Endlich gibt es einen Teaser-Trailer zu Narcos: Mexico Season 2 - das wissen wir bisher

Unterhaltung

zwei Mit freundlicher Genehmigung von Netflix

Die erste Staffel von Netflix Narcos: Mexiko hatte kein Happy End. In Anbetracht der Serie wird der Aufstieg der Drogenkriege in Mexiko in den 1980er Jahren verfolgt. Narcos: Mexiko Die zweite Staffel wird wahrscheinlich auch kein Happy End haben.

Immernoch du kennt wir werden sowieso zuschauen. Narcos: Mexiko mag verheerend sein, aber es ist auch eine der kompliziertesten und intelligentesten Shows des Streaming-Dienstes.

Zum Glück ist das Warten auf mehr fast vorbei. Narcos: Mexiko kehrt am 13. Februar 2020 zu Netflix zurück - pünktlich zu einem Valentinstag Datum .



Ähnliche Beiträge Die besten Urlaubsfilme zum Streamen auf Netflix Die 52 besten schwarzen Filme auf Netflix Alles, was wir über Money Heist Staffel 4 wissen

Dies ist die fünfte Rate von Netflix Narcos 'Saga. Die ersten drei Staffeln der Show folgten dem illegalen Drogenhandel in Kolumbien in den 80er Jahren. Narcos: Mexiko , Die Premiere im November 2018 war ursprünglich die vierte Staffel von Narcos , hat sich aber inzwischen zu einer eigenständigen Serie mit gelegentlichen Charakterüberkreuzungen entwickelt.

Wenn du nicht gesehen hast Narcos: Mexiko Jetzt ist es an der Zeit, aufzuholen: Die großartige erste Staffel der Show wird auf Netflix gestreamt. Beobachten Sie, bevor das Twist-Ende verwöhnt wird.

Und wenn du bist bereits zu Narcos Superfan, hier ist was du wissen musst Narcos: Mexiko 's kommende zweite Staffel.


Scoot McNairy und Diego Luna spielen die Hauptrolle Narcos: Mexiko 's zweite Staffel.

Eine weitere Saison von Narcos , ein weiteres Match zwischen einem schlauen King-Pin und einem verbissenen DEA-Agenten.

Diesmal bleibt Diego Luna der Miguel Angel Felix Gallardo, der die erste Staffel von verbracht hat Narcos: Mexiko Übergang von einem äußerst klugen Dorfbewohner mit einem unwahrscheinlichen Traum zu einem rücksichtslosen Anführer auf dem Höhepunkt seiner Macht. Im Vergleich zu seinen Auftritten in Schurke Eins : Eine Star Wars-Geschichte und Wenn die Beale Street sprechen könnte Das mit Brille versehene 'El Padrino' ist sicherlich Lunas gruseligster Charakter.

zwei Mit freundlicher Genehmigung von Netflix

Gegenüber Lunas Gallardo steht DEA-Agent Walt Breslin, gespielt von dem schlaksigen und sympathischen Scoot McNairy. Breslin und seine DEA-Kollegen können den einflussreichen Gallardo nicht mit legalen Mitteln verfolgen und planen einen gewalttätigeren Ansatz. Die erste Staffel endet damit, dass sie eine Menge Waffen auspacken.

Vor Narcos: Mexiko McNairy machte auch Schlagzeilen Gottlos , eine andere Netflix-Serie - obwohl seine Gottlos Charakter, ein halbblinder Sheriff, wäre in einem mexikanischen Drogenkrieg wahrscheinlich nicht in Ordnung. Sie können ihn auch erkennen von Wahrer Detektiv und Halt und fange Feuer .

Mehrere neue Schauspieler treten der Besetzung bei.

Seit der zweiten Staffel von Narcos: Mexiko Wenn wir uns auf die direkten Folgen von Kikis Mord konzentrieren, können wir bekannte Gesichter wie Rafael Caro Quintero (Tenoch Huerta), Gallardos rechte Hand und Isabella Bautista (Teresa Ruiz) erwarten.

zwei Carlos Somonte / Netflix

Darüber hinaus wird eine neue Gruppe von Schauspielern in die Besetzung des Ensembles aufgenommen, darunter Sosie Bacon ( Hier und Jetzt ), Mayra Hermosillo ( DIe laufenden Toten ), Jose Julian ( Die Gesellschaft ) und Flavio Medina ( Das Haus der Blumen ).

Worum geht es in dieser Saison?

Netflix gab uns einen Hinweis. Laut der offiziellen Pressemitteilung des Streaming-Dienstes zersplittert das Superkartell von Félix Gallardo unter seinem eigenen dunklen Gewicht, und soziale und politische Veränderungen in Mexiko führen zu der dreistesten Korruption seiner verzweifelten Regierung. Die amerikanischen Bemühungen, sich an Kiki Cameranas Hinrichtung zu rächen, führen sie weiter weg von jeglicher Hoffnung auf Gerechtigkeit. Der Kreislauf der Gewalt tobt weiter. '

Ein neues Teaser Trailer bietet weitere Informationen. Walt gibt eine Warnung aus, als die Kamera mit Felix und seinen Kumpanen über einen langen Tisch läuft, wie ein Erntedankfest für Narkos. 'Backstabbing ist harte Arbeit. Es macht dich irgendwann fertig “, sagt Walt. „Niemand bleibt für immer an der Spitze. Und niemand ist unantastbar. '

Unter dem Tisch richten Felix 'ehemalige Verbündete ihre Waffen aufeinander. Sieht aus wie Narcos: Mexiko wird eine noch gewalttätigere und turbulentere Saison als die letzte, und das sagt etwas aus.

Schnell! Was ist in der letzten Saison passiert? Narcos: Mexiko ?

Narcos: Mexiko , mögen Narcos davor ist es vollgepackt mit komplizierter Action und Logistik, um mit einem Überfallfilm mithalten zu können - also geben wir Ihnen die SparkNotes-Version.

Set in Guadalajara, Mexiko, der ersten Staffel von Narcos: Mexiko löste ein angespanntes Katz-und-Maus-Spiel zwischen DEA-Agentin Kiki Camarena (Michael Peña) und Gallardo (Luna). Die Staffel, die vollständig auf einer wahren Begebenheit beruhte, führte zu einem verheerenden Ergebnis: Camarena wurde im Auftrag ermordet.

eins Carlos Somonte / Netflix

Die letzten Momente von Narcos: Mexiko Die erste Staffel hat die Action vorbereitet. Der mysteriöse Erzähler ist Agent Walt Breslin (Scoot McNairy), ein führendes Mitglied der Operation Leyenda, a von der DEA organisierte Task Force Camarenas Tod zu lösen. Zu dieser Tag Die Operation Leyenda ist nach wie vor die größte Morduntersuchung der DEA.

'Was in den frühen 80ern in Guadalajara passiert ist, war der Anfang', sagt Walt im letzten Voice-Over und reflektiert die Action der Saison. „Hier wurde der erste Schuss abgefeuert, der den Drogenkrieg auslöste. Und danach wäre nichts mehr dasselbe. Wie könnte es sein? Wir wussten, dass wir in einem Krieg waren. Jetzt waren wir an der Reihe. Ziemlich bald würden sie wissen, dass sie auch in einem waren. '

Der Krieg wird eindeutig weitergehen.

Wie geht das? Narcos: Mexiko in Beziehung zu Narcos ?

Technisch, Narcos: Mexiko ist ein Spin-off von Narcos , eine Serie auf Netflix über die Veränderungen im kolumbianischen Kokainhandel in den 80er Jahren. Die ersten beiden Spielzeiten verfolgten den Aufstieg und Fall von Pablo Escobar (gespielt von Wagner Moura), und die dritte zeigte, wie das Cali-Kartell das Vakuum füllte, das Escobar hinterlassen hatte.

Kinn, Sitzen, Gesichtsbehaarung, Spaß, Professor, Bibliothek, Raum, Unterhaltung, Möbel, Beamter,

Wagner Moura als Pablo Escobar in Narcos

Netflix

Ursprünglich, Narcos: Mexiko sollte eine eigenständige Begleitersaison sein Narcos . Jedoch einen Monat später Narcos: Mexiko Premiere im November 2018, es wurde als eigene Serie erneuert .

Obwohl meilenweit voneinander entfernt, teilen die beiden Shows dieselbe DNA. Sie malen ganzheitliche Porträts von Drogenköniginnen unter Berücksichtigung ihrer individuellen Eigenschaften und die komplizierten geopolitischen Systeme, die es ihnen allen ermöglichen, die Macht zu übernehmen. Andererseits befassen sich die Serien gleichermaßen mit den Agenten, die mit und gegen diese Systeme arbeiten, um sie auszuschalten.

Dieser Inhalt wird aus {Einbettungsname} importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Des Weiteren, Narcos: Mexiko und Narcos Nehmen Sie den gleichen pädagogischen Ansatz für ihren gewalttätigen Inhalt. Zwischen Schießereien und Szenen liegen Voice-Over-Zwischenspiele, in denen unser Erzähler (Agent Walt Breslin) mitspielt Narcos: Mexiko ) bietet einen breiteren Kontext zu den Ereignissen der Show.

Schau genug Narcos und du wirst tatsächlich ein oder zwei Dinge lernen.


Für mehr Möglichkeiten, dein bestes Leben zu führen und alles, was Oprah zu bieten hat: Melden Sie sich für unsere Newsletter !

Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io. Anzeige - Lesen Sie weiter unten