Danielle Steel hat gerade ihren 185. Roman Spy veröffentlicht - und hat keine Pläne, sich zu verlangsamen

Bücher

Blau, Sitzen, Elektroblau, Möbel, Fotografie, Fotoshooting, Abendgarderobe,

Ein kenianischer Safari-Guide. Ein Hollywood Kostümdesigner. Ein weltreisender Sommelier. In dieser Serie erfahren wir mehr über die Reisen, die Menschen unternehmen, um das Ultimative zu landen Traumjobs .


  • Danielle Steel's 185. Roman, Spion , kam am 26. November heraus.
  • Steel, die seit ihrem 19. Lebensjahr Romane mit derselben Schreibmaschine schreibt, hat über 800 Millionen Exemplare verkauft und ist die lebendige Bestsellerautorin.
  • In diesem offenen Q & A erzählt Steel von ihrer legendären Karriere, ihrer geliebten Brut von neun Kindern und der geheimen Seite von ihr, die niemand kennt.

Die Ereignisse in Danielle Steel 'Leben lesen sich wie ein modernes Märchen. Oder vielleicht lesen sie sich wie die Handlung einer ihrer eigenen Bestseller - Sagas über gewöhnliche Menschen, deren Leben sich scharf in Richtung Abenteuer dreht.

Wie viele ihrer Figuren hat Steel ein außergewöhnliches Leben geführt. Sie hat die Ehre, die meistverkaufte Autorin am Leben zu sein. Ihre Bücher, die alle noch über eine Schreibmaschine geschrieben wurden, wurden zusammen 800 Millionen Mal verkauft. Sie ist das, was heutzutage so wenige Autoren sind: Eine wahre Berühmtheit.



Trotz des Erfolgs, der bedeutet, dass sie längst in den Ruhestand hätte gehen können, tuckert Steel immer noch unbeirrt weiter. Der Autor veröffentlicht durchschnittlich sieben Bücher pro Jahr und schreibt so viel, dass sogar sie vergisst manchmal, worum es in ihrem neuesten Buch geht. Dies ist jedoch bei nicht der Fall Spion , ihre jüngste Arbeit , das am 26. November veröffentlicht wurde und einer eleganten jungen Frau folgt, die während des Zweiten Weltkriegs in den britischen Geheimdienst rekrutiert wurde.

Spion Alexandra Wickham wurde direkt von Freunden von Steel in Frankreich inspiriert, die kürzlich entdeckten, dass ihre Mütter und Großmütter während des Krieges tatsächlich Spione waren. 'Sie hatten das Aussehen dieser netten kleinen bürgerlichen Damen, als sie während des gesamten Krieges tatsächlich lebensbedrohliche Missionen durchführten', sagt Steel gegenüber OprahMag.com.

Im Gegensatz zu Alexandra sind die Details von Steel 's eigenem Leben jedoch alles andere als geheim, was im Laufe der Jahre durch verschiedene Essays, Artikel und Interviews sowie durch ihre Buchverkäufe, die ihren Erfolg deutlich machen, veröffentlicht wurde. Und ihr häusliches Leben ist genauso schlagzeilengreifend wie ihre Karriere als Schriftstellerin: Steel schrieb jedes Jahr mindestens vier Bücher, während sie neun Kinder großzog, die sie zwischen zwei Ehemännern hatte.

Ähnliche Beiträge Die 20 besten Bücher des Jahres 2019 laut Goodreads Bücher zum Lesen, wenn Sie für die Feiertage allein sind 55 einzigartige Geschenke für Buchliebhaber

Viele von Steel's Kindern erkannten nicht einmal, dass ihre Mutter eine berühmte Schriftstellerin war, bis sie das College erreichten. „Wir haben nie darüber gesprochen. Es war ein Tabuthema “, sagt Steel. Stattdessen genoss sie das Sitcom-würdige, unruhige Leben, eine Brut aufzuziehen, und erinnerte sich an Momente wie die Zeit, als einer ihrer Söhne eine ferngesteuerte Furzmaschine in die Kirche brachte. 'Ich fand es hysterisch lustig, was du nicht ermutigen sollst', erinnert sie sich.

Obwohl alle bis auf eines ihrer Kinder aus dem Haus ausgezogen sind, ist Steel immer noch sehr in das Leben ihrer Kinder involviert und fliegt oft um die Welt, um sie zu besuchen (und auf Abruf für die Betreuung von Hunden). Dieses außergewöhnliche Leben, das von ihrem literarischen Erfolg getragen wurde, war jedoch nie Teil von Steel 'Plan. Laut einem 19-jährigen Steel war der „Plan“, Modedesigner zu werden. Dann, während sie bei Parsons studierte, bekam die aufstrebende Designerin eine Schreibmaschine, und die Romane wurden ausgegossen ... fast 200 davon bis heute.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Danielle Steel (@officialdaniellesteel)

Die Art und Weise, wie Steel über ihre Schreibfähigkeit spricht, lässt es mystisch klingen - das Nebenprodukt einer Verzauberung. 'Ich weiß nicht, woher es kommt. Es erscheint einfach “, sagt Steel. In ihrem Blog beschreibt Steel den Schreibprozess als Film, den sie sieht, während sie schreibt . „Ich brauche höchstens zwei Wochen ohne zu schreiben. Und dann denke ich: 'Oh mein Gott, es ist weg.' Ich muss es verfolgen und sicherstellen, dass ich es immer noch tun kann. '

Es ist verlockend, mit dem Wortschatz eines Märchens von Stahls Leben zu sprechen. Sie ist Aschenputtel, aber statt eines Prinzen bekam sie Superstar, Häuser in San Francisco und Paris und einen beneidenswerten Kleiderschrank. Aber Steel erreichte diesen Höhepunkt dank der Welle eines Zauberstabs nicht. Sie kam dort an, danke für ein anstrengendes Verbrechen, das unergründlich harte Arbeit erfordert.

Nach ihrem ersten Buch verkauften sich die nächsten fünf Bücher von Steel nicht - das sechste jedoch. „Ich sage immer zu jungen Leuten, die schreiben: Wenn ich nach drei gekündigt hätte, hätte ich nicht die Karriere, die ich heute habe“, sagt Steel.

Sie fügt das genauso hinzu wie ihr Jet-Setting-Leben scheint glamourös, es gibt auch eine Isolation, die mit literarischem Ruhm einhergeht. In einem offenen Gespräch eröffnet Steel OprahMag.com das Schreiben von 185 Büchern, die Erziehung von 9 Kindern und das Online-Shopping bei Zara um 4 Uhr morgens.

Gelb, Text, Poster, Schriftart, Grafikdesign, Werbung, Albumcover, Kunst, Marke, Illustration, Pinguin zufälliges Haus

Das Schreiben von Romanen wird oft als Traumjob angesehen. Aber ist einen Traumjob schreiben?

Ich glaube nicht irgendein Job ist ein Traumjob. Das ist eine Täuschung, und das gilt für Mutterschaft oder Ehe und Beziehungen. Es ist für alles wahr. Denken Sie an Dinge, die Sie getan und durchgemacht haben. Es macht nicht jeden Tag Spaß. Es ist nicht jeden Tag einfach. Ich denke, viele Leute wollen nicht bei so einem Job bleiben.

Aber ich war begeistert davon, Bücher zu schreiben. Ich liebe es. Jetzt ist es mein Traumjob. Ich kann mir keinen anderen Job vorstellen, den ich so gerne hätte. Wenn Sie Bücher schreiben, interessieren Sie sich mehr für die Probleme der Menschen, weil wir alle diese Probleme haben. Es spielt keine Rolle, wer Sie sind - Sie sind denselben Sorgen und Problemen sowie Krankheiten und Verlusten ausgesetzt.

Sie greifen also nicht nur auf Ihre eigenen Probleme zurück, sondern hören auch anderen zu.

Ja, und einige von ihnen sind schrecklich. Wir sprechen jetzt über die Feiertage. Nicht jeder ist begeistert von den Ferien. Die Hälfte aller, wenn nicht mehr, sind unglücklich! Sie sind allein, sie sind pleite, sie haben ihren Job verloren, ihre Kinder sind ein Chaos. Ich bin mir dessen so bewusst. Ich fühle mich fast schuldig, wenn ich sage, dass ich ein wirklich tolles Weihnachtsfest hatte. Die meisten Menschen haben kein wirklich tolles Weihnachtsfest. Ich hatte meinen Anteil an schrecklichen Weihnachten. Ein Jahr, als mein Sohn [Nicholas] starb Thanksgiving war zwei Monate später und Weihnachten war drei Monate später. Sie können sich vorstellen, dass das nicht glücklich war. Ich bin auf diesen Unterbauch des Lebens eingestellt.

Vielleicht hast du eine Empathie-Supermacht - von dort kommen deine Charaktere.

Das ist wahr. Und ich habe in meinem Leben genug harte Erfahrungen gemacht, um auf einige davon zurückgreifen zu können. Und beziehe dich darauf und wende das, was ich erlebt habe, auf andere Menschen an. Ich hasse die Vorstellung, dass andere Menschen leiden.

Verwenden Sie Ihre Romane jemals, um Dinge zu verarbeiten, die Ihnen passieren?

Manchmal mache ich. Normalerweise finde ich die Antworten in den Büchern besser als im wirklichen Leben herumzusitzen.

Wer wärst du ohne zu schreiben?

Ich wäre tot. Ich würde nicht wissen, was ich mit mir anfangen soll. Es war schon schwer genug, als das Leben auf neun Kindern beruhte, die mittlerweile ziemlich erwachsen sind - oder so tun, als ob sie es wären. Plötzlich wer sind Sie, wenn Sie keine Mutter sind 18 Stunden am Tag? Mein Leben ist alles schriftlich abgeschlossen.

Können Sie uns durch einen Tag in Ihrem Leben führen?

Es beginnt interessant, weil ich so viel zwischen Paris, San Francisco und New York reise. Ich bemerke immer mehr, dass ich morgens aufwache und sage: Oh Gott, wo bin ich? Und ich schaue auf, um zu sehen, in welchem ​​Bett ich bin und sage: Ok, ich bin in Paris ! Aber das ist schon ein schlechtes Zeichen.

Ich versuche jeden Tag um 8 Uhr in meinem Büro zu sein. Wenn ich in San Francisco bin, treffe ich mich mit meinen Mitarbeitern. Wenn ich nicht an einem Buch arbeite, beantworte ich E-Mails, arbeite an einer Gliederung und recherchiere. Ich bleibe den ganzen Tag an meinem Schreibtisch. Ich esse an meinem Schreibtisch, was sicher sehr ungesund und unzivilisiert ist. Wenn ich an einem Buch arbeite und an diesem Tag keine Gelegenheit hatte zu schreiben, beginne ich normalerweise gegen 20 Uhr mit dem Schreiben und gehe bis etwa 3 Uhr morgens. Aber wenn ich morgens anfange zu schreiben, wann immer das ist, beginne ich mit dem Buch und gehe den ganzen Tag durch. Ich arbeite durchschnittlich 20 Stunden am Tag. Manchmal 22. Gelegentlich 24. Und dann, egal zu welcher Tageszeit, schlafe ich vier Stunden und gehe dann zurück zum Buch. Ich denke mein Körper ist daran gewöhnt.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Danielle Steel (@officialdaniellesteel)

Was trägst du bei der Arbeit? Sie haben definitiv einen Unterschriftenstil.

Ich entdeckte eine Marke von Kaschmir-Nachthemden. Ich habe 44 davon gekauft, weil sie nicht mehr im Geschäft waren. Sie haben vorne einen Känguru-Beutel, in den ich mein Handy, meine Stifte, Post-its ... alle Arten von Müll stecken kann. Ich erzähle mir selbst, Heute ziehe ich mich an . Aber ich mache es nie. Ich bewundere Menschen, die von zu Hause aus arbeiten und süß aussehen. Ich liebe es einzukaufen, aber ich kann nicht sehr oft einkaufen.

Nicht, wenn Sie 24 Stunden am Tag arbeiten ... es sei denn, Sie beginnen mit dem Online-Einkauf.

Was ich nicht sehr gut kann. Aber ich muss zugeben, ich schaue mir einige der Online-Shopping-Dinge an. Oder Zara. Zara macht großen Spaß, wenn es 4 Uhr morgens ist und ich noch keine Lust habe, ins Bett zu gehen.

Was ist das Schwierigste daran, Danielle Steel zu sein?

Das Schwierigste ist, dass die Leute nicht wissen, wer ich bin. Ich bin sehr schüchtern. Ich bin alleine mit meinem Vater aufgewachsen und er war nicht verrückt nach Kindern. Ich musste unsichtbar sein. So wurde ich Schriftsteller, indem ich alles um mich herum beobachtete. Die Leute tun es also nicht wirklich kennt Ich, aber sie haben all diese vorgefassten Ideen.

Ich gehe in einen Raum und es ist, als hätte ich eine Werbetafel über deinem Kopf. Ugh, sie ist es . Sie sind sofort entweder kleiner oder größer oder dicker als gedacht. Sie sehen dich kritisch an. Dann, wenn Sie das Vorurteil oder die Eifersucht hinzufügen - weil sie annehmen, dass ich ein so bequemes Leben habe, weil ich erfolgreich war. Oder Jungs sind ärgerlich, weil ich es bin Mehr erfolgreich als sie sind. Ruhm ist ein Hut, den man nicht abnehmen kann. Wie einer meiner Freunde sagte: Sie können an der Strumpfhosentheke nicht mehr unhöflich sein. Das hat mich mit der Zeit viel schüchterner und selektiver gegenüber meinen Freunden gemacht. Ich war noch nie ein riesiger Extrovertierter, aber ich war früher mehr auf der Welt.

Gehst du mit jemandem aus?

Immer noch Single. Ich sage mir, wenn es jemanden in meinem Leben gäbe, würde ich mehr Zeit damit verbringen, nicht zu arbeiten. Aber es würde jemanden brauchen, der ein gewisses Verständnis für meine Arbeit hat. Ich war immer mit Leuten verheiratet, die meine Arbeit oder den Ruhm nicht mochten. Ich habe es so weit wie möglich aus dem Weg geräumt. Ich habe mich immer entschuldigt. Das ist eine Sache, die ich hoffentlich verdient habe. Es wäre schön, mit jemandem zusammen zu sein, der meint, was ich mache, ist cool und der es respektiert. Ich hätte gerne einen gleichmäßigeren Austausch als in der Vergangenheit. Ich war immer mit Leuten zusammen, die viel älter und sehr autoritär waren. Wenn sie jetzt viel älter sind, sind sie tot.

Gibt es irgendwelche Vorteile für den Ruhm?

Mein Ruhm und mein Erfolg haben mir erlaubt, neun Kinder zu haben. Der Segen ist materiell. Auf der kurzlebigeren Seite ist es eher ein Fluch. Es ist eine sehr schwierige Rolle. Was erbärmlich klingt. ich Ich habe [Staffel 3 von] gesehen Die Krone und an einem Punkt Prinz Philip beschwerte sich darüber, wie viel Geld er hat. Ich kann mich nicht über ein schreckliches Leben beschweren. Ich habe ein sehr, sehr schönes Leben. Aber es ist nicht einfach.

Werden Sie von Fremden erkannt?

Eigentlich lache ich immer darüber. Einer meiner Söhne war im College. Ich ging zu Macy, weil er Laken brauchte. Ich hatte eine schreckliche Erkältung, aber er brauchte die Laken sofort. Diese Frau kam auf mich zu und sagte: 'Sind Sie Danielle Steel?' Manchmal sage ich nein, aber ich sagte ja. Und sie sagte, Du siehst aus wie Scheiße!

Sie haben ein doppeltes Talent der Ausdauer und einen Weg mit Worten. Denkst du jemand kann ein Buch schreiben, oder sind diese Fähigkeiten angeboren?

Ich denke, mit genügend Ausdauer und Disziplin könnte es jeder tun. Aber sie wollen die Opfer nicht bringen. Sie wollen das Mittagessen mit Freunden nicht aufgeben. Oft schaue ich nach draußen und es ist ein wunderschöner Tag und ich denke: 'Es wäre so cool, eine Weile auszugehen.' Aber wenn ich für eine Weile ausgehe, verliere ich den Faden einer Geschichte. An guten Tagen, an denen ich keine Lust auf Arbeit habe, setze ich mich dort hin. Das ist der entscheidende Faktor für alles.

Anscheinend mit einer Nemesis ist trendy im Augenblick. Hast du eine Nemesis, gegen die du antrittst?

Ich trete gegen mich an. Habe ich mein Bestes gegeben? Habe ich mein Bestes gegeben? Habe ich mein Bestes gegeben? Es hat immer gegen mich konkurriert, nicht gegen andere Schriftsteller. In gewisser Weise ist es langweilig, so fleißig mit Ihrer Arbeit umzugehen. Aber es bringt dir große Belohnungen.

Nach 179 Büchern sind Sie also immer noch nicht zufrieden?

185 Bücher.

Entschuldigung, 185 Bücher. Wirst du jemals in der Lage sein, dich auszuruhen?

Ich hoffe nicht. Ich kann das tun, wenn ich tot bin.


Für mehr Möglichkeiten, dein bestes Leben zu führen und alles, was Oprah zu bieten hat: Melden Sie sich für unsere Newsletter !

Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io. Anzeige - Lesen Sie weiter unten