Sammeln von Vintage-Weihnachtsschmuck und -Dekor

Feiertage

Ich bin ein leidenschaftlicher Heimwerker, Künstler, Gärtner, Koch und Schriftsteller, der von allem Vintage fasziniert ist.

Die Geschichte der Weihnachtsdekoration

Die Geschichte der Weihnachtsdekoration

Leinwand



Die Geschichte der Vintage-Weihnachtskollektionen

Bei Kollektionen geht es natürlich um Nostalgie und die scheinbar unwiderstehliche Anziehungskraft auf die Vergangenheit. Wir suchen Trost und schauen hinter uns, um ihn zu finden – eine Suche, bei der ich keinen Fehler finde, solange die Vergangenheit nicht beginnt, die Wunder der Gegenwart zu überwältigen.

Ich sage immer, dass es wichtig ist, sich an den alten Sachen zu erfreuen – und glauben Sie mir, ich habe viele alte Sachen – aber denken Sie daran, dass der heutige Tag ein Geschenk und ein Wunder ist! Ich hoffe, Sie genießen meine Sammlung unten.

Mein wunderbarer Spinnbaum aus den 1950er Jahren.

Mein wunderbarer Spinnbaum aus den 1950er Jahren.

Roberta Lee

Vintage Spinning Kunststoff Weihnachtsbaum

Wir beginnen mit einem absolut wunderbaren, sich drehenden Plastikbaum aus den 1950er Jahren. Es dreht sich aufgrund der aufsteigenden Wärme der Glühbirne in seinem Sockel – keine energieeffiziente moderne Glühbirne wird darin funktionieren (ich fürchte, es erfordert die verschwenderische Wärme, die von einer Glühlampe erzeugt wird). Geschmückt mit all den charakteristischen Spielzeugen der Ära – einer Eisenbahn, Lebkuchenmännern, Spielzeugflugzeugen, Zuckerstangen, einem Schaukelpferd, einem Fahrrad und alarmierenderweise einer Sechs-Schuss-Pistole – ist es in einem atemberaubend guten und neuwertigen Zustand .

Glolite Tree & Barclay Skater Tanzpaar; Barclay Co um 1935

Glolite Tree & Barclay Skater

1/2

Barclay Company Vintage Figuren

Ich kombiniere den Spinner mit dem blauen Spiegel meiner Mutter – diese dunklen Saphirspiegel waren in den 1930er Jahren ein äußerst beliebtes und modisches Statement – ​​und die Barclay-Skater. Die Barclay Company stellte Soldaten aus Gussblei und eine Vielzahl von Figuren her, die oft mit Zugsets im Lionel-Maßstab kombiniert wurden. Sie stellten die Herstellung dieser Figuren beim Eintritt der Vereinigten Staaten in den Zweiten Weltkrieg ein und rüsteten ihre Fabrik um, um Kugeln anstelle von Spielzeug herzustellen.

Es gibt derzeit eine große Anzahl von Reproduktionsfiguren; Viele werden fälschlicherweise als Vintage oder nicht so unschuldig als Betrug verkauft. Die alten sind schwerer, da die Reproduktionen eher aus Verbundmetallen als aus reinem Blei gegossen sind, und die alten sind zwangsläufig ein bisschen abgenutzt, mit fehlender Farbe (oh, und es ist auch Bleifarbe). Zusammen mit den Schlittschuhläufern gibt es ein paar schöne alte Flaschenbürstenbäume, höchstwahrscheinlich stammen sie aus den späten 1940er Jahren, aber diese Gegenstände sind schwer genau zu datieren.

Lassen Sie Kinder nicht mit den älteren Barclay-Skaterfiguren (mit Bleifarbe hergestellt) spielen; Sie dienen nur zur Anzeige.

Einige Quecksilberglaskugeln aus den 1920er und 30er Jahren

Einige Quecksilberglaskugeln aus den 1920er und 30er Jahren

Roberta Lee

Mein fabelhafter alter Zelluloid-Weihnachtsmann.

Mein fabelhafter alter Zelluloid-Weihnachtsmann.

Roberta Lee

Vintage Mercury Weihnachtsschmuck und Zelluloid-Weihnachtsmann

An meiner frühen elektrischen Deckenlampe von 1928 hängt eine wunderbare Auswahl an Quecksilberglaskugeln aus den 1920er und 30er Jahren. Die Spiegelung wurde durch wirbelndes Quecksilber im Inneren der mundgeblasenen Glaskugeln erzeugt, daher sind diese auch nicht zum Spielen geeignet und wenn Sie welche haben, halten Sie sie bitte hoch oben auf einem Baum oder wie in diesem Beispiel an der Decke aufgehängt, damit kleine Hände können sie nicht erreichen.

Inmitten der Quecksilberkugeln hängt einer meiner Schätze: ein kleiner Zelluloid-Weihnachtsmann, der meiner Mutter gehörte. Ich liebe sein skurriles Lächeln! Zelluloid wurde erstmals 1862 in England von Alexander Parkes hergestellt und daraus hergestellte Artikel wurden unter dem Handelsnamen Parkesine vermarktet; er gilt als der erste echte Thermoplast.

Bis das weniger zerbrechliche Bakelit und Catalin es verdrängten, war es der Kunststoff der Wahl für kleine, preiswerte Dekorationsartikel und blieb bis weit in die 1950er Jahre hinein in Gebrauch. Es gibt viele Vintage-Weihnachtsartikel aus Zelluloid; Ich habe einige in meiner Sammlung, darunter ein kleines Rudel Zelluloid-Rentiere, die mit flotten roten Seidenschleifen verziert sind.

Der Glolitenbaum meiner Mutter und die Zelluoid-Rentierherde Zelluloid-Weihnachtsmann & Rentier

Der Glolitenbaum meiner Mutter und die Zelluoid-Rentierherde

1/2

Glo-Light Zellophan-Weihnachtsbaum und Zelluloid-Rentier

Als nächstes kommt im Film ein weiterer meiner wertvollsten Besitztümer, der Zellophanbaum Glolite meiner Mutter aus den 1930er Jahren. Glasstäbe erstrecken sich innerhalb des hohlen Körpers des Baums und übertragen Licht von einer Glühbirne nach außen zu ihren blasenförmigen Spitzen, was ein sehr frühes Beispiel für das Konzept ist, das zu faseroptischem Licht führen würde. Der Baum ist mit vielen sehr kleinen Ornamenten aus Quecksilberglas geschmückt und ist immer das Prunkstück meiner Weihnachtsausstellung, obwohl er nicht so auffällig ist wie einige andere Gegenstände.

Ich verehre auch den kleinen Zelluloid-Weihnachtsmann auf seinem Schlitten mit Rentieren. Ich habe ihn vor ein paar Jahren bei eBay gefunden. Es sind noch einige davon verfügbar, ebenso wie mehrere Variationen des Themas.

Mein wunderbarer Pom Pom Sparkler Weihnachtsbaum aus Aluminium!

Mein wunderbarer Pom Pom Sparkler Weihnachtsbaum aus Aluminium!

Roberta Lee

Sparkler Aluminium Pom Pom Baum aus den 1950er Jahren

Der wahre Hingucker der Kollektion ist natürlich mein wunderschöner Sparkler-Aluminium-Pom-Pom-Baum aus den 1950er Jahren, als sie der Höhepunkt des trendigen Stils waren. Der Baum in diesem Film ist ein 1,20 m hoher Tischbaum, und ich habe kürzlich einen 1,80 m hohen Baum in tadellosem Zustand gefunden, der im kommenden Winter in die Sammlung aufgenommen wird. Ich kann es kaum erwarten, es zum ersten Mal seit sechzig Jahren wieder aufzubauen!

Mehr alte Quecksilberglaskugeln

Mehr alte Quecksilberglaskugeln

Roberta Lee

Diese Aluminiumbäume sind in vielen Variationen und Größen sowie in einer breiten Preisspanne zu finden. Je mehr Äste ein Baum hat und je flauschiger die Pompons an den Astspitzen sind, desto mehr Geld bringt die buschigere, extravagantere Strähne. Am teuersten sind die farbigen Bäume, da es sie in Rosa und – seltener – in Grün gab.

Als sie eingeführt wurden, wurde ihr wahres Potenzial als Brandgefahr sofort verstanden, daher wurde empfohlen, niemals elektrische Lichter oder Baumspitzen mit Aluminiumbäumen zu verwenden, ein Ratschlag, der immer noch Sinn macht. Daher wurden zwei neue Artikel entwickelt, um ihre Präsentation zu verbessern: Der drehbare Baumständer und das ebenfalls drehbare Farblicht.

Das Farbrad ist ein sehr einfaches Design; Es ist einfach eine große Glühlampe (die Lampe, die ich gekauft habe, kam mit ihrem originalen 200-Watt-Flutlicht), die durch die farbigen Plastikscheiben eines Rades scheint, während es sich langsam dreht. Die ursprüngliche Glühbirne war hell genug, um den Baum von der anderen Seite eines großen Raums zu beleuchten – tatsächlich war sie hell genug, um den gesamten Raum und möglicherweise mein ganzes Haus zu beleuchten (und zu heizen)! Authentisch mag wunderbar sein, aber ich habe diese massive, energiefressende Glühbirne durch eine schöne neue CFL-Glühbirne (Kompaktleuchtstofflampe) ersetzt und das Farbrad näher an den Baum verschoben.

Von den drei Schlüsselkomponenten – dem Aluminiumbaum, dem Farbrad und dem drehbaren Ständer – war der Ständer bei weitem am schwierigsten in gutem, funktionierendem Zustand zu finden. Erwarten Sie, dass Sie für einen funktionalen Ständer in neuwertigem Zustand mehr bezahlen als das, was Sie für den Baum und das Farbrad zusammen bezahlt haben.

Für meinen neuen größeren Aluminiumbaum suche ich derzeit nach einem Ständer, der auch musikalisch ist – sie spielen traditionelle Weihnachtslieder auf einer kleinen Musikbox-Platte aus Metall. Der Aluminiumbaum ist mit mehr Quecksilberglas- und Zelluloidornamenten sowie einigen Filz-, Band- und Perlendekorationen geschmückt, die ich als Kind gemacht habe.

Meine liebe Regina Spieluhr.

Meine liebe Regina Spieluhr.

Roberta Lee