Helen Mirren posierte tatsächlich für ihren Ehemann in diesem viralen Bikini-Schuss von 2008

Unterhaltung



Pascal Le segretainGetty Images
  • Im Jahr 2008 ein Foto von einem Bikini gekleidet Helen Mirren ist schnell bekannt geworden.
  • Das Bild, das ohne ihre Erlaubnis während eines Urlaubs in Italien mit ihrem Ehemann aufgenommen wurde, erregte Neid und Ehrfurcht. Dies führte auch zu mehreren Stellenangeboten. Mirren bestreitet jedoch, irgendwelche zu akzeptieren, da sie 'nicht daran interessiert' war, von dem Schuss zu profitieren.

Während Helen Mirren Vielleicht am bekanntesten für ihre Schauspielerei - die Oscar-Preisträgerin hat in mehreren von der Kritik gefeierten Filmen mitgespielt, darunter Godsford Park, Trumbo, Kalender Mädchen, und Die Königin- 2008 wurde Dame Mirren aus einem ganz anderen Grund viral. Sie wurde so etwas wie ein Sexsymbol nach der Lebensmitte, als Mitglieder der italienischen Paparazzi ein Foto von ihr in einem Bikini am Strand machten. Aber Mirren wollte nie die Aufmerksamkeit. In einem Interview mit KTLAs Sam Rubin, die Schauspielerin, enthüllte, dass sie nur versuchte, 'ihren Bauch und ihre Wangen einzusaugen, um gut auszusehen' für ihren Ehemann Taylor Hackford.

Ähnliche Beiträge

40 Prominente über 40, die umgekehrt altern

Anti-Aging-Seren, die die Mühe wert sind

»Also waren wir dort [an einem italienischen Strand], haben ein bisschen geschwommen, in der Sonne gelegen, und Taylor sagte:» Steh auf, ich möchte ein Foto von dir machen «, sagte Mirren zu Rubin. Also stand ich auf und saugte meinen Bauch ein, weil mein Mann mein Foto machte. Ich habe versucht, meine Wangen einzusaugen. Ich habe versucht, ... gut auszusehen. '



»Gerade als er die Aufnahme gemacht hat, habe ich in den Hügeln einen Blitz gesehen«, sagte Mirren.



Ihr Mann dachte nicht viel darüber nach. Als Mirren Hackford sagte, es seien Paparazzi in der Ferne, antwortete er: »Nein, gibt es nicht, sei nicht lächerlich! Wie können sie da oben sein, das ist absolut absurd. Du bist paranoid! “„ Aber drei Tage später erfuhren sie und Hackford die Wahrheit, als das Bild auf mehreren Websites und Online-Veröffentlichungen erschien, einschließlich der Tägliche Post .

Laut dem Mail Für die 63-jährige Schauspielerin ergaben sich mehrere Geschäftsmöglichkeiten. Simon Mirren, Helens Neffe, soll es jedoch erzählt haben Die Zeiten Seine Tante war nicht daran interessiert, von dem Schuss zu profitieren.

'Ich bat sie, uns alle zu Millionären zu machen, indem sie Bikinis vermarktete, nachdem alle wild über ihren gesunden Bikinikörper waren, aber sie sagte' absolut nein '', erinnerte sich Simon. 'Sie ist nicht interessiert. Sie wird sich nicht so brandmarken. ' Und während es mehr als 10 Jahre her ist, dass das Bild zum ersten Mal Aufmerksamkeit erregte, gab Mirren 2011 zu, dass sie den Schuss möglicherweise nie mehr leben wird.

Dieser Inhalt wird von Twitter importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Laut dem Tägliche Post Die Schauspielerin sagte: 'Ich denke, das, was mich für den Rest meines Lebens verfolgen wird, ist dieses blutige Foto von mir im Bikini.'


Für weitere Geschichten wie diese, Melden Sie sich für unsere Newsletter .

Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise unter piano.io Advertisement - Continue Reading Below