Die Ramona-Autorin Beverly Cleary feiert ihren 104. Geburtstag

Unterhaltung

Schwarzweiß, Vitrine, Fotografie, Monochrom, Fenster,

Getty Images
  • Beverly Cleary, die geliebte Kinderbuchautorin, wird heute 104 Jahre alt.
  • Cleary hat eine Reihe von Bestseller-Büchern für Kinder geschrieben, darunter das Beezus & Ramona Serie und die Henry Huggins Serie.
  • Als Cleary einmal nach ihrem Geheimnis für die Langlebigkeit gefragt wurde, antwortete sie trocken: 'Ich habe es nicht absichtlich getan!'

Hier ist eine kleine Inspiration, die Sie durch den Tag führt: Beverly Cleary, das legendäre und beliebte Kinderbuch und YA Autor feiert ihren 104. Geburtstag.

Cleary ist einer der erfolgreichsten lebenden Autoren der Welt und hat mehr als 91 Millionen Bücher in 14 Sprachen in 20 Ländern verkauft. Sie hat den National Book Award (für 1979) gewonnen Ramona und ihre Mutter , der fünfte in der Reihe) und die Newbery-Medaille für 1983 Sehr geehrter Herr Henshaw ). Zu Ehren von Cleary, abc Nachrichten stellt fest, dass der 12. April auch ist National D.E.A.R. (Alles fallen lassen und lesen) Tag Dies ist ein Hinweis auf eine ihrer beliebtesten Figuren, Ramona Quimby. Wie der Name schon sagt, hat D.E.A.R. Der Tag soll Familien dazu ermutigen, sich mindestens 30 Minuten Zeit zu nehmen, um alles fallen zu lassen und ein Buch zu lesen.





Die Ramona-Sammlungamazon.com 22,99 $19,99 USD (13% Rabatt) Jetzt einkaufen

Als sie 100 Jahre alt wurde, dachte Cleary in einem Interview mit über ihre eigene Kindheit nach Die Washington Post , Ich habe bemerkt, dass sie wie Ramona gedacht hat, aber ich war ein sehr braves kleines Mädchen. “ Sie fügte hinzu, dass sie der Meinung ist, dass Kinder es heute schwer haben, weil sie nicht die Freiheit haben, so herumzulaufen wie ich - und sie haben so viele geplante Aktivitäten. '



Und was die brennende Frage betrifft, die Sie gerade beschäftigen, wurde Cleary bereits zuvor nach dem Geheimnis ihrer Langlebigkeit gefragt. Laut ABC News war ihre Antwort kurz, aber lustig: 'Ich habe es nicht absichtlich getan.' Messe! In ihr Washington Post Im Interview malte sie jedoch eine ziemlich entzückende Momentaufnahme ihres täglichen Lebens, die Sie als Ratschlag für die Langlebigkeit wählen könnten: „Ich lebe an einem sehr angenehmen Ort mit einem sehr schönen Raum, der auf Bäume, Kaninchen und Vögel blickt.“


Für weitere Geschichten wie diese, Melden Sie sich für unsere Newsletter .

Anzeige - Lesen Sie weiter unten