Wie man wunderschöne Pysanky (ukrische Ostereier) herstellt

Feiertage

Ich habe die traditionelle Kunst des Pysanky sowohl von meiner Großmutter als auch in der Schule gelernt.

Pysanky sind traditionelle ukrainische bemalte Eier.

Pysanky sind traditionelle ukrainische bemalte Eier.

Luba Petrusha, CC-BY-SA-3.0 über Wikimedia Commons



Was sind Pysanky?

Pysanky sind Teil einer schönen, symbolträchtigen osteuropäischen Tradition, die ihren Ursprung in der Ukraine hat. Im Gegensatz zu traditionellen Ostereiern, die normalerweise hart gekocht und dann gefärbt werden, werden Pysanky im rohen Zustand dekoriert und altern auf natürliche Weise, wodurch das Eigelb und das Eiweiß trocken werden. Solange es keine Risse gibt und die Pysanky nicht beschädigt sind, halten sie unbegrenzt. „Pysanka“ ist die Singularform des Wortes (bezieht sich auf ein einzelnes dekoriertes Ei), und Pysanky ist der Plural (bezieht sich auf zwei oder mehr dekorierte Eier). In diesem Artikel teile ich meine Erfahrungen mit Pysanky und bespreche die Materialien und Verfahren, die zu ihrer Erstellung erforderlich sind.

Meine Pysanky-Erfahrung

Ich wurde durch das Sammeln hervorragender Pysanky meiner Großmutter in diese schöne Tradition eingeführt. Ich glaube, die meisten Stücke in ihrer Sammlung wurden von einem Mitglied der ukrainischen Familie meines Großvaters hergestellt. Sie waren so zart und kunstvoll, dass ich sie als Kind nie anfassen durfte, aber ich fühlte mich unweigerlich zu ihnen hingezogen.

Meine Großmutter bewahrte ihre Sammlung in einer Kristallschale und in einem Freiluftstall auf, wo sie gut belüftet und vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt waren. In der siebten Klasse hat meine Klasse zur Osterzeit unser eigenes Pysanky gemacht. Hier wurde ich zum ersten Mal in die Methoden eingeführt. Obwohl meines nicht traditionell war, legte meine Oma es in die Kristallschale mit den anderen Eiern in ihrer Sammlung.

Seit meiner Einführung in Pysanky bin ich fasziniert von den Traditionen, Mustern, Symbolen und der Geschichte des Handwerks. Jedes Jahr um die Osterzeit herum suche ich nach weiteren Informationen über diese schöne Kunstform.

Die Geschichte von Pysanky

Seit mehr als 3.000 Jahren stellen die Menschen in der heutigen Ukraine im zeitigen Frühjahr symbolische, dekorativ gefärbte Eier her. Das Wort „pysanky“ kommt vom Wort „pysaty“, was „schreiben“ bedeutet.

Historisch gesehen war die Herstellung von Pysanky eine rituelle Praxis. Sowohl wissenschaftlich als auch religiös ist das Ei das ultimative Symbol der Fruchtbarkeit. Im zeitigen Frühjahr, wenn die ersten Eier gelegt wurden, bewahrten Bauernfamilien sie auf, um symbolische Pysanky herzustellen. Frauen und Mädchen schmückten die Pysanky im Schutz der Nacht und sangen Schutzlieder. Die Pysanky-Dekoration wurde privat durchgeführt, um zu verhindern, dass jemand mit dem bösen Blick die glücksverheißenden Dekorationen verdirbt.

Heute kann jeder Pysanky machen, und sie haben viel von ihrer spirituellen Bedeutung verloren. Dennoch ist das Handwerk immer noch reich an Geschichte und Symbolik. Um mehr über die Geschichte und Legenden rund um das Handwerk zu erfahren, können Sie die besuchen LearnPysanky-Website .

Oben abgebildet sind verschiedene Arten von Kistky.

Oben abgebildet sind verschiedene Arten von Kistky.

Werkzeuge und Zubehör für die Pysanky-Herstellung

  • Frische, nicht aufgeschlagene Eier
  • Kistka (Stift)
  • Kerze
  • Bienenwachs
  • Gläser
  • Färbetabletten
  • Eierlöffel
  • Gummibänder
  • Papiertücher
  • Weiche Arbeitsfläche oder Eierständer

Notiz: Traditionelle Ostereierfarben können verwendet werden, sollten jedoch nicht vollständig verdünnt werden, da Pysanky traditionell in helleren und kräftigeren Farben als Ostereier dekoriert werden. Reaktive Säurefarbstoffe, die normalerweise zum Färben von Stoffen verwendet werden, können auch verwendet werden, um kräftige, lebendige Farben zu erzeugen.

Wie bei jedem Kunst- oder Handwerksprojekt können Sie die Materialien nach und nach kaufen oder ein einfaches Kit kaufen, das Ihnen alles bietet, was Sie für den Anfang benötigen. Dieses enthält auch grundlegende Designs, die Sie freihändig oder mit Hilfe von Gummibändern erstellen können.

Was ist eine Kistka?

Eine Kistka ist ein Werkzeug, mit dem dünne Bienenwachslinien auf Pysanky-Eier gezeichnet werden. Diese Linien widerstehen dem Farbstoff und werden später Teil des Designs. Traditionell haben Kistky Holzgriffe und Kupfertrichter. Das Metallteil wird mit einer Kerze erhitzt, bevor es zum Abkratzen von Bienenwachs verwendet wird. Dann kann es erneut erhitzt werden, um das geschmolzene Wachs auf ein Ei fließen zu lassen.

Der Pysanky-Herstellungsprozess

Wenn Sie mit Batikstoffen vertraut sind, verstehen Sie wahrscheinlich den Prozess zur Verwendung von Farbresists. Dieser fortschrittliche Prozess ermöglicht es dem Pysanky-Hersteller, eine Vielzahl von Farben einzufangen. Um ein bestimmtes Design zu schaffen oder eine Farbe zu bewahren, wird der Bereich mit einem Bienenwachs-Resist bedeckt.

Der Farbstoff- und Bienenwachs-Resist-Prozess

In den meisten Fällen werden die ersten Resistlinien in Weiß erstellt. Das geht, indem man Gummibänder um den Äquator des Eies wickelt und den Umriss nachzeichnet. Viele professionelle Pysanky-Künstler zeichnen ihr ursprüngliches Design leicht mit Bleistift, damit die Linien später mit dem Stift nachgezeichnet werden können.

Der Kistka- oder Pysanky-Stift verfügt über einen kleinen Trichter. Traditionell wird dieser aus Kupfer hergestellt. Der Stift wird in einer Kerzenflamme erhitzt, und das heiße Metall schneidet durch den Bienenwachsblock. Der Stift kann dann erneut erhitzt werden, um das Bienenwachs zu verflüssigen und feine Resistlinien auf dem Ei zu erzeugen. Nachdem die anfänglichen Linien erstellt wurden, wird das Ei in die erste Farbstofffarbe getaucht, die normalerweise die hellste ist.

Nachdem die erste Farbstoffschicht aufgetragen wurde, erstellt der Pysanky-Hersteller eine zweite Schicht aus Resisten. Wenn die erste Farbstofffarbe gelb ist, haben die zu diesem Zeitpunkt aufgebrachten Designs dieselbe Farbe. Sobald die zweite Reihe von Resists aufgetragen ist, wird eine zweite Farbstoffschicht hinzugefügt. Dieser Prozess wird fortgesetzt, bis das Ei fertig ist oder die dunkelste Farbe hinzugefügt wird.

Die Entfernung des Bienenwachses Resist

Sobald das Ei gefärbt ist und alle gewünschten Designs hinzugefügt wurden, wird das Bienenwachsresist entfernt. Dies geschieht durch sanftes Erhitzen des Eies in der Kerzenflamme. Das Ei wird für eine kurze Sekunde in die Flamme gehalten und das aufgeweichte Wachs wird mit einem Papiertuch abpoliert. Dieser Vorgang wird wiederholt, bis das gesamte Bienenwachs entfernt ist und das schöne Design auf magische Weise zum Vorschein kommt.

Fertigstellung und Lagerung

Sobald der Wachsresist entfernt ist, beschichten viele Künstler ihre Pysanky mit Lack, Schmalz und anderen Substanzen, die einen schönen Glanz erzeugen. Da Pysanky rohe Eier sind, müssen sie an einem gut belüfteten Ort gelagert werden. Bei richtiger Lagerung halten sie Jahrzehnte oder länger.

Für beste Ergebnisse sollte Pysanky vorsichtig behandelt und niemals geschüttelt oder geschüttelt werden. Viele Experten empfehlen, die Eier etwa zweimal im Jahr zu wenden. Meine Oma hat sie immer vor direktem Licht geschützt. Die UV-Strahlen im Sonnenlicht lassen die Farben verblassen und können auch zu Gasbildung führen, was zu explodierenden faulen Eiern führen kann. Viele Spezialunternehmen verkaufen Eierständer aus Holz und vergoldete Ständer, um Ihre wertvollen Pysanky auszustellen.

Die bei der Pysanky-Herstellung verwendeten Farben sind symbolisch.

Die bei der Pysanky-Herstellung verwendeten Farben sind symbolisch.

Alisa Mizikar über Pixabay

Farbstoffe und Symbolik

  • Netz: Die Farbe Rot symbolisiert traditionell das Leben, die Freude und die Sonne.
  • Gelb: Die Farbe Gelb steht für Reichtum, Fruchtbarkeit und reiche Ernten.
  • Orange: Orange kommt häufig in Pysanky vor. Diese Farbe soll Stärke und Leidenschaft repräsentieren.
  • Braun: Warme Brauntöne werden verwendet, um die fruchtbaren Böden von Mutter Erde darzustellen.
  • Schwarz: Schwarz ist eine kräftige Farbe, die auf vielen traditionellen Pysanky zu finden ist. Es repräsentiert oft den Tod, respektvolles Gedenken an die Toten und die Dunkelheit der Ewigkeit.
  • Grün: Die Farbe Grün soll den Frühling und die Fülle der Pflanzen repräsentieren. Viele Pysanky-Hersteller waren Bauernfamilien.

Diese Farbstoffe wurden traditionell in Tongefäßen aus natürlichen Materialien wie Weidenblättern, Apfelzweigen oder Eichenrinde hergestellt. Farbstoffe wurden nach geheimen Familienrezepten hergestellt. Chemische Farbstoffe sind jedoch heute die Norm. Sie können mehr über die Symbolik von Pysanky-Farben unter lesen Haus der Ukraine.

Symbolische Pysanky-Motive

Zu den symbolischen Motiven traditioneller Pysanky gehören eine Vielzahl von Seiten, vorchristliche Motive und universelle Symbole, die auf der ganzen Welt zu finden sind. Wie viele Kulturen im Nahen Osten, im Mittelmeerraum und in Nordafrika sind die Menschen in der Ukraine von den böswilligen Kräften des bösen Blicks besessen und suchen immer nach Möglichkeiten, sich und ihre Familien vor seiner Macht zu schützen.

Beliebte Pysanky-Symbole sind geometrische Symbole, Tiere, Pflanzen und himmlische Motive wie Sterne und Medaillons, die die Sonne darstellen. Wie viele Heiden hatten ukrainische Bauern den größten Respekt vor Mutter Erde, daher dreht sich die Mehrheit der Symbole um die Natur

Die Sonne

Die stilisierte Sonne als kreisförmiges Medaillon ist eines der wichtigsten Symbole und steht für die lebensspendende Kraft und Wärme der Sonne, die die Ernte reifen lässt und die Blumen zum Blühen bringt.

Das zerbrochene Kreuz

Das zerbrochene Kreuz- oder Hakenkreuzmotiv ist ein weiteres wohlwollendes Symbol, das häufig auf Pysanky-Eiern zu sehen ist. Auch Dreibeine mit verzweigten Haken, die böse Geister einfangen, kommen häufig vor.

Bäume

Bäume oder verzweigte Lebensbaummotive finden sich auch häufig in Hauptdesigns und dekorativen Bordüren.

Pflanzen und Tiere

Hirsche, Hähne, Pferde und Vögel sind ebenfalls beliebte Symbole. Schöne geometrische Sterne und Rosetten werden neben Blättern, Blumen und anderen botanischen Motiven verwendet.

Christliche Symbole

Später kamen christliche Symbole wie Kreuze, Kirchen und Fische hinzu.

Pysanky-Making-Tutorial

Ressourcen zum Erstellen und Lernen über Pysanky

Dieser Inhalt ist nach bestem Wissen des Autors korrekt und wahrheitsgetreu und ersetzt nicht die formelle und individuelle Beratung durch einen qualifizierten Fachmann.

Bemerkungen

Debora Minter aus den USA, Kalifornien am 31. März 2018:

Wunderschöne Designs! Ich habe Pysanky schon einmal gesehen, wusste aber nicht, was sie waren oder wie sie hergestellt wurden. Eine schöne Tradition!

Pat Goltz am 10. März 2013:

Ein wunderbares Objektiv! Danke für das Teilen!

MelloKnitty LM am 03. März 2013:

Was für schöne Eier!

QuiltFinger (Autor) aus Tennessee am 19. Juli 2012:

@Kathleen Hiler: Natürlich könntest du das. Ich glaube, die Leute bemalen Holz- und Keramikeier mit diesen Designs. Danke für's vorbeikommen.

norma-holt am 18.04.2012:

Herzlichen Glückwunsch zu LOTD. Das sind großartige Informationen und ein gut gemachtes Objektiv. Vorgestellt auf Blessed by Skiesgreen 2012 und auch auf Squidoo LOTD Lenses 2. Umarmungen

carlittodunaway am 18.04.2012:

Es fällt mir schwer zu glauben, dass das echte Eier sind!

julia007 am 13. April 2012:

Sehr interessantes Objektiv! Und die Fotos sind wirklich wunderschön!

Toter LM am 12.04.2012:

Tolles Objektiv, viele gute Informationen und Fotos; du machst schöne arbeit.

goo2eyes lm am 10.04.2012:

ich habe es nicht gemacht. Da es aus frischen Eiern hergestellt wird und die Möglichkeit besteht, dass sie aufgrund von Gasbildung explodieren, würde ich lieber zuerst die Eier kochen und bemalen. niemand muss wissen, dass ich hart gekochte eier verwendet habe. Segen und Glückwünsche für den Gewinn des lila Sterns. Überprüfe noch einmal deinen YouTube-Titel. danke fürs Teilen und ich habe viel gelernt.

Vicki Grün aus Wandering the Pacific Northwest USA am 10. April 2012:

Pysanky-Eier sind so schön und es war faszinierend, etwas über die Ursprünge der Tradition zu erfahren. Herzlichen Glückwunsch zu LOTD.

Alex Graham am 09.04.2012:

Das war wunderbar und schön!

Ich habe es über fb und google+ geschickt

Danke,

Alex

LaurisB LM am 08.04.2012:

Tolles Objektiv! Wir haben immer noch einige dieser unglaublichen Eier, die die Schwester meines Mannes vor über 50 Jahren gemacht hat! Sie sind großartig! Ich habe nie versucht, es selbst zu tun, aber ich denke, das wäre ein lustiges Projekt, um es nächstes Jahr zu lernen.

kayla_harris am 08.04.2012:

Sehr nützliche Artikel!

Fliegenschnäpperrr am 07.04.2012:

Ich habe das vor vielen Jahren einmal ausprobiert, aber diese sind so schön, dass ich inspiriert bin, es noch einmal zu versuchen. Danke für ein wunderschönes und informationsreiches Objektiv! *gesegnet*

blau22d am 06.04.2012:

Wunderschönen. Gesehen, aber wusste nicht, wie sie hießen. Toller Anteil!

anonym am 06.04.2012:

Absolut großartig! Herzlichen Glückwunsch zu LOTD!

Gesegnet

Bossypants am 05.04.2012:

Wunderschönes und informatives Objektiv, das LOTD verdient! Glückwünsche! Ich erinnere mich, dass ich diese Eier als Kind gesehen habe. Und nachdem wir verstanden hatten, dass man nicht hart gekochte Eier verwenden kann, haben wir einige Eier auf diese Weise dekoriert (allerdings nicht in traditionellem Pysanky), und sie hielten – ohne schlecht zu riechen – viele Jahre! (Niemand hat es damals geglaubt.)

Clairissa von OREFIELD, PA am 05. April 2012:

Herzlichen Glückwunsch zu LOTD! Pysanky ist wunderschön. Ich habe diese immer bewundert und eines Tages werde ich sie machen. Danke dir. :) Gesegnet!

AJ aus Australien am 05.04.2012:

Eine schöne Tradition - danke, dass du das teilst. Ostersegen für dich.

Vikki aus den USA am 05.04.2012:

Herzlichen Glückwunsch zu lotd!

Sophia Star LM am 05.04.2012:

Ich habe noch nie einen Pysanky gemacht, bevor sie schön sind! Und ich liebe die Bedeutung hinter den Farben. Herzlichen Glückwunsch zu einem wunderbaren Objektiv und LotD!

anonym am 05.04.2012:

Nein, habe ich nicht, aber meine beste Freundin war eine wunderschöne Künstlerin und sie hat die schönsten Eier gemacht. Sie zähmt ihren Sohn, und seit er klein ist, schenkt er meiner Mutter jedes Ostern einen. Gesegnet!

BeatMaker2020 am 05.04.2012:

Wow, unglaubliches Objektiv. Die Tatsache, dass ich das nachvollziehen kann, weil ich selbst russisch-orthodoxer Christ bin, macht es umso interessanter zu lesen. :)

DebMartin am 05.04.2012:

Atemberaubend! D

anonym am 05.04.2012:

Dies ist schön! danke für das Teilen

anonym am 05.04.2012:

Dies ist schön! danke für das Teilen

JZinoBodyArt am 05.04.2012:

Beeindruckendes Objektiv! Das muss ich jetzt unbedingt ausprobieren!

Penny Howe am 05.04.2012:

Fantastisches Objektiv. Es sieht sehr interessant aus und irgendwann würde ich es wirklich gerne ausprobieren. Die Eier sind absolut traumhaft. Nochmals vielen Dank fürs Teilen. Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem Lens of the Day-Award!

Perrin aus South Carolina am 05.04.2012:

Ich hatte noch nie davon gehört. Sehr interessant! Danke, dass Sie uns aufgeklärt haben. Herzlichen Glückwunsch zu LOTD!

Frankie Kangas aus Kalifornien am 05.04.2012:

Wie sehr schön. Ich habe noch nie von Pysanky gehört, also bin ich dankbar für die Ausbildung. Gesegnet. Bärtige Umarmungen, Frankster

FactoryGirl777 am 05.04.2012:

Sehr interessant! Die Bilder sind wunderschön!

MelonyVaughan am 05.04.2012:

Ein schön geschriebenes Objektiv. Die Geschichte ergänzt den Inhalt und die Beschreibungen sind wunderschön! Gut gemacht!

gebrauchter rosafarbener lm am 05.04.2012:

Hervorragendes Objektiv. Die Designs sind absolut schön. Polnische Designs sind sehr ähnlich. Ich bemale auch Holz- und Keramikeier mit den Motiven. Obwohl die Farbe nicht so hell ist wie die Farbstoffe, besteht keine Bruchgefahr.

Kathleen Hiller am 05.04.2012:

Nein, aber ich frage mich, ob ich dafür ein Keramikei verwenden kann.

Itaya Lightbourne aus Topeka, KS am 05.04.2012:

Wunderschön! Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des Lens of the Day für diesen wunderbaren Artikel! :)

iffeelgod lm am 05.04.2012:

Ich bin fassungslos! Ich habe diese noch nie gesehen und sie sind wunderschön. Vielen Dank für ein großartiges Objektiv und herzlichen Glückwunsch zu Ihrer LOTD-Auszeichnung

In ihm,

JMb<><

http://ifeelgod.org

Heather Burns aus Wexford, Irland am 05.04.2012:

Wow, schönes Pysanky! Ich habe es gesehen, aber noch nie gesehen, wie man das macht. wirklich tolles objektiv.

Jahrgangsblumen am 05.04.2012:

Die Ukrainer haben wirklich einige schöne alte Rituale und Kultur.

anonym am 05.04.2012:

Noch nie davon gehört, sieht aber interessant aus.

tryme1 am 05.04.2012:

Ich hätte einfach keine Ahnung, wie ich mir solche Dinge überhaupt vorstellen könnte, geschweige denn die Kreativität und die Fähigkeit, sie zu machen.

aliceme am 05.04.2012:

Ich würde mir Sorgen um die Möglichkeit eines explodierenden Eies machen! Ich habe aber auch erstaunliche Dinge gesehen, die mit ausgeblasenen Eiern gemacht wurden. Meine Tante malte darin Feenszenen und befestigte den ausgeschnittenen Teil an Scharnieren, um ihn zu öffnen.

anonym am 05.04.2012:

Sehr schöne Kunst :) Ich habe noch nie davon gehört, bevor ich dieses Objektiv gelesen habe.

andreaberrios lm am 05.04.2012:

Diese sind sehr schön und es sieht nach Spaß aus! Danke für das Teilen.

Bercton1 am 05.04.2012:

interessante und lustige Sachen! Danke für das Teilen!

futureme lm am 05.04.2012:

Werde daran denken, dies für die Zukunft zu versuchen, wenn meine jüngsten Kinder etwas älter sind!

JoshK47 am 05.04.2012:

Wie geradezu schön! Danke, dass du das mit uns teilst, wohlverdienter LotD und Segen von einem SquidAngel!

Matt Warren aus Cheshire, UK am 05.04.2012:

tolles Zeug!

sousababy am 05.04.2012:

Jenseits meiner Fähigkeiten. . aber schön anzusehen. Herzlichen Glückwunsch zu LotD!

Dahlie369 am 05.04.2012:

Diese Traditionen sind etwas ganz Besonderes und es wert, so präsentiert zu werden, danke!! :)

nuddenhashim am 05.04.2012:

Meister!! Lehre mich...

Ellen Gregory aus Connecticut, USA am 05.04.2012:

Schönes Objektiv. Ich denke, das braucht viel Geduld und eine ruhige Hand.

anonym am 05.04.2012:

Diese sind wunderschön, was für ein wunderbares Display, wunderschöne Farben, wunderbare Linse. Danke für das Teilen

aquarian_insight am 05.04.2012:

Ich habe noch nie Pyansky gemacht, aber diese sind wunderschön. Herzlichen Glückwunsch zu LoTD.

Schriftstellerkath am 05.04.2012:

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem LOTD! Ochin Xoroshaw! (phöntisch, so gut ich konnte, um 'Sehr gut' auf Russisch zu sagen! :) *Gesegnet!*

jwcooney am 05.04.2012:

Lustiges Objektiv, herzlichen Glückwunsch zu LOTD! Es hat Spaß gemacht, über diese Eier zu lesen, und ich habe besonders gerne über die Symbolik der Pysanky-Farben gelesen.

gute Idee am 05.04.2012:

Herzlichen Glückwunsch zu LOTD! Das Detail auf diesen Eiern ist erstaunlich.

anonym am 05.04.2012:

Tolles Objektiv, danke!

anonym am 05.04.2012:

Hallo Freunde, um etwas über Sport zu wissen

Besuch.. http://msnbc-sports.blogspot.com/

Cindy aus Pittsburgh PA am 05.04.2012:

Ich habe diese Pysanky-Eier gesehen, aber noch nie probiert, sie sind spektakulär. Glückwunsch zu deinem Feature!

Hypermama am 05.04.2012:

Schönes Objektiv :)

suzy-t am 05.04.2012:

Ich hatte noch nie von ihnen gehört. Was für eine wunderbare Tradition und ein tolles Objektiv. Herzlichen Glückwunsch zu LOTD. Gesegnet...

Julia Morais am 05.04.2012:

Zum ersten Mal habe ich von Pysanky gehört. Tolles Objektiv.

SquidooMBA am 05.04.2012:

Tolle Arbeit und herzlichen Glückwunsch zu LOTD!

jlshernandez am 04.04.2012:

Ich habe noch nie von Pysanky gehört, aber diese sind außergewöhnlich schön. Danke für das Teilen. Gesegnet*****

pheonix76 aus WNY am 04.04.2012:

Interessant – danke, dass du diese Tradition teilst und herzlichen Glückwunsch zu LotD! Habe noch nie Pysanky gemacht, werde es aber vielleicht eines Tages versuchen.

Zwischenzeichen am 04.04.2012:

Nein, das ist das erste Mal, dass ich etwas über Pysanky lerne. Es ist schön. Danke, dass Sie dieses Objektiv erstellt haben.

dumutu am 04.04.2012:

Diese Designs sind wunderschön. Ich danke Ihnen für das Teilen.

Frohe Ostern.

gatornisch15 am 04.04.2012:

Die Eier sind wirklich wunderschön. Herzlichen Glückwunsch zum Objektiv des Tages ... und frohe Ostern!

Peggy Hazelwood aus Desert Southwest, U.S.A. am 04.04.2012:

Diese Eier sind wunderschön! Was für eine Menge Arbeit es braucht, um ein Pysanky-Ei herzustellen!

Ich Kunst am 04.04.2012:

Nie probiert - aber gerne. Du lässt es unglaublich aussehen!! Tolles Objektiv! Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Präsentation im Frühlings- und Osterhandwerk. Frohe Ostern!