In den Texten zu Mandy Moores 'Als ich nicht zusah' dreht sich alles um persönliches Wachstum

Unterhaltung

Premiere von Disney Kevork DjansezianGetty Images
  • Das sind wir Star Mandy Moore hat ihren ersten neuen Song seit 10 Jahren veröffentlicht, 'When I Wasn't Watching'.
  • Die erste Single aus ihrem kommenden 2020-Album ist ein luftiger Traum von einem Track, der sich mit den Turbulenzen des Lernens befasst, wer du bist.
  • Neugierig, was die Texte des Songs bedeuten? Wir haben es für Sie aufgeschlüsselt. Unserer Meinung nach geben sie uns wichtige Rebecca Pearson-Schwingungen.

Mandy Moore ist zurück! Nach einer 10-jährigen Pause von der Musik hat der 35-jährige Star einen verträumten Track geliefert, der Lust macht, am Strand in Kalifornien zu sein. Ihr neues Lied 'When I Wasn't Watching' ist die erste Single vor einem neuen Album, das für 2020 geplant ist, und die Texte berühren die Schwierigkeiten, die mit dem besseren Kennenlernen verbunden sind. Moores letzte musikalische Anstrengung war 2009 Amanda Leigh, obwohl wir ihre Stimme in den 2010er Jahren gehört haben Verheddert und natürlich weiter Das sind wir als Rebecca Pearson.

Der neue Track wurde von Moore zusammen mit ihrem Ehemann Taylor Goldsmith sowie Mike Viola und Jason Boesel geschrieben, die an den leichten 70er-Jahren-Sounds von Jenny Lewis 'Album gearbeitet haben Die Voyager .

Moore enthüllte die Inspiration für das Lied in einer Erklärung zu Rollender Stein . 'Ich denke, jeder hat die Erfahrung gemacht, sich verloren zu fühlen und nicht ganz zu verstehen, wie Sie sich an einem bestimmten Punkt in Ihrem Leben wiedergefunden haben', sagte sie. „Und ich denke, der Schlüssel ist nicht, sich selbst dafür zu beurteilen. Ich bin fest davon überzeugt, dass das, was Sie durchgemacht haben, letztendlich die Person beeinflusst, zu der Sie werden, und wie Sie die große Herausforderung, vor der Sie als Nächstes stehen, begrüßen werden. '



Unserer Meinung nach reflektiert Moore in dem Song, wie sie alles vermisst hat, was vor ihr liegt - große Veränderungen im Leben -, während sie darauf wartete, dass jemand ihre eigene Größe erkennt. Natürlich, Moore, der eine felsige Scheidung von Ex-Ehemann Ryan Adams erlebte , weiß ein oder zwei Dinge über Not und die Überwindung von Fällen, in denen jemand versucht, Sie zu Fall zu bringen. Speziell, sie hat sich geöffnet darüber, wie ihr Ex versuchte, ihre Karriere und ihr Privatleben zu kontrollieren.

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

In einem Interview mit Glanz , Moore sprach davon, zu lernen, sich weniger darum zu kümmern, was andere in Ihren 30ern denken. „Sie geben weniger Aufschluss darüber, wie die Welt Sie wahrnimmt“, sagte sie. 'Jetzt ist es mir wichtiger, selbstzufrieden zu sein. Und das kann ich besser. Es kommt nur mit der Zeit. “

Letztendlich geht es in dem Song um Veränderung - die Tatsache, dass Menschen sich ändern dürfen und sich in ihrem persönlichen Wachstum unwohl fühlen. Sie weist im Chor weiter darauf hin und singt: 'Als ich wurde / als ich nicht zusah.' Und wie sie vorschlägt, wenn jemand nicht glaubt, dass Sie gut genug für ihn sind, ist es besser, Sie selbst zu sein und zu besitzen, wer Sie geworden sind, und nicht in eine Form für andere zu passen. Moores Botschaft ist nicht negativ, sondern eine Hymne für den Selbstwert.

In gewisser Weise können wir sogar Parallelen zwischen Moores Texten und dem, was in ihrem Kopf vorgeht, ziehen Das sind wir Rebecca Pearson, eine Mutter von Drillingen, die nach der Geburt ziemlich schnell erwachsen wurde - und die gerne singt. Klingt das nicht nach etwas, das Rebecca sagen würde? „Ein bisschen verloren, ein bisschen rau / Ich fragte mich:‚ Hast du genug? '' Wir denken schon.

Die Veröffentlichung des Songs wurde von einem Musikvideo begleitet, in dem Moore das Lied durch eine Reihe von Vignetten aufführte:

Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Hier sind die Texte des Songs, mit freundlicher Genehmigung von genial.com ::

[Strophe 1]
Wo war ich, als das runter ging?
Vielleicht schlafen in, vielleicht außerhalb der Stadt?
Ich habe mein ganzes Leben geduldig gewartet
Überzeugt, dass alles zu mir kommen würde
Meine Lieblingsversion von mir ist verschwunden
Durch längere Tage und kürzere Jahre
Also, wo war ich, als das runter ging?
Vorausgesetzt, die Welt würde kommen

[Chor]
Für wen wir sind
Wenn niemand hinschaut
Wenn niemand hinschaut
Was ich geworden bin
Als ich nicht zugesehen habe
Als ich nicht zugesehen habe

[Vers 2]
Ein bisschen verloren, ein bisschen rau
Ich fragte mich: 'Hast du genug?'
Wie fange ich an, die Schritte zurückzuverfolgen?
Ich habe noch nicht einmal genommen
Die Angst vor dem, was ich im Spiegel sehe
Hält mich kalt und lässt mich hier
Ein bisschen verloren, ein bisschen rau
Der Mangel an Antworten führte alle dazu

[Chor]
Für wen wir sind
Wenn niemand hinschaut
Wenn niemand hinschaut
Was ich geworden bin
Als ich nicht zugesehen habe
Als ich nicht zugesehen habe

[Chor]
Wer wir sind
Wenn niemand hinschaut
Wenn niemand hinschaut
Was ich geworden bin
Als ich nicht zugesehen habe
Als ich nicht zugesehen habe
Als ich nicht zugesehen habe
Als ich nicht zugesehen habe


Für mehr Möglichkeiten, dein bestes Leben zu führen und alles, was Oprah zu bieten hat: Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io. Anzeige - Lesen Sie weiter unten