25 Weihnachtslieder für Ihre Weihnachts-Playlist

Feiertage

Sara ist kein großer Fan der 3 Monate Weihnachten, aber sie ist sehr musikbegeistert. Sie macht auch gerne Listen und verbreitet gute Laune.

meine-lieblings-weihnachtslieder2

Auf der Suche nach Weihnachtsmusik, die Sie nicht einschläfern lässt? Hier ist eine exzellente Mischung aus Liedern für eine Weihnachtsfeier, mit einer großen Auswahl zum Tanzen. Ihre Gäste werden sich nicht wie in einer Kirche oder einem Altenheim fühlen.



Einige dieser Songs sind Originale, einige sind traditioneller und wurden von Künstlern aus verschiedenen Genres gecovert, und einige von ihnen sind Klassiker, die neu aufgelegt wurden. Sie reichen von langsam, schnell und irgendwo dazwischen, also gibt es eine gute Mischung, um die Stimmung optimistisch zu halten, ohne zu wild zu sein. Die Stimmungen reichen von fröhlich über albern bis herzerwärmend. Nicht alle Melodien sind speziell weihnachtlich (The Chanukah Song), aber keine davon ist langweilig.

Billboard Rock 'N' Roll Christmas - A Merry Mix

1. „Weihnachten ist die Zeit, um ‚Ich liebe dich‘ zu sagen“ – Billy Squier

Wenn Sie schöne Erinnerungen an die 80er Jahre haben, wird Sie dieses Video mit Sicherheit nostalgisch fühlen, da es mit großen Haaren, hässlichen Pullovern und einigen der originalen MTV-VJs gefüllt ist, ganz zu schweigen von genug echter und unverfrorener guter Laune, um Sie sich fragen zu lassen, was lief hinter den Kulissen ab. MTV im Jahr 1981:

2. „Frohe Weihnachten, Baby“ – Bruce Springsteen & The E Street Band

Ursprünglich 1947 aufgenommen, wurde dieser Song von allen gecovert, von Chuck Berry bis Melissa Etheridge. Hier ist The Boss und seine E Street Band, die 2002 einen großartigen Live-Auftritt in Conan O'Briens Show geben:

3. „Weihnachten (Baby, bitte komm nach Hause)“ – U2

Dies ist die U2-Version von 1987, aber das Lied wurde ursprünglich von Darlene Love in den frühen 1960er Jahren aufgenommen. (Später sang sie jedoch Backup auf der U2-Version.) 2011 hat Mariah Carey auch ein Cover gemacht. Die Version von Darlene Love ist im Film zu sehen Gremlins während der Vorspann läuft.

4. „Wunderbare Weihnachtszeit“ – Paul McCartney

Ursprünglich 1979 aufgenommen, wurde dieses Album in den Folgejahren von einer Reihe von Künstlern gecovert, aber niemand macht es besser als Sir Paul McCartney. Das Video ist ziemlich seltsam, aber so waren die meisten Musikvideos; je seltsamer, desto besser.

5. „Little Saint Nick“ – Die Beach Boys

Dieses Lied, das Anfang Dezember 1963 veröffentlicht wurde, handelt von Santa und seinem Schlitten, dem kleinen St. Nick. Vielleicht ist es nur Konditionierung, aber wenn man die Beach Boys hört, fühlt es sich magisch an, als wäre der Sommer in vollem Gange.

6. „Wieder Weihnachten“ – Tom Petty und die Heartbreakers

Petty teilt uns mit, dass „Weihnachten eine rockige Zeit ist“, und er hat Recht; es muss nicht spießig und langweilig sein, darum geht es in dieser Liste. Es gibt einen Hauch von Realismus in den Texten, in Anspielung auf Verwandte, die man lange nicht gesehen hat: „Ja, ich habe sie irgendwie vermisst, ich will sie einfach nicht küssen.“ Ja, wir kennen das Gefühl, Tom.

7. „Jingle Bell Rock“ – Hall & Oates

Das Lied wurde durch Bobby Helms nach seiner Veröffentlichung im Jahr 1957 populär. Daryl Hall und John Oates produzierten ein fantastisches Cover, aber dies ist eines der albernsten Videos, die ich je gesehen habe. Ansehen auf eigene Gefahr.

8. „Rock and Roll Christmas“ – George Thorogood und die Destroyers

Hier ist eine schnelle, lebhafte Nummer, die perfekt ist, wenn alle in eine Flaute geraten sind. Der Titel fasst es ziemlich genau zusammen; mit diesem kannst du nichts falsch machen. Es wurde in den frühen 80ern veröffentlicht, aber es ist George Thorogood, also hat es etwas Biss, anstatt diesen unnötigen 1980er-Sound zu haben.

9. „Frohe Weihnachten, alle“ – Slade

Diese Nummer von 1973 ist voller Optimismus und guter Laune, obwohl sie nicht zum Tanzen geeignet ist. Es hat keinen schnellen Beat, aber es ist nicht langsam genug für einen langsamen Tanz. Egal, es trägt dazu bei, jeder Weihnachtsfeier das richtige Ambiente zu verleihen.

10. „Alles, was ich mir zu Weihnachten wünsche, bist du“ – Foghat

Nicht zu verwechseln mit dem beliebten Weihnachtslied von Mariah Carey aus dem Jahr 1994 oder dem gleichnamigen Liedchen von Vince Vance und den Valiants; Obwohl alle drei hörenswert sind, sind sie völlig unterschiedliche Songs. Das Foghat-Lied ist schnelllebig und sorglos.

11. „Das Chanukka-Lied“ – Adam Sandler

Eine lustige Art, andere Glaubensrichtungen (okay, naja, mindestens eine andere Glaubensrichtung) während der Weihnachtszeit ein wenig mehr einzubeziehen, enthält „Das Chanukka-Lied“ die Teile I, II und III, jeweils mit leicht unterschiedlichen Texten und Namen von Prominenten fallen. Hier ist Teil eins, der ursprünglich Teil eines Saturday Night Live-Sketch von 1994 war:

12. „Bitte komm zu Weihnachten nach Hause“ – Eagles

Gut für einen langsamen Tanz, dieser ist nicht gerade fröhlich. Sein Baby ist weg, er hat keine Freunde, er hat den Blues, du weißt, wie das ist. Ursprünglich 1960 von Charles Brown veröffentlicht, wurde es von Größen wie John Bon Jovi, B.B. King und Edgar & Johnny Winter gecovert. Ich habe die Eagles-Single von 1978 für diese Liste ausgewählt, weil sie die schönste ist.

13. „Snoopys Weihnachten“ – Die Royal Guardsmen

Dieses nostalgische Lied aus dem Jahr 1967 erzählt die Geschichte, wie Snoopy ausflog, um gegen den blutigen Roten Baron zu kämpfen. Es stellt sich heraus, dass es ein Happy End hat, denn ... na ja, Weihnachtszauber. Guter Wille für den Menschen und all das Zeug.

14. „Rockin‘ Around the Christmas Tree“ – Brenda Lee

Ein guter Song zum Tanzen für alle Altersgruppen; Dieser ist nicht schnell, aber er hat einen guten Beat. Es ist sehr fröhlich und wird alle in gute Laune versetzen. Vor allem, wenn sie in den Eierlikör waren.

15. „Lauf, Rudolph, lauf“ – Chuck Berry

Run Rudolph Run ist eine Hommage an das allseits beliebte Rentier. Es wurde 1958 von Berry veröffentlicht und später von einer Vielzahl anderer Künstler gecovert. Chuck Berry ist jedoch der Meister, und er hat es gleich beim ersten Mal richtig gemacht.

16. „Mele Kalikimaka“ – Jimmy Buffet

Der 1949 geschriebene Song inspirierte im Laufe der Jahre zahlreiche Künstler zu Coverversionen. Es ist nur passend, dass Jimmy Buffet eine Melodie mit einem Titel covert, der auf Hawaiianisch „Frohe Weihnachten“ bedeutet.

17. „Der kleine Schlagzeuger“ – Bob Seger

Dieses 1941 geschriebene Album wurde so oft behandelt, dass ich einen ganzen Artikel über alle Künstler schreiben könnte, die es aufgenommen haben. Dies ist die einzige Version dieses Songs, in die ich mich jemals verliebt habe. Was für eine tolle Stimme:

18. „Die zwölf Weihnachtstage“ – Bob und Doug McKenzie (1982)

Rick Moranis und Dave Thomas waren die McKenzie-Brüder, und ihre Parodie dieses Songs ist zu albern, um nicht zumindest ein paar Lächeln hervorzurufen:

19. „2000 Miles“ – Die Heuchler

Vielleicht der schönste Song auf der Playlist, perfekt für einen langsamen Tanz. Es wurde in den frühen 1980er Jahren veröffentlicht und ist ein unerwartetes Juwel der Pretenders.

20. „Weihnachts-Blues“ – Konserven

Ja, es ist ein weiteres Einsam-zu-Weihnachten-Vermisst-mein-Baby-Liedchen. Es ist aber so gut, dass es enthalten sein muss. Spielen Sie die Blues-Songs nicht hintereinander, und alles wird gut.

21. „Happy Xmas (War is Over)“ – John Lennon und Yoko Ono

Hat sich das schon mal jemand angehört und war nicht emotional? Während sie anerkennt, dass „die Welt so falsch ist“, ist sie voller Hoffnung und Positivität.

22. „Weiße Weihnachten“ – Die Drifters

Bing Crosbys Version davon war wahrscheinlich die beliebteste, und das Lied stammt aus dem Jahr 1942 mit der Originalmusik von Irving Berlin. Ich habe das Update von 1954 von den Drifters gewählt, um der Mischung etwas Doo-Wop-Flair zu verleihen. Es ist eine lustige Nummer zum Mitsingen.

23. „Step into Christmas“ – Elton John

Hier ist ein weiteres ultra fröhliches, positives Weihnachtslied, zu dem Sie tanzen können. Es wurde 1973 veröffentlicht. Hören Sie es sich an und sehen Sie, ob es Ihre Stimmung nicht aufhellt.

24. „Gott sei Dank ist Weihnachten“ – Queen

Dies ist ein Queen-Original, geschrieben von Brian May und Roger Taylor, und es ist ein wunderschönes Lied. Es ist perfekt für einen langsamen Tanz und es geht nicht darum, einsam oder depressiv zu sein.

25. „Weihnachtsmann und seine alte Dame“ – Cheech & Chong

Obwohl nicht ganz so albern wie Bob & Dougs 12 Days of Christmas, ist dies weniger ein Lied als vielmehr Cheech Marin, der Tommy Chong die Geschichte von Santa & seiner Frau erzählt. Es ist eine ausgezeichnete Wahl, um eine Playlist zu beenden, da es jedem ein Lächeln auf den Lippen hinterlässt.

Schöne Ferien!

Auch wenn Sie sie nicht für Ihre eigene Playlist verwenden, hoffe ich, dass es Ihnen zumindest Spaß gemacht hat, die Songs zu hören und die Videos anzusehen. Es ist eine ziemlich gute Mischung, um das Tempo und die Stimmung Ihrer Weihnachtsfeier zu verändern. Vielen Dank für Ihren Besuch.