Wie man schöne Ei-Ornamente herstellt, die man für immer behalten kann

Feiertage

Ich liebe es zu basteln, besonders für die Feiertage! Einfaches Basteln ist eine großartige Möglichkeit, Zeit mit Ihren Kindern zu verbringen.

Diese nicht-traditionellen Ostereier-Ornamente können zu jeder Jahreszeit ausgestellt werden. Einige würden große Weihnachtsverzierungen machen.

Diese nicht-traditionellen Ostereier-Ornamente können zu jeder Jahreszeit ausgestellt werden. Einige würden große Weihnachtsverzierungen machen.

Eier, die nach Ostern halten, sind weg

Jedes Jahr, nachdem all diese wunderschönen Eier sorgfältig dekoriert wurden, ist es traurig, sie zerschlagen und verstreut zu sehen, nichts als einige Muschelreste, die in den Teppichboden gerieben wurden, um Sie an ihre frühere Pracht zu erinnern. Aber Sie können diese einzigartigen und vielseitigen Ei-Ornamente noch lange nach Ostern aufbewahren.



Das Loch stoßen Das Innere des Eies ausblasen Saubere, leere Eier

Das Loch stoßen

1/3
  1. Sie müssen ein kleines Loch in jedes Ende des Eies stechen. Versuchen Sie, das Loch zu zentrieren, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Ich habe dafür eine Schraube verwendet; Sie könnten eine Nadel oder einen Bohrer verwenden, aber die Schraube funktionierte gut.
  2. Drehen Sie es hin und her, bis Sie das Loch in Gang bringen, und seien Sie sanft. Sobald Sie die Schale durchstochen haben, brechen Sie das Eigelb auf, um es leichter auszupusten.
  3. Blasen Sie ein Ende des Eies hinein, bis alle Innenseiten außen sind. Sobald die Eier leer sind, lasse ich etwas Leitungswasser durch sie laufen und weiche sie dann eine Weile in einer Bleichlösung ein.
  4. Nachdem die Eier trocken sind, spritze ich ein wenig Weißleim in eines der Löcher und rolle das Ei herum, um das Innere zu beschichten; das wird deine Eierschale ein wenig stärken.
  5. Sobald die Eier leer und sauber sind, können Sie sie auf viele verschiedene Arten dekorieren. Die einzige Grenze ist Ihre eigene Vorstellungskraft.
  6. Nachdem ich mit dem Dekorieren fertig bin, überziehe ich die Eier mit Polyurethan oder Sprühlack, um sie zu glänzen und noch mehr Festigkeit zu verleihen.

Unten habe ich gezeigt, wie ich meine seidengefärbten Eier, Decoupage-Eier und handbemalten Eier gemacht habe.

Wie man Eier schneidet

Decoupage-Eier

Decoupage-Eier

Dies ist mein erster Versuch, Decoupage-Eier zu machen. Ein großer Vorteil für sie ist, dass sie viel weniger zerbrechlich sind als die anderen; Sie werden nicht zerbrechen, wenn Sie sie fallen lassen. Alles, was Sie brauchen, ist etwas bunte Bilder und weißer Kleber . Ich habe Bilder aus Zeitschriften für meine Decoupage-Eier verwendet. Sie können traditionelle Osterdesigns wie Blumen und Hasen machen, aber ich habe mich entschieden, mit diesen Eiern unkonventioneller zu werden.

  1. Ich verdünnte den Leim, etwa halb Wasser / halb Leim. Wenn Sie es zu sehr verdünnen, dauert es länger, bis es klebrig wird und klebt, aber das wird es schließlich.
  2. Reißen oder schneiden Sie das Papier in kleine Stücke und tauchen Sie ein Stück nach dem anderen in die Klebstofflösung, bis es gesättigt ist.
  3. Dann kleben Sie einfach die Papierstücke auf die Eier, überlappen sie und glätten sie mit den Fingern, während Sie gehen.
  4. Versuchen Sie, die Luftblasen herauszubekommen und die Kanten so flach wie möglich zu legen, aber vermeiden Sie zu viel Reiben, da dies das Papier abnutzt.
  5. Sobald Ihr Ei bedeckt ist, lassen Sie es trocknen und beschichten Sie es erneut mit verdünnterem Kleber. Wenn Sie weitere Schichten Klebstoff hinzufügen, beginnen die Papierkanten zu verschwinden.

Wie man Eier mit Seide färbt

Seidengefärbte Eier

Seidengefärbte Eier

Sie können einige interessante Effekte erzielen, indem Sie Seide verwenden, um Eier zu färben. Für diese Technik müssen Sie echte Seide verwenden (so wurde es mir zumindest gesagt; eigentlich habe ich keinen anderen Stoff ausprobiert). Ich habe ein paar Seidenkrawatten in einem Secondhand-Laden gekauft; Normalerweise bekommt man sie für 50 Cent oder einen Dollar, und man macht mehrere Eier.

  1. Schneiden Sie ein Stück Seide ab, das das Ei bedeckt.
  2. Wickeln Sie die Seide um das Ei, wobei die rechte Seite die Schale berührt, dann wickeln Sie das ganze Bündel fest in ein weißes Tuch und befestigen Sie es oben mit einem Bindeband oder einem Gummiband. Sie versuchen sicherzustellen, dass die Seide für die beste Übertragung einen guten Kontakt mit dem Ei hat, aber seien Sie vorsichtig; Hohle Eier sind zerbrechlicher als intakte Eier, und wenn Sie zu fest zusammendrücken, können Sie sie zerquetschen.
  3. Legen Sie Ihre kleinen Bündel in einen Topf mit Wasser und etwas Essig. Sie werden schwimmen, also habe ich ein Kühlregal mit einem Sieb darauf verwendet, um sie unter Wasser zu halten. (Bevor ich daran dachte, habe ich einige ohne irgendetwas gemacht, um sie festzuhalten, und es hat tatsächlich funktioniert, ich habe sie einfach jedes Mal herumgerollt, wenn ich darüber nachgedacht habe.)
  4. Kochen Sie sie 20-30 Minuten lang und lassen Sie sie dann abkühlen, bevor Sie sie auspacken.
'> Seidenkrawatten sind in Secondhand-Läden leicht zu finden. Achte darauf, dass die rechte Seite des Stoffes das Ei berührt. Fest mit einem weißen Tuch umwickeln, um Kontakt zu gewährleisten. Die Eier schwimmen, wenn du sie nicht festhältst. Ich benutzte ein Drahtkühlgestell. Das Sieb sorgte für zusätzliches Gewicht, um die Eier unter Wasser zu halten. Hier sind meine gebatikten Eier frisch aus dem Topf. Jedes Ei sitzt auf der Krawatte, mit der es gefärbt wurde.

Seidenkrawatten sind in Secondhand-Läden leicht zu finden.

1/7

Wie man Eier malt

Handbemalte Eier

Handbemalte Eier

Ich habe Ölfarben auf diesen Eiern verwendet, nur weil ich zufällig welche in der Nähe hatte. Sie können jede Art von Farbe verwenden. Auch das Bemalen mit Markern ist eine gute Option. Nachdem ich die Eier dekoriert hatte, gab ich ihnen allen einen Mantel aus Polyurethan, um sie zu glänzen und sie ein wenig weniger zerbrechlich zu machen.

Bambusspieße und Papierperlen

Bambusspieße eignen sich perfekt zum Trocknen von Eiern zwischen den Mänteln.

Bambusspieße eignen sich perfekt zum Trocknen von Eiern zwischen den Mänteln.

Ich legte alle Eier auf Bambusspieße, mit Perlen dazwischen, um sie auseinander zu halten, wann immer ich sie mit Klebstoff oder Poly beschichten oder zwischen den Mänteln trocknen lassen musste.

Sie können jede Art von Perlen verwenden, die Sie mögen, aber alle Perlen, die ich in diesem Projekt verwendet habe, sind Papierperlen, die ich selbst gemacht habe. Sie sind einfach zu machen, schön und praktisch kostenlos!

Einige Tipps zur Herstellung der Kleiderbügel

Nachdem Ihre Eier fertig und trocken sind, können Sie die Aufhänger daran hängen.

  • Sie können verschiedene Effekte erzielen, indem Sie die Art und Textur der verwendeten Saiten variieren. Ich verwendete Band, Schnur und gewachste Kordel.
  • Wenn Sie ein steifes Band oder eine gewachste Schnur verwenden, können Sie es direkt durch das Ei von einem Loch zum anderen stecken. Für das weichere Band habe ich es durch die gewachste Schnur geschlungen und die Schnur verwendet, um es durchzuziehen.
  • Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Ihren Bügel durch das Ei zu bekommen, können Sie ihn an den Bambusspieß kleben und ihn damit durchziehen.
  • Eine Perle auf jeder Seite des Eies sieht hübsch aus und hilft, die Löcher zu bedecken. Alle Perlen, die ich in diesem Projekt verwendet habe, sind Papierperlen, die ich selbst gemacht habe. Sie sind einfach zu machen, schön und praktisch kostenlos!

Präsentieren Sie Ihre Schätze

Diese Ornamente sehen schön in einem Fenster aus, das in Gruppen an Haken hängt. Du könntest einen Osterbaum oder ein Mobile machen, um deine Eier daran aufzuhängen. Ich bin sicher, Sie können sich viele Möglichkeiten vorstellen, sie anzuzeigen.

Ich hatte Spaß daran, diese wunderschönen Osterei-Ornamente zu machen, die ich für immer behalten kann. Ich hoffe, Sie haben auch Spaß mit ihnen.