Selma Blair sagte, sie habe ihre Pläne für den Tod gemacht, bevor sie sich einer Chemotherapie zur Behandlung ihrer MS unterzog

Unterhaltung

TIME 100 Gesundheitsgipfel

Brian Aber
  • Seit Selma Blair im vergangenen Oktober bekannt gegeben hat, dass sie an Multipler Sklerose leidet, ist sie offen für ihre Gesundheitsreise und teilt häufig Updates auf Instagram mit.
  • Am Donnerstag sprach sie auf einem Podium im TIME 100 Gesundheitsgipfel , wo sie erzählte Dr. Oz dass sie vor der Chemotherapie keine Optionen mehr hatte.

Seit ihrer Diagnose der Multiplen Sklerose im letzten August ist Selma Blair offen über ihre Reise mit der neurologischen Krankheit. Der geliebte 47-jährige Star von Grausame Absichten und Das süßeste Ding hat emotionale Updates über ihre Gesundheit an ' anderen Hoffnung geben . '

Als sie im Oktober 2018 auf Instagram enthüllte, dass sie mit der chronischen und oft schwächenden Störung fertig wurde, sagte sie: „Ich habe diese unheilbare Krankheit wahrscheinlich seit mindestens 15 Jahren. Und ich bin erleichtert, es zumindest zu wissen. Und Teile.'



Ähnliche Beiträge

Selma Blair teilt mit, wie das Leben vor MS aussah

Selma Blair enthüllt Multiple Sklerose

Seitdem hat Blair Fotos von ihrem Haarausfall gepostet (und ja, auch ein Bild von ihrem nackten Hintern), darüber gesprochen, wie man einen Stock braucht, um laufen zu können, und hat erklärte, dass sie krampfhafte Dysphonie hat , was ihre Stimme wackelig macht. Und am 17. Oktober gab sie auf dem TIME 100 Health Summit ein weiteres Update über ihre Stammzelltransplantation und Chemotherapie, die sie sich nur ungern unterziehen wollte.



'Ich ging wirklich schneller zurück, als ich es für akzeptabel hielt', sagte sie sagte ein Panel , was beinhaltet Dr. Oz . 'Und ich dachte:' Ich ruiniere meinen Körper nicht - was ist davon übrig - warum sollte ich diese schreckliche Droge in meinen Körper geben? Chemotherapie? Ich habe keinen Krebs, ich brauche ihn nicht, aber ich hatte keine Optionen mehr. '

Nachdem sie jedoch eine Mikrodosis Chemo erhalten hatte, sagte sie, dass sie sich allmählich besser fühle, was sie dazu brachte, ihre Meinung zu überdenken.

„Also dachte ich:‚ Vielleicht habe ich einfach zu viel Müll drin. Und das hat irgendeinen Müll getötet. 'Wie ist es mir egal, ob es meinen ganzen Körper tötet, weil mein ganzer Körper wie ein einziger großer Makrophagen von Yuck ist!'

Blair, der einen achtjährigen Sohn, Arthur, hat, erklärte weiter, dass ihre Behandlung sie vor ihre eigene Sterblichkeit gestellt habe.

„Also habe ich es getan und wurde gewarnt und & hellip; Du machst irgendwie deine Pläne für den Tod. Ich habe meinem Sohn gesagt, dass ich das tue und er möchte, dass ich eingeäschert werde “, sagte sie und brachte ein Lachen zustande. 'Ich bin aber hier! Darüber müssen wir uns keine Sorgen machen. '

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Selma Blair (@selmablair)

Was den Haarausfall, den Stock und die Sprachstörungen betrifft, sagte sie, sie habe nie das Bedürfnis verspürt, sie zu verbergen. ('... Ich wollte nicht, dass die Leute denken, ich sei betrunken, weil ich eine Geschichte von ähm habe, Das ', scherzte sie. 'Ich bin nüchtern und so stolz darauf ... Ich hätte lieber jemanden, der glaubt, sie würde im Rollstuhl sitzen, als die Minibar zu öffnen.') Aber sie wünscht sich, sie hätte ihre Prognose früher bekommen.

'Bevor mein Sohn geboren wurde, bemerkte ich definitiv eine Art schnelles Altern in meinen 30ern, und das war sehr schmerzhaft', sagte sie. „Ich dachte nur, ich hätte Arthritis. Ich war sehr aktiv beim Pferdespringen und dachte nur, ich hätte einen Nerv eingeklemmt, das war die Taubheit. Ich hatte immer ein faules Auge. Ich dachte nur: 'Nun, menschliche Körper sind seltsam.'

Nachdem sie Arthur im Jahr 2011 hatte, sagte sie: „Ich dachte, es sei eine postpartale Depression, und ich nahm Antidepressiva. Ich hatte eine makrobiotische Diät, aber es wurde immer schlimmer. Ich ging mehrmals zum Arzt und ließ alle meine Blutspiegel überprüfen und war unterernährt. Aber ich hätte nur nach einer MRT fragen sollen, als ich mein Bein nicht mehr benutzen konnte, und ich tat es nicht. Mein Arzt würde mich hereinkommen sehen, mein Bein ziehen und wir würden darüber lachen. “

Als sie endlich verstand, dass sie MS hatte, erklärte Blair: 'Ich war nicht einmal ängstlich oder traurig. Ich habe ein paar Krokodilstränen gemacht, weil Sie das tun sollten, als Sie eine Diagnose erhielten. Ich war tatsächlich erleichtert, zumindest das Gefühl zu haben, unter euch zu sein. Andere Menschen fühlen sich isoliert - ich hatte das Gefühl: 'Oh, ich habe eine menschliche Krankheit, ich bin ein Mensch.'

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Selma Blair (@selmablair)

Die Schauspielerin fügte hinzu, dass sie froh ist, eine Plattform zu haben, um andere zu trösten. Aber natürlich ist es ihr kleiner Junge, der sie am Laufen hält. „Mein Traum ist es, nachts neben meinem Sohn zu liegen und dort zu sein, solange er mich braucht. Und hoffentlich etwas für die Menschen tun. “


Für weitere Geschichten wie diese, Melden Sie sich für unseren Newsletter an .

Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io. Anzeige - Lesen Sie weiter unten