Sie möglicherweise negative Energie an Ihre Umgebung ab. Sie werden einer Person mit hoher Vibration Energie rauben. Die einzige Möglichkeit, dies zu verhindern, besteht darin, Ihre Frequenz mit einer der oben genannten Methoden zu erhöhen.

Das Verständnis von spirituellen Schwingungen und Frequenzen kann Ihnen helfen, ein besseres Verständnis dafür zu erlangen, wie man mit niedriger spiritueller Frequenz umgeht. Da Ihre Energie als Energieschwingungen zwischen Menschen übertragen wird, werden Sie am Ende Negativität verbreiten, wenn Sie nicht die Initiative ergreifen, um sie zu erhöhen.

Literatur-Empfehlungen: