31 Zitate und Gedichte über den Mai: Der Monat der Freude

Zitate

In den letzten zehn Jahren hat MsDora Gedichte, kreatives Schreiben, positive Zitate und Reflexionen online geteilt. Ihr Ziel ist die Bereicherung des Lebens.

Die Weißdornblüte ist eine der offiziellen Maiblumen.

Die Weißdornblüte ist eine der offiziellen Maiblumen.

Flensshot über Pixabay



Nach dem gregorianischen Kalender ist der Monat Mai benannt Maya ―die Göttin des Frühlings und des Wachstums. Historisch gesehen brachte die sanfte Wärme des Monats Blumen zum Blühen, Pflanzen sprießen und Menschen zum Tanzen. Kinder bastelten Girlanden aus Grün und nahmen am 1. Mai an fröhlichen Feiern teil.

Diese Feierlichkeiten zu Beginn des Mais verloren vor etwa zweitausend Jahren an Popularität, aber der Geist der fröhlichen Maizeit ist bis heute geblieben. Auch wenn wir den Verlust unserer Helden am Memorial Day betrauern, finden wir Wege, die Freiheit zu feiern, die beweist, dass ihre Opfer nicht umsonst waren. Genießen Sie diese 31 Zitate – eines für jeden Tag im Mai – die die Freude dieses fröhlichen Monats hervorheben.

Über den Muttertag

1. „Am zweiten Sonntag im Mai ehren wir die Frauen, die unsere Mütter sind. Egal, ob wir sie mit Geschenken überhäufen, sie zu einem ausgefallenen Abendessen einladen oder ihr eine selbstgemachte Karte machen, Mütter wünschen sich am meisten, von der Liebe ihrer Familie umgeben zu sein.“ — Amerikanischer Nationalfeiertagskalender

Über Spaß und Feiern

2. 'Cinco de Mayo (5. Mai) . . . ist eine Zeit des Singens, Tanzens, Feierns und im Allgemeinen eine Zeit, in der man stolz darauf sein kann, hispanischer Abstammung zu sein.' ― Urlaubseinblicke

3. 'Jetzt ist der Maimonat,
Wenn fröhliche Burschen spielen. . .
Jeder mit seinem hübschen Mädchen
Auf dem grünen Gras.
Fa la la la la la la la.'
Thomas Morley

4. „Ich möchte nur fischen gehen;
Dafür wurde der Monat Mai gemacht.'
„Henry van Dyke

5. „Wir durchstreiften die Felder und Flussufer,
Wenn wir jung und schwul sind;
Wir jagten die Bienen und pflückten die Blumen,
Im fröhlichen, fröhlichen Monat Mai.“
Stefan Forster

6. 'Wie es auf einen Tag fiel
Im Wonnemonat Mai
Sitzen in einem angenehmen Schatten
Den ein Hain von Myrten gemacht hat.'
Richard Barnfield

Dieses Foto wurde beim US Fish and Wildlife Fishing Derby 2013 aufgenommen.

Dieses Foto wurde beim US Fish and Wildlife Fishing Derby 2013 aufgenommen.

US Fish and Wildlife Service über Wikimedia Commons

Über Liebhaber

7. „Ich dachte, dass der Frühling ewig dauern muss; denn ich war jung und geliebt, und es war Mai.' — Vera Brittan

8. „Es war der Monat Mai, der Monat, in dem . . . Liebende, die der gleichen Kraft unterworfen sind, die die Pflanzen wiedererweckt, fühlen, wie sich ihre Herzen wieder öffnen, erinnern sich an vergangene Vertrauensbeziehungen und vergangene Gelübde und Momente der Zärtlichkeit und sehnen sich nach einer Erneuerung des magischen Bewusstseins, das Liebe ist.' — Herr Thomas Malory

9. „War im Wonnemonat Mai
Als Blumen blühten
Sweet William lag auf seinem Totenbett
Aus Liebe zu Barbara Allen.'
Altenglische Ballade (eine von mehreren Versionen)

10. 'O, der Monat Mai, der fröhliche Monat Mai,
So ausgelassen, so fröhlich und so grün, so grün, so grün!
O, und dann sagte ich zu meiner wahren Liebe:
. . . du sollst die Königin meines Sommers sein.“
Thomas Dekker

11. „Er hat ihren Namen in den Sand geschrieben
Lasse nicht einmal ihre Hand los
Irgendwie sind sie dabei geblieben
Für diese fünf Tage im Mai.«
James Cuddy und Greg Keelor

Über Vögel und Blumen

12. „Der Monat Mai ist die angenehme Zeit; sein Gesicht ist schön; die Amsel singt ihr volles Lied, das lebendige Holz ist sein Besitz, die Kuckucke singen und singen immer; es gibt ein Willkommen vor der Helligkeit des Sommers.' ― Dame Gregory

13. „Wenn der April dem Mai beiseite tritt, glitzern alle Regentropfen wie Diamanten; täglich frische Veilchen; Jede Stunde lauschen wir einem neuen Vogel.' ― Lucy Larkom

14. „Wenn Purpurfinken singen und aufsteigen . . .
Mit überströmender Frühlingsfreude –
Wenn Freuden wie diese den Sinn begrüßen. . .
Dann wird langes Warten belohnt,
Und alle Welt freut sich über den Mai.“
John Burroughs

15. Mai: Der Flieder blüht. Vergiss dich selbst.“ ― Martin Rubin

16. „Endlich kam der goldene Monat des wilden Volkes – der honigsüße Mai, wenn die Vögel zurückkommen und die Blumen hervorkommen und die Luft erfüllt ist von den Düften des Sonnenaufgangs und den Liedern des anbrechenden Jahres.“ ― Samuel Scoville jr.

17. „Und ein Vogel über ihnen sang Follow,
Und ein Vogel zur Rechten sang hier;
Und der Bogen der Blätter war hohl,
Und die Bedeutung von Mai war klar.'
Algernon Charles Swinburne

18. „Im Mai passieren seltsame Dinge im Garten. Vergessene kleine Gesichter tauchen auf, und tot geglaubte Pflanzen winken plötzlich mit einer grünen Hand, um dich zu verwirren.' — W. E. Johns

19. ' Gartenbaulich ist der Monat Mai Eröffnungsabend, Heimkehr und Abschlusstag in einem .' – Tam Mossmann

Das Maiglöckchen ist eine weitere offizielle Maiblume.

Das Maiglöckchen ist eine weitere offizielle Maiblume.

Roozitaa über Wikimedia Commons

Mehr Einblicke in den Mai

20. „Es ist jetzt Mai . . . Es ist der Monat, in dem die Natur ihre Freude hat und die Sinne mit Freuden erfüllt sind. Ich schließe daraus, es ist von den Himmeln eine Gnade und für die Erde eine Freude.“ — Nicolas Breton

21. 'Und nach dem Winter nach dem grünen Mai.' ― Geoffrey Chaucer

22. „Der Mai will mehr als jeder andere Monat im Jahr, dass wir uns am lebendigsten fühlen.“ ― Fenchel Hudson

23. „Machen Sie Heu im Mai, denn Sie werden vielleicht nie wissen, was der Juni bringt, und Sie werden vielleicht nie wissen, was der Juli präsentieren wird! Wenn du Mai siehst, mach Heu!' ― Ernest Agyemang Yeboah

24. 'So voller Geist wie der Monat Mai und so prächtig wie die Sonne im Mittsommer.' — William Shakespeare

25. 'Unter den sich ändernden Monaten steht der Mai am süßesten und in den schönsten Farben gekleidet.' — James Thompson

26. 'Welches starke Blut hat den bescheidenen Mai.' — Ralph W. Emerson

27. „Die beliebteste Jahreszeit der Welt ist der Frühling. Im Mai scheint alles möglich.' — Edwin Way Teale

28. „Heirate im Monat Mai,
Und Sie werden sicherlich den Tag bereuen. . .
Verheiratet, wenn Bienen über Maiblüten fliegen,
Fremde um Ihr Brett werden sitzen.'
Neuseeländisches Sprichwort

29. „Lass alle deine Freuden sein wie der Monat Mai,
Und alle deine Tage seien wie ein Hochzeitstag.'
„Francis Quarles

30. Mai . . . Es ist voll von all den Dingen, die den Frühling und die hellere Zeit des Jahres so besonders machen. Blumen sprießen, die Sonne scheint und neue Samen werden in den Stoff unseres Lebens gesät. Mai ist großartig.’ Jenna Danchuk

Über den Memorial Day (letzter Montag im Mai)

31. „Der Mai hat die Welt geschmückt, dass wir
Kann die Mutigen an Land oder Meer bringen
Der Ruhm der Erde am Memorial Day,
Die schönen Wiesengeschenke des Mais.'
Annett Wynne

  • 30 Zitate über April: Monat des Wiedererwachens
    Der April erwacht und weht eine kühle, aber nicht frostige Brise über die Erde. Menschen, Pflanzen und Tiere feiern das Wiedererwachen des Frühlings mit. Viel Spaß mit diesen 30 Zitaten über den Monat April und was ihn besonders macht.
  • 30. Juni Zitate mit Sonnenschein und Blumen
    Im Juni sehen wir Sommerwetter. Alles ist bereit für lustige Zeiten und der Juni bringt Sonnenschein und Wärme für die Veranstaltungen. Diese 30 Zitate heben den Sonnenschein und die Blumen hervor, die den Juni zu dem schönen Monat machen, der er ist.

Umfrage zu persönlichen Beobachtungen