Wie Oprah lernte, aufzuhören, Groll zu hegen und loszulassen

Dein Bestes Leben

OPR080117_124 RUVEN AFANADOR

Ich habe die Kunst des Loslassens so gut gemeistert, dass ich vergesse, wütend zu sein. Fragen Sie jeden, der mich wirklich kennt, und er wird bestätigen: Ich habe keinen großen Groll.

Ich lerne die Lektion, ja (dieser Person kann man nicht trauen - oder sie ist giftig, gefährlich, unhöflich, was auch immer), aber die mühsame Wiederholung dessen, was getan oder gesagt wurde und immer wieder in meinem Kopf herumschleife, lasse ich los.

Für mich kommt es aus jahrelanger Praxis. Und vom Hören über die Jahrzehnte bis zu Tausenden von Geschichten von Menschen, die die Vergangenheit nicht veröffentlichen konnten und darin stecken blieben. Das ist sicherlich eine der großen Tragödien menschlichen Verhaltens, die ich gesehen habe: erwachsene Männer und Frauen zu sehen, die nicht aufhören können, das Mind Tape von einem Ereignis abzuspielen, das vor Tagen, Wochen, manchmal Jahren stattgefunden hat.

Was für ein Verlust an wertvoller Zeit und Energie, selbst ein Gefangener zu sein, beladen mit den Lasten der Vergangenheit.

AmazonasEine neue Erdeamazon.com Kaufe jetzt

Eckhart Tolle spricht in seinem Buch wunderbar darüber Eine neue Erde , wenn er die Geschichte zweier Zen-Mönche erzählt:

Tanzan und Ekido ... gingen eine Landstraße entlang, die nach heftigen Regenfällen extrem schlammig geworden war. In der Nähe eines Dorfes stießen sie auf eine junge Frau, die versuchte, die Straße zu überqueren, aber der Schlamm war so tief, dass er den Seidenkimono, den sie trug, ruiniert hätte. Tanzan hob sie sofort auf und trug sie auf die andere Seite.

Die Mönche gingen schweigend weiter. Fünf Stunden später, als sie sich dem Unterkunftstempel näherten, konnte sich Ekido nicht länger zurückhalten. 'Warum hast du das Mädchen über die Straße getragen?' er hat gefragt. 'Wir Mönche sollen so etwas nicht tun.'

»Ich habe das Mädchen vor Stunden niedergeschlagen«, sagte Tanzan. 'Trägst du sie noch?'

Das ist Realität für so viele Menschen. Vielleicht bist du einer von ihnen und hältst an dem fest, was passiert ist oder was deiner Meinung nach hätte passieren sollen.



Verwandte Geschichte 25 von Oprahs weisesten Zitaten Verwandte Geschichte 15 Geschenke für den ultimativen Oprah Winfrey Fan

Aber ich frage dich: Zu welchem ​​Zweck? Sich richtig fühlen? Gerecht? Gerechtfertigt? Bestätigt?

Zu beweisen, dass ich Recht hatte, war früher ein großer Charakterfehler. Ich musste bewusst arbeiten, um es zu ändern.

Mit einer einzigen Frage habe ich angefangen: Willst du recht haben oder willst du Frieden? Diese 11 Worte haben mich vor Jahren befreit und mich auf den Weg in die Freiheit gebracht.

Was auch immer Ihr Grund ist, an Ressentiments festzuhalten, ich weiß das mit Sicherheit: Es gibt niemanden, der den Preis wert ist, den Sie in verlorener Zeit zahlen. Zeit, die du dir hätte geben können, um zu lieben und vollständiger zu leben. Zeit, die man nie wieder gutmachen kann.

Die Zeit ist jetzt. Lass los!

Text, Schriftart, Kalligraphie, Strichzeichnungen, Strichzeichnungen, Schwarzweiß, Kunst, .

Diese Geschichte erschien ursprünglich in der August 2017 Ausgabe von O.

Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise unter piano.io Advertisement - Continue Reading Below