8 Möglichkeiten, Fülle anzuziehen

Selbstverbesserung

8 Möglichkeiten, Fülle anzuziehen

Denn wer möchte nicht in Fülle, Wohlstand und Reichtum leben? Die eigentliche Frage hier ist, wie man diese begehrte, aber scheinbar schwierige Aufgabe bewerkstelligen kann.

Bedeutet das Anziehen von Geld und finanziellem Glück, lange Arbeitszeiten zu haben und Sie in den Wahnsinn oder den Tod zu treiben? Was bringt es, Reichtum zu haben, wenn man ihn nicht mehr genießen kann?

Gibt es eine geheime Technik, um es mit intaktem Verstand und genug Leben zu ermöglichen, um es zu schätzen und zu erleben?



Da hast du Glück. Die gute Nachricht ist, dass es zahlreiche Möglichkeiten gibt, Fülle anzuziehen und sie dennoch zu leben und zu genießen.

8 Möglichkeiten, Fülle anzuziehen

1. Trau dich zu träumen

Alle gewinnbringenden Unternehmungen im Leben beginnen mit einem Traum. Dies funktioniert ebenso gut, um eine Fülle von Geld und Reichtum anzuziehen. Sobald Sie von seiner Notwendigkeit überzeugt sind und an die Möglichkeit glauben, dass dies geschieht, kann Sie nichts mehr davon abhalten, dorthin zu gelangen.

Falls Sie in Ihrer inneren Stimme auf Widerstand stoßen, kontern Sie mit den Fragen Was wäre wenn? und warum nicht?.

Die Stimme in Ihrem Kopf tut nur ihre Pflicht, indem sie die rote Fahne hisst und versucht, Sie von verschwenderischen Bemühungen abzuhalten. Seien Sie fest und bleiben Sie bei Ihren Waffen. Lassen Sie sich von nichts ablenken oder entmutigen.

2. Ändere deine Einstellung

Wachen Sie mit der Realität auf – wohlhabende Menschen haben ausnahmslos eine reiche Denkweise , während die weniger Glücklichen eine Knappheitsmentalität haben.

Eine Knappheitsmentalität setzt allem Grenzen, unter dem Irrglauben, dass es auf der Welt nicht genug gibt, um die Bedürfnisse aller zu befriedigen. Diese Denkweise ist in Angst verwurzelt und arbeitet nach einem Entweder-Oder-Framework. Es rührt von der Überzeugung her, dass man nicht alles haben kann.

Dies führt oft dazu, dass man Liebe, Beziehungen, Geborgenheit und Sicherheit vor Selbstausdruck und Gelegenheiten wählt. Auf der anderen Seite wissen erfolgreiche Menschen, wie wichtig es ist, ihre Ziele zu verfolgen und kalkulierte Risiken einzugehen.

Aufgeschlossenheit und die Bereitschaft, neue Wege zu gehen, können spannende Möglichkeiten eröffnen. Alles, was Sie tun müssen, ist, für sie bereit zu sein und sie mit beiden Händen zu greifen.

3. Baue deine eigene Realität auf

Realität ist subjektiv – sie ist von Person zu Person unterschiedlich. Oft erschaffst du deine Realität, ohne dir des Prozesses bewusst zu sein. Das bedeutet, dass Sie am Ende etwas haben, das Sie nie wollten oder wollten.

Im Gegenteil, Sie können sich aktiv in den Prozess einbringen und Ihre Wahl ausüben. Die Entscheidungen, die vor Ihnen liegen, sind diejenigen, die Sie einerseits stärken und Sie selbstbewusster und furchtloser machen, und andererseits diejenigen, die Sie entmutigen und Ihnen das Gefühl geben, sich unsicher und unsicher zu fühlen.

Es ist Ihr Vorrecht zu entscheiden, ob Sie an Dinge glauben, die Sie voranbringen, oder an andere, die Sie davon abhalten, Ihre Ziele zu verfolgen.

4. Keine Ausreden mehr

Ausreden sind lediglich Rechtfertigungen dafür, etwas nicht zu tun, an das Sie glauben. Wenn Sie Ausreden vorbringen, sind Sie sich der Konsequenzen oft nicht bewusst. Sie schaffen Hindernisse auf Ihrem eigenen Weg zur Verwirklichung Ihrer Ziele.

Ist es das was du willst? Die Antwort muss nein sein. Dann hör auf, auf Ausreden zurückzugreifen und mach mit deiner Arbeit weiter. Jeder Glaube, den Sie in Ihren Geist zulassen, jede Entscheidung, die Sie treffen, und jede dieser Bemühungen, die Sie unternehmen, wird sich zwangsläufig auf Ihre Zukunft auswirken.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Zukunft hell und perfekt ist, sollten Sie diese nervigen Ausreden besser loswerden. Was Sie heute tun, entscheidet, was Sie morgen haben.

5. Verkaufe dich nicht zu kurz

Wie oft haben Sie gedacht, dass bestimmte Dinge Ihre Fähigkeiten übersteigen? Wie viele Chancen haben Sie aufgrund dieses Glaubens verloren?

Ihr Potenzial – wozu Sie fähig sind – ist ein sehr elastisches Konzept, das sich Ihren Wünschen und Träumen anpassen lässt. Je früher Sie dies verstehen und je besser Sie diese Wahrheit begreifen, desto bessere Chancen haben Sie, Ihre Träume zu verfolgen und zu leben und desto besser wird Ihre Zukunft sein.

Halten Sie einen Moment inne und denken Sie an die erfolgreichen Menschen in Ihrem engen Kreis. Höchstwahrscheinlich bewundern und respektieren Sie sie. Die Erklärung ist einfach genug. Du schaust zu ihnen wegen ihres erkannten Potenzials auf. Sie werden unbewusst von ihnen angezogen, um sich inspirieren und energetisieren zu lassen.

Sie haben die Wahl – ob Sie Möglichkeiten erkunden, Ihr Potenzial ausschöpfen und Ihre Träume verfolgen und leben möchten oder einfach nur sitzen und Ihre Fähigkeiten in Frage stellen, auf Wunder warten und erwarten, dass Erfolg und Reichtum vom Himmel fallen und fallen in deinen Schoß.

6. Ergreife die Initiative

Warten Sie nicht auf eine Gelegenheit, an Ihre Tür zu klopfen. Soweit Sie wissen, wird es vielleicht nie. Übernimm also die Führung und verfolge sie aktiv. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, sich selbst zu einem Magneten für sie zu machen. Denn wie heißt es so schön: Wenn die Gelegenheit nicht klopft, baue eine Tür.

Ihnen stehen verschiedene Möglichkeiten offen, sich für Chancen attraktiv zu machen. Ihre Denkweise zu ändern, Ihre Fähigkeiten zu entwickeln, Ihre Beziehungen zu bereichern und an der Verbesserung Ihrer Gesundheit zu arbeiten, sind nur einige der Entscheidungen, die Sie in Betracht ziehen können.

7. Ruhe dich nicht auf deinen Lorbeeren aus

Sie sollten jeden einzelnen Siege als Sprungbrett für bessere Dinge betrachten. Wenn Sie nicht aufpassen, schleicht sich unerwartet ein Gefühl der Zufriedenheit ein und Sie verlieren das Interesse an weiteren Fortschritten in Ihrem Leben.

Die Idee ist, sich nie zufrieden genug zu fühlen, um aufzuhören, nach Wegen zu suchen, sich zu verbessern und voranzukommen. Es geht nicht einmal darum, Ziele zu verfolgen und zu erreichen. Es geht darum zu sehen, wie weit man klettern kann.

Mit dem, was Sie haben, nicht zufrieden zu sein, bedeutet nicht, unglücklich oder undankbar zu sein. Sie schätzen und schätzen alle Ihre Segnungen so sehr, dass Sie Faulheit oder Selbstgefälligkeit als respektlos und beleidigend betrachten.

8. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie nach Perfektion streben

Perfekt zu sein ist ein zweischneidiges Schwert. Es kann Ihr Verbündeter sein und Sie motivieren, unvorstellbare Höhen zu erklimmen. Leider kann es Sie auch als Gefangener Ihres eigenen Ziels halten. Zu lernen, Ihre Affinität zur Perfektion zu nutzen, ist der Schlüssel zum Erfolg.

Das Streben nach Perfektion in jedem einzelnen Ihrer Handlungen kann Hindernisse schaffen und Ihre Arbeitsweise einschränken. Wenn Sie nicht aufpassen, wird es zwangsläufig als Selbsthass, Selbstverurteilung und Selbstbestrafung zurückprallen.

Ihre Liebe zur Perfektion kann dazu führen, dass Sie mehr Zeit und Mühe als nötig aufwenden, um Ziele zu verfolgen. Dies wird oft als Zufluchtsort für diejenigen angesehen, die das Scheitern fürchten.

Stellen Sie sich hohe Ansprüche. Aber scheuen Sie sich nicht vor unbekannten Wegen, Herausforderungen, Fehlern und Misserfolgen. Tatsächlich sind Fehler und Misserfolge bessere Lehrmeister als Siege und Erfolge.

Letztes Wort

Die Konzentration auf Ihr Ziel ist für den Erfolg unabdingbar. Dies bedeutet nicht, dass Sie Ihre ganze Energie für die Tat aufwenden sollten. Auch zu viel Fokus kann schädlich sein. Es kann leicht zu zwanghaftem Verhalten werden.

Wenn Sie das Ziel also langfristig verfolgen, lernen Sie besser, sich zu entspannen und eine Pause einzulegen, um über Ihr Leben im Allgemeinen nachzudenken. Dies kann Ihnen helfen, das Gesamtbild zu sehen, das für den Erfolg entscheidend ist.

In Ihrem Bemühen, ein Leben in Fülle anzuziehen, sollten Sie daran denken, mit Ihrem wahren Selbst in Kontakt zu bleiben und Ihr ultimatives Ziel nie aus den Augen zu verlieren – Glück, Erfüllung und Seelenfrieden. Ohne diese wird all der Wohlstand und das Glück nichts nützen.

Ressourcen zu Fülle-Mindset