8 Wege, wie Orange die neuen Barrieren für schwarze Brüche darstellt

Fernsehen & Filme

Orange ist das neue Schwarz Cara HoweNetflix

Bereiten Sie sich auf das Keuchen vor: Netflix hat dies kürzlich angekündigt Orange ist das neue Schwarz endet nach der siebten Staffel im Jahr 2019. Basierend auf Piper Kermans gleichnamige Memoiren Die von Jenji Kohan geleitete Show startete 2013 und diversifizierte sofort unsere Fernsehbildschirme. Die auf Gefängnissen basierende Serie hat dazu beigetragen, unsere Wahrnehmung von Insassen zu humanisieren und ein notwendiges Licht auf die Reform der Strafjustiz zu werfen. Es setzte sich auch für die Arbeit von ein Frauen von Farbe . Bevor wir uns offiziell von den Charakteren in der Litchfield Correctional Facility verabschieden, sollten Sie noch einmal überlegen, warum diese Serie das Spiel verändert hat.

Anzeige - Lesen Sie weiter unteneins Laverne Cox erhielt die erste Emmy-Nominierung für eine Transgender-Person.

Die Schauspielerin und LGBTQ-Aktivistin Laverne Cox schrieb 2014 Geschichte, als sie die Emmy-Nominierung als herausragende Gastschauspielerin in einer Comedy-Serie erhielt. Cox porträtiert die Transgender-Insassin Sophia Burset, die sich vor, während und nach ihrem Übergang mit dem Leben auseinandergesetzt hat. Der Bogen ihres Charakters ist am besten in einer Episode der ersten Staffel mit dem Titel 'Lesbian Request Denied' zu sehen, die Jodie Foster inszeniert. Cox war die erste offen Transgender-Frau, die die Decke von zierte ZEIT und Kosmopolitisch Südafrika .

zwei Uzo Aduba schrieb auch Emmys Geschichte.

Aduba war der erste Schauspieler seit Ed Asner, der einen Emmy in zwei Kategorien für dieselbe Rolle gewann. Ihre urkomische und dunkle Darstellung von Suzanne 'Crazy Eyes' Warren hat ihre Siege für die herausragende Gastschauspielerin in einer Comedy-Serie im Jahr 2014 und die herausragende Nebendarstellerin in einer Drama-Serie im Jahr 2015 angeheizt. Außerdem war sie die erste schwarze Starin, die die beste TV-Komödie gewann Schauspielerin bei den Screen Actors Guild (SAG) Awards 2015.



3 Es umfasste offen Vielfalt in jeder Form.

Taylor Schillings Dankesrede von den SAG Awards 2017 zeigt, wie die Show der Repräsentation Priorität eingeräumt hat. 'Wir stehen hier oben und repräsentieren eine vielfältige Gruppe von Menschen, die Generationen von Familien repräsentieren, die hier ein besseres Leben gesucht haben - Nigeria, Dominikanische Republik, Puerto Rico, Kolumbien, Irland', sagte sie. Die Besetzung umfasst schwarze Frauen, Latina-Frauen, eine Transgender-Frau, einen nicht-binären Schauspieler und Stars jeden Alters. Die Geschichten von Lesben und Queer-Leuten werden in jeder Episode erzählt, insbesondere mit den Charakteren von Taylor Schilling und Laura Prepon, Piper Chapman und Alex Vause.

4 Jodie Foster erhielt ihre erste Emmy-Nominierung als Regisseurin. Orange ist die neue Geschichte von Black Made Jessica Miglio / Netflix

Während Schweigen der Lämmer und Panikraum Die Schauspielerin hat die bereits erwähnte Episode 'Lesbian Request Denied' (Staffel 1) inszeniert. Es ist nicht die, die ihr ein Emmy-Nicken einbrachte. Stattdessen hat sie die zweite Staffel der 'Thirsty Bird' -Episode dazu gebracht, sich 2014 für den Preis 'Outstanding Directorial Achievement in Television' zu bewerben.

5 Ohne Zweifel hat die Show eine originellere Programmierung von Netflix ausgelöst.

Bald nach Netflix Orange ist das neue Schwarz und Kartenhaus Der 2013 uraufgeführte Streaming-Riese trat gegen TV- und Kabelnetzwerke wie HBO, NBC, ABC und Showtime an. Da ist es willkommen Unzerbrechlicher Kimmy Schmidt , Grace und Frankie , Ozark , Narcos , und Glühen , um ein paar zu nennen.

6 Die Produzenten scheuten sich nicht davor zurück, sich mit Black Lives Matter zu befassen. Orange ist die neue Geschichte von Black Made JoJo Whilden / Netflix

Staffel 4 Die verheerende Folge 'The Animals' hätte direkt aus den Schlagzeilen gerissen werden können. Ohne das Ergebnis zu verderben, ging die Show gegen Rassismus und Polizeibrutalität vor, die Menschen mit Farbe im wirklichen Leben erleben. Es gibt einen tragischen Tod, eine Vertuschung und einen Aufstand, der folgt.

7 Und wieder hat es die Auszeichnungen ernsthaft in die Höhe getrieben.

Dies ist ein Gewinnerteam. OITNB verdient ein 2013 Peabody Award plus die Auszeichnung für die Outstanding Comedy Series bei der 2014 GLAAD Medienpreise. Darüber hinaus wurde die Besetzung zwischen 2015 und 2018 nacheinander mit dem SAG-Preis für herausragende Leistungen eines Ensembles in einer Comedy-Serie ausgezeichnet. Seit ihrer Premiere hat die Show 14 Emmy-Nominierungen und vier Siege erhalten.

8 Nicht zu vergessen: Es wurde auf Korruption im Gefängnissystem hingewiesen. 7 Wege, wie Orange das neue Schwarz ist, haben das Spiel verändert Jessica Miglio / Netflix

Von Anfang an konzentrierten sich die Showrunner darauf, Themen zu präsentieren, die Frauen im Gefängnis betreffen, wie Überfüllung und sexuelle Gewalt. Dank jeder Szene hat das Publikum etwas über das gelernt unverhältnismäßiger Betrag von farbigen Menschen, die verurteilt werden, sowie wie Rassen- und Klassenkriege hinter Gittern ausbrechen.

Anzeige - Lesen Sie weiter unten