Wie die Schönheitsindustrie umweltfreundlicher wird

Haut & Make-Up

Rosa, Kopf, Illustration, Pflanze, ClipArt, fiktive Figur, Grafikdesign, Kunst,

Illustrationen von Masa

Schönheitsprodukte können einige hässliche Auswirkungen auf die Umwelt haben, Mülldeponien mit Müll verstopfen und unsere Wasserstraßen verschmutzen. Zum Glück verstärken große und kleine Unternehmen ihr Nachhaltigkeitsspiel, indem sie der verantwortungsvollen Beschaffung von Zutaten Priorität einräumen, umweltfreundliche Herstellungsprozesse implementieren und mit erfinderischen Recyclingprogrammen experimentieren. Aber wir alle haben eine Rolle zu spielen. Selbst die kleinsten Gesten wirken sich aus, bis hin zur Anzahl der Stylingprodukte, die wir in unseren Haaren verwenden. Hier, wie Sie helfen können.

Das Problem: Verschwendung unserer Ressourcen.

Die Art und Weise, wie pflanzliche Inhaltsstoffe in Ihren Cremes und Shampoos gezüchtet werden, wirkt sich auf die lokalen Gemeinschaften und Ökosysteme aus - und auf den gesamten CO2-Fußabdruck eines Produkts. Eines der ungeheuerlichsten Beispiele ist Palmöl, dessen Derivate in satten 70 Prozent der Kosmetika vorkommen. Der wahllose Bau von Palmölplantagen in Indonesien und Malaysia hat die Regenwälder dezimiert, und Untersuchungen zeigen, dass die Entwaldung mehr Kohlendioxid in die Atmosphäre abgibt als alle Autos und Lastwagen der Welt zusammen. Außerdem verwenden die meisten Körperpflegeprodukte Wasser bei der Herstellung und als Hauptbestandteil - und die Verfügbarkeit von sauberem, trinkbarem Wasser wird aufgrund des Klimawandels, der Umweltverschmutzung und der gestiegenen Nachfrage voraussichtlich bis 2050 sinken.



Was wird getan?

Mega-Unternehmen nehmen große Veränderungen vor. L'Oréal Estée Lauder hat sich verpflichtet, bis 2020 frei von Entwaldung zu sein, und arbeitet eng mit dem globalen gemeinnützigen Runden Tisch für nachhaltiges Palmöl zusammen, um sicherzustellen, dass ihre Anbaumethoden und ihre Beschaffung nur minimale negative Auswirkungen auf die Umwelt haben.



Verwandte Geschichte

19 Make-up-Taschen, die Sie in Ordnung halten

So ist es auch Unilever - die Muttergesellschaft von Wo ist es , St. Ives , und Teich - die ihre gesamte Lieferkette der Öffentlichkeit zugänglich machte und versprach, ihr gesamtes Palmöl nachhaltig zu beziehen. Das ist eine große Sache, da Unilever-Marken mehr als eine Million Tonnen des Materials pro Jahr durchlaufen. Darüber hinaus stellen Unilever und L’Oréal die Ressourceneffizienz in den Mittelpunkt und entwickeln innovative Wege, um weniger Wasser in der Produktion und mit Produkten selbst zu verbrauchen (Shampoo mit geringem Wasserverbrauch, Conditioner mit schneller Spülung).

Ähnliche Beiträge

Anti-Aging-Augencremes, die die Mühe wert sind


Die besten BB-Cremes laut Dermatologen

Eine der aufregendsten Entwicklungen bringt uns jedoch die Biotechnologie, mit der Unternehmen umweltverträgliche Inhaltsstoffe herstellen. Die Hautpflegelinie Biossance stellt Squalan, ein natürlich vorkommendes Öl, das traditionell aus Haifischleber oder Oliven gewonnen wird, aus nachwachsendem Zuckerrohr her. Die wichtigsten Anti-Agers der Marke Algenist, Alguronsäure und Mikroalgenöl, stammen aus nachhaltigen Algen.

Was kannst du tun?

Zu Hause sollten Sie zunächst auf Ihren Wasserverbrauch achten. Schalten Sie die Dusche während der Rasur aus und lassen Sie gelegentlich ein Shampoo aus. Wenn Sie sich voll und ganz auf die Farm konzentrieren möchten, wählen Sie grüne Schönheitsmerkmale wie Jurlique, Juice Beauty, Dr. Hauschka und Tata Harper - alle bauen Botanicals auf ihren eigenen Farmen an. Suchen Sie andernfalls nach Etiketten wie Ecocert, die die Verwendung erneuerbarer Inhaltsstoffe garantieren.

'Als Industrie müssen wir Verantwortung für das Wohlergehen des Planeten übernehmen.'

Shane Wolf, Gründer von Seed Phytonutrients, arbeitete an der Entwicklung der ersten duschfreundlichen Papierflaschen, die zu 100 Prozent aus recyceltem Material hergestellt und für Shampoo, Conditioner, Reinigungsmittel und Handwäsche der Marke verwendet wurden. Mehr als 60 Prozent des Papiers werden recycelt, während weniger als 10 Prozent des Kunststoffs lauten: „Jede Bewegung von Kunststoff zu Papier ist eine Bewegung in die richtige Richtung“, sagt Wolf. Und in jeder Flasche verbirgt sich eine Packung Samen, die gepflanzt werden können, um Erbstückkräuter anzubauen.

Umweltfreundliche Produkte

Eye Crayon Duo

Eye Crayon Duodr.hauschka.com$ 24.00 Jetzt einkaufen

Hier werden Anthyllis und Hamamelis infundiert, die auf einem biodynamischen Bauernhof in Süddeutschland angebaut wurden.

lustige geheime Weihnachtsgeschenke unter 5
Kokosmilch & weißer Jasmin Haarspray

Kokosmilch & weißer Jasmin HaarsprayLiebe Schönheit & Planet target.com6,99 $ Jetzt einkaufen

Unilever erhebt bei der Herstellung dieses und anderer Produkte eine CO2-Steuer (die interne Programme zur Emissions- und Abfallreduzierung unterstützt).

Melting Pout Vinyl Gelübde

Melting Pout Vinyl GelübdeCover Girl ulta.com100,00 $ Jetzt einkaufen

Teil Glanz, Teil Lippenstift, aber alles schön. Anfang dieses Jahres wurde CoverGirl Leaping Bunny-zertifiziert - die bislang größte Marke.

Kaktusblüten-Körperjoghurt

Kaktusblüten-Körperjoghurtthebodyshop.com1,86 $ Jetzt einkaufen

Diese vegane, hell-fruchtig-blumige Feuchtigkeitscreme wird aus Bio-Mandelmilch aus Spanien hergestellt und wurde noch nie im Tierversuch getestet.

Das Thema: Emissionen und Umweltverschmutzung.

Die weltweiten Kohlendioxidemissionen im Zusammenhang mit fossilen Brennstoffen erreichten 2018 ein geschätztes Rekordhoch von 37,1 Milliarden Tonnen, was uns auf den Weg zu einem sehr heißen und smogigen Planeten bringt. Verbraucher - das sind wir! - fordern Rechenschaftspflicht und Maßnahmen, und Marken reagieren.

Ich träume immer wieder von meiner Ex-Freundin

Was wird getan?

Die großen Jungs bewirken große Veränderungen. Mehrere Artikel in Garniers SkinActive-Linie haben die Cradle-to-Cradle-Zertifizierung erhalten, mit der die Umweltauswirkungen über die Lebensdauer eines Produkts gemessen werden, und die Muttergesellschaft L’Oréal USA hat sich verpflichtet, in diesem Jahr durch die Umstellung auf erneuerbare Energien eine CO2-Neutralität für ihre Anlagen und Vertriebszentren zu erreichen. (Lustige Tatsache: Die Maybelline Great Lash Mascaras In Amerika verkaufte Produkte werden zu 100 Prozent mit erneuerbarem Strom hergestellt.)



Maybelline Great Lash Mascaraulta.com5,99 $ Jetzt einkaufen

Und erinnern Sie sich an die Plastikmikrokügelchen von Gesichtspeelings und Reinigungsmitteln, die vor einigen Jahren in Seen und Ozeanen (und Fischbäuchen) aufgetaucht sind? In den USA ist es ihnen verboten, Körperpflegeprodukte abzuspülen. Auch kleine Marken machen einen Unterschied. Die meisten Verpackungen von Tata Harper bestehen aus leicht recycelbarem Glas (mehr als eine Tonne natürliche Ressourcen wie Sand oder Kalkstein werden für jede Tonne recyceltes Glas eingespart), und der für die Röhren verwendete Kunststoff wird eher aus Mais als aus Erdöl gewonnen.

Was kannst du tun?

Versuchen Sie ein Öko-Audit Ihres täglichen Schönheitsprogramms, bei dem Sie die Anzahl der von Ihnen gekauften Produkte und die daraus resultierende Abfallmenge bewerten. Der Kohlenstoffrechner des Naturschutzgebiets ( nature.org ) hilft Ihnen bei der Bestimmung Ihres Fußabdrucks und bietet Tipps, wie Sie ihn verringern können. Eine Sache, die Sie nicht tun sollten: Reinigen Sie Ihr Gesicht mit einem nicht biologisch abbaubaren Feuchttuch - und Sie sollten es wirklich nicht in die Toilette spülen. Warum? Nur Google 'Fatberg'.

Die frühere Duftmanagerin Marcella Cacci brachte 2018 die Hautpflegelinie One Ocean Beauty mit einer einfachen Mission auf den Markt: zum Schutz der Gesundheit der Ozeane beizutragen. Die Marke nutzt die „blaue Biotechnologie“, bei der marine Extrakte aus Algen, Seetang und Seetang im Labor reproduziert werden, anstatt sie aus dem Meer zu ernten. Dies bedeutet, dass es keine Auswirkungen auf die natürliche Prämie des Ozeans gibt. 'Wir haben die biologische Vielfalt nie beeinträchtigt', sagt Cacci. Die Marke hat außerdem 250.000 US-Dollar an Oceana gespendet, die größte globale gemeinnützige Organisation, die sich ausschließlich mit dem Schutz der Ozeane befasst.

„Nachhaltigkeit ist keine Wahl mehr, sondern eine Notwendigkeit.“

Das Problem: Abfall.

Jedes Jahr landen unglaubliche acht Millionen Tonnen Plastik im Meer, mit unzähligen Flaschenverschlüssen und Strohhalmen im Great Pacific Garbage Patch, der eigentlich zwei große Massen zwischen Japan und der Westküste der USA sind. Wenn sich die aktuellen Trends fortsetzen, wird vorausgesagt, dass bis 2050 Plastik die Fische in unseren Ozeanen überwiegen wird und 12 Milliarden Tonnen davon auf Mülldeponien landen werden. Die Schönheitsindustrie, die jährlich Milliarden von Kunststoffverpackungen herstellt, hat eine Menge zu verantworten.

Sonnenblendenhut mit breiter Krempe aufrollen

Was wird getan?

Viel! Unilever und L’Oréal haben sich verpflichtet, bis 2025 zu 100 Prozent recycelbare oder kompostierbare Verpackungen zu verwenden. Procter & Gamble , die Überfirma dahinter Pantene , Kopf Schultern , und Kräuteressenzen Seit 2030 hat sich die Haarpflegemarke Kevin Murphy verpflichtet, ihre Verpackungen aus wiedergewonnenem Ozeankunststoff zu beziehen, wodurch jährlich mehr als 360 Tonnen neuer Kunststoff eingespart werden. Seit 2011 arbeitet Garnier mit TerraCycle zusammen, um bisher nicht recycelbare Schönheitsverpackungen in Angriff zu nehmen und rund 11,2 Millionen Leergut von Mülldeponien abzuleiten. Auf dem Weltwirtschaftsforum im Januar kündigte ein Markenkonsortium, darunter REN Clean Skincare und Body Shop, die Teilnahme an an Schleife , ein Einkaufsprogramm, das Produkte in dauerhaften Verpackungen anbietet, die zurückgegeben, desinfiziert und wiederverwendet werden können (wie Milchflaschen der alten Schule). Der Start ist für New York City und Frankreich in diesem Frühjahr geplant.

Was kannst du tun?

Entschuldigen Sie, dass wir geschrien haben, aber ... RECYCLE! Laut der Environmental Protection Agency spart das Recycling von nur zehn Plastikflaschen genug Energie, um einen Laptop länger als 25 Stunden mit Strom zu versorgen. Da Produkte, die im Badezimmer verwendet werden, in der Regel eine niedrige Recyclingrate aufweisen (die Leute bewahren ihre Mülleimer normalerweise in der Küche auf), machen Sie es sich leichter, indem Sie einen bereitstehenden Behälter neben der Dusche aufbewahren. Benötigen Sie mehr Anreize? Kiehls, Üppig und MAC bieten Werbegeschenke an, wenn Sie Leergut einbringen, und andere, einschließlich Origins und Tenoverten (mit Nagelstudios in New York City, Los Angeles und Austin), akzeptieren auch Behälter anderer Marken. Ziehen Sie beim Einkaufen Artikel ohne übermäßige Verpackung an (oder gar keine - Lushs neue Naked Concept Stores bieten Badezusätze, Haarpflege in Riegelform und Gesichtsseifen ohne jegliche Verpackung an) oder suchen Sie nach einem Etikett, auf dem 100 Prozent recycelter Inhalt angegeben ist.

Ähnliche Beiträge

6 Schönheitsprodukte, die Ihnen helfen, sich zu entspannen

Die besten Drogerie-Grundlagen für trockene Haut

Seit seiner Gründung im Jahr 2013 hat sich Beautycounter zu einer der vertrauenswürdigsten Quellen für sauberere Hautpflege und sauberes Make-up in Amerika entwickelt. Das Hauptziel von Gründer Gregg Renfrew ist die Sicherheit von Inhaltsstoffen (die Liste der nicht verwendeten Produkte des Unternehmens enthält ungefähr 1.500 Chemikalien), und sie betrachtet Nachhaltigkeit als eng mit dieser Mission verbunden. 'Wir sind entschlossen, Entscheidungen zu treffen, die auf wissenschaftlichen Untersuchungen beruhen. Angesichts der großen Datenlücken in Bezug auf Sicherheit und Nachhaltigkeit ist dies jedoch äußerst kompliziert', sagt Renfrew.

'Wir sind entschlossen, Entscheidungen zu treffen, die auf wissenschaftlicher Forschung beruhen, aber es ist kompliziert.'

Um diese Lücken zu schließen, arbeitet Beautycounter mit Forschern und Universitäten zusammen und hat mehr als 1.000 Inhaltsstoffe auf ihre Auswirkungen auf unsere Gesundheit und die Umwelt untersucht. In der Zwischenzeit plädiert Renfrew für eine verstärkte Aufsicht des Bundes, um die Reinigung von Kosmetika zu unterstützen: Sie und ihr Team haben sich wiederholt mit Gesetzgebern in DC getroffen, um sich für Gesetze wie das Gesetz über die Sicherheit von Körperpflegeprodukten einzusetzen, die der FDA unter anderem die Befugnis geben würden, regulieren potenziell schädliche Inhaltsstoffe.

Das Problem: Tierversuche.

Diese Praxis steht möglicherweise nicht in direktem Zusammenhang mit der Umwelt, sollte jedoch jeden betreffen, der sich um unsere Mitbewohner kümmert. Während sich die USA einem Verbot nähern (Kalifornien wird den Verkauf von Kosmetika verbieten, die ab dem nächsten Jahr an Tieren getestet wurden, und New York und Hawaii haben ähnliche Gesetze eingeführt), haben viele Unternehmen ihre eigenen Testverbote eingeführt. Die EU hat es völlig verboten, aber es wird tatsächlich immer noch für ausländische Produkte benötigt, die in China verkauft werden. Für ein internationales Unternehmen, das dort Geschäfte machen möchte, ist dies ein Problem.

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Was wird getan?

Multinationale Unternehmen und kleinere Marken drängen gleichermaßen auf Veränderungen in China und in Ländern, in denen Tierversuche noch zulässig sind. 2018 brachten der Body Shop und Cruelty Free International (CFI) eine Petition mit 8,3 Millionen Unterschriften, die sie weltweit gesammelt hatten, bei den Vereinten Nationen ein und forderten ein globales Verbot.

Was kannst du tun?

Überprüfen Sie die Etiketten auf ein kleines Kaninchen. Dies bedeutet, dass das Leaping Bunny-Programm von CFI ein Produkt als frei von Grausamkeiten zertifiziert hat. Wenn Sie Zweifel haben, besuchen Sie die Website von Leaping Bunny oder gehen Sie zu PETA, um die streng überprüften zu finden Schönheit ohne Hasen Liste Dies stellt sicher, dass weder Marken noch deren Zulieferer Haarspray in die Augen eines Tieres spritzen.

Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise unter piano.io Advertisement - Continue Reading Below