Weihnachten in Singapur: Lichter, Essen, Musik und festliches Teilen

Feiertage

Ced erwarb 1999 einen Bachelor-Abschluss in Kommunikationswissenschaften. Seine Interessen umfassen Geschichte, Reisen und Mythologie.

Wird in Singapur Weihnachten gefeiert? Ja, mit viel Licht, Essen, Musik und festlichem Wohlwollen.

Wird in Singapur Weihnachten gefeiert? Ja, mit viel Licht, Essen, Musik und festlichem Wohlwollen.

Weihnachten in Singapur

Weihnachten in Singapur lässt sich mit vier Worten zusammenfassen. Licht, Essen, Musik und Teilen.



Jedes Jahr zum Jahresende kommen Christen und Nichtchristen gleichermaßen in diesem multiethnischen Land zusammen, um den letzten religiösen Feiertag des Jahres zu feiern. Es ist ohne Zweifel eine Zeit großer Freude und bezaubernder Fröhlichkeit, mit reichlich schillernden Dekorationen überall.

Es gibt auch eine Fülle von festlichen Veranstaltungen zu genießen. Mit wunderschönen Illuminationen und Lichtern in der gesamten Innenstadt ist an jeder Ecke ein Stück Winterwunderland in den Tropen verfügbar.

Das festliche Tor mit Blumenmotiven für das Jahr 2021. Der schillernde Bogen ist elegant und exquisit und wird von den Singapurern nach einem Jahr des Kampfes gegen die COVID-19-Pandemie sehr begrüßt. Das wichtigste Highlight für das Light-up 2021 ist eine 40 Stockwerke hohe Weihnachtsprojektionsshow im Freien. In Singapur finden das ganze Jahr über viele solcher festlicher Projektionen statt, aber es gab noch nie eine dieser Größe. Die Illuminationen und Designs für das Orchard Road 2020 Christmas Light-Up sollten aufgrund der COVID-19-Pandemie von den Organisatoren leiser sein. Trotzdem ist es immer noch ein wunderbarer Anblick. Verschneite Weihnachtsszenen sind die beliebtesten festlichen Selfie-Kulissen für tropische Singapurer. Im Jahr 2019 verwendete die glitzernde Einkaufsstraße wieder traditionelle Motive für die Beleuchtung. Nikolaus, Geschenke und Weihnachtsbäume waren wieder einmal die Highlights. Das Disney-Themenportal für 2018. Dies war das erste Mal, dass die festliche Beleuchtung mit einem Co-Branding versehen wurde, d. h. um eine Warenmarke herum konzipiert wurde. Die Tanglin Mall am Anfang der Einkaufsmeile Orchard Road ist lokal berühmt für ihre kunstvollen Fassadendekorationen und künstlichen Schneefälle. Natürlich gibt es überall festliche Dekorationen und Ornamente zu kaufen. Im Laufe der Jahre waren einige Einkaufszentren mit ihrer Weihnachtsdekoration sehr experimentierfreudig. Das Einkaufszentrum Orchard Gateway ist dafür bekannt.

Das festliche Tor mit Blumenmotiven für das Jahr 2021. Der schillernde Bogen ist elegant und exquisit und wird von den Singapurern nach einem Jahr des Kampfes gegen die COVID-19-Pandemie sehr begrüßt.

1/9

1. Jährliche Weihnachtsbeleuchtung an der Orchard Road

Seit Ende der 1980er Jahre ist der Vorbote des Weihnachtsfestes in Singapur das Jahrbuch festliche Straßenbeleuchtung der Einkaufsmeile Orchard Road.

Der Aufbau beginnt normalerweise im Oktober, und bis zum Abend der offiziellen Beleuchtungszeremonie Mitte November sind die gesamte Straße und die Innenräume aller Hotels und Einkaufszentren in der Gegend voller glitzernder Dekorationen.

Da die festliche Beleuchtung der Orchard Road heutzutage mehr Bezirke als je zuvor umfasst, ist die Beleuchtung nicht nur ein wichtiges Ereignis im festlichen Kalender Singapurs, sondern wird auch von allen, die das Jahresende feiern, mit Spannung erwartet.

In vielerlei Hinsicht könnte es auch als geschätzte singapurische Tradition angesehen werden. Im Fall von Touristen, das wichtigste festliche Weihnachtsereignis, auf das man sich freuen kann, für diejenigen, die den Stadtstaat im Dezember besuchen.

Singapurs weltberühmte Gardens by the Bay bieten jedes Jahr aufwendige Weihnachtsausstellungen. Das Prunkstück ist immer eine riesige italienische Koryphäe. Eine aufwändige Weihnachtssüßwarenausstellung im Flower Dome of Gardens by the Bay im Jahr 2021. Ein stilisierter Weihnachtsbaum im glitzernden Shoppes at Marina Bay Sands Shopping Atrium. Viele festliche Dekorationen spiegeln die Orte wider, die sie schmücken. Eine Weihnachtsausstellung unter dem Meer im Einkaufszentrum Marina Square im Jahr 2021. In der weitläufigen VivoCity Mall an der Südspitze des Stadtstaates ist die Hauptattraktion jedes Jahr immer ein riesiger Weihnachtsbaum im Freien. Natürlich sind die Universal Studios Singapore den ganzen Dezember über immer üppig mit festlichen Motiven geschmückt. Für singapurische Familien mit Kindern gilt ein Besuch im Dezember als Weihnachtssache. Der Flughafen Singapur Changi ist heute auch wegen seiner kunstvollen weihnachtlichen Kulissen bei Singapurern und Touristen gleichermaßen sehr beliebt. Im Jahr 2019 wurden die Dekorationen inspiriert, z. B. basierend auf Disneys Frozen 2. Unnötig zu sagen, dass ab Anfang November auch eine große Auswahl an Weihnachtsschmuck im ganzen Land verkauft wird, für diejenigen, die ihr Zuhause mit weihnachtlicher Freude schmücken möchten.

Singapurs weltberühmte Gardens by the Bay bieten jedes Jahr aufwendige Weihnachtsausstellungen. Das Prunkstück ist immer eine riesige italienische Koryphäe.

1/8

2. Andere Weihnachtsbeleuchtung und festliche Dekorationen in Singapur

In den letzten Jahren haben auch mehrere Attraktionen in Singapur ihre eigenen festlichen Beleuchtungen eingeführt, um Weihnachten zu feiern. Die Wunderlandausstellungen in Gardens by the Bay sind ein Beispiel, und jedes Jahr verzaubert der weitläufige Park Kinder und Erwachsene gleichermaßen mit seinen faszinierenden italienischen Lichtskulpturen.

Seit 2017 entscheiden sich auch viele Einkaufszentren für Co-Branding-Weihnachtsdekoration. Diese Dekorationen, die um beliebte Zeichentrickfiguren oder Merchandise-Marken herum konzipiert wurden, sprechen Käufer, die traditionellere Motive mögen, möglicherweise nicht an. Bei Kindern und jungen Familien sind sie jedoch immer sehr beliebt.

Weihnachtsbuffets sind bei den Singapurern eine Art Tradition und Besessenheit. Zahlreiche Zeitschriftenartikel werden jährlich über sie geschrieben. Für private Gourmet-Festmahle werden in Supermärkten verschiedenste festliche Spezialitäten verkauft. Traditionelle europäische festliche Köstlichkeiten wie Pandoros und Torrones werden ebenfalls importiert und während des Jahresendes verkauft.

Weihnachtsbuffets sind bei den Singapurern eine Art Tradition und Besessenheit. Zahlreiche Zeitschriftenartikel werden jährlich über sie geschrieben.

1/3

3. Weihnachtsessen in Singapur

Weihnachten in Singapur ist ein großes Geschäft für das Gastgewerbe und die F&B-Branche. Vor Ort gilt es für Hotels als ein Muss, auch festliche Menüs zum Jahresende anzubieten. Solche Mahlzeiten sind nicht nur bei Einzelpersonen beliebt, sondern auch bei Unternehmen, die Abendessen zum Jahresende organisieren.

Und für diejenigen, die gemütlichere Mahlzeiten bevorzugen, verkaufen führende Supermärkte eine schillernde Auswahl an traditionellen Gerichten für den Verzehr zu Hause, während viele Restaurants Sets zum Mitnehmen anbieten. In ähnlicher Weise verkaufen Kaufhäuser auch eine große Auswahl an Weihnachtsschmuck, um Mahlzeiten damit zu begleiten. So einfach ist es, ein Winterwunderland in den Tropen zu Hause zu haben!

4. Weihnachtsmusik und Teilen!

Was ist Weihnachten ohne Musik?

Im Dezember finden zahlreiche Straßenaufführungen und Shows in ganz Singapur statt, von denen viele von Kirchen oder Wohltätigkeitsorganisationen organisiert werden. Eine solche Wohltätigkeitsorganisation ist die Heilsarmee von Singapur, und jedes Jahr kündigt der Anblick ihrer Freiwilligen, die in roten Kesseln um Spenden klingeln, die Weihnachtszeit ebenso an wie die verschiedenen Lichter.

Unnötig zu sagen, dass das Glockenspiel der Heilsarmee auch eine Erinnerung daran ist, dass die Geburt Christi niemals nur zum Feiern und Genießen sein darf. Es ist auch eine Zeit, sich um die Bedürftigen zu kümmern.

Ausstellungsstand der Geburt Christi in der Orchard Road. In einigen Kirchen werden auch kunstvolle Krippen aufgestellt. Dies ist die Ausstellung 2019 in der Kathedrale des Guten Hirten, d. h. Singapurs ältester römisch-katholischer Kirche. Die Kathedrale des Guten Hirten ist auch vor Ort berühmt für ihre sehr kunstvolle Krippe im Dorf Bethlehem.

Ausstellungsstand der Geburt Christi in der Orchard Road.

1/3

5. Das wichtigste Fest für singapurische Christen

Weihnachten ist für Christen das wichtigste Fest des Jahres. Dasselbe gilt für singapurische Christen, unabhängig von ihrer ethnischen Zugehörigkeit.

Den ganzen Dezember über werden große und kleine singapurische Kirchen feierliche oder evangelische Veranstaltungen veranstalten. Um Mitternacht an Heiligabend werden die Kirchen voll von Gläubigen sein, die auch an der Messe teilnehmen.

Und in der Woche, die Weihnachten am nächsten liegt, werden kirchliche Organisationen Ausstellungen auf der Orchard Road-Strecke aufbauen und zahlreiche Aufführungen veranstalten, um die Geschichte von Christi Geburt zu erzählen. Bemerkenswert ist, dass diese Stände und Shows bei Besuchern aller Glaubensrichtungen und Rassen immer beliebt sind.

Zumindest für diese Woche, unter dem Dezemberhimmel, ist die Friedensbotschaft Christi für die Menschheit, Frieden in der Menschheit, im ganzen Land weit verbreitet.

Möge der Weihnachtssegen in dieser Saison mit Ihnen sein. Frohe Weihnachten!