DIY-Ideen für Hochzeitsessen mit kleinem Budget

Partyplanung

Ich genieße es, Essen mit kleinem Budget zuzubereiten, und ich genieße es, anderen Tipps zu geben.

DIY-Hochzeitsessen

Kochen: Schmackhafter und günstiger als Catering!

DIY Hochzeitsessen ist sicher nicht jedermanns Sache. Wenn Sie Hunderte von Menschen bedienen, ist die Logistik ein Albtraum. Und wenn Sie niemanden kennen, der kochen kann, müssen Sie irgendwie dafür bezahlen, dass Essen für Sie zubereitet wird. Außerdem ist das Vorbereiten, Kochen, Servieren und Aufräumen eine Menge Arbeit (die in der Regel von Caterern übernommen wird).



Solange Sie bereit sind, all das in Kauf zu nehmen, kann die Zubereitung Ihres eigenen Hochzeitsessens eine gute Wahl sein, die Sie unterkriegen wird Budget , besonders wenn Sie Leute kennen, die wirklich gutes Essen zubereiten können!

DIY-Hochzeitsessen

Emma Larkins

Das Kochen Ihres eigenen Hochzeitsessens ist nicht so verrückt, wie es sich anhört – glauben Sie mir, ich weiß es! Schließlich können Sie oben ein Bild von mir sehen, wie ich die Früchte der hausgemachten Hochzeitsessen-Arbeit genieße, die von meiner Familie und einigen sehr hilfsbereiten Nachbarn übernommen wurde (ergänzt durch einige klug zubereitete Einkäufe aus unserem örtlichen Lebensmittelgeschäft).

Nachfolgend finden Sie Tipps für die Zubereitung von Speisen für Ihre (oder die Hochzeit einer anderen Person) sowie einige Vorschläge für Gerichte und Rezepte. Wenn ich etwas ausgelassen habe, lass es mich in den Kommentaren unten wissen! Guten Appetit!

DIY-Hochzeitsessen

Budget DIY Hochzeitsgerichtsliste

DIY-Hochzeitsessen

Halten Sie sich an Dinge, von denen Sie wissen, dass sie gut schmecken, nicht an ausgefallene Speisen, deren Zubereitung ewig dauert. Es ist nicht so, dass die Leute komplexe Gerichte erwarten – warum glauben Sie, sind Steak und Hummer bei Hochzeiten so beliebt?

Das Grillen oder Räuchern von Speisen zu Hause ist eine großartige Möglichkeit, um vielen Menschen gleichzeitig zu dienen, besonders wenn die Speisen nicht viel Vorbereitung erfordern, wie Steaks und anderes Fleisch.

Hier ist das Hochzeitsessen von der Hochzeit meiner Schwester – hast du schon Hunger?

Hier ist das Hochzeitsessen von der Hochzeit meiner Schwester – hast du schon Hunger?

Emma Larkins

Tipps für die Zubereitung Ihres eigenen Hochzeitsessens

  1. Einfachheit ist am besten. Die Chancen stehen gut, dass Sie am Tag der Hochzeit viel herumlaufen werden, also machen Sie die Dinge nicht komplizierter als sie sein müssen. Halten Sie die Gerichte einfach und ergänzen Sie sie mit Fertiggerichten (wie Pommes und Dip). Auch der Kauf von Obst- oder Gemüseplatten kann Zeit sparen.
  2. Scheuen Sie sich nicht, um Hilfe zu bitten. Ein Potluck-Event zu veranstalten ist großartig, aber nicht jeder möchte, dass sich die Gäste Gedanken über das Mitbringen von Essen machen. Holen Sie sich alternativ Familienmitglieder, Nachbarn oder gute Freunde, um beim Kochen zu helfen.
  3. In großen Mengen kochen. Erwägen Sie, ein oder zwei große Gegenstände für den Großteil der Lebensmittel zu kochen. Zum Beispiel haben wir am Abend vor der Party große Rumpsteaks mariniert. Wir haben auch ein großes Schwein in unserem Smoker geräuchert. Diese Hauptgerichte brauchten nicht viel Zeit zum Zubereiten oder Kochen.
  4. Jetzt ist nicht die Zeit für Experimente! Neue Rezepte brauchen fast immer ein paar Versuche, um richtig zu werden. Selbst wenn jemand anderes auf das Rezept schwört, funktioniert es möglicherweise nicht für Sie. Bereiten Sie nur Gerichte für die Hochzeit vor, von denen Sie wissen, dass sie funktionieren. Dies ist eine großartige Zeit, um all die „bewährten und wahren“ Familienrezepte herauszubrechen.
  5. Planen, kaufen und bereiten Sie sich weit im Voraus vor. Fangen Sie einige Wochen vor der eigentlichen Hochzeit an, sich mit Zutaten einzudecken, und erledigen Sie den Großteil der Einkäufe mit ein paar Tagen Zeit. Sicher, Sie müssen vielleicht am Vortag in den Laden laufen, aber Sie werden keine ganze Wäscheliste mit Dingen haben, die Sie kaufen können. Und machen Sie so viel wie möglich (insbesondere Desserts!) im Voraus.

Selbstgemachte Hochzeits-Cupcakes

Vergessen Sie nicht, Dessert zuzubereiten!

Vergessen Sie nicht, Dessert zuzubereiten!

Emma Larkins

Wenn es eine Sache gibt, bei der Sie beim Outsourcing wirklich kein schlechtes Gewissen haben sollten, dann ist es das Backen von Kuchen. Viele Leute sind einfach keine sehr guten Bäcker (mich eingeschlossen). Meine Mutter hat diese köstlichen kleinen Schönheiten tatsächlich gemacht – sie ist ein All-Star, wenn es um Backwaren geht!

Das Lustige war jedoch, dass zu dem Zeitpunkt, als die Hochzeits-Cupcakes herauskamen, alle so voll von gutem Essen waren, dass es keine große Sache war. Nach all unserer Arbeit waren sie so etwas wie ein nachträglicher Einfall! Sie sollten dies berücksichtigen, wenn Sie entscheiden, ob Sie teure Hochzeits-Cupcakes kaufen möchten.

Darauf zielen Sie ab!

Darauf zielen Sie ab!

Emma Larkins

Was ist Ihre Erfahrung mit DIY'ing Wedding Food? - Hier abstimmen!

Vorschläge, um das Budget einzuhalten, indem Sie Hochzeitsessen selber machen? - Teilen Sie sie hier!

Carol Schnell am 19. Februar 2019:

Ich habe eigentlich alles Essen außer dem Hühnchen für meine Hochzeit im Jahr 87 gemacht. Ich habe sogar meine Hochzeitstorte und alle Kekse gemacht. Aber ich habe zwei Frauen eingestellt, um es zu bedienen.

Teresa R Strother am 16. Januar 2019:

Ich habe vor vier Jahren mehr als die Hälfte des Essens für die Hochzeitsfeier meiner Tochter mit 115 Personen gekocht. Einerseits war es wunderbar. Das Essen war altbewährt, tausendfach zubereitetes Essen, für das ich nicht einmal Rezepte brauchte. Aber anstatt mich auf diese eine Sache zu konzentrieren, habe ich zu viel mit der Dekoration, dem Blumenarrangement usw. zu tun. Jeder liebte das hausgemachte Essen wirklich viel mehr als das Catering, aber ich war ein erschöpftes und überreiztes Durcheinander. Stellen Sie sicher, dass Sie, wenn Sie selbst oder mit ein paar anderen Essen zubereiten, andere Details an Freunde oder Familie delegieren.

HayleylCanning250 am 03.09.2013:

Was für eine originelle Art, Geld für Ihre Hochzeit zu sparen!

Emmaklarkins (Autor) am 08.08.2013:

@kurtkenobi: Richtig??? Ich mag, dass es ein schönes lässiges, bequemes Gefühl hat. Kein stickiges Catering-Essen für mich!

Emmaklarkins (Autor) am 08.08.2013:

@chat2vishakha: Gern geschehen :)

Kurt Kenobi am 08.08.2013:

Ich kann einfach gehen und anfangen, Hochzeiten zu crashen, alles sieht so gut aus. nicht wirklich (über Absturz)

chat2vishakha am 03. Juli 2013:

Tolle Ideen. Cupcakes sind eine gute Wahl. Vielen Dank, dass Sie diese Ideen geteilt haben.

Emmaklarkins (Autor) am 17. Mai 2013:

@anonymous: Das klingt toll! Und lecker :) Ich wette, es schmeckt genauso gut, wenn nicht besser, als jedes schicke Catering-Essen, das Sie bekommen könnten. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie etwas Hilfe beim Kochen, Servieren und Reinigen haben!

anonym am 14. Mai 2013:

Ich habe heute Bleistift zu Papier gebracht (eigentlich mehr wie Finger, um sich zu übertreffen) und festgestellt, dass ich Spaghetti mit Salat und Brot für 300 oder Hühnchen-Fajitas mit Tortillas, Toppings und Bohnen für ungefähr die gleiche Anzahl für ungefähr 2 US-Dollar pro Person oder etwa 600 US-Dollar zubereiten könnte eine Menge von 300. Das bedeutet Oberschenkel auf den Fajitas, aber immer noch sehr vernünftige Preise, denke ich.

anonym am 12. Mai 2012:

Tolle Ideen, Essen sieht lecker aus :9

MichelleFriend am 09. Mai 2012:

Vielleicht ein umweltfreundliches oder grünes

Emmaklarkins (Autor) am 17.04.2012:

@ismeedee: Cupcakes sind eine tolle Wahl. Meiner Erfahrung nach ist es einfacher, sie schön aussehen zu lassen, als zu versuchen, einen ganzen Kuchen zu dekorieren. Und es ist einfacher, sie zu servieren - Sie müssen sich keine Gedanken über das Schneiden machen! Das Beste daran ist, dass sie Braut und Bräutigam genauso viel Spaß machen, wenn sie sich gegenseitig ins Gesicht sehen!

Emmaklarkins (Autor) am 17.04.2012:

@shellys-space: Hey, jeder mag Hotdogs!

ismeedee am 17.04.2012:

Ich plane eigentlich keine Hochzeit, sondern suche nach Ideen für den Potluck-Empfang meines besten Freundes – ich denke, ich werde die Hochzeits-Cupcakes machen; Sie sehen hübsch aus und die Leute lieben Cupcakes!

Shelly-Verkäufer aus dem Mittleren Westen der USA am 11. Januar 2012:

Hotdogs? Ha :) Tolles Objektiv und liebe deine Ideen!

PropheticBlogge1 am 08.11.2011:

In diesen wirtschaftlich schwierigen Zeiten muss alles gut sein, um bei der Planung einer Hochzeit Geld zu sparen. Tolles Objektiv und es sieht so aus, als hättest du das Essen genossen. ;)

Winter52 LM am 11. Oktober 2011:

Was für eine tolle Idee. Die Kirchenfreunde meiner Mutter haben unser Hochzeitsessen gekocht und wir hätten uns nichts Besseres wünschen können und die Kosten waren minimal!

anonym am 11. Oktober 2011:

Das Hochzeitsessen sieht köstlich aus! Wir denken darüber nach, einen Empfang im Freien zu veranstalten. Allerdings habe ich etwas Angst vor Insekten. Hatten Sie Probleme mit Fliegen?

Jeanette aus Australien am 10. Oktober 2011:

Das sieht nach so einer tollen Idee aus!

Emmaklarkins (Autor) am 08.10.2011:

@aquariann: Hoffe es klappt gut!

aquariann am 08.10.2011:

Leckere Ideen! Wir denken darüber nach, für unsere Hochzeit Potluck zu machen, also wird sich dieses Objektiv als nützlich erweisen.

Emmaklarkins (Autor) am 08.10.2011:

@anonymous: Ich denke, der Trick besteht darin, einfach viel mehr Essen zuzubereiten, als Sie brauchen. Besonders gegrilltes Fleisch ist eine gute Resteverwertung!

anonym am 08.10.2011:

Schönes Objektiv und eine Objektividee! Der einzige Punkt besteht darin, den Mangel an Essen zu decken, wenn eine Menschenmenge hereinkommt - mehr als die erwarteten Zahlen! :)