Vintage Weihnachtskunst: Bilder von antiken, nostalgischen Weihnachtsgrüßen

Feiertage

Als verheiratete Mutter von zwei Kindern habe ich viele Dinge zu teilen und schreibe seit vielen Jahren online.

Schauen Sie sich einige schöne, nostalgische Weihnachtskarten aus vergangenen Tagen an.

Schauen Sie sich einige schöne, nostalgische Weihnachtskarten aus vergangenen Tagen an.

Bild von Jo-B von Pixabay



Dies ist eine Galerie mit Bildern, die einige nette alte Weihnachtsgrüße von alten Karten und Postkarten zeigen. Diese älteren Bilder haben etwas ganz Besonderes, das ich einfach liebe. Sie wirken auf ihre Art so besonders. Ich hoffe, Sie genießen es, sie anzusehen, und ich würde gerne hören, welches Ihr Lieblingsbild ist, wenn Sie es mit mir teilen möchten.

Bild 1. Vintage-Zeichnung von Fröschen in einer Band, die Instrumente spielt.

Bild 1. Vintage-Zeichnung von Fröschen in einer Band, die Instrumente spielt.

Gemeinfrei

Im Bild 1, Oben sehen wir eine Weihnachtskarte von Louis Prang. Es macht so viel Spaß, wenn die kleinen Frösche mitmarschieren. Auf der Karte steht:

„Oh Kinder, schließt euch unserer fröhlichen Schar an und tragt ein Banner zum Wohle des Landes. Eine lustige Zeit, um sich daran zu erinnern, dass Weihnachten am 25. Dezember ist.'

Ich liebe das einfach! Diese Karte stammt aus dem 19. Jahrhundert. Es ist so niedlich, dass auf einem Schild „Hurra für Santy!“ steht.

Bild 2

Bild 2

Gemeinfrei

Bild 2 ist so süß; Ich liebe das, was Louis Prang hier auch gemacht hat. Dies ist von der American Antiquarian Society und es ist ein großartiges Bild der Kunst des 19. Jahrhunderts. Ich denke, es ist so ein angenehmes und fröhliches Bild. Eine weitere Weihnachtskarte von Louis Prang.

Bild 3

Bild 3

Gemeinfrei

Im Bild 3 , sehen wir eine Karte aus dem Jahr 1901. Es ist eine Weihnachtskarte von Montgomerie aus Dalmore House in Stair, Schottland. Es ist meiner Meinung nach süß und einfach und schön. Es stammt aus dem Archiv der Familie Robin Wilson und ist jetzt durch den Urheberrechtsinhaber gemeinfrei.

Während das Stück selbst sagt, J.H. Montgomerie, die Quelle sagt, es sei von Minnie Cunningham Montgomerie. Also füge ich das alles hier ein. Es ist wunderschön und so süß, egal was passiert.

Bild 4

Bild 4

Gemeinfrei

Bild 4. Dieses Bild ist ein hübsches altes Wintergemälde des Geburtsortes von Gerald Ford Jr. Der Autor ist entweder unbekannt oder aus irgendeinem Grund nicht angegeben. Das Haus gehörte Charles Henry King, dem Vater von Leslie Lynch King, dem leiblichen Vater von Gerald R. Ford, Jr. Ich fand das alles so interessant zu erfahren. Der Grund, warum ich es hier teile, ist, dass es als Titelbild für die Weihnachtskarte des Weißen Hauses von 1976 vorgeschlagen wurde.

Bild 5. Eine alte Weihnachtsmannzeichnung.

Bild 5. Eine alte Weihnachtsmannzeichnung.

Gemeinfrei

Im Bild 5 , sehen wir ein weiteres Kunstwerk von Frances Brundage. Es sagt einfach „Frohe Weihnachten“. Es zeigt einen kindlichen Weihnachtsmann, der Spielzeug aus einer Weihnachtsmann-Tasche nimmt. Frances Brundage lebte von 1854–1937.

Bild 6

Bild 6

Gemeinfrei

Bild 6 . Hier sehen wir eine ganz anders aussehende Weihnachtskarte. Es war ein Auftragswerk von Henry Cole und befindet sich in der Sammlung von Dr. Alan Huggins. Das Datum für dieses Stück ist 1843 und es ist von John Callcott Horsley aus London.

Es ist definitiv nicht das, woran wir oft für ein Weihnachtsstück denken, und ich frage mich, was der Auftraggeber und der Künstler vorhatten. Es ist einzigartig und ich liebe es. Es sagt: 'Frohe Weihnachten und ein glückliches neues Jahr für Sie.'

Bild 7

Bild 7

Gemeinfrei

Bild 7 . Dies ist ein Bild von 1893, Autor unbekannt. Was ich weiß, ist, dass es sich um eine Postkarte aus Florenz, Italien, im Museo San Marco handelt. Es wurde in der Vickery Atkins and Torrey Art Gallery in San Francisco zum Verkauf angeboten. Ein sehr schöner Engel, perfekt für eine Weihnachtskarte.

Frohe Weihnachten und viel Spaß mit Ihren Weihnachtskarten!

Es ist die Zeit des Jahres, in der ich mich darauf vorbereite, meine eigenen Weihnachtskarten zu machen, und ich liebe diesen Teil von Weihnachten einfach. Ich hoffe, dass das Versenden von Weihnachtskarten per Post nie aufhört, es ist so eine Freude. Auch mit dem Porto fängt es an teuer zu werden. Das versuche ich aber so lange wie möglich durchzuhalten. Frohe Weihnachten für Sie!

Bemerkungen

Paula (Autor) aus dem Mittleren Westen, USA am 06.12.2011:

2uesday, ich liebe auch diesen Florence-Engel, er ist so hübsch und ein Kunstwerk für sich, denke ich. Ich denke, Sie haben Recht, dass sich die Dinge in Bezug auf die Themen selbst nicht so sehr geändert haben, aber wie sie ausgedrückt werden. Schön, dass Sie vorbeigeschaut und einen Kommentar hinterlassen haben, danke. :)

2Dienstag am 06. Dezember 2011:

Es ist interessant zu sehen, wie sich die Bilder für Weihnachtskarten im Laufe der Jahre verändert haben. Ich denke, die Themen scheinen ähnlich geblieben zu sein - abgesehen von der Froschband, aber die Art und Weise, wie sie verwendet wurden, hat sich im Laufe der Jahre geändert. Der Florentiner Engel ist mein Favorit.

Paula (Autor) aus dem Mittleren Westen, USA am 06.12.2011:

Vielen Dank Frogfish! Schön, dass Sie vorbeigeschaut haben, Frohe Weihnachten!

Anglerfisch aus der Mitte der Vereinigten Staaten von Amerika am 05. Dezember 2011:

Interessante Karten und Informationen, die Sie darüber gegeben haben. Schöner Hub zum Teilen!

Paula (Autor) aus dem Mittleren Westen, USA am 02.12.2011:

Danke Steph! Ich freue mich, dass Sie vorbeigeschaut und einen Kommentar hinterlassen und abgestimmt haben. Ich liebe die warmen nostalgischen Gefühle, die diese Jahreszeit oft überkommt.

Stefanie Marschall aus Bend, Oregon am 30. November 2011:

Einfach schön! Dieser Hub hat ein Norman-Rockwell-Feeling. Nostalgische Urlaubsbilder wie diese sind wunderbar und herzerwärmend. Bewertet!

Paula (Autor) aus dem Mittleren Westen, USA am 29. November 2011:

Vielen Dank, Predigerwolf! Ich weis das zu schätzen. :)

Predigerwolf2011 aus Bloomington, Indiana am 29. November 2011:

Schöner Hub für eine wunderbare Saison!

Paula (Autor) aus dem Mittleren Westen, USA am 29. November 2011:

Hallo RVDaniels, vielen Dank! Schön, dass du vorbeigeschaut und einen Kommentar hinterlassen hast. :)

RVDaniels aus Athen, GA am 29. November 2011:

Sehr sehr sehr cool. So schöne Grafiken.

Paula (Autor) aus dem Mittleren Westen, USA am 29. November 2011:

Hallo Peggy, ich liebe das auch. Danke für deinen Kommentar und Besuch. :)

Peggy Woods aus Houston, Texas am 29. November 2011:

Mein Favorit war Bild Nummer 2, wenn ich mich nur für eines entscheiden müsste. Also sehr süß! Tolle Idee für einen Hub. Ich mag diese alten Vintage-Karten und Postkarten.

Paula (Autor) aus dem Mittleren Westen, USA am 29. November 2011:

GmaGoldie, vielen Dank für deinen Kommentar! Was für eine nette Geschichte es klingt, wie Sie mit Kunst und mehr haben. Das finde ich sehr speziell. Es ist gut, dass wir Kunst und Künstler schätzen, und das waren einfach so lustige Funde. Bei den Karten per Post stimme ich dir zu. Die Leute bezeichnen sie jetzt als Papierkarten. Frohe Weihnachten Gmagoldie!

Danke, BoldBlend. :) Ich freue mich über Ihren Kommentar und Besuch.

CMHypno, vielen Dank, ich stimme Ihnen vollkommen zu. Schön, dass Sie vorbeigeschaut haben.

CMHypno von der anderen Seite der Sonne am 29. November 2011:

Die Vintage-Weihnachtsbilder sind unschlagbar, da sie wirklich ein gemütliches Bild eines viktorianischen Weihnachtsfestes zaubern. Danke, dass du diese mit uns geteilt hast. oceansnsunsets

TheBoldBlend am 29.11.2011:

Schöne Bilder!

Kelly Kline Burnett aus Madison, Wisconsin, am 29. November 2011:

Ozeansonnenuntergänge,

Oh, meine Güte – die sind großartig! Ich liebe Vintage-Kunstwerke. Denken Sie an die kreativen Genies, die sie hergestellt haben, und an die Zeit und Mühe, die sie investieren mussten. Ich war mit einem großartigen Mann zusammen, dessen Vater Künstler war und in dieser Zeit viele der Innenaufnahmen für die Chicago Tribune gemacht hat.

Mit zwei Kindern, die aus dem US-Postdienst ausgeschieden sind, bin ich sehr voreingenommen, aber ich muss sagen, dass es etwas ganz Besonderes ist, eine Karte per Post zu erhalten – das Internet ist wunderbar, aber nicht für dauerhafte Erinnerungen. Um einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, schicken Sie eine handgeschriebene Karte per Post an Ihre Kinder – alle Ihre Kinder und Freunde und Familie für die Feiertage.

Auch Dir und allen im Hubland frohe Weihnachten!