Das ganze Drama, an das man sich aus der ersten Staffel von Virgin River erinnern sollte

Unterhaltung

  • Virgin River kehrt am Freitag, den 27. November für eine zweite Staffel zurück.
  • Das Finale der ersten Staffel brachte große Cliffhanger hervor, insbesondere in Bezug auf die Zukunft der Beziehung zwischen Jack (Martin Henderson) und Mel (Alexandra Breckenridge).
  • Daran müssen Sie sich erinnern Virgin River .

Zusammen mit Süße Magnolien und die bevorstehende Show Bridgerton , Netflix Virgin River ist ein flüchtiges romantisches Drama , Abpraller zwischen Wohlfühlmomenten und emotionalen Wendungen. Vor Virgin River Bei der Premiere der zweiten Staffel am 27. November überdenken wir die wichtigsten Handlungsstränge der ersten Staffel.

Ähnliche Beiträge 'Virgin River' hat ein Premiere-Datum für Staffel 2 Wann kommt Sweet Magnolias Staffel 2 heraus? Die besten Shows nach 'Sweet Magnolias'

Es ist ein Moment in Virgin River Das erste Staffelfinale, das die schwierige Position von Mel Monroe (Alexandra Breckenridge) fast zusammenfasst. Mel, eine junge Witwe, zog in die kalifornische Stadt Virgin River, um als Krankenschwester zu arbeiten und sich hoffentlich von ihren schrecklichen Erfahrungen zu erholen.

Dort trifft sie Jack Sheridan (Martin Henderson), einen ehemaligen Marine-Barkeeper. Immer wieder wird ihre Romantik gestoppt, bevor sie beginnen kann - was zu einer köstlichen Spannung führt. 'Wir haben keine lange Geschichte zusammen', sagt Mel und bezieht sich auf Jack. Doc antwortet: 'Vielleicht haben Sie eine Zukunft.'



Staffel 2 von Virgin River wird bestimmen, wie diese Zukunft aussieht. Aber bevor Sie es sich ansehen, sollten Sie sich Folgendes aus der ersten Staffel merken.

Virgin River Martin Henderson als Jack Sheridan Alexandra Breckenridge als Melinda Monroe von Virgin River Netflix c 2020 Netflix

Überraschung! Charmaine ist schwanger mit Jacks Baby, was seine Beziehung zu Mel kompliziert.

Charmaine, Jack und Mel bilden eines der kompliziertesten Liebesdreiecke im Fernsehen. Jack und Charmaine - ein weiterer Einheimischer aus Virgin River - treffen sich, als Mel in die Stadt kommt. Jack ist nicht in der Lage, Charmaines romantische Gefühle zu erwidern, weil er feststellt, dass er sie für Mel entwickelt. Im Virgin River Im Finale der ersten Staffel wirft Charmaine eine weitere Wendung, indem sie enthüllt, dass sie schwanger ist.

Das bereits komplizierte Liebesdreieck wird durch die Beteiligung von Hope McCrea (Annette O'Toole) unordentlicher. Sie ist die Bürgermeisterin von Virgin River, aber sie ist es Ja wirklich der Einmischer-in-Chief. Sie erzählt Mel von Charmaines Schwangerschaft, bevor Jack es kann. Jack, wütend, beschließt, Hope aus seinem Leben herauszuschneiden. 'Ich denke, diesmal bin ich zu weit gegangen, und es gibt möglicherweise keinen Platz mehr, um zurück zu kommen', sagt sie zu Doc (Tim Matheson).

Die romantische Zukunft von Hope and Doc schaut auf.

In der ersten Staffel von Virgin River , Hope und Doc arbeiten an ihrer komplizierten Beziehung - zusätzlich zu Mel und Jacks. Ihre lange Ehe wird durch Docs Handlungen beunruhigt: Er hat Hope 20 Jahre zuvor betrogen.

Obwohl Hope in Staffel 1 Doc-Scheidungspapieren dient, hat ihre Aktion den gegenteiligen Effekt als beabsichtigt: Die Gefahr einer Trennung bringt sie näher. Doc arbeitet daran, Hope zurückzugewinnen. Bis zum Finale küssen sich Hope und Doc wieder wie junge Liebhaber. Jack hat vielleicht Hope aus seinem Leben herausgeschnitten - aber sie hat jetzt Doc.

jungfräulicher fluss annette o’toole als hoffnung mccrea von jungfräulichem fluss netflix c 2020 Netflix

Paige ist verschwunden.

Preacher (Colin Lawrence), Jacks bester Freund, geht eine eigene Beziehung ein. Nachdem sie Preacher vertraut hat, enthüllt Paige (Lexa Doig), dass sie und ihr Sohn vor ihrem gefährlichen Ex-Ehemann fliehen und unter neuen Identitäten leben.

Im Finale überprüft Preacher Paige - und stellt fest, dass sie und ihr Sohn vermisst werden und Blut im Haus ist. Cue spannende Musik.

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Brady mischt sich in die Bösen ein.

Jacks Marinekollege Brady (Dan Hollingsworth) nimmt in der ersten Staffel einen Job an der Bar mit ihm und Preacher an. Brady kämpft jedoch darum, sich an das zivile Leben anzupassen. Am Ende der Saison verlässt Brady die Bar und findet Ein weiterer Art der Beschäftigung - die illegale Art. Er erklärt sich bereit, für lokale Drogendealer zu arbeiten.

Angesichts der Nachrichten von Charmaine beschließt Mel, Virgin River zu verlassen.

Charmaines Schwangerschaft ist für Mel aus einem anderen Grund schwer zu ertragen: Nachdem Mel in Los Angeles ein totgeborenes Baby bekommen hatte, erfuhr sie, dass sie keine Kinder haben kann. Nachdem Mel mit Charmaine gesprochen hat, beschließt sie, Virgin River zu verlassen und zu LA zurückzukehren. Wie sie Jack erzählt, verlangt der Aufenthalt in Virgin River zu viel von ihr - obwohl Jack sich in sie verliebt.

Angesichts dessen, dass es eine zweite Staffel der Show gibt und sie heißt Virgin River und nicht Die Engel Wir gehen davon aus, dass Mel zurückkommt. Aber die Premiere wird bestimmen, wie das aussieht.

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Für mehr Möglichkeiten, dein bestes Leben zu führen und alles, was Oprah zu bieten hat: Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io. Anzeige - Lesen Sie weiter unten