Der Golden State Killer von Ich werde im Dunkeln verschwunden sein wurde zum Leben im Gefängnis verurteilt

Unterhaltung

Anklage wegen angeblicher Justin SullivanGetty Images

Ich werde weg sein ich im Dunkeln Michelle McNamara, eine spannende neue HBO-Serie, berichtet über die Suche der Schriftstellerin Michelle McNamara nach einem Serienmörder und Vergewaltiger, der sich seit über 40 Jahren der Gefangennahme entzogen hatte. Tragischerweise zwei Jahre nach dem Gelübde, den Golden State Killer aufzuspüren, McNamara starb im Jahr 2016 - mit ihrem Buch, Ich werde im Dunkeln verschwunden sein , über ihre Suche, fast abgeschlossen.

Ähnliche Beiträge Die besten wahren Krimishows zum Anschauen 25 besten Bücher über wahre Kriminalität 13 True-Crime-Podcasts, die Sie sich anhören sollten

Im Jahr 2018 wurde die von McNamara begonnene Arbeit von der Polizei in Sacramento mit der Verhaftung von Joseph James DeAngelo beendet. Der 72-jährige ehemalige Polizist wurde aus seinem Haus in Sacramento verhaftet, wo er lebte mit seiner Tochter und 15-jährigen Enkelin und wegen der Morde an angeklagt Katie und Brian Maggiore im Februar 1978, und sechs andere.

DeAngelo, der jetzt zu lebenslanger Haft ohne Bewährung verurteilt wurde, wurde als der Mann hinter zahlreichen Angriffen entlarvt, die die Einwohner Kaliforniens vier Jahrzehnte zuvor terrorisiert hatten. Zwischen den Jahren 1976 und 1986 Zumindest DeAngelo hat sich verpflichtet 12 Morde, 51 Vergewaltigungen und 120 Einbrüche in Wohngebieten. Seine Opfer waren zwischen 13 und 41 Jahre alt und umfassten Frauen, die allein zu Hause waren, Frauen, die mit ihren Kindern zu Hause waren, sowie Ehemänner und Ehefrauen. laut FBI.



Mit Interviews mit Überlebenden und überzeugendem Filmmaterial von McNamara während ihres Forschungsprozesses Ich werde im Dunkeln verschwunden sein vermeidet es, in die wahre Verbrechensfalle zu geraten, einen Mörder zu verherrlichen. Tatsächlich nennt die HBO-Show DeAngelo in frühen Folgen, die im Sommer 2020 ausgestrahlt wurden, nicht. Er bleibt eine schwer fassbare Figur.

Hier ist ein Update zu Joseph James DeAngelo, dem Mann, dessen Verbrechen McNamaras und viele andere Obsessionen angeheizt haben.

Zu seinen weiteren Spitznamen gehören 'East Area Rapist' und 'Original Night Stalker'.

Serienmörder werden oft anhand ihrer Spitznamen identifiziert, wie z Green River Killer oder der BTK Killer . Dieser besondere Mord hatte viele Spitznamen.

Ich werde im Dunkeln verschwunden sein: Die obsessive Suche einer Frau nach dem Golden State Killer27,99 $19,15 USD (32% Rabatt) Jetzt einkaufen

In der Zeit zwischen 1976 und 1979 begann eine Person, die als 'East Area Rapist' bezeichnet wurde, Menschen in Sacramento, CA, zu jagen. Von Oktober 1979 bis Mai 1986 erweiterte er seinen Anwendungsbereich auf Santa Barbara County, Ventura County und Orange County erhielt den Spitznamen 'Original Night Stalker' - ein Verweis auf die 'Nachtpirscher', Richard Ramirez, der in den 80er Jahren hinter einer Reihe gewalttätiger Hausinvasionen in Kalifornien stand.

'Wenn Sie in diesem Zeitraum in Sacramento gelebt haben, haben Sie eine Geschichte darüber, was passiert ist und wo Sie waren und was los war', sagte FBI-Fallagent Marcus Knutson in einem Video von 2016. per NPR . Während dieser Zeit hatten alle Angst. Wir hatten Leute, die mit Schrotflinten schliefen. Wir hatten Leute, die Hunde kauften. Ich denke, das Geschäft der Schlosser ist außer Kontrolle geraten, weil jeder die Schlösser an seinen Türen gewechselt hat.

Als Michelle McNamara sich zum ersten Mal für die Serie von Vergewaltigungen und Morden interessierte, die Kalifornien in den 70er Jahren plagten, besuchte sie die Ohren subreddit - eine Abkürzung für East Area Rapist / Original Night Stalker. McNamara gab DeAngelo schließlich den Spitznamen, der steckte: The Golden State Killer, benannt, weil seine Verbrechen sich über den gesamten Bundesstaat Kalifornien erstreckten.

'Der Unzufriedene fand, dass (Spitzname) zu glamourös klang, als wäre er ein Hollywoodstar. Aber je mehr mich meine Nachforschungen durch Kalifornien führen, desto mehr finde ich, dass der Spitzname mit seiner erschütternden Gegenüberstellung passend ist “, schrieb sie in einem Blogbeitrag 2014 .

Die Identität des Golden State Killers wurde durch DNA von einer Genealogie-Website entdeckt.

Sacramento-Ermittler konnten Match-DNA aus einem Doppelmord von 1980 Szene mit dem Profil eines Verwandten auf einer Genealogie-Website Sacramento Bee .

Insbesondere haben die Ermittler die DNA des Tatorts auf eine Open-Source-Genealogie-Website hochgeladen GEDmatch Hiermit können Benutzer ihre Profile von 23andMe und AncestryDNA hochladen, um noch mehr genetische Übereinstimmungen zu finden. Gemäß Die Washington Post , Die Ermittler fanden 10 bis 20 von DeAngelos dritten Cousins. Von dort aus führten die Ermittler ihren gemeinsamen Vorfahren auf ihre gemeinsamen Ur-Ur-Ur-Großeltern aus den 1880er Jahren zurück.

Dann begann die eigentliche Arbeit: Sie mussten die Nachkommen des Paares aus dem 19. Jahrhundert bis in die Neuzeit verfolgen. Gemäß Die Washington Post Ein Team von Ermittlern unter der Leitung des DNA-Experten Paul Holes hat 25 verschiedene Stammbäume zusammengestellt, die von diesem Paar mit jeweils Tausenden von Mitgliedern abzweigen. Innerhalb dieser Stammbäume suchten sie nach einem Profil, das der Beschreibung des Golden State Killer entsprach: Ein Mann mittleren Alters, der zum Zeitpunkt der Verbrechen in Kalifornien lebte.

Die Suche beschränkte sich auf zwei Personen. Einer wurde von DNA-Tests ausgeschlossen. Der andere war DeAngelo. Seit dem Erfolg der Untersuchung hat die genetische Genealogie in mehr als 50 Fällen dazu beigetragen, Verdächtige zu identifizieren Verdrahtet nenne es „Das mächtigste neue Instrument zur Verbrechensbekämpfung seit der DNA selbst . '

Er war ein ehemaliger Polizist.

DeAngelo lebte in Citrus Heights, Kalifornien, unter dem Radar, bis er im Alter von 72 Jahren verhaftet wurde. Nach dem Abitur trat DeAngelo in die Marine ein und diente in Vietnam New York Times . Nach seiner Rückkehr erhielt er einen Bachelor-Abschluss in Strafjustiz.

Von 1973 bis 1976 arbeitete DeAngelo als Polizist in Exeter, Kalifornien, in der Nähe der Stadt Visalia, die in derselben Zeitspanne von 85 Einbrüchen und einem Mord heimgesucht wurde - ja, kein Zufall.

1979 wurde DeAngelo wegen Ladendiebstahls von der Polizei in Auburn, Kalifornien, entlassen. Er wurde beim Versuch erwischt, einen Hammer und ein Hundeabwehrmittel zu stehlen. Danach arbeitete er von 1989 bis 2017 als LKW-Mechaniker in einem Save Mart-Vertriebszentrum in Roseville.

DeAngelo lebte zum Zeitpunkt seiner Verhaftung bei seiner Tochter.

DeAngelo und Sharon Huddle, ein Scheidungsanwalt, heirateten 1973 und hatten drei Töchter zusammen. Das Paar trennte sich 1991, ließ sich jedoch nie scheiden.

Zum Zeitpunkt seiner Verhaftung lebte DeAngelo mit einer Tochter und einer Enkelin in Citrus Heights, Kalifornien. Holes, der mit McNamara zusammenarbeitete, beschrieb die inzwischen erwachsenen Töchter als ' sehr hell, schön und erfolgreich . ' Einer ist ein Notarzt und ein anderer ist ein Doktorand an einer kalifornischen Universität Miami Herald .

'Für alle drei dieser Kinder besteht eine weitere Tragödie darin, herauszufinden, dass ihr Vater der schlimmste Serienmörder in der Geschichte der Nation ist', sagte Holes.

Während des Prozesses gegen DeAngelo schrieb Huddle eine Erklärung über DeAngelo. 'Ich werde niemals dieselbe Person sein', schrieb sie per CNN . 'Ich lebe jetzt jeden Tag mit dem Wissen, wie er Hunderte unschuldiger Menschen angegriffen und schwer beschädigt und 13 unschuldige Menschen ermordet hat, die geliebt wurden und seit 40 Jahren oder länger vermisst werden.'

Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Im Juni 2020 bekannte sich DeAngelo schuldig, um die Todesstrafe zu vermeiden.

Laut dem New York Times DeAngelo erklärte sich bereit, sich in einem Plädoyer schuldig zu bekennen, das es ihm ermöglichen würde, die Todesstrafe zu umgehen. Am 29. Juni DeAngelo bekannte sich schuldig 13 Mordfälle ersten Grades und 13 Entführungsfälle sowie das Eingestehen von mehr als 50 Vergewaltigungen, für die er wegen der kalifornischen Verjährungsfrist nicht angeklagt wurde.

Seit seiner Verhaftung Fans von McNamara Ich habe die Worte wiederholt, die sie in ihrem Buch geschrieben hat, das direkt an den Golden State Killer gerichtet ist.

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

'Öffne die Tür. Zeige dein Gesicht. Geh ins Licht. ' McNamara schrieb . Heute kann sich DeAngelo nicht mehr vor seinen Verbrechen verstecken.

Er wurde im August zu lebenslanger Haft verurteilt.

Am 21. August war DeAngelo zu lebenslanger Haft verurteilt ohne die Möglichkeit einer Bewährung. 'Wenn eine Person monströse Handlungen begeht, muss sie weggesperrt werden, wo sie niemals einer anderen unschuldigen Person Schaden zufügen kann', sagte Michael Bowman, Richter am Obersten Gerichtshof von Sacramento.

Vor der Verurteilung CNN berichtet, dass DeAngelo sich bei den Angehörigen seiner Opfer entschuldigt hat: 'Ich habe alle Ihre Aussagen angehört, jede einzelne von ihnen, und es tut mir wirklich leid für alle, die ich verletzt habe.'


Für weitere Geschichten wie diese, Melden Sie sich für unsere Newsletter .

Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io. Anzeige - Lesen Sie weiter unten