Die Eltern von Vizepräsidentin Kamala Harris trafen sich während der Bürgerrechtsbewegung

Unterhaltung

  • Vizepräsidentin Kamala Harris wurde am 20. Oktober 1964 in Oakland, Kalifornien, als Sohn von zwei Eltern mit Migrationshintergrund geboren: Mutter Shyamala Gopalan und Vater Donald Harris.
  • Gopalan war eine prominente Krebsforscherin, bevor sie 2009 verstarb. Sie wurde in Indien geboren und kam in die USA, um an der University of California in Berkeley zu promovieren.
  • Donald Harris wurde in Jamaika geboren, wanderte jedoch für einen Abschluss in die USA aus und wurde schließlich Professor für Wirtschaftswissenschaften an der Stanford University.

Vizepräsidentin Kamala Harris hatte im Laufe der Jahre eine unterstützende Liste von Familienmitgliedern an ihrer Seite. Von ihr Ehemann Douglas Emhoff zu ihre vollendete Schwester Maya und ihre Stiefkinder Die geschichtsträchtige Politikerin hat sich im Laufe der Jahre in den sozialen Medien gemeldet, um viel über die Angehörigen zu erzählen, die ihr am Herzen liegen.

Ein wichtiger Teil ihrer Hintergrundgeschichte ist ihre biraziale afroamerikanische und indisch-amerikanische Identität, die sie von ihren Eltern Shyamala Gopalan und Donald Harris geerbt hat, die beide in die USA (aus Indien bzw. Jamaika) eingewandert sind, um an der Universität zu promovieren von Kalifornien, Berkeley.

„Meine Eltern marschierten und schrien in der Bürgerrechtsbewegung der 1960er Jahre. Wegen ihnen und den Leuten, die auch auf die Straße gingen, um für Gerechtigkeit zu kämpfen, bin ich da, wo ich bin. ' Harris schrieb auf Instagram . 'Sie haben mir den Weg geebnet, als nur die zweite schwarze Frau, die jemals in den Senat der Vereinigten Staaten gewählt wurde.'



Obwohl Gopalan und Harris sich 1971 scheiden ließen, waren die beiden ein vollendetes Duo. Nach seinem Abschluss wurde Gopalan ein bekannter Krebsforscher, während Harris emeritierter Professor für Wirtschaftswissenschaften an der Stanford University bleibt.

Folgendes wissen wir über die Eltern, die Harris schon in jungen Jahren mitgeprägt haben.


Shyamala und Donald trafen sich zum ersten Mal in Berkeley, Kalifornien.

Beide wanderten in die USA aus, um an der University of California in Berkeley zu promovieren. Die beiden 'trafen sich und verliebten sich in Berkeley, als sie an der Bürgerrechtsbewegung teilnahmen', so Harris 'Autobiografie. Die Wahrheiten W. und halte . '[Shyamalas] Ehe - und ihre Entscheidung, in den Vereinigten Staaten zu bleiben - waren die ultimativen Akte der Selbstbestimmung und Liebe.'

Sie waren in der Bürgerrechtsbewegung aktiv.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Kamala Harris (@kamalaharris)

Sie nahmen sogar eine junge Kamala mit zu einigen Märschen. Laut einem 2004er Clip aus dem Los Angeles Zeiten Eine Lieblingsfamiliengeschichte beginnt damit, dass Harris 'Eltern sie in einen Kinderwagen schieben, während sie für Bürgerrechte marschieren und sich den Protestgesängen anschließen. Nach einem Marsch fragte Harris 'Mutter harmlos: 'Was willst du, Kamala?' Das Kleinkind antwortete: 'FEE-DOM!' '

Kamala Harris 'Mutter war eine prominente Brustkrebsforscherin.

'Meine Mutter war eine wegweisende Brustkrebsforscherin, daher bin ich aufgewachsen und habe gelernt, wie wichtig Screening und Früherkennung sind', teilte Harris in einem Instagram-Beitrag während des Breast Cancer Awareness Month mit.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Kamala Harris (@kamalaharris)

Shyamalas Arbeit führte sie zu vielen führenden Forschungseinrichtungen, darunter der University of Illinois, der University of Wisconsin, dem Department of Medicine der McGill University in Montreal sowie dem Lawrence Berkeley National Laboratory. 'Sie hat wesentliche Beiträge auf dem Gebiet der Hormone und des Brustkrebses geleistet, ihre Forschungsergebnisse in unzähligen Fachzeitschriften veröffentlicht und zahlreiche Auszeichnungen erhalten.' nach ihrem Nachruf .

Shyamala war die Tochter einer indischen Diplomatin und einer Frauenrechtsaktivistin.

'Als ich ein junges Mädchen war, das meine Großeltern in Indien besuchte, begleitete ich meinen Großvater und seine Freunde auf ihrem morgendlichen Strandspaziergang, um über die Bedeutung des Kampfes für Demokratie und Bürgerrechte zu sprechen', schrieb Harris in einem Instagram Post. 'Diese Spaziergänge haben mich zu dem gemacht, was ich heute bin.'

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Kamala Harris (@kamalaharris)

Darüber hinaus war Shyamalas Mutter Rajam aufgrund ihrer Arbeit für die Rechte der Frau ein Vorbild für die jungen Harris-Töchter. 'Kamala kommt aus einer langen Reihe von Kick-Ass-Frauen', sagte Shyamala Los Angeles Zeiten .

Sie war sehr engagiert mit den Nachrichten.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Kamala Harris (@kamalaharris)

'So lange ich mich erinnern konnte, schaute meine Mutter gern Nachrichten und las Zeitung', schrieb Vizepräsident Harris zu New York Times op-ed . 'Als Maya und ich Kinder waren, bestand sie darauf, dass wir uns jeden Abend vor dem Abendessen vor Walter Cronkite setzen.'

Und sie zog Harris und ihre Schwester als 'starke schwarze Frauen' auf.

'Meine Mutter war sehr darauf bedacht, meine Schwester Maya und mich als starke schwarze Frauen zu erziehen', bemerkte Harris in den sozialen Medien. Sie verband ihre Lehren über Bürgerpflicht und Furchtlosigkeit mit Aktionen, zu denen auch gehörte, dass wir am Donnerstagabend zum Rainbow Sign, einem schwarzen Kulturzentrum in der Nähe unseres Hauses, gebracht wurden. Dort wurden wir immer mit herzlichen Umarmungen begrüßt und außergewöhnlichen Menschen wie Shirley Chisholm, Nina Simone und Maya Angelou ausgesetzt, die uns gezeigt haben, was wir werden können. '

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Kamala Harris (@kamalaharris)

In ihr Autobiographie 2018 Harris erklärte den Gedanken ihrer Mutter: 'Sie wusste, dass ihre Wahlheimat Maya und mich als schwarze Mädchen sehen würde, und sie war entschlossen sicherzustellen, dass wir zu selbstbewussten schwarzen Frauen heranwachsen würden.'

Shyamala starb 2009.

Dieser Inhalt wird von Instagram importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Kamala Harris (@kamalaharris)

'Es war einer der schlimmsten Tage meines Lebens' Vizepräsident Harris schrieb in a New York Times Meinungsstück Nachdenken über den Tag im Jahr 2008, als ihre Mutter ihr erzählte, dass bei ihr Darmkrebs diagnostiziert wurde. Trotz Chemotherapie erhielt Shyamala am 11. Februar 2009. 'Werden meine Töchter OK sein?' war eine der letzten Fragen, die Shyamala der Hospizkrankenschwester stellte, und laut Harris 'konzentrierte sie sich darauf, bis zum Ende unsere Mutter zu sein.'

Sie fügte hinzu: „Und obwohl ich sie jeden Tag vermisse, trage ich sie überall hin mit mir. Ich denke an die Schlachten, die sie geführt hat, an die Werte, die sie mir beigebracht hat, an ihr Engagement, die Gesundheitsversorgung für uns alle zu verbessern. Es gibt keinen Titel oder keine Ehre auf Erden, die ich mehr schätze, als zu sagen, dass ich Shyamala Gopalan Harris 'Tochter bin. '

Vor ihrer Amtseinführung sagte Harris herein ein Interview mit NPR Ich werde an meine Mutter denken, die vom Himmel herabblickt. Ich werde an all die Menschen denken, die darauf zählen, dass wir führen und auf uns zählen, um sie zu sehen und ihre Bedürfnisse und die Dinge anzusprechen, die sie nachts wach halten. Und ich werde darüber nachdenken, dass wir sofort loslegen müssen, um die Menschen in unserem Land zu unterstützen, die Kinder unseres Landes zu unterstützen und uns aus den Krisen herauszuholen, mit denen wir konfrontiert sind. '


Donald Harris wurde in Jamaika geboren.

Dieser Inhalt wird von YouTube importiert. Möglicherweise finden Sie denselben Inhalt in einem anderen Format, oder Sie finden weitere Informationen auf der Website.

Laut Harris 'Autobiografie von 2018 wurde Donald 1938 in Jamaika geboren und wanderte in die USA aus, um an der University of California in Berkeley zu promovieren. Er wurde schließlich ein eingebürgerter US-Bürger .

Harris 'Vater ist emeritierter Professor für Wirtschaftswissenschaften an der Stanford University.

Donald J. Harris, 26. Mai 1989, c span

Donald J. Harris, 26. Mai 1989, C-SPAN

C-SPAN

Laut dem Stanford Department of Economics Donald trat 1972 nach dreijähriger Tätigkeit als Professor an der University of Wisconsin (Madison) in die Fakultät ein. In Stanford unterrichtete er Bachelor-Kurse wie 'Theorie der kapitalistischen Entwicklung' und arbeitete mit Doktoranden in einem neuen Programm namens 'Alternative Ansätze zur Wirtschaftsanalyse'. Donald blieb in Stanford bis 1998, als er vorzeitig in den Ruhestand ging, um sein langfristiges Interesse an der 'Entwicklung öffentlicher Politiken zur Förderung des Wirtschaftswachstums und zur Förderung der sozialen Gerechtigkeit' zu verfolgen.

Donald nahm seine Töchter in jungen Jahren mit nach Jamaika.

Gemäß ein Aufsatz, für den Donald schrieb Jamaica Global Online Er versuchte, seinen Töchtern ihr Erbe zu zeigen, 'durch häufige Besuche in Jamaika und das Leben dort in all seinem Reichtum und seiner Komplexität.'

'Eine der lebendigsten und schönsten Erinnerungen, die ich an diese frühe Zeit mit meinen Kindern habe, ist der Besuch, den wir 1970 in Orange Hill gemacht haben', erzählte er. Wir stapften durch den Kuhdung und die verrosteten Eisentore bergauf und bergab auf schmalen, ungepflegten Wegen bis zum Ende des Familienbesitzes, um den Mädchen das Terrain zu zeigen, über das ich gewandert war als Junge stundenlang täglich. '

Er fuhr fort: „Als Kamala die Spitze eines kleinen Hügels erreichte, der einen Großteil dieses Geländes für unsere volle Sicht öffnete, löste sie sich plötzlich aus dem Rudel, ließ Maya die vorsichtigere zurück und startete wie eine Gazelle in der Serengeti, die in äußerster Freude und entfesselter Neugier über Felsen und Sträucher und umgestürzte Äste springt, um dasselbe verlockende Terrain zu erkunden. Ich folgte ihr schnell mit meiner bewährten Canon Super Eight-Filmkamera, um den Moment festzuhalten (in meiner üblichen Rolle als Kameramann für jeden Anlass). Ich musste dort und dann nachdenken: Was für ein aufregender Moment Re Entdeckung wird von einer Generation an eine andere weitergegeben! '

Donald und Shyamala ließen sich scheiden, als Harris sieben Jahre alt war.

Nach der Scheidung wurde Shyamala das Sorgerecht für ihre beiden Töchter gewährt. Donald schrieb in der Jamaica Global Online Aufsatz, dass seine früheren Interaktionen mit seinen Kindern '1972 abrupt zum Erliegen kamen' und dass er einen 'hart umkämpften Sorgerechtsstreit vor dem Familiengericht von Oakland, Kalifornien' verlor. Obwohl Harris selbst nicht viel über ihren Vater als Erwachsener spricht, hat Donald in seinem Aufsatz von 2018 Bilder von ihnen geteilt und geschrieben: „Trotzdem habe ich darauf bestanden, meine Liebe zu meinen Kindern nie aufzugeben oder meine Verantwortung als aufzugeben ihr Vater.'

Er kritisierte einen von Harris 'Witzen auf dem Feldzug, hält sich aber vorerst aus der Politik heraus.

Im Februar 2019, als Harris ihre eigene Kampagne für den Präsidenten führte, Sie machte einen Witz während eines Radiointerviews mit Der Frühstücks-Club Das beinhaltete das Rauchen von Marihuana und ihr jamaikanisches Erbe - aber es kam bei ihrem Vater nicht gut an.

In Beantwortung, Donald schickte eine Erklärung an Jamaica Global Online in Bezug auf den Witz ihrer Tochter. „Meine lieben verstorbenen Großmütter (deren außergewöhnliches Erbe ich kürzlich in einem Aufsatz auf dieser Website beschrieben habe) sowie meine verstorbenen Eltern müssen sich jetzt in ihrem Grab umdrehen, um zu sehen, wie der Name, der Ruf und die stolze jamaikanische Identität ihrer Familie miteinander verbunden sind Auf jeden Fall, scherzhaft oder nicht, mit dem betrügerischen Stereotyp eines topfrauchenden Freudensuchenden und im Streben nach Identitätspolitik “, schrieb er.

Aber Sie werden wahrscheinlich nicht sehen, dass er sich in Zukunft mehr engagiert. Laut einer von Politico geprüften E-Mail Donald schrieb: 'Ich habe beschlossen, mich aus all dem politischen Hullabaloo herauszuhalten, indem ich keine Interviews mit den Medien führte.'


Für weitere Geschichten wie diese abonnieren Sie unseren Newsletter.

Dieser Inhalt wird von Dritten erstellt und verwaltet und auf diese Seite importiert, damit Benutzer ihre E-Mail-Adressen angeben können. Weitere Informationen zu diesem und ähnlichen Inhalten finden Sie möglicherweise auf piano.io. Anzeige - Lesen Sie weiter unten