10 inspirierende Zitate über spirituelles Erwachen

Zitate

Amara ist Schriftstellerin und das Schreiben ist ihre Leidenschaft. Sie liebt es, über Spiritualität zu schreiben.

Bildnachweis, Pixabay.

Bildnachweis, Pixabay.

Was ist Spiritualität?

'Spiritualität befasst sich eher mit der eigenen Erfahrung oder Verbindung mit ihrer Seele als mit dieser materiellen Welt.' Es ist ein Gefühl oder Gefühl, dass es im Menschsein etwas Höheres gibt, als wir es auf physischer Ebene erfahren. Es ist ein Prozess der Selbsterweckung und Selbstverwirklichung.



Es ist ein breites Glaubenskonzept, das mehr oder weniger religiöse, traditionelle und säkulare Ansätze umfasst, aber alle konzentrieren sich letztendlich auf Seelennahrung und Selbstverwirklichung.

Die Ernährung der Seele und ihre Verbindung mit dem Universum und dem Göttlichen ist die Hauptessenz der Spiritualität. Es konzentriert sich auf und strebt danach, verschiedene Fragen über die Existenz der Seele nach dem Tod, den Zweck dieses Lebens und die Verbindung der Seele mit diesem Universum und dem Göttlichen zu beantworten. Es ist eine Quelle des Trostes und der Erleuchtung. Es ist ein Geschenk des Göttlichen.

10 inspirierende Zitate über spirituelles Erwachen

  1. „Glücklicherweise werden einige mit einem spirituellen Immunsystem geboren, das früher oder später eine illusionäre Weltanschauung ablehnt, die ihnen von Geburt an durch soziale Konditionierung aufgepfropft wurde. Sie beginnen zu spüren, dass etwas nicht stimmt und suchen nach Antworten. Inneres Wissen und anomale äußere Erfahrung zeigen ihnen eine Seite der Realität, die andere nicht wahrnehmen, und so beginnt ihre Reise des Erwachens. Jeder Schritt der Reise wird gemacht, indem man dem Herzen folgt, anstatt der Masse zu folgen, und indem man Wissen über die Schleier der Unwissenheit wählt.' -Henry Bergson
  2. „Der spirituelle Weg zerstört den Körper und stellt ihn danach wieder gesund her. Es zerstört das Haus, um den Schatz auszugraben, und baut es mit diesem Schatz besser als zuvor.“ -Rumi
  3. „Du erreichst einen Punkt, an dem du spürst, wie du durch ein Erwachen gehst. Du siehst dir an, was du früher gemacht hast und wer du früher warst. Es tut weh, weil du erkennst, dass du an Unsinn geglaubt und ihn gefördert hast. Du wächst; du entwickelst dich und hörst auf, weil du nicht mehr auf dieser Frequenz agierst. Infolgedessen gibt es bestimmte Leute, von denen Sie weggehen müssen. Als Ergebnis beginnen Sie zu erkennen, wie durcheinander die Welt ist. Sie wollen helfen, Sie wollen heilen, Sie wollen die Welt verbessern. Daran erkennst du, dass du eine höhere Bewusstseinsebene erweckst.' - Sylvester McNutt
  4. „Was dich verletzt, segnet dich. Dunkelheit ist deine Kerze. Deine Grenzen sind deine Suche. Scheitern ist der Schlüssel zum Königreich im Inneren. Seien Sie geduldig, wenn Sie ängstlich oder besorgt sind. Der Schlüssel der Geduld öffnet die Tür zum Glück. Du denkst, dass du das Schloss an der Tür bist, aber du bist der Schlüssel, der sie öffnet.' -Rumi
  5. „Du bist nicht im Universum, du bist das Universum, ein wesentlicher Teil davon. Letztendlich bist du keine Person, sondern ein Brennpunkt, an dem das Universum sich seiner selbst bewusst wird. Was für ein erstaunliches Wunder.“ -Eckhart Tolle
  6. „Die Wissenschaft hat die Fähigkeit, der Menschheit die volle Entwicklung des geistigen Lebens zu zeigen. Spiritualität hat die Fähigkeit, der Menschheit die Möglichkeit und Unausweichlichkeit des Lebens jenseits des Verstandes, des supra-mentalen Lebens, aufzuzeigen.' - Sri Chinmoy
  7. „Ich werde in jeder Freude und jedem Leid eine neue Bedeutung finden. In dieser Stille werde ich die Stimme des Geistes hören. Und befreit von dieser Welt werde ich eine andere Welt sehen. Wo das Ende ein neuer Anfang ist.' -Rumi
  8. „Da ist etwas in dir, das weiß, was zu tun ist. Es gibt eine Macht, die größer ist als du, die weiß, wie sie sich ohne deine Hilfe um dich kümmern kann. Alles, was Sie tun müssen, ist, sich ihm zu ergeben. Übergeben Sie Ihre Gedanken, Ihren Verstand, Ihr Ego dem Strom, der den Weg kennt. Es wird sich um Sie kümmern. Es wird sich besser um Sie kümmern, als Sie sich jemals vorstellen können.' -Robert Adams
  9. „Du bist ein Licht, das sich nicht verdunkeln kann. Du bist eine Seele, die durchscheint. Du bist das Ewige inmitten des Augenblicks. Du erwachst. Du bist Liebe.' - Creig Crippen
  10. „Spiritualität bedeutet zu erkennen und zu feiern, dass wir alle untrennbar miteinander verbunden sind durch eine Kraft, die größer ist als wir alle, und dass unsere Verbindung zu dieser Kraft und zueinander auf Liebe und Mitgefühl gegründet ist. Spiritualität zu praktizieren verleiht unserem Leben ein Gefühl von Perspektive, Sinn und Zweck.' -Brene Braun

„Sie sind die Auserwählten, die sich ergeben haben. Einst waren sie Lichtteilchen, jetzt sind sie die strahlende Sonne.'

— Rumi

Einfluss der Spiritualität auf das Leben

Manchmal ist Spiritualität mit Glauben verflochten. Es ist eine sehr persönliche Erfahrung, und jeder Weg, es zu praktizieren, kann einzigartig sein.

Menschen, die verschiedenen Religionen angehören, versuchen, Spiritualität auf unterschiedliche Weise zu praktizieren, aber Studien zeigen, dass sie bestimmte positive Auswirkungen auf das menschliche Leben hat;

  • Es hilft Menschen, mit alltäglichem Stress, Depressionen und Angstzuständen fertig zu werden. Es verstärkt positive Gefühle und hilft, mit negativen Gefühlen umzugehen.
  • Es bringt eine positive Lebenseinstellung mit sich. Es hilft den Menschen, Antworten auf die Fragen zu finden, wie zum Beispiel, was ist der Zweck dieses Lebens? Wer sind wir? Seelenleben nach dem Tod usw.
  • Spiritualität bringt Hoffnung ins Leben. Es ist auch mit dem körperlichen und psychischen Wohlbefinden einer Person verbunden.
  • Liebe und Empathie für andere sind die beiden großen Ergebnisse der Spiritualität.

Dieser Inhalt ist nach bestem Wissen des Autors korrekt und wahrheitsgetreu und ersetzt nicht die formelle und individuelle Beratung durch einen qualifizierten Fachmann.